Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Politik News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Politik

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • USA: Washington State erweitert Steueranreize für Elektrofahrzeuge

    USA: Washington State erweitert Steueranreize für Elektrofahrzeuge



    Der Gouverneur des US-Bundesstaates Washington, Jay Inslee, hat ein Gesetz zur Ausweitung der Steueranreize für Elektrofahrzeuge und zur Erhebung von Gebühren für Infrastruktursteuern im Bundesstaat unterzeichnet. Sie hoffen, die Akzeptanz von Fahrzeugen mit Elektro- und sauberen alternativen Kraftstoffen zu erhöhen, um die Emissionen von Abgasen und Treibhausgasen zu senken.

    "Diese wichtige Gesetzgebung wird dazu beitragen, die CO2-Emissionen im pazifischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich verbietet Elektroroller auf Gehwegen

    Frankreich verbietet Elektroroller auf Gehwegen



    Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat angekündigt, ab September Elektroroller vom Bürgersteig zu verbannen. Zukünftig sind die Fahrzeuge nur noch auf der Straße oder auf Radwegen unterwegs. Zuwiderhandlungen können mit einer Geldstrafe von 135 Euro geahndet werden.

    Im Vergleich zu Deutschland, wo es im Vorfeld der Legalisierung kleiner Elektrofahrzeuge eine lange und breite Debatte darüber gibt, ob elektrische Tretroller auf Bürgersteigen fahren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • L.A.strebt 100% nachhaltigen Verkehr an

    L.A.strebt 100% nachhaltigen Verkehr an




    Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, hat soeben einen umfassenden Plan zur Beseitigung der CO2-Emissionen in allen Verkehrs-, Wohnungs-, Industrie- und Regierungsanwendungen bis 2050 eingeführt. Er verspricht: "Wir werden bis 2025 null Tage lang ungesunde Luftqualität haben." Der Plan zielt darauf ab bekämpfen Sie die zunehmende Verschmutzung, Wassermangel und Klimakatastrophe der Stadt mit umfassenden Initiativen, Zielen, Richtlinien und Maßnahmen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CO2-Reduktionsziele für Lkw so gut wie vereinbart

    CO2-Reduktionsziele für Lkw so gut wie vereinbart



    Das EU-Parlament beschäftigte sich noch vor den Osterferien und verabschiedete die erste EU-Verordnung über CO2-Emissionen von Lastkraftwagen und Lastkraftwagen. Die Abgeordneten setzten sich ein CO2-Reduktionsziel von 30% für neue Schwerlastwagen bis 2030.

    Die Europaabgeordneten billigten auch das Zwischenziel einer Reduzierung um 15% bis 2025. Dies steht im Einklang mit einem Gesetzentwurf, der im Februar zwischen den Mitgliedern des Europäischen Parlaments und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV

    Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV




    Die kanadische Regierung hat die Förderpolitik für Elektrofahrzeuge weiter vor dem Start am 1. Mai 2019 präzisiert. Die Berechtigung hängt vom Listenpreis und der Anzahl der Plätze sowie von der Reichweite bei Plug-in-Hybriden ab.

    Der Plug-in-Zuschuss beträgt maximal CAD 5.000 (ca. 3.322 €), solange die Elektroautos nicht mehr als $45.000 mit sechs oder weniger Sitzen oder weniger als $55.000 für Siebensitzer kosten. Die Basis ist der empfohlene Verkaufspreis,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Seoul gewährt Subventionen für Zweiräder

    Seoul gewährt Subventionen für Zweiräder



    Die Regierung der südkoreanischen Hauptstadt Seoul will Subventionen für eine massive Stromoffensive bereitstellen. Ziel ist es, bis 2025 rund 100.000 Zweiräder mit Verbrennungsmotoren durch elektrische zu ersetzen sowie die Elektrifizierung von Kleinbussen.

    Dazu hat die Stadtverwaltung bereits Vereinbarungen mit Lieferdiensten wie Pizza Hut getroffen, wonach bis Ende des Jahres 1.000 Elektroroller eingesetzt werden sollen. Die Regierung erwartet für das Projekt ein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • US-Kongress diskutiert über Verlängerung der EV-Subventionierung

    US-Kongress diskutiert über Verlängerung der EV-Subventionierung



    US-Präsident Trump wünscht sich die sofortige Abschaffung der staatlichen Subventionen für Elektroautos, aber ein neuer Gesetzentwurf im Kongress zielt nun auf eine Verlängerung der Steuervergünstigungen und eine Erhöhung der Obergrenze für die Anzahl der subventionierten Fahrzeuge pro Hersteller.

    Das Besondere daran ist: Der Gesetzentwurf namens "Driving America Forward Act" wurde von Senatoren beider Parteien, Demokraten und Republikanern, vorgestellt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Italien stellt 60 Mio. € für EV-Subventionen zur Verfügung

    Italien stellt 60 Mio. € für EV-Subventionen zur Verfügung



    Die bereits angekündigten Fördermittel der italienischen Regierung für Elektro- und Hybridfahrzeuge können nun beantragt werden. Das Budget für dieses Jahr beträgt 60 Millionen Euro und wird in den Jahren 2020 und 2021 auf 70 Millionen Euro steigen.

    Voraussetzungen für die Förderung sind CO2-Emissionen von Autos mit maximal 70 Gramm pro Kilometer, die Zulassung in Italien bis Ende 2021 und ein Listenpreis von weniger als 50.000 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bundesfinanzminister Olaf Scholz setzt sich für Elektromobilität ein

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz setzt sich für Elektromobilität ein



    Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant offenbar eine Reihe von steuerlichen Anreizen für die Elektromobilität. Die Steuersubventionen für Elektro-Firmenwagen und Fahrräder sollen bis 2030 fortgesetzt werden.

    Der Spiegel berichtete über das neue Engagement des Ministers. Bereits Mitte Februar hatte Bundesfinanzminister Scholz auf eine deutliche Ausweitung der Steuervergünstigungen für Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge als Firmenwagen hingewiesen, die zu Beginn...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland ebnet den Weg für elektrische Kleinstfahrzeuge (E-Scooter und Tretroller)

    Deutschland ebnet den Weg für elektrische Kleinstfahrzeuge (E-Scooter und Tretroller)




    Das Bundeskabinett hat die seit langem angekündigte Kleinkraftfahrzeugverordnung (eKFV) verabschiedet. Nun liegt es am Bundesrat, die nächsten Schritte zu unternehmen. Es könnte die neuen Verordnungen am 17. Mai annehmen, damit die Verordnung in diesem Frühjahr in Kraft treten kann.

    In Bezug auf die elektrische Mikromobilität war Deutschland relativ träge. Bislang wurden PLEV (Personal Light Electric Vehicles) nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Parlament stimmt höheren CO2-Reduktionen zu

    EU-Parlament stimmt höheren CO2-Reduktionen zu



    Mit 521 gegen 63 Stimmen bei 34 Enthaltungen hat das Europäische Parlament strengere Grenzwerte für CO2-Emissionen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen beschlossen, die im Dezember ausgehandelt wurden.

    Diese Grenzwerte sehen vor, dass die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen bis 2030 um 37,5 Prozent gegenüber 2021 reduziert werden müssen. Für leichte Nutzfahrzeuge sind CO2-Reduktionen von 31 Prozent geplant. In der Zwischenzeit muss bis 2025 eine Reduktion von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China nimmt tiefe Einschnitte bei EV-Subventionen vor

    China nimmt tiefe Einschnitte bei EV-Subventionen vor



    Wie bereits im Januar bekannt wurde, kürzt die chinesische Regierung in diesem Jahr ihre Subventionen für Elektroautos, bevor sie bis 2020 vollständig abgeschafft werden sollen. Die jetzt veröffentlichten Details zeigen, dass die Kürzungen noch deutlicher sind als erwartet.

    So werden beispielsweise die staatlichen Zuschüsse der chinesischen Zentralregierung für Elektroautos mit einer Reichweite von 400 Kilometern und mehr von 50.000 auf 25.000 Yuan (6.600 auf 3.300...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kanada subventioniert EVs mit 5.000 kanadischen Dollar

    Kanada subventioniert EVs mit 5.000 kanadischen Dollar



    Mit dem neuen Budget kündigt die kanadische Regierung auch Subventionen an, um das Wachstum von Elektrofahrzeugen im Land zu fördern. In den nächsten drei Jahren sollen 300 Millionen Dollar für Kaufprämien zur Verfügung gestellt werden.

    Die kanadische Regierung beabsichtigt, Batterie-Elektro- und H2-Fahrzeuge mit bis zu 5.000 kanadischen Dollar zu einem maximalen Listenpreis von 45.000 Dollar zu fördern. So würden der Chevrolet Bolt oder das Nissan Leaf von der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland gibt zusätzliche 180 Mio. € zur Finanzierung von Elektrobussen frei

    Deutschland gibt zusätzliche 180 Mio. € zur Finanzierung von Elektrobussen frei



    Das Bundesumweltministerium (BMU) stellt weitere 180 Millionen Euro für den Kauf von Elektrobussen zur Verfügung, um Städte auszuwählen, die die in der EU festgelegten NOx-Werte überschreiten. Andere Städte können auch einen Teil der restlichen Mittel beantragen.

    Insgesamt stehen dem Ministerium nun für die Jahre bis 2022 rund 300 Millionen Euro für Elektrobusse zur Verfügung. Die jüngste Erhöhung des Budgets ist auf die Zinsen zurückzuführen, die die Bundesbehörde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Indien startet Phase 2 des FAME-Förderprogramms

    Indien startet Phase 2 des FAME-Förderprogramms



    In Indien wird die zweite Phase des nationalen Elektromobilitätsförderprogramms FAME, das 2015 gestartet wurde, am 1. April 2019 in Kraft treten. FAME 2 hat eine Laufzeit von drei Jahren und ein Budget von 100 Milliarden Rupien (1,24 Milliarden Euro).

    FAME steht für "Schnellerer Einsatz und Herstellung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen", wobei Hybridfahrzeuge in der nächsten Phase nicht mehr unterstützt werden. FAME 2 tritt mit großer Verzögerung in Kraft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Spanien subventioniert Elektromobilität mit 45 Millionen Euro

    Spanien subventioniert Elektromobilität mit 45 Millionen Euro



    Die spanische Regierung hat die Neuauflage ihres Programms zur Förderung der Elektromobilität verabschiedet. Das neue Paket mit dem Namen MOVES ist am 16. Februar in Kraft getreten und verfügt über ein Budget von 45 Millionen Euro. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung von Elektrofahrzeugen und Ladeinfrastruktur.

    So bietet das Programm beispielsweise Zuschüsse für den Kauf von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden, wenn ein mindestens 10 Jahre altes Verbrennungskraftfahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • London eröffnet 23 Millionen Pfund Verschrottungsfonds

    London eröffnet 23 Millionen Pfund Verschrottungsfonds




    Erstmals versprochen, Ende letzten Jahres , hat London seinen Verschrottungsfonds eröffnet, um Kleinstunternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen dabei zu helfen, ihre älteren Kleinbusse und Kleinbusse loszuwerden und auf sauberere Fahrzeuge umzusteigen. Die 23-Millionen-Pfund-Optionen sind attraktiver als erwartet.

    Kleine Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen können das Büro des Bürgermeisters von London auffordern, 6.000 Pfund für den Kauf eines...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Europäisches Parlament einigt sich auf CO2-Ziele für Lkws

    Europäisches Parlament einigt sich auf CO2-Ziele für Lkws



    Die Verhandlungsführer der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments haben sich nun darauf geeinigt, dass die durchschnittlichen CO2-Emissionen neuer Lkw und Busse ab 2030 um 30 Prozent niedriger sein müssen als 2019. Für 2025 soll ein Zwischenziel von 15 Prozent eingeführt werden.

    Erstmals werden die Hersteller schwerer Nutzfahrzeuge strengeren Anforderungen an die CO2-Emissionen neuer Modelle unterliegen. Bei der Steuerung des Gesetzentwurfs durch das Parlament...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland will Steueranreize für Plug-in-Fahrzeuge ausweiten

    Deutschland will Steueranreize für Plug-in-Fahrzeuge ausweiten



    Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat eine deutliche Verlängerung der Steuervergünstigungen für Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge als Firmenwagen in Deutschland angekündigt. Die zu Beginn dieses Jahres in Kraft getretene 0,5%-Regel wird voraussichtlich über das erste Enddatum 2021 hinaus wirksam werden.

    Der deutsche Finanzminister geht davon aus, dass die 0,5%-Regel "vielleicht für das ganze nächste Jahrzehnt" verlängert wird. Darüber hinaus denkt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich investiert 700 Mio. € in die Produktion von Batteriezellen

    Frankreich investiert 700 Mio. € in die Produktion von Batteriezellen



    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, dass seine Regierung in den nächsten fünf Jahren 700 Millionen Euro in die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos investieren wird. Der Plan ist Teil eines deutsch-französischen Projekts zum Aufbau der Zellproduktion in Europa.

    Macron machte diese Ankündigung, während er eine Rede vor der in Paris ansässigen Internationalen Organisation der Kraftfahrzeughersteller hielt. Konkret sagte der französische...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Deutschlands neue Regierung setzt auf nachhaltigeren Verkehr
    von Redaktion
    Die neu gewählte deutsche Bundesregierung hat ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Dieser trägt den Titel „Mehr Fortschritt Wagen“ und lässt sich in etwa mit „Innovation wagen“ oder „Fortschritt wagen“ übersetzen. Dies hat natürlich eine Reihe von Konsequenzen für die Transportbranche.

    Entgegen den Erwartungen einigten sich die drei Koalitionsparteien nicht auf ein Enddatum des Verbrennungsmotors, sondern auf eine Reform der Förderung von Elektroautos und den Bau alternativer...
    27.11.2021, 10:44
  • Frankreich will führender Hersteller von Elektrofahrzeugen werden
    von Redaktion
    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat einen 30-Milliarden-Euro-Investitionsplan zur wirtschaftlichen Modernisierung des Landes vorgelegt. Interessant aus Sicht der eMobility-Branche ist, dass bis 2030 in Frankreich zwei Millionen Elektro- und Hybridfahrzeuge produziert werden sollen.

    Der von Macron vorgelegte Investitionsplan trägt den Titel „Frankreich 2030“ und zielt in erster Linie darauf ab, die industrielle Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu stärken und Zukunftstechnologien...
    17.10.2021, 06:50
  • Russland plant 2022 Förderungen für Elektroautos
    von Redaktion
    Das Förderprogramm für Elektroautos in Russland könnte einem Medienbericht zufolge im nächsten Jahr starten. Kunden sollen dem Bericht zufolge 25 Prozent des Kaufpreises jedes in Russland produzierten Elektroautos erhalten, maximal 625.000 Rubel (7.210 Euro).

    Mit dem eine Milliarde Subventionspaket bis 2030 will Russland den Absatz und die Produktion von Elektroautos unterstützen, weil das Land bei der Einführung von Elektroautos im Rückstand ist. Wie Reuters schreibt, sind von...
    06.08.2021, 21:00
  • Region Paris führt Subventionen für Elektrofahrzeuge ein
    von Redaktion
    Die Métropole du Grand Paris der französischen Hauptstadt gewährt Privatpersonen Zuschüsse für den Kauf von alternativ betriebenen Fahrzeugen (BEV, FCEV, PHEV, Hybrid und Erdgas), wenn diese einen alten Verbrennungsmotor ersetzen.

    Die Förderungen des Programms „Métropole Roule Propre!“ (Metropole fährt sauber) mit den bundesweiten Förderungen kombinierbar . Die Förderungen von bis zu 6.000 Euro gelten für den Kauf eines neuen oder gebrauchten Elektrofahrzeugs, eines Plug-in-Hybridfahrzeugs...
    06.08.2021, 20:59
  • Österreich erwägt Verbot von Verbrennungsmotoren für 2030
    von Redaktion
    In Österreich sollen bis spätestens 2030 nur noch emissionsfreie Pkw, Zweiräder, leichte Nutzfahrzeuge und schwerere Nutzfahrzeuge neu zugelassen werden. Dies ist eine der Maßnahmen des „Masterplan Mobilität 2030“, die jetzt Infrastrukturministerin Leonore Gewessler vorgestellt hat. Der Plan ist jedoch nicht bindend.

    Um das Ziel der Klimaneutralität in Österreich bis 2040 zu erreichen, müssten laut Plan bis spätestens 2030 100 Prozent aller Neuzulassungen im Verkehrssektor...
    26.07.2021, 15:07

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (188) batterie (360) bev (740) bmw (186) brennstoffzelle (139) china (385) daimler (109) deutschland (157) elektroauto (147) europa (185) fcev (105) frankreich (110) hpc (116) hyundai (115) konzept (94) ladestationen (227) lieferanten (197) model 3 (107) phev (191) renault (97) startup (92) tesla (264) usa (336) volkswagen (256) wasserstoff (91)
Lädt...
X