2019 Electric Audi e-tron 55 Quattro Bericht (Test)

Einklappen

Billboard

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2019 Electric Audi e-tron 55 Quattro Bericht (Test)

    Effizienz, Leistung und leise Ruhe - der Audi e-tron verkörpert das Fahrerlebnis einer neuen Ära. Er verbindet die alltäglichen Anforderungen an ein Auto und den Komfort der Oberklasse mit einem emissionsfreien Antriebssystem - und bietet gleichzeitig das von der Marke erwartete Premium-Erlebnis mit den vier Ringen und zusätzlichen innovativen Highlights. Im Werk Brüssel geht der Audi e-tron vom Band, die weltweit erste CO₂-neutrale zertifizierte Serienfertigung im Premium-Segment. Die bahnbrechende Leistung des belgischen Audi-Standorts ist das Ergebnis von drei Maßnahmen: Ökostrom, ökologische Wärmeversorgung und Klimaschutzprojekte.

    Masdar City, von wo aus die Testfahrten mit dem Audi e-tron beginnen, ist ein Greenprint für Städte der Zukunft. Basierend auf den drei Säulen der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit leistet die Stadt Pionierarbeit für eine nachhaltige Stadtentwicklung, indem sie praxisnahe Lösungen in den Bereichen Energie, Wassereffizienz, Abfallwirtschaft und Mobilität entwickelt. Die kohlenstoffarme Gemeinschaft neben dem Abu Dhabi International Airport besteht aus einem schnell wachsenden Wohngebiet, einem Clean-Tech-Cluster und einer Freizone mit mehr als 590 kleinen und mittleren Unternehmen, multinationalen Unternehmen und Mietern im öffentlichen Sektor sowie dem Hauptsitz der International Renewable Energy Agency (IRENA).
    Yousef Baselaib, Executive Director for Sustainable Real Estate bei Masdar, sagt: "Teil unseres Mandats bei Masdar ist es, die Nachhaltigkeitsziele von Abu Dhabi und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu verwirklichen und die Umsetzung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu unterstützen. Masdar City in Abu Dhabi ist ein Schwerpunkt dieser Bemühungen.

    Seit mehr als einem Jahrzehnt demonstrieren wir innovative saubere Technologien und arbeiten mit Partnern aus Politik, Wissenschaft und Industrie zusammen, um neue Ideen zum Leben zu erwecken. Es gibt eine offensichtliche Synergie zwischen der Audi e-tron Testfahrt, unserer eigenen Investition zur Vermarktung zukünftiger Mobilitätslösungen hier in Masdar City und dem breiteren Engagement von Abu Dhabi, eine globale Plattform für die Zusammenarbeit durch Initiativen wie die Abu Dhabi Sustainability Week zu schaffen", erklärt Yousef Baselaib.

    Das intelligente Gesamtkonzept des Audi e-tron umfasst vor allem eine nachhaltige Produktion, einen lokal CO2-neutralen Antrieb und einen zuverlässigen Ladeservice. "In Masdar City trifft die Zukunft der Mobilität auf das Leben in den Städten der Zukunft - emissionsfrei, ökologisch und nachhaltig. Dies ist der perfekte Ausgangspunkt für das Audi e-tron Fahrereignis", sagt Peter Oberndorfer, Leiter der Produkt- und Technologiekommunikation.

    Auf Autobahnen und über Rückschaltungen fahren die Journalisten nach Jebel Hafeet, dem zweithöchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate. Dort zeigt der Audi e-tron sein innovatives Rekuperationssystem. Im Durchschnitt arbeiten die Elektromotoren in mehr als 90 Prozent aller Verzögerungen als Generatoren und wandeln die kinetische Energie des SUV in elektrische Energie um. Auf diese Weise trägt das System bis zu 30 Prozent zur Reichweite bei. Sie arbeitet intelligent mit der elektrohydraulisch integrierten Bremssteuerung zusammen. Audi ist der weltweit erste Hersteller, der dies in einem elektrisch angetriebenen Serienauto einsetzt. Je nach Fahrsituation entscheidet die Bremssteuerung, ob das Fahrzeug den Elektromotor, die Radbremse oder eine Kombination aus beidem zum Abbremsen nutzt - und zwar individuell an jeder Achse.

    Ein Teil der Testfahrt führt über Schotterpisten und Wüstensand. Auf dieser losen Fläche zeigt der Audi e-tron seine hervorragende Traktion und Dynamik. Möglich wird dies durch eine neue Generation des quattro-Antriebs - den elektrischen Allradantrieb. Sie sorgt für eine permanente und variable Regelung der idealen Antriebsmomentenverteilung zwischen den beiden Achsen - in Bruchteilen von Sekunden. Gleichzeitig ist sie intelligent mit zahlreichen Fahrwerksystemen vernetzt, vor allem mit der vierstufigen elektronischen Stabilisierungsregelung, die auch komplett abschaltbar ist, und dem serienmäßigen Dynamic Handling System Audi drive select. Dies betrifft neben den Fahreigenschaften auch die werkseitig eingebaute Luftfederung. Im Gelände wird die Bodenfreiheit des Audi e-tron auf Knopfdruck um 50 Millimeter erhöht, während auf Autobahnen die Karosserie um bis zu 26 Millimeter abgesenkt wird. Darüber hinaus steuert das zentrale Fahrwerkssteuergerät die Stoßdämpfer an jedem Rad einzeln im Millisekundentakt - je nach Fahrbahnzustand, Fahrstil und dem in der Audi drive select eingestellten Modus. Ob entspanntes Touren, dynamisches Kurvenfahren oder Ausflüge abseits gepflasterter Straßen, mit einem breiten Spektrum von sanftem Fahrkomfort bis hin zu sportlichem und stabilem Handling, der Audi e-tron ist ein echter Allrounder.




Netletix Inread

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Neue Themen

Einklappen

Mirando Billboard

Einklappen

Neue Artikel

Einklappen

  • Florida
    Kanada subventioniert EVs mit 5.000 kanadischen Dollar
    Florida


    Mit dem neuen Budget kündigt die kanadische Regierung auch Subventionen an, um das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land zu fördern. In den nächsten drei Jahren sollen 300 Millionen Dollar für Kaufprämien zur Verfügung gestellt werden.

    Die kanadische Regierung beabsichtigt, Batterie-Elektro- und H2-Fahrzeuge mit bis zu 5.000 kanadischen Dollar zu einem maximalen Listenpreis von 45.000 Dollar zu fördern. So würden der Chevrolet Bolt oder das Nissan Leaf von der...
    Gestern, 20:03
  • Florida
    Basel gibt grünes Licht für Elektro-LKWs und Aufladung
    Florida


    Die Stadt Basel hat vom Grossen Rat grünes Licht für den Kauf von Elektro-Abfallfahrzeugen und der dazugehörigen Ladeinfrastruktur erhalten. Das Tiefbauamt plant, die neuen Elektrostapler in zwei Tranchen zu beschaffen, wobei die Auslieferung der ersten neun Fahrzeuge für 2021 geplant ist.

    Insgesamt hat der Große Rat die Genehmigung für die Beschaffung von 20 Müllfahrzeugen erteilt, deren Ausschreibung derzeit vorbereitet wird. Die restlichen 240 Fahrzeuge werden...
    Gestern, 20:02
  • Florida
    Asahi Kasei investiert in Batterie-Membran-Separatoren
    Florida


    Der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei reagiert auf die weltweit boomende Nachfrage auf dem Batteriemarkt mit einer Investition von umgerechnet 238 Millionen Euro in den Ausbau der Produktion von Lithium-Ionen-Batterieseparatoren.

    Asahi Kasei wird sein Produktionsvolumen bis Mitte 2011 um 450 Millionen auf 1,55 Milliarden Quadratmeter pro Jahr steigern. Für 2025 sind Erweiterungen auf bis zu drei Milliarden Quadratmeter pro Jahr geplant. Die Gruppe bietet sowohl...
    Gestern, 20:01
  • Florida
    Volkswagen & Northvolt bilden die Europäische Batterie-Union
    Florida


    Der VW-Konzern und Northvolt wollen die Batteriezellenproduktion in Europa gemeinsam vorantreiben und bilden zu diesem Zweck mit Partnern aus Forschung und Industrie aus sieben EU-Mitgliedstaaten ein Konsortium namens European Battery Union (EBU).

    Dieses Konsortium soll seine Arbeit Anfang 2020 aufnehmen. Laut VW werden sich die Aktivitäten der EBU auf die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette konzentrieren - von den Rohstoffen über die Zelltechnologie bis hin zum Recycling....
    Gestern, 20:00
  • Florida
    Oslo bekommt drahtloses Ladesystem für Taxis
    Florida


    Der Energieversorger Fortum und der US-amerikanische Spezialist Momentum Dynamics werden in Oslo eine drahtlose Schnellladeinfrastruktur für Taxis aufbauen. Bis 2023 müssen alle Taxis in der norwegischen Hauptstadt elektrisch betrieben werden.

    Im Rahmen des Projekts wird an Taxiständen in Oslo eine induktive Ladetechnik installiert, die das Laden von Elektrotaxis mit bis zu 75 kW ermöglicht. In den USA implementiert Momentum Dynamics bereits induktive Ladesysteme...
    Gestern, 19:59

Anstehende Termine

Einklappen

Moneytizer Skyscraper

Einklappen
Lädt...
X