Hyundai KIA Navi / Firmware / Karten Update Download 2019 (Android, Windows)

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ..hab das navigieren und firmwareupdate in 5 h runtergeladen lässt sich mit keinem meiner PCs öffnen.
    wohnt jemand in der nähe von Landshut bei dem es geklappt hat

    Kommentar


      Works perfect in my new I30 Fastback

      Kommentar


        Update an meinem Hyundai Kona 1.0 GDI Baujahr 2017 hat 30 min gedauert. Alles top !

        Kommentar


          Zitat von Tarkan Beitrag anzeigen
          Hier gibt es das Navi / Firmware / Karten Update Download 2019. Es handelt sich dabei um die "Master"-Version, welche für alle KIA und Hyundai Navis funktioniert (ab BJ 2015).

          Die zu befolgenden Schritte sind im Wesentlichen die gleichen wie bei den 2018er Updates.

          Formatiert zuerst eine 32-GB-SD-Karte von einem Computer ins Fat32 Format. Kopiert die entsprechende Karte (unten) auf die SD Karte und dann ab ins Auto damit. Achtung: Lasst den Motor vom Auto laufen oder steckt die Batterie ans Netz an.

          Ich füge auch die neue Kompatibilitätstabelle zwischen den Hyundai-Modellen und ihren jeweiligen Navimodellen hinzu.

          Welches Softwareupdate ihr braucht, sehr ihr in der folgenden PDF:
          Code:
          Um den Inhalt sehen zu können musst du dich einloggen oder [url=https://www.bolidenforum.de/register]registrieren[/url].


          Bitte postet nach erfolgtem Update kurz welche Marke/Modell/Baujahr ihr habt, dann kann ich diese hier auflisten.


          Grüße und gute Fahrt zusammen!



          Erfolgreich getestet auf:

          - Hyundai i10 (IA) 2017 in EU-Ausführung
          - Hyundai i30 GD 2012
          - Hyundai i30 PDE 02/2017
          - Hyundai i30 2015
          - Hyundai I30 GDI 2012
          - Hyundai i40 2015 & 2016
          - Hyundai Tucson TL 2017
          - Hyundai Tucson (1349 | ADS) 2018
          - Hyundai H-1, 2016
          - Hyundai Ioniq Elektro 2017 & 2018
          - Hyundai IX20 2011 & 2012
          - Hyundai IX35 2011

          - Kia Ceed JD 2016
          - KIA Niro HEV BJ2017
          - KIA Sorento XM FL 2014
          - KIA Sportage sls 2011










          1. Hyundai_EU_All_Software_2019-1.2.rar (für das eigentliche Firm- und Software Update)
          2. Hyundai_Gen5.0_LGE_Map_2019-1.rar (für die aktuelle Karte)







          Anleitungen (DANKE AN DIE AUTOREN!!)














          Bitte bei Fragen keine Private nachrichten, sondern alles hier im Thema fragen. So helft ihr auch anderen Usern die vielleicht die gleichen Fragen haben.
          was ändert sich durch das Firmware update ?

          Kommentar


            Hallo zusammen,
            ich fahren einen Grand Santa Fe aus 10/16. seit dem würde kein Update gemacht. Wird sich irgendwas ändern mit der neuen Version? Kann ich das auch per usb Stick aufspielen oder eine 128GB SD Karte verwenden? Karte müsste ja Gen 2 sein oder?

            Kommentar


              Hallo ins Forum,

              gibt es für den Kia auch eine eine Liste "MAP Versionscheck"?

              Ich habe den Kia Venga Baujahr 2017.
              Wo könnte ich entnehmen, welche Gen. Navi ich habe und welches Kartenupdate dafür gezogen werden müsste?

              Danke für Hinweise.

              Kommentar


                Nachtrag, wenn ich mein Navi auslese:

                Softwarestand: YN.EU.SOP.10.166
                Firmwarestand: YN.EU.SOP.10.109
                Navigationsversion: YN.EU.SOP.09.49.47
                Kartenversion: EUR.07.49.65.001.001(D.A1)

                Kommentar


                  Ich hätte gerne gewußt, ob man die Navi-Software auch downgraden kann - wenn man eine Funktion, die in früheren Versionen vorhanden war, gerne hätte.
                  Funktionieren auch neue Karten mit älterer Navi-Software?
                  Mir geht es speziell um die Funktionen, dass man nicht nur zwischen schnellstem und kürzestem Weg wählen kann, sondern auch einer dritten Funktion, die in früheren Versionen vorhanden war.
                  Auch die Anzeige von "Gefahrenstellen" oder fest installierten Radar-Cameras war früher auswählbar.
                  Meine System Version 7.7.5 - Bluetooth 3.2.2 - Navigation Version EU.09.46.67 - Karten Version 415E7AB - Firmware Version 1.7.3_JC

                  Kommentar


                    Hallo zusammen,
                    ich bin hier ganz neu. Habe seit 2 Wochen einen Kona BJ2018 aber mit Kartenstand 2017.
                    Nach ein bißchen probieren hab ich mir die SW und die beiden Kartenstände aus dem Ursprungspost heruntergeladen und auf SD's kopiert. Dann vorsichtig versucht:

                    Zuerst mal nur die Karten, für die SW muß ich noch Mut sammeln :-)

                    1. Die LGE Karte: " Keine Navi Daten erkannt, Navigation nicht möglich"
                    2. Die Mobis Karte: funktioniert, Navi wird gestartet :-) Leider konnte ich noch nicht ausführlich testen, was sich (positiv) verändert hat.

                    Erkenntnis: Für mein System ist die Mobis Version notwendig.

                    Der alte Stand war:

                    Kommentar


                      Hallo Tarkan,

                      Danke für deine tolle Arbeit!

                      Wäre es dir vielleicht möglich, die ganzen Links der Maps jeweils mit einer..."Freizeile"...also mit einen Zwischenraum zu den einzelnen Links zu versehen?
                      Es ist für mich kaum erkennbar, welchen Link ich ausgewählt habe! Da er sich, selbst bei der Auswahl kaum farblich verändert!
                      So habe ich durch versehentlich, doppeltes herunterladen der Maps, viel Zeit vergeudet.

                      Beste Grüße Gerd

                      Kommentar

                      Neue Themen

                      Einklappen

                      • Redaktion
                        BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe
                        von Redaktion
                        Die BMW Group und NVIDIA generieren mit der Omniverse-Plattform einen völlig neuen Ansatz für die Planung hochkomplexer Fertigungssysteme. Das Virtual Factory Planning Tool integriert eine Reihe von Planungsdaten und -anwendungen und ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit mit uneingeschränkter Kompatibilität. Als Branchenführer setzen die BMW Group und NVIDIA neue Maßstäbe in der virtuellen Fabrikplanung.

                        Milan Nedeljković, Vorstandsmitglied der BMW AG für Produktion: „Gemeinsam...
                        29.04.2021, 10:53
                      • Redaktion
                        Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX
                        von Redaktion
                        Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

                        „Elektrofahren macht...
                        29.04.2021, 10:52
                      • Redaktion
                        Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität
                        von Redaktion
                        Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
                        29.04.2021, 10:48
                      • Redaktion
                        VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb
                        von Redaktion
                        Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

                        Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
                        29.04.2021, 10:47
                      • Florida
                        Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
                        von Florida
                        Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

                        Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
                        26.04.2021, 18:48

                      Artikel und News

                      Einklappen

                      • Redaktion
                        BMW und NVIDIA bringen virtuelle Fabrikplanung auf nächste Stufe
                        von Redaktion
                        Die BMW Group und NVIDIA generieren mit der Omniverse-Plattform einen völlig neuen Ansatz für die Planung hochkomplexer Fertigungssysteme. Das Virtual Factory Planning Tool integriert eine Reihe von Planungsdaten und -anwendungen und ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit mit uneingeschränkter Kompatibilität. Als Branchenführer setzen die BMW Group und NVIDIA neue Maßstäbe in der virtuellen Fabrikplanung.

                        Milan Nedeljković, Vorstandsmitglied der BMW AG für Produktion: „Gemeinsam...
                        29.04.2021, 10:53
                      • Redaktion
                        Vorgestellt: Der neue VW ID.4 GTX
                        von Redaktion
                        Bei der digitalen Weltpremiere am Flughafen Berlin Tempelhof präsentierte Volkswagen sein erstes vollelektrisches Hochleistungsmodell: den ID.4 GTX. Die neue Produktmarke bringt neue und intelligente Sportlichkeit in die Welt der Elektromobilität. Der ID.4 GTX ist das erste Modell, das auf der modularen elektrischen Antriebsmatrix (MEB) basiert und über einen Allradantrieb mit zwei Motoren verfügt. Außerdem bietet er attraktive, hochwertige Designelemente.

                        „Elektrofahren macht...
                        29.04.2021, 10:52
                      • Redaktion
                        Volkswagen präsentiert Roadmap für klimaneutrale Mobilität
                        von Redaktion
                        Auf der ersten Way to Zero Convention gab Volkswagen heute Einzelheiten zu seinen Plänen zur Dekarbonisierung des Unternehmens und seiner Produkte bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, bis spätestens 2050 netto klimaneutral zu sein. Ein neuer vorläufiger Meilenstein ist die angestrebte Reduzierung der CO 2 -Emissionen pro Fahrzeug in Europa um 40 Prozent bis 2030, die das Konzernziel von 30 Prozent deutlich übertrifft (Basis: 2018). Infolgedessen würde ein durchschnittlicher Volkswagen rund...
                        29.04.2021, 10:48
                      • Redaktion
                        VW präsentiert den ID.4 GTX mit Allradantrieb
                        von Redaktion
                        Volkswagen hat gerade das erste Allradmodell in der ID vorgestellt. Familie. Obwohl die Informationen zu den technischen Daten der ID.4 GTX bereits veröffentlicht wurden, hat der deutsche Autobauer zum ersten Mal den Preis von 50.415 Euro vor Subventionen bekannt gegeben. Das sportliche GTX-Modell soll diesen Sommer auf den Markt kommen.

                        Die Erwartungen des deutschen Automobilgiganten sind hoch: Nach GTI und GTE soll das GTX-Label nichts weniger als „die Erfolgsgeschichte der sportlichen...
                        29.04.2021, 10:47
                      • Florida
                        Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
                        von Florida
                        Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

                        Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
                        26.04.2021, 18:48

                      Anstehende Termine

                      Einklappen

                      Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

                      Lädt...
                      X