Handelsstreit um Seltene Erden

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Handelsstreit um Seltene Erden

    Der Handelsstreit um Seltene Erden war ein Handelsstreit zwischen China einerseits und mehreren Ländern andererseits, die von den USA geführt wurden. Die Auseinandersetzung betraf Chinas Exportbeschränkungen für Seltene Erden sowie Wolfram und Molybdän , aus denen viele Elektronikprodukte wie Smartphones hergestellt werden. China kontrolliert 97% der Produktion dieser Elemente. Die USA, die EU und Japan argumentierten, dass die Beschränkungen gegen die WTO- Handelsvorschriften verstoßen. 2012 reichte die Obama-Regierung eine Klage beim Streitbeilegungsgremium der WTO ein. Im Jahr 2014 entschied die WTO gegen China, weshalb China die Exportquoten 2015 senkte.

    Bei den Seltenen Erden (oder Seltenen Erden) handelt es sich um 17 Elemente mit magnetischen und leitenden Eigenschaften. [1] Sie werden häufig in elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen und in nationalen Verteidigungsgeräten eingesetzt. Trotz ihres Namens sind die Elemente nicht so selten, da sie weit verbreitet sind. Sie sind jedoch häufig nicht in wirtschaftlich nutzbaren Konzentrationen zu finden. [1] Ihr Abbau ist auch umweltgefährdend. Die Seltenen Erden wurden entdeckt und erstmals in den USA industriell genutzt. Durch niedrigere Arbeitskosten und weniger strenge Umweltauflagen in China ist das Land nun der weltweit führende Lieferant von Seltenen Erden und trägt 97% des derzeitigen Angebots bei. [1]

    China hat seit 2006 Zölle erhoben und Quoten für den Export der Elemente durchgesetzt. Streitigkeiten gab es, als die chinesische Regierung 2010 ihre Exportquoten um 40% senkte und die Preise für Seltene Erden auf den Märkten außerhalb Chinas in die Höhe schossen. Die Regierung argumentierte, dass die Quoten zum Schutz der Umwelt notwendig seien. Kritiker behaupteten jedoch, der Umzug sei protektionistisch in Verkleidung. Der Preisunterschied innerhalb und außerhalb Chinas verschaffte chinesischen Firmen einen unfairen Vorteil.

    Die amerikanische Nachrichtensendung 60 Minutes strahlte einen Abschnitt über den Streit aus, in dem der Nachrichtensprecher erklärte, die chinesischen Beschränkungen seien wegen der Allgegenwart der Verwendung seltener Erden, insbesondere bei Waffen, eine Bedrohung der nationalen Sicherheit für die USA. [2]

    China wurde des inoffiziellen Verbots von Seltenen Erden nach Japan während einer diplomatischen Auseinandersetzung zwischen den beiden Ländern nach dem Vorfall der Senkaku-Bootskollision 2010 vorgeworfen , obwohl China solche Berichte bestreitet. Kritiker verwiesen auf diesen Vorfall und argumentierten, dass China seine Dominanz in der Seltenen Erdenproduktion nicht übertraf, um Einfluss auf internationale Verhandlungen zu gewinnen. [2]

    Die USA haben vor dem WTO- Streitbeilegungsgremium Klage gegen die chinesischen Beschränkungen eingereicht. Die Europäische Union und Japan haben sich auch auf US-amerikanischer Seite dem Fall angeschlossen. Die USA machten geltend, die chinesischen Beschränkungen verstießen gegen den Beitrittsvertrag, den China bei seinem Beitritt zur WTO im Jahr 2001 unterzeichnet hatte. Der Vertrag untersagte die Ausfuhrzölle und -quoten, mit Ausnahme der speziell aufgeführten Waren. Seltene Erden gehörten nicht zu den speziell aufgeführten Gütern. [3]

    China machte geltend, dass seine Beschränkungen gesetzlich festgelegt seien, da die WTO-Bestimmungen es den Ländern erlaubten, aus Gründen der Erhaltung Exportzölle und -kontingente zu erheben und die Sicherheit von Pflanzen, Tieren und Menschen zu schützen. [3]

    Das Dispute Settlement Panel entschied gegen China. Das Gremium räumte zwar ein, dass es den Ländern gestattet sei, die Ausfuhr aus Gründen Chinas einzuschränken, das Gremium war jedoch nicht davon überzeugt, dass die chinesischen Beschränkungen diesen Gründen dienten. Zwar haben Länder das Recht, den Bergbau aus Gründen des Schutzes und der Sicherheit einzuschränken. Sobald das Material außer Betrieb ist, könnten die Regierungen der WTO-Mitgliedsstaaten nicht zwischen inländischen und ausländischen Unternehmen diskriminieren, wenn sie Zugang zu der abgebauten Ressource gewähren. Chinas Beschränkungen gewährten den einheimischen Firmen einen bevorzugten Zugang zu den Seltenen Erden, was gegen den Grundsatz der "Nichtdiskriminierung" verstieß, zu dessen Einhaltung die WTO-Mitglieder verpflichtet sind.

    China äußerte Enttäuschung über das Urteil (NYT) und legte Berufung ein, um sein Argument für die Erhaltung zu wiederholen. Das Berufungsgremium der WTO bestätigte jedoch das Urteil. Der US-Handelsbeauftragte begrüßte das Urteil als einen Sieg für Offenheit und Fairness auf der ganzen Welt. China hat seine Exportbeschränkungen im Januar 2015 aufgehoben.

    Aufgrund der höheren Preise, die China vor der WTO-Entscheidung außerhalb Chinas erhoben hatte, konnten viele Bergbauunternehmen der seltenen Erden in den USA und Europa durch Aktienverkäufe Kapital und in einigen Fällen auch öffentlich beschaffen. Chevron Mining löste die Molycorp-eigene Mountain Pass-Seltenerdmine im Jahr 2008 als freistehendes öffentliches Unternehmen aus. Als Reaktion auf die WTO-Aktion und diesen wachsenden Wettbewerb senkte China jedoch den Preis für Seltene Erden erheblich, wodurch diese Entitäten weniger wurden attraktiv für Investitionen und im Falle von Molycorp nicht nachhaltig, im Juni 2015 in die Insolvenz geraten [4]. Im Juni 2017 wurde die Molycorp-Mine aus einer Insolvenz bei einer Auktion verkauft und von MP Mine Operations LLC erworben, einem Unternehmen, in dem die Shenghe Resources Holding Co., ein chinesischer Minderheitsaktionär, das ausschließliche Recht zur Vermarktung aller Seltenen Erden aus dem Land erhält Bergwerk. [5]

    Der Streit um Seltene Erden war Teil der Story in Staffel 2 der Netflix-Serie House of Cards . (Real Clear World)

    Von Februar bis Mai 2015 veranstaltete das Thyssen Bornemisza Museum eine mit dem Streit zusammenhängende Kunstausstellung mit dem Titel RARE EARTHS, die siebzehn Auftragsarbeiten enthielt, eine für jedes Element. Zeitgenössische Künstler aus der Europäischen Union , China , Mexiko , Kongo und Russland steuerten Werke bei. Der Künstler und politische Aktivist Ai Weiwei gehörte zu den Künstlern, die dazu beigetragen haben. [6]
    1. Yap, Chuin-Wei (15. Januar 2015). "China beendet die Exportquoten für seltene Erden" . Wall Street Journal . Abgerufen am 10. April 2015 .
    2. ^ a bSpringe zu: Stahl, Lesley. "Moderne Geräte unter Chinas Griff" . 60 Minuten .
    3. ^ a bSpringe zu: "China - Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Export von Seltenen Erden, Wolfram und Molybdän" . WTO . WTO . Abgerufen am 10. April 2015 .
    4. ^ Miller, John (25. Juni 2015). "Molycorp reicht Insolvenzschutz ein" . Wallstreet Journal.
    5. ^ Brickley, Peg (23. Juni 2017). "Bergpassmine zum Verkauf an JHL, QVT, Shenghe genehmigt" . Wallstreet Journal.
    6. ^ "Thyssen-Bornemisza Art Contemporary" . Tba21.org . Abgerufen 2015-09-30 .


Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Bamberg bringt 15 elektrische Kickroller zum Testen auf den Markt
    Florida


    Der Ende November angekündigte Plan Bambergs, als erste Stadt in Deutschland elektrische Kickroller auf die Straße zu bringen, wird konkret: Aufgrund einer Sondergenehmigung wurde nun der Testbetrieb für 15 Bird Elektro-Kickroller aufgenommen.

    Mit dem Test wollen die Stadtwerke Bamberg Daten sammeln und feststellen, ob ein kombiniertes Angebot aus öffentlichem Nahverkehr und elektrischen Kickroller die Bürger ermutigt, auf das Fahren im eigenen Auto zu verzichten....
    Gestern, 19:39
  • Florida
    Deutsche Fertigungspläne für Batteriezellen nehmen Dampf auf
    Florida


    Nach Ablauf der Antragsfrist für die Ausschreibung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie vom vergangenen Freitag zur Entwicklung der Batteriezellenproduktion hat das Ministerium nun seine erste offizielle Stellungnahme abgegeben: Mehr als 30 Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette haben ihr Interesse bekundet.

    Die Liste der Unternehmen würde von Automobilherstellern und -zulieferern, Batterieherstellern und Chemieunternehmen bis hin zu Rohstoff-...
    Gestern, 19:38
  • Florida
    Skoda Electric & Proton arbeiten an Brennstoffzellen-Elektrobussen
    Florida


    Proton Power Systems hat mit der Skoda Electric a.s. in der Tschechischen Republik eine Absichtserklärung unterzeichnet, da die Partner gemeinsam Brennstoffzellen-Elektrobusse mit den modularen HyRange-Systemen von Proton entwickeln, verkaufen und warten wollen.

    Beachten Sie, dass Skoda Electric im Gegensatz zur Automarke Skoda nicht zum Volkswagen Konzern gehört, sondern unter dem Dach von Skoda Transportation läuft. Die tschechische Niederlassung ist auf die Herstellung...
    Gestern, 19:37
  • Florida
    Bicar L2e - Markteinführung und Straßenzulassung
    Florida

    Die aus einem Projekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hervorgegangene elektrische Mikromobilitätslösung Bicar erfüllt nun die Straßenzulassungsvorschriften mit der neuen Version L2e (Light Vehicle) und ist auf dem Weg zur Markteinführung im Jahr 2020.

    Ab Sommer 2019 soll eine exklusive Auflage von weniger als 50 Stück produziert werden. Danach wird ab Herbst eine kleine Flotte von fünf bis zehn Fahrzeugen in Winterthur, Baden und Basel gemeinsam...
    Gestern, 19:36
  • Florida
    VW fordert Neuordnung der EV-Subventionen
    Florida


    Nach dem klaren Bekenntnis zur reinen Batterie-Elektro-Mobilität drängt Volkswagen nun offenbar auf eine Neuordnung der Elektromobilitätsförderung in Deutschland. Vor allem sollte die Regierung den Käufern von billigeren vollelektrischen Fahrzeugen den Vorzug geben.

    Dies ist das Ergebnis eines internen Papiers mit dem Titel "Ansätze und Vorschläge zur besseren Förderung der Elektromobilität in Deutschland", das der "Süddeutschen Zeitung"...
    Gestern, 19:34

Anstehende Termine

Einklappen

  • 00:00 |

    Die Messe Flotte! in Düsseldorf ist der Treff der Flottenbranche. Mehr als 200 Hersteller, Importeure, Leasinggesellschaften und Dienstleister aus der Fuhrpark-Branche präsentieren auf...
  • 00:00 |

    Die Messe e-mobility-world Friedrichshafen ist die Messe für nachhaltige Mobilität. Zahlreiche Aussteller decken auf der e-mobility-world Messe Friedrichshafen alle Mobilitäts- und E-Technologie-Bereiche...
  • 00:00 |

    Die Auto Messe Salzburg ist eine internationale Messe für Auto, Tuning und E-Mobility. Mehr als 60 Aussteller präsentieren sich auf der Automesse Salzburg und zeigen rund 600 Fahrzeuge...
  • 00:00 |


    4. Hyundai EV & Friends Treffen Deutschland

    Samstag, 23. März 2019 um 11:00
    ...
  • 00:00 | 24. März Bad Bramstedt Oldtimertreffen (Landweg) ab 11.00...
  • 00:00 | 31. März Osterholz Scharmbeck Allcartreffen (Stadthalle/Jacob-Frerichs-Str. )...
  • 01:00 |

    Die Messe Auto & Bike Klagenfurt ist eine Messe für Auto, Motorrad, Tuning und E-Mobilität. Mehr als 450 Aussteller präsentieren sich auf der Auto & Bike Messe Klagenfurt und...
  • 01:00 |


    Die Messe Auto-Freizeit-Sport Schweinfurt ist eine Automesse und Verbrauchermesse rund um das Thema Mobilität. Rund 40 Aussteller präsentieren sich auf der Auto Freizeit Sport Messe...
  • 01:00 |

    Die Messe AutoTrend in Rostock ist die Automobilausstellung in MV für Pkw, Nutz- und Freizeitfahrzeuge. Mehr als 60 Aussteller präsentieren sich auf der AutoTrend Messe Rostock und bieten...
  • 01:00 |

    Die Messe Veterama Hockenheim ist der größte Veteranen-Teile-Technik-Markt in Europa. Mehr als 2.500 Aussteller präsentieren auf der Veterama Messe Hockenheim auf über 120.000 m² Ausstellungsfläche...
  • 01:00 | 5.-7. April Roststock "Autotrend" (Messe Rostock )...
  • 01:00 | 6. April Wismar "Wismarer Oldtimermarkt" (Zum Festplatz)...
  • 01:00 | 7. April Drochtersen "Blütenfest" Oldtimertreffen...
  • 01:00 |

    Die Messe Electric Vehicles Europe in Berlin ist eine Konferenz und Ausstellung für E-Mobilität. Die Hauptkonferenzen der Electric Vehicles Messe Berlin befassen sich mit Energiespeicherung...
  • 01:00 |

    Die Messe Techno-Classica in Essen ist die Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung und der bedeutendste Klassiker-Welthandelsplatz....
  • Lädt...
  • Keine weiteren Eintragungen.

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X