,

Chiptuning Hyundai i30 N 2.0 T-GDI Performance - 340 PS!

Einklappen

affilinet

Einklappen

Adflare

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chiptuning Hyundai i30 N 2.0 T-GDI Performance - 340 PS!

    na wer probiert es aus 340 ps ist ne Ansage dazu 2 Jahre Motorgarantie


    https://www.cpa-chiptuning.de/chiptu...uning_4650.htm

  • #2
    Aber nur bis 5000€.

    Kommentar


    • #3
      5000€ nur bei schaden ^^

      Kommentar


      • #4
        Naja... also bei nem FWD mit über 300ps.. heck kann da Spaß machen, aber ein FWD mit der Leistung wär mir etwas zu viel untersteuern. Bei 4wd klar, gerne. Aber rein Front reichen mir die 275

        Aber... das hab ich zu meinem 330d auch gesagt. Nach 1 Jahr statt 231ps 301 und statt 500nm - 600nm.

        Mal schaun, erstmal sehen was die HDP sagt

        Kommentar


        • #5
          Müsste jetzt schon ein heckantrieb sein

          Kommentar


          • #6
            Also das leistungsdiagramm sind gut aus, falls es nicht nur en theoretisches ist wovon ich aber ausgehe

            Kommentar


            • #7
              Die Box von cpa ist noch nicht im Verkauf und wurde noch nicht an einem i30n getestet oder programmiert.
              Wollten die letzte Woche bestellen aber es muss erst jemand mit einem i30n zu denen nach Stuttgart und die programmieren lassen.

              Kommentar


              • #8
                Erhöhte Leistung verursacht auch erhöhte Temperaturen im Motorinneren, z.B. im Kolbenboden. Das kann sogar zu Gefügeveränderungen innerhalb des Materials führen, die dann langfristig den Motor kaputt machen. Und solche Schäden tauchen dann wahrscheinlich erst nach den 2 Jahren Garantie auf. Ich denke, das ist auch der Grund, warum die Overboost-Funktion nur für einige Sekunden aktiv ist, einfach um vorneweg thermischen Überlastungen vorzubeugen.

                Kommentar


                • #9
                  Kennfeldoptimierungen sind ja jetzt keine Neuheit und jeder Motor hat Leistungsreserven da er in jeder Klimazonen funktionieren muss . Überlegte Leistungssteigerungen mit Thermischen Updates ala‘ DP , LLK , AGA etc. fügen dem Motor null Schaden zu .

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin selbst ü300ps als reinen Frontkratzer mit rund 1 Tonne leergwicht gefahren. Quaife speerdiff. Kann nur sagen das funktioniert spitze. klar in den gängen 1-2 teilweise 3 kann man nicht viel traktion erwarten (Ich hatte aber nur 225 R17 drauf....) Denke aber beim Hyundai mit ASR kann das durchaus gut laufen. Ich hab keine Lust mehr zu Basteln- und Garantie ist weg! Sonst wäre ich wohl gleich dabei bei 340ps Absoltuer Blödsinn das es "unfahrbar" ist. Der rechte Fuss gibt an was an die Vorderräder geht. Wenn die Abstimmung sauber ist und kein drehmoment Dampfhammer aufgespielt wird lässt sich das ähnlich wie serie- jedoch einfach mit mehr Dampf fahren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, ich halte nicht viel von diesen Boxen.
                      Diese gauckeln dem eigentlichen Steuergerät falsche Werte vor und erhöht wahrscheinlich den Ladedruck.
                      Wenn dann einen richtigen Chip.
                      Reserven sollte der Motor schon noch haben. Evtl. noch ein anderer Ladeluftkühler.
                      Ich finde der N bringt die 275PS schon ordentlich auf die Straße, man braucht ja nicht ständig im 2. oder 3. voll durchlatschen.

                      Kommentar

                      Anzeige

                      Einklappen

                      Werbung_top

                      Einklappen

                      Neue Themen

                      Einklappen

                      Mirando Billboard

                      Einklappen

                      Neue Artikel

                      Einklappen

                      • Florida
                        Terrafugia nimmt Vorbestellungen für ihr Hybrid-Flugzeug
                        Florida



                        Terrafugia nimmt Vorbestellungen für ihr Hybrid-Flugzeug, das in jeder Hinsicht zwei Welten mischt. Der Übergang soll in weniger als einer Minute vom Straßen- zum Luftbetrieb wechseln und sich vom teilweise elektrischen Fahren zum konventionellen Fliegen bewegen.

                        Die Produktion ist für das nächste Jahr geplant, aber Terrafugia hat begonnen, Vorbestellungen für ihr fliegendes Auto zu machen. Noch haben sie keinen Preis angegeben, aber der Übergang wird nur...
                        Gestern, 20:41
                      • Florida
                        Schöne neue Welt von DC Home Charging
                        Florida



                        Auf der eMove360 ° in München sind eine Reihe neuer Ladelösungen zu sehen. Wallbox aus Spanien und ABB aus der Schweiz haben DC-Home Charging für Hausbesitzer entwickelt. Auch der deutsche Webasto präsentiert seine neuesten Smart-Charging-Funktionen auf der Messe.

                        Zuerst für Wallbox und ihr neues DC-Ladesystem. Sie beschreiben ihr Konzept als leicht und kompakt, da es an einer Wand in einer privaten Garage befestigt werden soll. Es hat eine Leistung von 22...
                        Gestern, 20:40
                      • Florida
                        Tesla sichert Standort für Gigafactory 3 in Shanghai
                        Florida



                        Tesla hat den Platz gefunden, um die Gigafactory 3 auf chinesischem Boden zu bauen. Ein 860.000 qm großes Grundstück in Shanghai wurde nach einem Beitrag der Unternehmen auf Social Media China und früheren gemacht gesichert.

                        Tesla hatte den Vertrag unterzeichnet , um im Juli mit Shanghai die erste Anlage außerhalb der USA zu bauen. Dies wird nicht nur ihre Produktionskapazität verdoppeln und die Tesla-Elektroautos von 40 Prozent Importzöllen befreien. Der...
                        Gestern, 20:38
                      • Florida
                        Mitsubishi & GAC bauen elektrisches SUV für $ 20.000
                        Florida



                        Mitsubishi und GAC starten gemeinsam die Produktion ihres ersten Elektro-SUV in der chinesischen Stadt Changsha. Die Eupheme EV biete nach Angaben des Herstellers GMMC eine Reichweite von 410 Kilometern, doch letztlich wird der Basispreis nach Subventionen die Verbraucher beeinflussen.

                        Der Elektro-SUV wird in China bei 20.000 Dollar (etwa 17.360 Euro) beginnen, sobald alle Subventionen aufgebracht sind. Die Eupheme EV wird zunächst in zwölf chinesischen Städten...
                        Gestern, 20:37
                      • Florida
                        Brennstoffzellen-Range-Extender made in Germany
                        Florida



                        Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile erweitert seine Produktpalette und arbeitet mit dem Brennstoffzellen-Spezialisten Proton Motor Fuel zusammen. Ihr Joint Venture e.Go REx soll vor Jahresende mit dem Ziel auf den Markt kommen, einen Brennstoffzellen-Range-Extender zu entwickeln. Erste für e.Go kommenden Mini-Elektrobus und für andere OEMs kommt 2021.

                        Das Leitmotiv des Joint Ventures e.Go REx ist die Skalierbarkeit. Sowohl e.Go Mobile als auch Proton Motor Fuel...
                        Gestern, 16:34

                      Anstehende Termine

                      Einklappen

                      Moneytizer Skyscraper

                      Einklappen

                      Mirando Billboard

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X