Audi Q7 PDF Werkstatt-, Service- und Reparaturanleitungen, Schaltpläne, Teilekatalog, Fehlercodes kostenloser Download!!

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audi Q7 PDF Werkstatt-, Service- und Reparaturanleitungen, Schaltpläne, Teilekatalog, Fehlercodes kostenloser Download!!

    Audi Q7 PDF Werkstatt-, Service- und Reparaturanleitungen, Schaltpläne, Teilekatalog, Fehlercodes kostenloser Download!!


    Code:
    Um den Inhalt sehen zu können musst du dich einloggen oder [url=https://www.bolidenforum.de/register]registrieren[/url].

    Audi Q7

    Audi Q7 Werkstatthandbücher Kostenloser Download
    Titel Dateigröße Download-Link
    Audi Q7 – Handbuch Elektrik.pdf 2.9 MB Herunterladen
    Audi Q7 – 6-Gang-Automatikgetriebe 09D – Selbststudienprogramm 367.pdf 1,4 MB Herunterladen
    Audi Q7 – Elektrik – Selbststudienprogramm 364.pdf 1,4 MB Herunterladen
    Audi Q7 – Neue Fahrerassistenzsysteme – Selbststudienprogramm 375.pdf 676.6kb Herunterladen
    Audi Q7 – Fahrwerk – Selbststudienprogramm 362.pdf 1,8 MB Herunterladen
    Audi Q7 Power Transmission – Selbststudienprogramm 363.pdf 1,8 MB Herunterladen
    Audi Q7 Service Reparaturhandbuch.rar 69,6 MB Herunterladen

    Audi Q7

    Audi Q7 – Full-Size-Crossover, hergestellt von Audi. Seine Premiere fand im September 2005 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt statt. Audi Q7 basiert auf dem Konzept des Audi Pikes Peak quattro, der 2003 auf der Auto Show in Detroit vorgestellt wurde. Auf der Plattform E entsteht der Audi Q7. Zusammen mit ihm werden im Volkswagen Slovakia Werk in Bratislava (Slowakei) auf dieser Plattform Modelle von Volkswagen-Touareg und Porsche Cayenne produziert.


    Audi Q7 Spezifikationen

    Der Q7 ist mit einem permanenten Allradantrieb (quattro) mit einer Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse im Verhältnis 40:60 ausgestattet. Als Zusatzausstattung wird die dritte Sitzreihe für Passagiere mit einem Wachstum von weniger als 160 cm angeboten. In diesem Fall hat der Q7 sieben Sitze (in der Standardversion). Der Zugang zur dritten Sitzreihe ist etwas erschwert, da die Sitze (Mehrersitz) der zweiten Sitzreihe nicht vollständig nach hinten geneigt, sondern umklappbar sind. Auf Wunsch können in der zweiten Reihe zwei separate Sitze und eine Mittelkonsole verbaut werden. In diesem Fall wird die Anzahl der Sitzplätze auf sechs oder vier reduziert (bei Fehlen einer dritten Sitzreihe).
    Aufgrund des fehlenden Herunterschaltens, des „Parkett“-Konzepts von Motor und Getriebe, einer selbsttragenden Karosserie mit Einzelradaufhängung, ist der Q7 für raue Offroad-Bedingungen schlecht geeignet. Eine sehr große, aber nicht die beste Aufteilung des Gepäckraums mindert auch die Praktikabilität des Q7.
    In der Länge ist es etwa 30 cm höher als seine europäischen Konkurrenten, einschließlich verwandter Modelle der Marken Volkswagen und Porsche.
    Die Sonderausstattung Q7 umfasst eine adaptive cruise control (ACC), eine adaptive air suspension, auch adaptive air suspension genannt, ein dynamisches Kurvenlicht und einen Seitenassistenten, der den Fahrer beim Spurwechsel vor dem Vorhandensein von Autos warnt „Totzone“ “ der Rezension.
    Ein weiteres bestellbares System ist ein Parkassistent, der durch eine Rückfahrkamera ergänzt wird. Parktronic-Sensoren sind Standard. Zudem ist der Q7 eines der ersten Autos, das (seit 34. KW 2006) anstelle der üblichen Freisprecheinrichtung mit Bluetooth-Schnittstelle mit einem Autotelefon mit Bluetooth-Schnittstelle und SIM-Access Profile-Profil ausgestattet werden kann. Für das Modell Q7 V12 TDI werden zusätzlich Carbon-Keramik-Bremsen angeboten.

Neue Themen

Einklappen

Anstehende Termine

Einklappen

Es gibt keine Ergebnisse zu diesen Suchkriterien.

Lädt...
X