Die Geschichte von Daihatsu

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Geschichte von Daihatsu

    Daihatsu

    Einer der größten Autohersteller Japans. Grundsätzlich handelt es sich um ein Modell mit geringem Motorvolumen. Kompakte Minivans produzierten auch, Pick-ups und SUVs. Diese Technik ist weltweit bekannt und anerkannt. Daihatsu Wird manchmal als "größter Hersteller von Kleinwagen" bezeichnet. Seit 1967 gehört das Unternehmen der Toyota Motor Corporation .

    Daihatsu ist einer der ältesten Automobilhersteller Japans. Begonnen hat alles im Jahr 1907, als es in Osaka Hatsudoki Seizo Co., Ltd. eine Firma gab. Anfangs war das Unternehmen mit der Herstellung von Verbrennungsmotoren - Erdgasmotoren - beschäftigt. Später gab es auch Variationen beim Thema Benzin. Der Anwendungsbereich war breit - vom Land- bis zum Wassertransport. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image.jpg
Ansichten: 17
Größe: 57,3 KB
ID: 33949
    Das dauerte 23 Jahre. 1930 die große Veranstaltung - das Unternehmen stellte sein erstes Fahrzeug vor. Mit dem Auto ist es ein kleines dreirädriges Wunder, das als schwierig bezeichnet wird. Die Konstruktion mit drei Rädern brachte jedoch zwei wichtige Vorteile mit sich - geringe Kosten und relative Einfachheit. Ja, und solche Entscheidungen waren niedriger. Kompakte Kreationen Hatsudoki Seizo, perfekt zum Manövrieren durch die engen Straßen japanischer Städte. Beginnt der Ausbau der Modellpalette, gibt es die ersten Kompaktwagen der Lkw. Der Verkauf war jedoch aufgrund der schlechten Infrastruktur ziemlich schwierig. So begannen Großkunden mit dem Militär. In diesen Jahren hat Japan den Weg der Militarismuspolitik eingeschlagen, so dass die Anzahl der Bestellungen so groß war, dass Hatsudoki Seizo bald mit dem Bau einer zusätzlichen Anlage beginnen musste. Es wurde versucht, ein vierrädriges Fahrzeug zu schaffen,

    Nach der Niederlage Japans im Zweiten Weltkrieg konnte sich das Unternehmen lange Zeit nicht erholen. Produkte hergestellt, aber sehr langsam. Die Situation half erneut, den Krieg zu korrigieren. Zu dieser Zeit in Korea. Motoren, sowie billige und einfache Dreiräder der Daihatsu- Lastwagen waren dort sehr gefragt.

    In den frühen 50er Jahren erholte sich Hatsudoki Seizo bereits vollständig und beschloss, die Produktion von Produkten für den Export anzustreben. Anfangs wurde der Name geändert, so dass Ausländer ihre Zunge brachen. Es erschien im Jahr 1951, Daihatsu Kogyo Co. Diese Jahre waren durch das Auftreten ungewöhnlicher Modelle wie Daihatsu Bee gekennzeichnet. Laut einigen Quellen wurden diese Autos ziemlich lange als Taxi benutzt. Daihatsu-Biene 1951Daihatsu-Biene 1951
    Im Jahr 1957 beginnt der Export des Miniatur-Dreirad-LKW Midget (Fahrzeug, eher wie ein großer Roller). Dieses Modell konnte auch in den USA an Popularität gewinnen. Es war eine ziemliche Leistung. Im Jahr 1958 scheint es die erste Vier-Lkw-Firma zu sein. Wieder ein wenig. Und dieses Modell wird erfolgreich sein.

    Nach und nach tauchen verschiedene Modelle auf. Es gibt kompakte PKWs, Transporter, LKWs. Das Unternehmen, das erste in Japan, beginnt mit Elektromotoren zu experimentieren - es gibt also einen elektrischen Lastkraftwagen Hijet Truck EV (die wahre Massenproduktion wagte es nicht).

    Einer der Meilensteine ​​in der Geschichte von Daihatsu Motor Co. 1967 unterzeichnete er einen Kooperationsvertrag mit Toyota Motor Co., Ltd. und Toyota Motor Sales Co., Ltd., von denen in der Zukunft Toyota geboren werden wird Motor Corporation. Diese Vereinbarung bedeutete tatsächlich, die erste der zweiten Einreichung zu überlassen.

    1974 änderte das Unternehmen seinen Namen in Daihatsu Motor Company , die bis heute verwendet wurde. Daihatsu AltisDaihatsu Altis
    Die nachfolgende Geschichte des Unternehmens - ist die Geschichte der Aufstellung und nicht sehr erfolgreich. Autos Daihatsu, von denen viele kompakt und erschwinglich sind, erobern langsam die Welt. So erhielt das Modell Charade in Japan den Titel "Car of 1977". A 80er Jahre markierte die endgültige Eroberung der Vereinigten Staaten. Heute wurde Daihatsu weltweit in mehr als 120 Ländern verkauft. Daihatsu Motor Co., Ltd. Es besitzt viele Tochterunternehmen wie Daihatsu America, Inc.; Daihatsu Auto Body Co., Ltd .; Daihatsu Transportation Co., Ltd .; Daihatsu Metal Industry Co., Ltd. und andere.

Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Hyundai Motor Group stellt erste Smartphone-basierte EV-Leistungssteuerungstechnologie vor
    von Florida



    Die Hyundai Motor Group kündigte die Entwicklung einer auf Smartphone-Elektrofahrzeugen basierenden Technologie zur Leistungsanpassung an, die es Anwendern ermöglicht, Primärfunktionen über eine Smartphone-Anwendung anzupassen - eine branchenweit erste Innovation.

    Mit dieser Technologie können Fahrer sieben Leistungsmerkmale einstellen, darunter das maximale Drehmoment des Motors, Zünd-, Beschleunigungs- und Verzögerungsfähigkeiten, regenerative Bremsfähigkeit,...
    Gestern, 17:09
  • Florida
    CO2-Reduktionsziele für Lkw so gut wie vereinbart
    von Florida


    Das EU-Parlament beschäftigte sich noch vor den Osterferien und verabschiedete die erste EU-Verordnung über CO2-Emissionen von Lastkraftwagen und Lastkraftwagen. Die Abgeordneten setzten sich ein CO2-Reduktionsziel von 30% für neue Schwerlastwagen bis 2030.

    Die Europaabgeordneten billigten auch das Zwischenziel einer Reduzierung um 15% bis 2025. Dies steht im Einklang mit einem Gesetzentwurf, der im Februar zwischen den Mitgliedern des Europäischen Parlaments und...
    Gestern, 17:07
  • Florida
    Estlands Skeleton investiert 25 Mio. € in eine Supercap-Anlage
    von Florida


    Skeleton Technologies aus Estland, das sich auf Ultrakondensatorzellen spezialisiert hat, ist bereit, seine Produktion in Sachsen, Deutschland, auszubauen. Das Startup versprach zusätzliche 25 Millionen Euro und schätzt, dass sich die Mitarbeiterzahl damit verzehnfachen wird.

    Skeleton Technologies hatte 2017 die Supercap-Fabrik in Großröhrsdorf bei Dresden eröffnet und 6,2 Mio. Euro investiert. Bund und Länder unterstützten die Investitionen durch das GRW-Programm...
    Gestern, 17:07
  • Florida
    Ökovoltaik elektrisiert Raupentransporter
    von Florida


    Swiss Ecovolta hat einen Transporter von Aebi Schmidt, einem Spezialisten für die Pflege von Grünflächen in schwierigem Gelände wie Skipisten, elektrifiziert. Der eVT 450 Vario Transporter ist derzeit auf 1.300 Metern im autofreien Alpendorf Stoos im Einsatz.

    Das umgebaute Modell hat eine Leistung von 80 kW, Allradantrieb und eine Nutzlast von bis zu fünf Tonnen. Zwölf Lithium-Ionen-Akkupacks von Ecovolta summieren sich auf 120 kWh Kapazität. Die evoTractionBattery...
    Gestern, 17:05
  • Florida
    Wird Daimler ab 2040 klimaneutral sein?
    von Florida


    Der zukünftige Vorstandsvorsitzende Ola Källenius will Daimler bis zum Jahr 2040 zu einem CO2-freien Unternehmen machen, so ein Bericht des Manager Magazins. Dieser Schritt würde nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch den Produktionsverbund einschließlich der Lieferanten betreffen.

    Das deutsche Magazin zitiert Kreise in der Nähe des Unternehmens und kommentiert die neue Unternehmensstrategie, die im Rahmen des Null-Emissions-Projekts umgesetzt wird. Dies wird zwar...
    Gestern, 17:04

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X