Hyundai KIA Navi / Firmware / Karten Update Download 2019 (Android, Windows)

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von soundcheck33 Beitrag anzeigen
    Hi an alle Experten.

    Ich fahre eine Hyundai I40
    EZ 11/16


    Ich habe nun Stunden in diesem Forum gelesen und bin iwi ein wenig verwirrt.

    Mein freundlicher Händler hat mir letzte Woche eine neue Firmware aufgespielt.
    Seitdem läuft auch Adroid Auto problemlos.

    Nur für das reine Kartenmaterial Update hatte er keine Zeit.
    Das wolle er bei der nächsten Inspektion mitmachen.
    Die ist aber leider erst im Dezember und ich habe noch einige Touren vor mir.

    Vielleicht kann jemand auf dem angefügten Screenshot sehen welche EU Kartenaktulisierung für mich passt.
    Natürlich am liebsten mit Link.

    Danke
    Hallo, habe ebenfalls einen i40 Facelift EZ 11-2015 und habe im Februar hier sogar mal eine Update von Firmware und Navi Software und Maps gemacht. Zwei SD Karten von Rossmann dafür benutzt. Da es ab und an mal hängt, also ich muss einmal im Monat ca. das System ganz ausmachen, damit die Darstellung wieder geht (es laggt manchmal sehr) - wollte ich nun nach einem neuen Update gucken. Ich habe nun rausgelesen, dass das System wohl aktuell ist. Jedoch gibt es neue Karten? Das Gen. 4 Problem bzw. das verwirrt halt. Glaube ich hab damals Gen 2 genommen?! Oder Gen 5?
    Kann ich das noch irgendwo sehen?

    Update: muss ja GEN 5 gewesen sein, weil ich >16 GB SD Karte benötigte! GEN 2 kommt mir auch nicht bekannt vor, grad runtergeladen.

    Anbei mein AKTUELLER Stand im Auto.

    Ich vermute ich kann die Kartenver. auf Eur.11.47 hochziehen?
    Zuletzt geändert von jauta; 16.11.2019, 15:13.

    Kommentar


      Software und Map Update haben Problemlos funktioniert auf meinem Hyundai Tucson -.6 GDI BJ 2017.
      Danke an die Autoren für die Tipps

      Grüße aus Aachen

      Kommentar


        jauta :
        Das sieht für mich nach Gen4 aus. Dafür haben wir hier gar keine Karten. Im Kia Thread haben wir für Gen 4 Karten. Ich weiß aber nicht ob die wirklich funktionieren.

        Thread:
        https://www.bolidenforum.de/forum/ki...5984#post85984

        Karten:
        Code:
        Um den Inhalt sehen zu können musst du dich einloggen oder [url=https://www.bolidenforum.de/register]registrieren[/url].
        Zuletzt geändert von Florida; 18.11.2019, 08:06.

        Kommentar


          Zitat von wblcx Beitrag anzeigen
          jauta :
          Das sieht für mich nach Gen4 aus. Dafür haben wir hier gar keine Karten. Im Kia Thread haben wir für Gen 4 Karten. Ich weiß aber nicht ob die wirklich funktionieren.

          Thread:
          https://www.bolidenforum.de/forum/ki...5984#post85984

          Karten:
          Code:
          Um den Inhalt sehen zu können musst du dich einloggen oder [url=https://www.bolidenforum.de/register]registrieren[/url].

          Hey,
          habe nun auch endlich mal die SD Karte ausm Auto genommen und drauf geguckt:

          Nun weiß ich was ich im Januar gemacht hab:
          Das Firmware/Software Update und die Gen4 Karten irgendwo aus einem damals spanischem Forum geladen. Stimmt!

          ALSO an die i40 Facelift Fahrer: GEN4 Karten besorgen woanders ;-) aber das Software Update hier klappt.

          Aktueller Stand meiner SD Karte (die SD Karte wo die Karten drauf sind, fürs Update hab ich ne extra SD Karte gemacht) nach meinen Update im Januar 2019:

          Update: ja, der i40 Facelift nimmt die Gen4 Kia Karten an, da ist der letzte Stand der, den ich oben abgebildet habe. EUR.11.41.46.553.001
          Angehängte Dateien
          Zuletzt geändert von Florida; 18.11.2019, 08:06.

          Kommentar


            Guten Tag,

            ich habe einen i30 (Bj2014). ich benötige ein map update. bitte kann mir einen helfen was ich da am besten brauche? mit den ganzen "Gen" sachen sehe ich nicht durch. ich habe ein bild vom stand meines navis angehängt.
            für hilfe bin ich sehr dankbar.

            Kommentar


              fj.txx das ist Generation 1.

              Kommentar


                Danke

                Kommentar


                  Moin zusammen,

                  ich steig hier leider nicht so richtig durch, also sorry das ich frage, bzw. diese Frage schon gestellt wurde.
                  Fahre ein i30, 1,6 CRDI, PDE, 09,2017 Zulassung. Und würde auch gern die Map bzw. Firmware updaten. Doch komme ich mit den Bezeichnungen Gen1-5 nicht klar bzw. welche Karten ich laden muss.

                  Kann mir da vielleicht jemand helfen?
                  Ich habe mal ein Foto von Firmware und Co angehängt

                  Danke

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_7105 Kopie.jpg Ansichten: 0 Größe: 2,15 MB ID: 122434
                  Zuletzt geändert von I30 2017; 23.11.2019, 12:56.

                  Kommentar


                    Schau mal auf Seite 1, da sollte alles stehen. Ich habe das selbe Fahrzeug und hatte damals eine Anleitung geschrieben, die dort verlinkt ist. Wir haben Gen5.

                    Zitat von HJM Beitrag anzeigen
                    Hier für den i30, geht genauso:

                    Wer technikaffin ist und sich das ganze zutraut, kann sehr einfach updaten. Es geht alles vollkommen automatisiert und es sollte nur darauf geachtet werden, den Motor laufen zu lassen, um ein Abschalten des Gerätes zu vermeiden.

                    Für den Hyundai i30 PDE (der N geht auch, benötigt aber die "Maps GEN 5.0 Mobis" Karte, die Basissoftware ist die selbe) lädt man sich 2 rar Archive via bittorrent runter:

                    1. Hyundai_EU_All_Software_2019-1.2.rar (für das eigentliche Firm- und Software Update)
                    2. Hyundai_Gen5.0_LGE_Map_2019-1.rar (für die aktuelle Karte)

                    Die Archive dann bitte in ein Verzeichnis eurer Wahl entpacken. Bei mir war dies der von mir erstellte Ordner "Inhalt SD Karte Update 2019" und der Ordner "Inhalt SD Karte MAP 2019". Der Virenscanner sollte abgeschaltet werden, es kann sonst sein, das er euch reingrätscht.

                    Nun nehmt ihr eine 32 GB SD Karte, entfernt seitlich den Schreibschutz und kopiert den gesamten Inhalt des obigen Verzeichnisses "Inhalt SD Karte Update 2019" auf die vorher per Schnellformatierung in fat32 formatierte SD Karte.

                    Mit dieser Karte könnt ihr nun ans Fahrzeug gehen und ALLE Hyundai Modelle updaten.

                    Also Motor starten, alte SD Karte raus, die erstellte SD Karte rein und das Update wird vom Gerät eigenständig erkannt und ausgeführt (sollte es Probleme bei der von euch erstellten SD Karte geben, erkennt er das Update nicht und es passiert auch nichts weiter).

                    Das Update dauert ca. 20-30 Minuten. Zwischendurch startet das Gerät immer mal wieder und nimmt den weiteren Update Prozess wieder selbstständig auf. Nach erfolgtem Update könnt ihr die SD Karte entfernen und diese wieder am PC formatieren. Nun kopiert ihr den Inhalt des Ordners "Inhalt SD Karte Map 2019" auf die vorher auf fat32 formatierte SD Karte. Mit dieser Karte könnt ihr nun ans Fahrzeug gehen und die Map auf aktuellen Stand bringen. Wird automatisch erkannt. Das geht sehr fix und die Karte verbleibt auch im Fahrzeug.

                    Das war alles. Ich habe mir eine extra SD Karte gekauft, hätte mir dies aber auch sparen können. Die Original Hyundai gelabelte SD Karte habe ich auf meinen PC kopiert, um ein Backup zu haben (welches ich sehr wahrscheinlich nie mehr benötige). Danach habe ich die aktuelle Map auf diese kopiert und im Auto eingesetzt.

                    Hier der aktuelle Softwarestand nach dem Update mit neuer Map:

                    Versionen nach Update (GEN5.0 LGE)
                    Software: PD.EUR.SOP.006.5.181002
                    Firmware: PD.EUR.0.5.313.180905.MICOM
                    Navi: STD_AVN_MID.EUR.HMC.180928
                    Karten: EUR.11.41.46.704.101.2 (D.E2)

                    Kommentar


                      Übrigens: meine SD Karte im i40 Facelift von "schnell bei Ros." eine gekauft durch eine SanDisk Extreme 32 GB SDHC Speicherkarte bis zu 90 MB/Sek, Class 10, U3, V30 (Generalüberholt) von A. ersetzt... und es ist noch schneller

                      Kommentar

                      Neue Themen

                      Einklappen

                      • Redaktion
                        Jaguar kündigt I-Pace 2022 an
                        von Redaktion
                        Jaguar hat ein neues Modelljahr 2022 des batterieelektrischen I-Pace in den USA angekündigt. Die einzigen EV-Updates befinden sich jedoch im Ladegerät, das jetzt als 11-kW-Standard-Onboard-Ladegerät geliefert wird. Die Preise beginnen bei 69.900 US-Dollar.

                        Es ist ein bisschen seltsam, dass Jaguars erstes Elektrofahrzeugmodell so wenig geändert hat. Das 11kw Onboard-Ladegerät kam im vergangenen Sommer in Europa hinzu , wo gleichzeitig auch die Preise für das Fahrzeug sanken. Für...
                        11.06.2021, 06:30
                      • Redaktion
                        Ford bringt 2022 den Maverick-Hybrid auf den Markt
                        von Redaktion
                        Ford bringt den 2022 Maverick, einen kompakten Pickup mit Vollhybridantrieb, in den USA zu Preisen ab 19.995 US-Dollar auf den Markt. Auch ein elektrischer Ableger ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.

                        Der Hybrid-Elektro-Pickup bietet in der Grundausstattung 1.500 Pfund Nutzlast, während der optionale 2,0-Liter-EcoBoost-Gasmotor bis zu 4.000 Pfund ziehen kann. Ein 2,5-Liter-Atkinson-Zyklus-Vierzylinder-Hybridantriebsstrang liefert in Kombination mit dem Elektromotor 191...
                        11.06.2021, 06:29
                      • Redaktion
                        Tesla erhöht die Produktion von Elektroautos in China
                        von Redaktion
                        Tesla hat die Auslieferungen seiner in China produzierten Elektroautos im Mai nach einem überraschenden Rückgang im April deutlich gesteigert. Nach Angaben der China Passenger Car Association (CPCA) lieferte Tesla im Mai 33.463 Model 3 und Model Y aus der Gigafactory in Shanghai aus.

                        Exakt 11.527 dieser Autos wurden exportiert, was 21.936 lokal produzierten Elektroautos entspricht, die Tesla im Mai in China ausgeliefert hat. Zum Vergleich: Tesla lieferte im April 25.845 Autos aus...
                        11.06.2021, 06:27
                      • Redaktion
                        Renault gründet E-Mobility-Branchencluster in Frankreich
                        von Redaktion
                        Die Renault Group gründet in den nordfranzösischen Werken Douai, Maubeuge und Ruitz eine unabhängige Dachgesellschaft namens Renault ElectriCity für die Elektroauto-Produktion. Renault ElectriCity wird an einem Ziel von 400.000 Fahrzeugen pro Jahr ab 2025 gemessen.

                        Das neue Dachunternehmen soll nach Angaben des französischen Autobauers „das größte und wettbewerbsfähigste Produktionszentrum für Elektrofahrzeuge in Europa“ werden. Bis 2025 sollen 700 neue dauerhafte Arbeitsplätze...
                        11.06.2021, 06:27
                      • Redaktion
                        BYD verzeichnet 71% Elektroauto-Umsatz für Mai
                        von Redaktion
                        BYD hat seine Verkaufszahlen für Mai 2021 veröffentlicht. Der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge stieg auf 71 Prozent – ​​vor allem aufgrund des starken Wachstums bei Hybriden. Darüber hinaus wurden die ersten 100 elektrischen Tang EVs nach Norwegen verschifft.

                        Zunächst die Verkaufszahlen: BYD verkaufte im Mai 32.800 Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride, rund 190 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. 71 Prozent des BYD-Absatzes im Mai waren elektrifizierte Modelle. Genauer gesagt...
                        11.06.2021, 06:26

                      Artikel und News

                      Einklappen

                      • Redaktion
                        Jaguar kündigt I-Pace 2022 an
                        von Redaktion
                        Jaguar hat ein neues Modelljahr 2022 des batterieelektrischen I-Pace in den USA angekündigt. Die einzigen EV-Updates befinden sich jedoch im Ladegerät, das jetzt als 11-kW-Standard-Onboard-Ladegerät geliefert wird. Die Preise beginnen bei 69.900 US-Dollar.

                        Es ist ein bisschen seltsam, dass Jaguars erstes Elektrofahrzeugmodell so wenig geändert hat. Das 11kw Onboard-Ladegerät kam im vergangenen Sommer in Europa hinzu , wo gleichzeitig auch die Preise für das Fahrzeug sanken. Für...
                        11.06.2021, 06:30
                      • Redaktion
                        Ford bringt 2022 den Maverick-Hybrid auf den Markt
                        von Redaktion
                        Ford bringt den 2022 Maverick, einen kompakten Pickup mit Vollhybridantrieb, in den USA zu Preisen ab 19.995 US-Dollar auf den Markt. Auch ein elektrischer Ableger ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen.

                        Der Hybrid-Elektro-Pickup bietet in der Grundausstattung 1.500 Pfund Nutzlast, während der optionale 2,0-Liter-EcoBoost-Gasmotor bis zu 4.000 Pfund ziehen kann. Ein 2,5-Liter-Atkinson-Zyklus-Vierzylinder-Hybridantriebsstrang liefert in Kombination mit dem Elektromotor 191...
                        11.06.2021, 06:29
                      • Redaktion
                        Tesla erhöht die Produktion von Elektroautos in China
                        von Redaktion
                        Tesla hat die Auslieferungen seiner in China produzierten Elektroautos im Mai nach einem überraschenden Rückgang im April deutlich gesteigert. Nach Angaben der China Passenger Car Association (CPCA) lieferte Tesla im Mai 33.463 Model 3 und Model Y aus der Gigafactory in Shanghai aus.

                        Exakt 11.527 dieser Autos wurden exportiert, was 21.936 lokal produzierten Elektroautos entspricht, die Tesla im Mai in China ausgeliefert hat. Zum Vergleich: Tesla lieferte im April 25.845 Autos aus...
                        11.06.2021, 06:27
                      • Redaktion
                        Renault gründet E-Mobility-Branchencluster in Frankreich
                        von Redaktion
                        Die Renault Group gründet in den nordfranzösischen Werken Douai, Maubeuge und Ruitz eine unabhängige Dachgesellschaft namens Renault ElectriCity für die Elektroauto-Produktion. Renault ElectriCity wird an einem Ziel von 400.000 Fahrzeugen pro Jahr ab 2025 gemessen.

                        Das neue Dachunternehmen soll nach Angaben des französischen Autobauers „das größte und wettbewerbsfähigste Produktionszentrum für Elektrofahrzeuge in Europa“ werden. Bis 2025 sollen 700 neue dauerhafte Arbeitsplätze...
                        11.06.2021, 06:27
                      • Redaktion
                        BYD verzeichnet 71% Elektroauto-Umsatz für Mai
                        von Redaktion
                        BYD hat seine Verkaufszahlen für Mai 2021 veröffentlicht. Der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge stieg auf 71 Prozent – ​​vor allem aufgrund des starken Wachstums bei Hybriden. Darüber hinaus wurden die ersten 100 elektrischen Tang EVs nach Norwegen verschifft.

                        Zunächst die Verkaufszahlen: BYD verkaufte im Mai 32.800 Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride, rund 190 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. 71 Prozent des BYD-Absatzes im Mai waren elektrifizierte Modelle. Genauer gesagt...
                        11.06.2021, 06:26

                      Anstehende Termine

                      Einklappen

                      Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

                      Lädt...
                      X