,

Wie man mit einem Hybridauto richtig sparsam fährt

Einklappen

affilinet

Einklappen

Adflare

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie man mit einem Hybridauto richtig sparsam fährt



    Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um das Beste aus Ihrem Hybridauto herauszuholen. Wenn Sie auf Ihre Batterie achten, den Tempomat verwenden und langsam beschleunigen, wird Ihre Hybridfunktion mit optimaler Effizienz funktionieren. Wenn Sie sich Ihrer Kraftstoffeffizienz bewusst sind, wird sich auch Ihr Hybrid-Erlebnis verbessern. Prüfen Sie vor dem Kauf Ihres Hybrids die verschiedenen Marken und Typen und suchen Sie nach Möglichkeiten, durch Rabatte für Arbeitgeber und Behörden zu sparen.


    Effizientes Fahren

    1. Begrenzen Sie Ihr Fahren. Der beste Weg, Ihr Hybridauto effizient zu nutzen, besteht darin, es nicht zu benutzen. Gehen oder radeln Sie nach Möglichkeit zu Ihrem Ziel. Sie können auch öffentliche Verkehrsmittel wie Busse, Züge und U-Bahnen nutzen. Alternativ nehmen Sie eine Fahrt mit einem Freund und Fahrgemeinschaft zu Ihren Zielen.


    2. Entwickeln Sie gute Fahrgewohnheiten. Die meisten Hybridfahrer sagen, dass sie, um die Effizienz ihrer Hybride zu maximieren, das Fahren lernen müssen. Während Dinge wie das Ansehen ihres Tachometers und die Verwendung eines Tempomaten dem Fahren eines normalen Autos nicht fremd sind, werden sie zu entscheidenden Aspekten beim Fahren eines Hybrids.
    • Behalten Sie die Kraftstoffverbrauchsanzeige des Armaturenbretts im Auge, falls vorhanden. Dieses Display gibt Ihnen ein Echtzeit-Update über Ihre Kraftstoffeffizienz. Integrieren Sie treibstoffsparende Fahrweisen in Ihr reguläres Fahrverhalten.
    • Benutze deine Bremsen. Hybride verwenden eine Technologie, die als regeneratives Bremsen bekannt ist. Dies bedeutet, dass die Energie, die von den Bremsen erzeugt wird - verschwendet als Hitze in normalen Autos - verwendet wird, um die Batterie Ihres Hybrids aufzuladen. Gleichmäßigen Druck auf die Bremsen ausüben und sanft zum Stillstand kommen.
    • Bremsen Sie nicht zu früh. Gib dir genug Abstand und Platz, um effektiv zu bremsen.


    3. Fahren Sie in High-Occupancy-Fahrzeugen (HOV). HOV-Fahrbahnen sollen den Verkehr während der Hauptverkehrszeiten und Hauptverkehrszeiten durch Fahrzeuge mit zwei oder mehr Personen reduzieren. In bestimmten Staaten dürfen Hybridfahrzeuge auch dann HOV-Fahrspuren nutzen, wenn sie nur einen Fahrgast enthalten.
    • Kalifornien zum Beispiel erlaubt Hybridfahrern, die HOV Spur zu benutzen, wenn sie einen Clean Air Vehicle Sticker haben und ihr Auto auf der zugelassenen Liste ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.arb.ca.gov/msprog/carpool/carpool.htm .
    • Virginia bietet ein ähnliches Programm an. [4] Überprüfen Sie ihre Liste der zugelassenen Hybridfahrzeuge unter http://www.dmv.virginia.gov/vehicles/#cleanspecialfuel.asp, um herauszufinden, ob Ihr Hybrid in HOV-Bahnen verwendet werden kann. Allerdings können Sie das Fahrzeug nicht mit weniger als drei Passagieren in den HOV-Bahnen auf der I-95 oder I-494 fahren.


    4. Halte deine Geschwindigkeit niedrig. Die Kraftstoffeffizienz Ihres Hybrid-Autos wird sinken, wenn Sie über 55 Meilen pro Stunde fahren. Wenn Sie mit dem Tempomat 70 Meilen pro Stunde oder mehr fahren, schalten Sie ihn aus, besonders an einer Steigung. Versuchen Sie, eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 60 Meilen pro Stunde anzustreben.
    • Haben Sie keine Angst, auf der langsamen Spur zu fahren. Lassen Sie andere Autos an Ihnen vorbeifahren.
    • Verwenden Sie eine moderate Beschleunigung. Eine zu schnelle Beschleunigung führt dazu, dass sowohl der Gas- als auch der Elektromotor im Tandem arbeiten. Wenn Sie einen Hügel hinauffahren, versuchen Sie, mit Ihrem Hybridauto die Goldilocks-Zone zu finden - eine Beschleunigungsstufe, die weder zu langsam noch zu schnell ist. Wenn Sie in beide Richtungen driften, werden Ihre Kilometerleistung und Ihr Kraftstoffverbrauch sinken.


    5. Probieren Sie verschiedene Beschleunigungstechniken aus. Überwachen Sie die Kraftstoffeffizienz, während Sie beide verwenden. Versuchen Sie zum Beispiel, für einige Wochen langsam zu beschleunigen, versuchen Sie dann, etwas schneller zu beschleunigen, und versuchen Sie dann, schneller zu beschleunigen. Vergleichen Sie die Laufleistungsergebnisse der verschiedenen Techniken und nehmen Sie die sparsamsten an.
    • Nachdem Sie Ihre gewünschte Geschwindigkeit erreicht haben, fahren Sie so lange wie möglich, bis Sie anhalten oder drehen müssen.
    • Achten Sie darauf, wie Sie Ihr Fahrzeug bei Bremslichtern starten. Ihr Hybrid ist so programmiert, dass er den Motor ausschaltet, wenn er sich im Park befindet oder wenn Sie sich nicht bewegen. Es wird wieder eingeschaltet, wenn Sie die Bewegung fortsetzen. Verwenden Sie Ihren Fuß, um sanft Druck auf das Gaspedal auszuüben, um das Auto in Bewegung zu setzen.



    6. Verwenden Sie den Tempomat. Wenn der Tempomat eingeschaltet ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie den Motor revulieren und schneller beschleunigen, was dazu führen kann, dass der Gasmotor einspringt, um den zusätzlichen Schub zu liefern, den eine schnelle Beschleunigung erfordert. Lassen Sie das Gas aus und stellen Sie Ihren Tempomat auf die gewünschte Geschwindigkeit ein, egal ob Sie auf der Autobahn oder auf einer Straße sind.
    • Wenn Sie keine Geschwindigkeitsregelung haben, versuchen Sie, Ihre Geschwindigkeit konstant zu halten. Das Beschleunigen Ihres Fahrzeugs verbraucht nicht nur Energie, sondern verlangsamt auch Ihre Energie. Eine konstante Geschwindigkeit ist die energieeffizienteste für Ihr Fahrzeug.


    Auf die Batterie achten

    1. Verwalten Sie die Akkuladung. Wenn Ihre Batterie voll geladen ist, wird sie schneller verschleißen. Wenn Ihr Akku vollständig oder fast leer ist, wirkt sich dies negativ auf die Gesamtkosten aus, die Ihnen entstehen können. Behalte die Batterieanzeige im Auge. Wenn Sie den Wert auf einen oberen mittleren Wert von ca. 80% eingestellt haben, beenden Sie den Ladevorgang. Lassen Sie die Batterie nicht über 20% fallen.
    • Einige Hybridhersteller haben diese Tatsache in ihre Konstruktion mit einbezogen und verfügen über Sicherheitsvorkehrungen, die verhindern, dass eine Batterie tatsächlich vollständig oder vollständig leer ist. Einzelheiten zum Laden der Akkus entnehmen Sie bitte Ihrem Benutzerhandbuch.

    2. Halten Sie Ihre Batterie warm. Um die Batterie warm zu halten, muss das Auto warm gehalten werden. Wenn eine Batterie kalt wird, sinkt die Menge an Energie, die Sie daraus entnehmen können. Bewahre deinen Hybriden im Winter in der Garage auf, um ihn vor der schlimmsten Kälte zu schützen.
    • Schalten Sie Ihr Auto ein und lassen Sie es ein wenig im Leerlauf laufen, damit sich der Akku erwärmt.
    • Übermäßige Hitze kann für Ihre Batterie auch schlecht sein. Eine Batterie bei zweiundneunzig Grad Fahrenheit wird nur fünf Jahre dauern. Halten Sie Ihr Auto in der Garage und vor direkter Sonneneinstrahlung.



    3. Verwenden Sie die Batterie und nicht den Benzinmotor. Ihr Hybrid könnte die Option bieten, zu wählen, wann von der Batterie zum Benzinmotor gewechselt werden soll. Verwenden Sie nach Möglichkeit die Batterie, da Sie dadurch Benzin sparen können. In einigen Fällen, wie Autobahnfahrt, werden Hybriden in der Regel automatisch auf den Benzinmotor umstellen.
    • Fahren Sie innerhalb des Batteriebereichs Ihres Fahrzeugs. Die meisten Hybride erlauben zwischen 10 und 35 Meilen des Fahrens ausschließlich auf der elektrischen Batterie, bevor sie auf einen Benzinmotor umstellen müssen. Halten Sie Ihre Laufwerke kurz und in geringer Entfernung von Ihrem Zuhause. Bleiben Sie mit Ihrem Hybrid in der Nähe, um seine Effizienz zu maximieren.



    Schon beim Kauf eines Hybridautos gibt es einiges zu beachten

    1.
    Informiere dich bevor du kaufst. Finde heraus, ob du einen Vollhybrid, einen Assist, ein Plugin oder einen Mild-Hybrid willst. Wiegen Sie die Vor- und Nachteile von jedem, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.
    • Eine Designoption, die Sie auswählen müssen, ist, ob Sie eine Parallel- oder eine Serienhybridlösung erhalten möchten. Ein Parallelhybrid ist ein Hybrid, bei dem sowohl der Elektro- als auch der Gasmotor hintereinander verwendet werden können. Die meisten Hybriden sind von diesem Typ. Einige sind jedoch vom Serientyp, bei dem nur das Gas oder nur die Batterie zu irgendeiner gegebenen Zeit arbeiten kann.
    • Vollhybride können nur mit Strom betrieben werden. Milde Hybride sind solche, bei denen der Gasmotor ständig an ist, und die elektrische Batterie gibt nur einen zusätzlichen Schub.
    • Plug-in-Hybride können bei Ihnen zu Hause oder (wenn vorhanden) an Ihrem Arbeitsplatz in die Wand eingesteckt werden, aber der Gasmotor lädt die Batterien nicht wie bei einem Nicht-Plugin-Hybrid auf.
    • Die Entscheidung, welche Art von Hybrid Sie wählen, hängt von Ihrer Motivation und Ihrem Budget ab. Wenn Sie ein Öko-Krieger sind, möchten Sie vielleicht einen vollständigen oder parallelen Hybrid wählen. Wenn Sie viele lange Fahrten machen, aber immer noch Ihren Benzinverbrauch verbessern möchten, könnte eine Serie oder eine milde Hybride für Sie sein. Kaufen Sie immer ein Auto innerhalb Ihrer Preisspanne.

    2. Überprüfen Sie auf Rabatte. Viele Arbeitgeber bieten Finanzierung und Rabatte für Mitarbeiter, die ein Hybridauto kaufen möchten. Hyperion zum Beispiel bietet 5.000 US-Dollar für Mitarbeiter, die einen Hybrid kaufen möchten. Das Unternehmen verpflichtet sich jedes Jahr, 1 Million USD für sein hybrides Anreizprogramm bereitzustellen. Google bietet ebenfalls $ 5.000 für Mitarbeiter, die "kraftstoffsparende" Fahrzeuge kaufen, was bedeutet, dass viele Hybride für diesen Rabatt qualifiziert sind. Sie bieten auch 2.500 $ für Leasing-Fahrzeuge.
    • Die Bundesregierung bietet Rabatte auf bis zu 7.500 US-Dollar für Plug-in-Hybridfahrzeuge, die nach 2010 gekauft wurden. Viele Staaten bieten auch ähnliche Anreize für den Kauf von kraftstoffsparenden oder Hybridfahrzeugen. Überprüfen Sie die Bundes- und Landesvorschriften, um festzustellen, ob Sie einen Rabatt auf Ihr Fahrzeug erhalten können.
    • Eine vollständige Liste der staatlichen Anreizprogramme finden Sie unter http://www.afdc.energy.gov/laws/state .
    • Für eine vollständige Liste der Fahrzeuge, die für Bundesrabatte und Anreize qualifizieren, besuchen Sie https://www.fueleconomy.gov/feg/taxevb.shtml .



    3. Vergleichen Sie die Preise vor dem Kauf. Verschiedene Händler haben oft das gleiche Fahrzeugmodell, das zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird. Schauen Sie sich um und vergleichen Sie die Preise für das gewünschte Auto. Erwerben Sie Ihren Hybrid zum niedrigsten Preis.
    • Planen Sie außerdem Verhandlungen mit dem Händler. Sie können oft zehn bis zwanzig Prozent des angegebenen Preises eines Autos mit etwas Feilschen klopfen.
    • Sie können auch Preise zwischen verschiedenen Hybridautos vergleichen. Zum Beispiel, wenn zwei verschiedene Hybridautos in nur ein paar unwichtigen Eigenschaften variieren (zum Beispiel, vielleicht hat man Passagiervideobildschirme darin, während ein anderer nicht), sollten Sie das Auto mit dem niedrigeren Preis wählen.
    • Fahre immer Autos, von denen du glaubst, dass du sie kaufen möchtest. Wenn das Auto nicht Ihren Spezifikationen entspricht, suchen Sie woanders nach einem solchen.




  • #2
    Ich finde den Artikel nicht genug Europäisiert mit Fahrenheit kann man wenig anfangen wenn man bei Celsius zu Hause ist.
    Schwer zu verstehen ist auch der Hinweiß auf die 92 grad Fahrenheit was soviel heiß wie über 30 Grad. Für einen Nordmenschen wie mich klingt das etwas außerhalb des Vernunftbegabten Rahmens. Wann haben wir die hier bitte schön?

    Schön wär's, nehme es gern in Kauf 30 Grad zu haben und wenn die Batterie ein halbes Jahr weniger hält wenn schert's?

    Kommentar

    Neue Themen

    Einklappen

    Anzeige

    Einklappen

    Anstehende Termine

    Einklappen

    Anzeige_2

    Einklappen

    Mirando Billboard

    Einklappen
    Lädt...
    X