Warnung für E-Autos und Busse

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warnung für E-Autos und Busse

    Ab 1. Juli 2019 wird in der Europäischen Union schrittweise ein Warnton für elektrisch angetriebene Fahrzeuge verpflichtend eingeführt. Dieser Warnton namens AVAS (Acoustic Vehicle Alerting System) ist zunächst nur für neue batterieelektrische Autos, Plug-in-Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge vorgeschrieben. Ab Sommer 2021 müssen neu in Verkehr gebrachte Elektro-Fahrzeuge aller Art dieses System an Bord haben. Diese Regelung gilt auch für Nutzfahrzeuge und Busse. Hintergrund für diese Maßnahme ist der Schutz von Radfahrern und Fußgängern. Insbesondere ältere Verkehrsteilnehmer sollen durch den auffälligen Warnton besser auf die ansonsten sehr leisen Elektro-Autos aufmerksam werden.

  • #2
    Moin, also kommt das jetzt wirklich? Schon so oft gehört und ich dachte es ist Fake.

    Kommentar


    • #3
      Von vielen Verbrennerfreunden sicher belächelt, aber so schlecht finde ich das nicht. Ich selbst habe schon so oft die Erfahrung gemacht, dass entweder ich selbst anrollende Elektroautos nicht höre, oder Passanten mich nicht hören. Von Kindern ganz zu schweigen.

      Alles in allem würde ich sagen: gute Sache!


      Hierzu übrigens ein nettes Video




      "E-Autos sind von Hause aus faktisch lautlos. Das könnte Fussgänger und Radfahrer gefährden! Daher sollen sie jetzt künstliche Fahrgeräusche von sich geben. Ich bin mal durch unsere Kleinstadt gefahren und habe mir überlegt wo das sinnvoll ist... Dabei habe ich gleich mal den Beispielsound eingespielt."

      Der Mann bringt es ziemlich gut auf den Punkt.


      Eine Beispielsounddatei wie sich das dann anhört, findet man hier:
      http://www.unece.org/fileadmin/DAM/f...AVAS_sound.mp3



      Grüße
      Florida

      Kommentar

      Netletix Inread

      Einklappen

      Anzeige

      Einklappen

      Neue Themen

      Einklappen

      Mirando Billboard

      Einklappen

      Neue Artikel

      Einklappen

      • Florida
        Ukraine: Uber startet Elektroauto-Flotte in Kiew
        Florida



        Das Mobilitätsunternehmen Uber hat seinen Service UberGreen in Kiew gestartet. In der ukrainischen Hauptstadt sollen 200 Elektroautos verschiedener Marken auf die Straße gehen, und das Unternehmen erwartet bis Ende April 10.000 Menschen, die den Service nutzen. Doch in anderen Städten sind die Fortschritte nur langsam.

        Kiew ist nicht die erste Stadt, in der Uber versucht, die Einführung von Elektroautos zu fördern. UberGreen ist derzeit in Bukarest sowie in...
        Heute, 19:33
      • Florida
        UK: Royal Mail testet solare Elektro-Trikes
        Florida


        Die britische Post Royal Mail wird im März dieses Jahres einen Versuch mit Tretfahrern starten. Acht der (relativ) leichten elektrischen Dreiradfahrzeuge werden an drei Standorten im Rahmen eines Testlaufs eingesetzt.

        Royal Mail wird die acht Pedelecs auf den Lieferrouten in Stratford, Cambridge und Sutton Coldfield sechs Monate lang testen, beginnend Ende März dieses Jahres.

        Die E-Triks nutzen regenerative Brems- und Solarmodule, um eine 48V-Lithium-Batterie...
        Heute, 19:32
      • Florida
        Fortun ist in der Lage 80% des Recyclings im industriellen Maßstab durchzuführen
        Florida


        Der finnische Energieversorger Fortum steigt in den Markt des Lithium-Ionen-Akkurecyclings ein. Nach einem von dem finnischen Unternehmen Crisolteq entwickelten Verfahren kann Forum heute über 80 Prozent der Materialien in jeder Batterie im industriellen Maßstab recyceln.

        Die entwickelte Methode ist ein hydrometallurgischer Prozess. Der erste Schritt in diesem Prozess besteht darin, die Batterien für die mechanische Behandlung "sicher zu machen", indem Kunststoffe,...
        Heute, 19:31
      • Florida
        Renault führt V2G-Tests in ganz Europa durch
        Florida


        Renault hat die ersten großen bidirektionalen Pilotprojekte in Europa gestartet, die in Utrecht, den Niederlanden und auf der portugiesischen Insel Porto Santo beginnen. Ähnliche Projekte werden in fünf weiteren europäischen Ländern folgen, mit dem Ziel, Dienstleistungen zu entwickeln und Erkenntnisse für die zukünftige Harmonisierung zu sammeln.

        Konkret beabsichtigt Renault, im Laufe des Jahres in Europa eine Flotte von 15 Renault Zoe Fahrzeugen mit Vehicle-to-Grid-Funktionalität...
        Heute, 19:31
      • Florida
        StreetScooter Bestellung aus Japan
        Florida


        StreetScooter wird einen Vertrag mit Yamato, einem großen japanischen Logistikunternehmen, über rund 32 Millionen Euro abschließen. Die beiden Unternehmen werden einen kleinen Elektro-Van entwickeln und bis Herbst die ersten 500 Einheiten in den Großraum Tokio bringen.

        StreetScooter ist für die Produktion des Elektroautos verantwortlich, während Yamato für die Kühltransportbox verantwortlich ist. Darüber hinaus sollen an rund 100 Standorten im Raum Tokio Ladestationen...
        Heute, 19:29

      Anstehende Termine

      Einklappen

      Moneytizer Skyscraper

      Einklappen
      Lädt...
      X