Handelsstreit um Seltene Erden

Einklappen

Billboard

Einklappen

Video Intelligence

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Handelsstreit um Seltene Erden

    Der Handelsstreit um Seltene Erden war ein Handelsstreit zwischen China einerseits und mehreren Ländern andererseits, die von den USA geführt wurden. Die Auseinandersetzung betraf Chinas Exportbeschränkungen für Seltene Erden sowie Wolfram und Molybdän , aus denen viele Elektronikprodukte wie Smartphones hergestellt werden. China kontrolliert 97% der Produktion dieser Elemente. Die USA, die EU und Japan argumentierten, dass die Beschränkungen gegen die WTO- Handelsvorschriften verstoßen. 2012 reichte die Obama-Regierung eine Klage beim Streitbeilegungsgremium der WTO ein. Im Jahr 2014 entschied die WTO gegen China, weshalb China die Exportquoten 2015 senkte.

    Bei den Seltenen Erden (oder Seltenen Erden) handelt es sich um 17 Elemente mit magnetischen und leitenden Eigenschaften. [1] Sie werden häufig in elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen und in nationalen Verteidigungsgeräten eingesetzt. Trotz ihres Namens sind die Elemente nicht so selten, da sie weit verbreitet sind. Sie sind jedoch häufig nicht in wirtschaftlich nutzbaren Konzentrationen zu finden. [1] Ihr Abbau ist auch umweltgefährdend. Die Seltenen Erden wurden entdeckt und erstmals in den USA industriell genutzt. Durch niedrigere Arbeitskosten und weniger strenge Umweltauflagen in China ist das Land nun der weltweit führende Lieferant von Seltenen Erden und trägt 97% des derzeitigen Angebots bei. [1]

    China hat seit 2006 Zölle erhoben und Quoten für den Export der Elemente durchgesetzt. Streitigkeiten gab es, als die chinesische Regierung 2010 ihre Exportquoten um 40% senkte und die Preise für Seltene Erden auf den Märkten außerhalb Chinas in die Höhe schossen. Die Regierung argumentierte, dass die Quoten zum Schutz der Umwelt notwendig seien. Kritiker behaupteten jedoch, der Umzug sei protektionistisch in Verkleidung. Der Preisunterschied innerhalb und außerhalb Chinas verschaffte chinesischen Firmen einen unfairen Vorteil.

    Die amerikanische Nachrichtensendung 60 Minutes strahlte einen Abschnitt über den Streit aus, in dem der Nachrichtensprecher erklärte, die chinesischen Beschränkungen seien wegen der Allgegenwart der Verwendung seltener Erden, insbesondere bei Waffen, eine Bedrohung der nationalen Sicherheit für die USA. [2]

    China wurde des inoffiziellen Verbots von Seltenen Erden nach Japan während einer diplomatischen Auseinandersetzung zwischen den beiden Ländern nach dem Vorfall der Senkaku-Bootskollision 2010 vorgeworfen , obwohl China solche Berichte bestreitet. Kritiker verwiesen auf diesen Vorfall und argumentierten, dass China seine Dominanz in der Seltenen Erdenproduktion nicht übertraf, um Einfluss auf internationale Verhandlungen zu gewinnen. [2]

    Die USA haben vor dem WTO- Streitbeilegungsgremium Klage gegen die chinesischen Beschränkungen eingereicht. Die Europäische Union und Japan haben sich auch auf US-amerikanischer Seite dem Fall angeschlossen. Die USA machten geltend, die chinesischen Beschränkungen verstießen gegen den Beitrittsvertrag, den China bei seinem Beitritt zur WTO im Jahr 2001 unterzeichnet hatte. Der Vertrag untersagte die Ausfuhrzölle und -quoten, mit Ausnahme der speziell aufgeführten Waren. Seltene Erden gehörten nicht zu den speziell aufgeführten Gütern. [3]

    China machte geltend, dass seine Beschränkungen gesetzlich festgelegt seien, da die WTO-Bestimmungen es den Ländern erlaubten, aus Gründen der Erhaltung Exportzölle und -kontingente zu erheben und die Sicherheit von Pflanzen, Tieren und Menschen zu schützen. [3]

    Das Dispute Settlement Panel entschied gegen China. Das Gremium räumte zwar ein, dass es den Ländern gestattet sei, die Ausfuhr aus Gründen Chinas einzuschränken, das Gremium war jedoch nicht davon überzeugt, dass die chinesischen Beschränkungen diesen Gründen dienten. Zwar haben Länder das Recht, den Bergbau aus Gründen des Schutzes und der Sicherheit einzuschränken. Sobald das Material außer Betrieb ist, könnten die Regierungen der WTO-Mitgliedsstaaten nicht zwischen inländischen und ausländischen Unternehmen diskriminieren, wenn sie Zugang zu der abgebauten Ressource gewähren. Chinas Beschränkungen gewährten den einheimischen Firmen einen bevorzugten Zugang zu den Seltenen Erden, was gegen den Grundsatz der "Nichtdiskriminierung" verstieß, zu dessen Einhaltung die WTO-Mitglieder verpflichtet sind.

    China äußerte Enttäuschung über das Urteil (NYT) und legte Berufung ein, um sein Argument für die Erhaltung zu wiederholen. Das Berufungsgremium der WTO bestätigte jedoch das Urteil. Der US-Handelsbeauftragte begrüßte das Urteil als einen Sieg für Offenheit und Fairness auf der ganzen Welt. China hat seine Exportbeschränkungen im Januar 2015 aufgehoben.

    Aufgrund der höheren Preise, die China vor der WTO-Entscheidung außerhalb Chinas erhoben hatte, konnten viele Bergbauunternehmen der seltenen Erden in den USA und Europa durch Aktienverkäufe Kapital und in einigen Fällen auch öffentlich beschaffen. Chevron Mining löste die Molycorp-eigene Mountain Pass-Seltenerdmine im Jahr 2008 als freistehendes öffentliches Unternehmen aus. Als Reaktion auf die WTO-Aktion und diesen wachsenden Wettbewerb senkte China jedoch den Preis für Seltene Erden erheblich, wodurch diese Entitäten weniger wurden attraktiv für Investitionen und im Falle von Molycorp nicht nachhaltig, im Juni 2015 in die Insolvenz geraten [4]. Im Juni 2017 wurde die Molycorp-Mine aus einer Insolvenz bei einer Auktion verkauft und von MP Mine Operations LLC erworben, einem Unternehmen, in dem die Shenghe Resources Holding Co., ein chinesischer Minderheitsaktionär, das ausschließliche Recht zur Vermarktung aller Seltenen Erden aus dem Land erhält Bergwerk. [5]

    Der Streit um Seltene Erden war Teil der Story in Staffel 2 der Netflix-Serie House of Cards . (Real Clear World)

    Von Februar bis Mai 2015 veranstaltete das Thyssen Bornemisza Museum eine mit dem Streit zusammenhängende Kunstausstellung mit dem Titel RARE EARTHS, die siebzehn Auftragsarbeiten enthielt, eine für jedes Element. Zeitgenössische Künstler aus der Europäischen Union , China , Mexiko , Kongo und Russland steuerten Werke bei. Der Künstler und politische Aktivist Ai Weiwei gehörte zu den Künstlern, die dazu beigetragen haben. [6]
    1. Yap, Chuin-Wei (15. Januar 2015). "China beendet die Exportquoten für seltene Erden" . Wall Street Journal . Abgerufen am 10. April 2015 .
    2. ^ a bSpringe zu: Stahl, Lesley. "Moderne Geräte unter Chinas Griff" . 60 Minuten .
    3. ^ a bSpringe zu: "China - Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Export von Seltenen Erden, Wolfram und Molybdän" . WTO . WTO . Abgerufen am 10. April 2015 .
    4. ^ Miller, John (25. Juni 2015). "Molycorp reicht Insolvenzschutz ein" . Wallstreet Journal.
    5. ^ Brickley, Peg (23. Juni 2017). "Bergpassmine zum Verkauf an JHL, QVT, Shenghe genehmigt" . Wallstreet Journal.
    6. ^ "Thyssen-Bornemisza Art Contemporary" . Tba21.org . Abgerufen 2015-09-30 .


Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Bentley: Alle Modelle bis 2023 als Hybrid erhältlich
    von Florida


    Laut Vertriebsleiter Chris Craft wird Bentley bis 2023 Hybridversionen aller seiner Modelle anbieten und spätestens 2025 sein erstes vollelektrisches Modell auf den Markt bringen. Allerdings sind sowohl die Details des Rollouts der Modelle als auch die technischen Grundlagen noch unklar.

    Im Interview mit der Roadshow ließ Craft jedoch offen, ob Bentley den Plug-in-Hybridantrieb des Bentayga für die neuen Hybridmodelle nutzen würde. Für das Bentayga-Modell nutzte...
    Heute, 11:21
  • Florida
    Peugeot stellt den kompakten elektrischen SUV e-2008 vor
    von Florida


    Der französische Automobilhersteller PSA treibt die Elektrifizierung voran: Peugeot präsentiert nun den neuen 2008 und seine vollelektrische Variante, den e-2008. Die Markteinführung ist für Ende des Jahres geplant.

    Wie der Kompaktwagen e-208 von Peugeot, für den vor wenigen Tagen die Auftragsbücher eröffnet wurden, basiert auch die Elektroversion des SUV-Modells auf der e-CMP-Plattform, die PSA gemeinsam mit Dongfeng entwickelt hat. Tatsächlich sind die technischen...
    Heute, 11:20
  • Florida
    Neue Nissan Leafs in Europa verfügbar
    von Florida


    Die neuesten Versionen des Nissan-Blattes sind ab sofort in Europa erhältlich. Dazu gehören das länger reichende Leaf e+ sowie das konventionell aktualisierte Leaf. Erste Lieferungen haben bereits begonnen.

    Das Leaf e+ hat seit seiner Veröffentlichung im Januar bereits über 8.000 Bestellungen verzeichnet. Mit einer 62 kWh Batterie, die von AESC bereitgestellt wird, und einem 160 kW Elektromotor bewältigt der größere Leaf ein Drehmoment von 340 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit...
    Heute, 11:19
  • Florida
    Tesla stellt Heckantrieb-Model 3 ein
    von Florida



    Tesla hat die Produktion des Modells 3 mit Hinterradantrieb eingestellt. Dies ist die einmotorige Version mit einer "Long-Range"-Batteriekonfiguration, die bisher umfangreichste Version. Das Tesla Modell 3 kann jetzt nur noch mit Allradantrieb bestellt werden.

    Dieses Quartal, für das Elon Musk neue Rekorde ankündigte, nähert sich seinem Ende. Tesla versucht daher, die Produktion zu konsolidieren und den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten....
    Heute, 11:18
  • Florida
    Tesla liefert 1.000 Model 3 pro Tag
    von Florida


    Tesla hat offenbar die Auslieferung des Model 3 erweitert, um das angestrebte Rekordquartal zu erreichen. Aber auch auslaufende Subventionen in den USA dürften eine Rolle spielen. Darüber hinaus wird Model 3 in Kürze auch in Großbritannien ausgeliefert.

    Medienberichten zufolge liefert Tesla derzeit rund 1.000 Model 3s pro Tag in Nordamerika aus. Der Grund dafür ist das angestrebte Rekordquartal - Tesla versucht, im Juni zwischen 33.000 und 36.000 Modell-3-Modelle...
    Heute, 11:18

Anstehende Termine

Einklappen

  • 00:00 |

    Die IONICA in Zell am See ist ein Kongress, Expo, Show & Action rund um die Faszination E-Mobilität zu Wasser, zu Land und in der Luft. Mit der IONICA Messe Zell am See wird der zukunftsträchtigen...
  • 00:00 |

    Drees

    VAG Treffen am Ring 2019 - powered by FTS-Tuning // 27.06. bis 30.06.2019

    Was vor vielen Jahren einst klein begann, ist nun zu einem großen Mehrtagestreffen (mit über 500 Fahrzeugen...
  • 00:00 | 28.-30. Juni Finowfurt "Race 61" Rock and Race (Luftfahrtmuseum )...
  • 00:00 |

    Die Messe Swiss Car Event Genf ist ein internationales Tuning-Treffen. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf dem Swiss Car Event Messe Genf mit ihren aktuellen Produkten und Dienstleistungen,...
  • 00:00 |

    Das Barracuda Beach Bulli Festival wird vom 03.07.-07.07.2019 stattfinden. Also 5 Tage Bus Treffen der Extraklasse. Es wird für 3, 4 und 5 Tage die passenden Ticketangebote für euch geben....
  • 00:00 |

    Die Messe München eMOBIL ist eine Ausstellung rund um den Bereich Elektromobilität. Verschiedene namhafte Aussteller präsentieren sich auf der eMOBIL Messe München, bilden das Spektrum...
  • 00:00 |

    Die Messe MotoTechnica in Ansbach ist ein internationaler großer Oldtimer Spezialmarkt mit großem Oldtimertreffen. Zahlreiche Händler und private Anbieter präsentieren sich auf der MotoTechnica...
  • 00:00 |

    Die Messe Legenden in Lippe Lemgo ist ein Old- & Youngtimertreffen. Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der Legenden in Lippe Messe Lemgo ihre Produkte und Dienstleistungen rund...
  • 00:00 | 7. Juli Bad Oldesloe "Tuning 4 Kids" Allcartreffen (Familia/Lily-Braun-Str. )...
  • 00:00 | 7. Juli Zeven "Oldtimerschau" (Gerhard-Liesegang-Str. )...
  • 00:00 | 7. Juli Lübeck Oldtimertag (TÜV Nord/Maybachstraße 2 )...
  • 00:00 | Hier nun der offizielle Treffpunkt der RST-Owners Germany für das große RST-Treffen am 07.07.2018 am Nürburgring:

    Ahrstraße 0, 53533 Dorsel
    Camping Anlage an der Stahlhütte


    ...
  • 00:00 |

    Die Messe CONCAR-EXPO Berlin ist eine internationale Fachmesse für connected Car & Mobility Solutions. Zahlreiche Aussteller informieren auf der CONCAR-EXPO Messe Berlin über die wichtigsten...
  • 00:00 |

    Die Veranstaltung Pyrmonter Wirtschaftswunder bietet neben vielen historischen Fahrzeugen (bis Baujahr 1979) auch ein vielfältiges Musikprogramm. Diverse Aussteller zeigen auf diesem Pyrmonter...
  • 00:00 |

    Wachau, Österreich

    Wachau im VW Käfer Cabriolet // 12.07. bis 14.07.2019

    1. Tag: Romantik im Kamptal

    Im Design Hotel und Weingut „Loisium“ lernen Sie ihre Mitreisenden bei einem...
  • Lädt...
  • Keine weiteren Eintragungen.

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X