ODIS S 6.0.0 + E 12.1.1 (08.2020) Multilingual | 22.58 GB Download

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ODIS S 6.0.0 + E 12.1.1 (08.2020) Multilingual | 22.58 GB Download

    ODIS S 6.0.0 + E 12.1.1 (08.2020) Multilingual | 22.58 GB Download



    ODIS S 6.0.0 + E 12.1.1 (08.2020) Multilingual | 22.58 GB Download



    Diagnostic software Offboard Diagnostic Information System is a program that supports the interface, compatible with SAE J2534 (Diagnostic interface). This software allows you to carry out diagnostics of all car brands Volkswagen, Audi, Skoda, Seat, Bentley and Lamborghini.

    The following diagnostic interface VAS:
    VAS 6154 (supports WLAN) (Windows 7 + Windows 10)
    VAS 5054A (radio on Bluetooth) (Windows 7)
    VAS 5055 (with cable connection through the USB connector) (the Windows 7)
    Commissioning appropriate unit must be connected to the diagnostic tester via the USB connector, and before starting the ODIS Service install the appropriate drivers. To install the software may require administrator privileges.
    Added new version programm.Vozmozhno install on VirtualBox


    Year / Release Date: 2020
    Version: odis-s_526,527,601 \ odis-e_12
    System Requirements: Microsoft® Windows 7 (32x64-bit) / Windows 10 (64-bit) Internet Explorer 11
    CPU: processor with a frequency not less than 1 GHz dual core processor recommended 2GHz
    RAM: not less than 2 GB, 4GB recommended virtual memory included +
    HDD: not less than 10 GB of space (for each grade of about 4 base + GB 1 GB for each set language.)
    Graphics: minimum resolution of 800 x 600, 1,024 x 768
    Other:
    One free USB connector for the diagnostic interface
    DVD drive
    Online, offline connection
    Java
    Libraries (DLL) for Microsoft Visual Studio 2005,2010 vcredist_x86.exe
    Language: Multilingual (Russian present)



    Code:
    Um den Inhalt sehen zu können musst du dich einloggen oder [url=https://www.bolidenforum.de/register]registrieren[/url].

    #2
    Hallo,

    ich wäre für den Link sehr dankbar.

    Grüße

    Kommentar


      #3
      Hallo, würde mich auch sehr über einen Link freuen!

      Besten Dank
      THecht

      Kommentar


        #4
        Guten Abend,

        könnte ich wohl den Link dazu bekommen?

        Gruß

        Kommentar


          #5
          Guten Abend

          Ich hätte gerne auch link da von !?

          Danke
          Gruß

          Kommentar


            #6
            Guten Abend, ich hätte den link gerne auch. Gruß Leo

            Kommentar


              #7
              Guten Tag,

              hätte auch gerne link dazu bitte.

              Gruß

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                hätte auch gerne den Link.

                Danke

                Kommentar


                  #9
                  Hallo ich hätte auch gerne einen link!
                  Danke

                  Kommentar


                    #10
                    Guten Tag

                    Ich hätte gerne auch link da von !?

                    Danke
                    Gruß

                    Kommentar

                    Neue Themen

                    Einklappen

                    • Redaktion
                      BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe
                      von Redaktion
                      Die BMW Group und NVIDIA generieren mit der Omniverse-Plattform einen völlig neuen Ansatz für die Planung hochkomplexer Fertigungssysteme. Das Virtual Factory Planning Tool integriert eine Reihe von Planungsdaten und -anwendungen und ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit mit uneingeschränkter Kompatibilität. Als Branchenführer setzen die BMW Group und NVIDIA neue Maßstäbe in der virtuellen Fabrikplanung.

                      Milan Nedeljković, Vorstandsmitglied der BMW AG für Produktion: „Gemeinsam...
                      29.04.2021, 10:53
                    • Redaktion
                      Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX
                      von Redaktion
                      Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

                      „Elektrofahren macht...
                      29.04.2021, 10:52
                    • Redaktion
                      Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität
                      von Redaktion
                      Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
                      29.04.2021, 10:48
                    • Redaktion
                      VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb
                      von Redaktion
                      Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

                      Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
                      29.04.2021, 10:47
                    • Florida
                      Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
                      von Florida
                      Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

                      Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
                      26.04.2021, 18:48

                    Artikel und News

                    Einklappen

                    • Redaktion
                      BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe
                      von Redaktion
                      Die BMW Group und NVIDIA generieren mit der Omniverse-Plattform einen völlig neuen Ansatz für die Planung hochkomplexer Fertigungssysteme. Das Virtual Factory Planning Tool integriert eine Reihe von Planungsdaten und -anwendungen und ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit mit uneingeschränkter Kompatibilität. Als Branchenführer setzen die BMW Group und NVIDIA neue Maßstäbe in der virtuellen Fabrikplanung.

                      Milan Nedeljković, Vorstandsmitglied der BMW AG für Produktion: „Gemeinsam...
                      29.04.2021, 10:53
                    • Redaktion
                      Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX
                      von Redaktion
                      Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

                      „Elektrofahren macht...
                      29.04.2021, 10:52
                    • Redaktion
                      Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität
                      von Redaktion
                      Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
                      29.04.2021, 10:48
                    • Redaktion
                      VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb
                      von Redaktion
                      Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

                      Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
                      29.04.2021, 10:47
                    • Florida
                      Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
                      von Florida
                      Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

                      Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
                      26.04.2021, 18:48

                    Anstehende Termine

                    Einklappen

                    Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

                    Lädt...
                    X