Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FIA World Rallycross-Serie verschiebt Elektroautos

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • FIA World Rallycross-Serie verschiebt Elektroautos

    fia-wrx-symbolbild


    Die FIA ​​World Rallycross Championship (WRX) will den Umstieg auf reine Elektroautos verschieben. Der Umzug war ursprünglich für 2020 geplant, aber den Herstellern wurde bis 2021 Zeit eingeräumt. Bis zum 29. März 2019 müssen sie ihr Engagement für das elektrische Format bestätigen.

    Während die FIA zunächst bestätigt hatte, dass die World Rallycross Championship (WRX) ab 2020 vollelektrische Autos fahren wird, verzögert die jüngste Ankündigung diesen Schritt um ein Jahr bis 2021.

    Auf der Angebotsseite wurde jedoch mehr Klarheit geboten. Die FIA ​​bestätigt, dass die elektrischen Racer auf einem Monocoque-Chassis aus Kohlefaser von Oreca basieren. Die Batterien kommen von Williams Advanced Engineering. Jedes Auto wird von zwei 250-kW-Motoren angetrieben, die die Hersteller entwickeln werden.

    Unabhängige Teams können auch an der Meisterschaft teilnehmen, entweder mit Autos, die von Herstellern geliefert werden, oder mit eigenen Antrieben und Karosserien, die aus einem von der FIA zugelassenen Basisdesign entwickelt wurden.

    Auf mehreren World RX-Veranstaltungen im Jahr 2020 werden Hersteller und unabhängige Teams Gelegenheit haben, ihre Elektrofahrzeuge zu präsentieren.

    fiaworldrallycross.com
      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Tesla verbessert die Leistungskapazität des Superchargers
      Florida


      Tesla hat mit der Installation eines Software-Updates begonnen, das die maximal nutzbare Ladekapazität der derzeit mehr als 12.000 Supercharger der zweiten Generation weltweit von 120 auf 145 kW erhöht.

      Tesla hatte diesen Schritt bereits Anfang dieses Monats bei der Präsentation der dritten Superchargergeneration angekündigt. Damit könnten sogar Ladekapazitäten von bis zu 250 kW erreicht werden. Und im Gegensatz zu den Superchargern der zweiten Generation entfällt...
      Gestern, 18:19
    • Nissan Leaf besteht EPA-Prüfung
      Florida


      Der neue Nissan Leaf mit 62 kWh Akkupack hat die offizielle EPA-Einstufung für die Reichweite erhalten. Die beiden verschiedenen Fahrzeugversionen verfügen über eine Reichweite von 215 Meilen bzw. 226 Meilen.

      Der Reichweitenunterschied für den Leaf e+, die beide über den gleichen Akku verfügen, ist auf eine Gewichtsdifferenz zwischen der Standardversion und den luxuriöseren SV/SL-Trimmungen zurückzuführen. Die zusätzliche Bordausrüstung ermöglicht eine Reichweite...
      Gestern, 18:17
    • Batterieengpass bedroht Audi e-tron-Produktion
      Florida


      Audi soll Probleme mit der Batterieversorgung des Lieferanten LG Chem für sein Elektro-Etron haben. Audi kann daher derzeit nur etwa die Hälfte der ursprünglich angekündigten 300 e-tron-Einheiten pro Tag in seinem Werk in Brüssel produzieren.

      Das berichtet der Bayerische Rundfunk mit Blick auf Lieferanten und Mitarbeiter. Offiziell sagt ein Sprecher des Unternehmens nur, dass jeder Modellstart mit Herausforderungen verbunden ist, die gemeinsam mit den Entwicklungspartnern...
      Gestern, 18:17
    • China: Enovate startet Bau der BEV-Fabrik
      Florida


      Die Premium-Elektromarke Enovate des chinesischen Herstellers DearCC hat mit dem Bau ihrer ersten Elektroautofabrik begonnen. Die angestrebte Kapazität beträgt 60.000 Fahrzeuge pro Jahr. Das erste Modell von Enovate ist ein elektrischer SUV namens ME7.

      Das Unternehmen hat angekündigt, dass es im April die Auftragsbücher für den elektrischen SUV für Auto Shanghai öffnen und in der zweiten Jahreshälfte mit der Auslieferung beginnen wird. Für die neue Produktionsstätte...
      Gestern, 18:16
    • Bauen BMW & Daimler ein kleines Elektroauto zusammen?
      Florida


      Die Nachrichten über die Annäherung von Daimler und BMW bei Elektrofahrzeugen wurden heute aktualisiert. Ein neuer Bericht deutet darauf hin, dass BMW plant, ein i2-Elektroauto mit seinem Nachbarkonkurrenten zu teilen - möglicherweise ab 2024.

      Angeblich laufen seit Monaten Gespräche zwischen den beiden den Süden Deutschlands dominierenden Automobilherstellern, während sich die Führungskräfte seit drei Jahren offiziell regelmäßig treffen. Mit dem neuen Vorstoß...
      Gestern, 18:15
    • Ukraine: Uber startet Elektroauto-Flotte in Kiew
      Florida



      Das Mobilitätsunternehmen Uber hat seinen Service UberGreen in Kiew gestartet. In der ukrainischen Hauptstadt sollen 200 Elektroautos verschiedener Marken auf die Straße gehen, und das Unternehmen erwartet bis Ende April 10.000 Menschen, die den Service nutzen. Doch in anderen Städten sind die Fortschritte nur langsam.

      Kiew ist nicht die erste Stadt, in der Uber versucht, die Einführung von Elektroautos zu fördern. UberGreen ist derzeit in Bukarest sowie in...
      25.03.2019, 19:33

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (94) batterie (145) batterieproduktion (66) bev (427) bmw (87) brennstoffzelle (57) china (165) daimler (50) deutschland (129) e-tron (52) elektroauto (119) elektrobus (45) europa (94) frankreich (52) konzept (51) ladestation (51) ladestationen (101) lieferanten (62) model 3 (66) phev (97) renault (45) startup (54) tesla (143) usa (167) volkswagen (100)
    Lädt...
    X