Kia Niro Elektro im Test / Review

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kia Niro Elektro im Test / Review

    Ein sauberer Ort, um Zeit zu verbringen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Kia-Niro-EV-interior.jpg
Ansichten: 15
Größe: 207,1 KB
ID: 15381




    Kia erweitert sein Plug-in-Angebot um den Niro EV . Erst kürzlich wurde auf der 5. International Electric Vehicle Expo auf der Insel Jeju und dann noch einmal offiziell auf dem Busan Motor Show gezeigt , wie das Innere aussieht. Nun, wundern Sie sich nicht mehr.

    Auf dem Boden der ersten Automobilausstellung in Korea wurde den Zuschauern Zugang zu mindestens einem Niro EV-Modell gewährt. Zum Glück nutzte ein sehr versierter José Guerrero die Gelegenheit und krabbelte mit seiner Kamera durch das Innere. Er erzählt auch seine vielen Beobachtungen auf Spanisch, für die er in den ersten vier Minuten des siebenminütigen Videos englische Untertitel geliefert hat.




    Wie Sie sehen, ist Guerrero von der rein elektrischen Frequenzweiche ziemlich angetan und freut sich über Elemente, die es in die Serienversion geschafft haben, wie zum Beispiel den Drehwähler und den Feststellbremsknopf anstelle eines fußbetätigten Hebels. Als er auf die Paddel hinter dem Lenkrad zeigt, die die regenerative Bremswirkung zu modulieren scheinen, ist er gleichermaßen animiert.

    Andere kleine Details, die er hervorhebt, die ihn (und uns) erfreuen, schließen kleine Berührungen wie die einziehbaren Becherhalter innerhalb der Armlehne zur drahtlosen aufladenoberfläche in einem cubby Loch nahe der Unterseite des zentralen Stapels ein. Wir waren auch glücklich, einen USB-Anschluss zusätzlich zu den Doppel-12-Volt-Steckdosen zu sehen.

    Nach einer kurzen Überprüfung des Ladepunktes auf der Fahrzeugnase und einem Blick auf einige Spezifikationen geht unser Gastgeber zum Fahrzeugheck und erkundet seine umfangreichen Lagermöglichkeiten. Schließlich bewegt er sich in den hinteren Fahrgastraum. Hier bemerkt er eine Steckdose mit 200 Watt Leistung. Es ist auch an diesem Punkt, dass wir bemerken, dass dieses besondere Modell mit einem Sonnendach über den Vordersitzen ausgestattet ist.

    Der Kia Niro EV soll in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres in seiner Heimat Südkorea ausgeliefert werden. Wir glauben, dass es auch in die USA kommt, obwohl der Autohersteller diese Pläne nicht kommentieren konnte, als wir sie erreichten. Kia bietet auch den vollelektrischen Soul EV an , der für 2019 neu und verbessert sein wird und die gleiche Plattform wie der Niro EV zusammen mit dem Hyundai Kona Electric haben wird .


Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Audi A7 Sportback ist "2019 World Luxury Car"
    von Florida


    Der Audi A7 Sportback* ist das "2019 World Luxury Car". Der A7 Sportback ist der zweite Audi, der die Auszeichnung nach dem Audi A8* im vergangenen Jahr mit nach Hause nimmt. Die Auszeichnungen wurden heute auf der New York International Auto Show verliehen.

    Die World Car Jury, bestehend aus 86 Mitgliedern aus 24 Ländern, wählte den Audi A7 Sportback als das beste neue Luxusauto auf dem Weltmarkt aus. Dies ist der zehnte Sieg für Audi in einer der World Car-Kategorien....
    19.04.2019, 08:15
  • Florida
    Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV
    von Florida



    Die kanadische Regierung hat die Förderpolitik für Elektrofahrzeuge weiter vor dem Start am 1. Mai 2019 präzisiert. Die Berechtigung hängt vom Listenpreis und der Anzahl der Plätze sowie von der Reichweite bei Plug-in-Hybriden ab.

    Der Plug-in-Zuschuss beträgt maximal CAD 5.000 (ca. 3.322 €), solange die Elektroautos nicht mehr als $45.000 mit sechs oder weniger Sitzen oder weniger als $55.000 für Siebensitzer kosten. Die Basis ist der empfohlene Verkaufspreis,...
    19.04.2019, 08:14
  • Florida
    ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa
    von Florida


    Das EU-Projekt ELVITEN (Electrified L-category Vehicles Integrated into Transport and Electricity) zeigt, wie man leichte Elektrofahrzeuge in bestehende Verkehrsnetze integriert. In sechs europäischen Städten laufen Piloten.

    ELVITEN entschied sich für die italienischen Städte Rom, Genua und Bari, die griechische Stadt Trikala, Malaga in Spanien und schließlich Berlin. Das Projekt baut in all diesen Städten vor allem auf bestehenden LEV-Strukturen, d.h. Systemen...
    19.04.2019, 08:13
  • Florida
    Proterra erweitert Batterie-Leasing für Busunternehmen
    von Florida


    Was ist das größte wahrgenommene Hindernis bei der Elektrifizierung öffentlicher Verkehrsmittel? Die Vorlaufkosten von Elektrobussen. So hat Proterra ein 200-Millionen-Dollar-Kreditprogramm gestartet, um Batterie-Leasing über zwölf Jahre für Verkehrsbetriebe zu ermöglichen.

    Der US-Hersteller hat sich mit der japanischen Firma Mitsui & Co. zusammengetan, um die neue Kreditlinie zu schaffen. Das Schema hilft, den Batteriepreis auszugleichen, und Proterra sagt,...
    19.04.2019, 08:12
  • Florida
    Erweitert Tesla das Modell S & Modell X auf 2170 Batteriezellen?
    von Florida


    Das geplante Update von Tesla für Modell S und Modell X kann umfangreicher sein als erwartet. Quellen mit Zugriff auf Teslas neuesten Software-Code deuten darauf hin, dass die beiden Elektroautos nicht nur einen neuen Antrieb, sondern auch neue Batteriezellen erhalten werden.

    Die Batteriezellen sind nicht ganz neu, aber die 2170 Zellen, die Tesla bereits für die Stromversorgung des Modells 3 verwendet. Die Geschichte erschien erstmals in den "Heimmedien" des...
    19.04.2019, 08:12

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X