Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Politik News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Politik

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EU enthüllt Strategie für Energiesysteme und Wasserstoff

    EU enthüllt Strategie für Energiesysteme und Wasserstoff

    Die Europäische Kommission hat heute die EU-Strategie für die Integration von Energiesystemen und Wasserstoff verabschiedet. Ersteres befasst sich mit der Ladeinfrastruktur und den Netzen, während sich die H2-Strategie auf Langstrecken- und Schwerlastfahrzeuge sowie die Wasserstoffinfrastruktur konzentriert.

    Die Europäische Kommission nutzt die Strategie zur Integration des Energiesystems, um konkrete politische und legislative Maßnahmen auf EU-Ebene vorzuschlagen, „um schrittweise...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Innovationsprämie tritt in Kraft

    Die Innovationsprämie tritt in Kraft

    In Deutschland ist die Innovationsprämie in Kraft getreten, die die Verdoppelung des Bundesanteils am Umweltbonus für Elektrofahrzeuge festlegt. Die geänderten Förderrichtlinien für den Umweltbonus wurden im Bundesanzeiger veröffentlicht und damit offiziell gemacht.

    Der erhöhte Zuschuss von bis zu 9.480 Euro brutto für Elektroautos (ab 1. Januar 2021 mit einem Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent 9.570 Euro) kann dann beim BAFA beantragt werden. Wie geplant wird der neue Zuschusssatz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China kündigt neue Sicherheitsstandards für Elektrofahrzeuge an

    China kündigt neue Sicherheitsstandards für Elektrofahrzeuge an

    Die chinesische Regierung hat drei nationale Normen für Sicherheitsanforderungen für Elektrofahrzeuge und ihre Batterien erlassen, die am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Eine der Normen bezieht sich auf Elektrofahrzeuge im Allgemeinen, eine andere speziell auf Elektrobusse und die dritte auf Traktionsbatterien .

    Der EV-Sicherheitsstandard, der wie alle drei Standards vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) formuliert und von der staatlichen Marktregulierungsbehörde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • York ist bereit, Großbritanniens erste emissionsfreie Stadt zu werden

    York ist bereit, Großbritanniens erste emissionsfreie Stadt zu werden

    Der britische Verkehrsminister Grant Shapps kündigte an, die Regierung wolle, dass mindestens ein Stadtzentrum ausschließlich auf Fahrräder und Elektrofahrzeuge beschränkt sei. In York fordern die Stadträte, dass York sich als erste solche emissionsfreie Stadt bewirbt.

    Anfang dieser Woche präsentierte Shapps eine Investition von 2 Milliarden Pfund in umweltfreundliche Reiselösungen. Dies bedeutete unter anderem, die Versuche mit elektrischen Tretrollern auf den nächsten Monat...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Spanien erhöht eMobility-Förderprogramm MOVES für 2020

    Spanien erhöht eMobility-Förderprogramm MOVES für 2020

    Die spanische Regierung arbeitet an der neuen Ausgabe ihres eMobility-Förderprogramms MOVES für 2020, und obwohl die Details erst Ende Mai (spätestens Anfang Juni) offiziell veröffentlicht werden sollen, sind einige Informationen bereits durchgesickert.

    Das Budget für das Förderprogramm in diesem Jahr soll beispielsweise 65 Millionen Euro betragen, 20 Millionen Euro mehr als 2019 . Nach dem Planentwurf soll die Höchstprämie für reine Elektrofahrzeuge bei 5.500 Euro bleiben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Malta führt ein Programm für saubere Fahrzeuge ein

    Malta führt ein Programm für saubere Fahrzeuge ein

    Die maltesische Regierung stellt Subventionen in Höhe von 3,5 Millionen Euro für die Umstellung auf sauberere Fahrzeuge bereit. Zuschüsse sind an alle zu vergeben, die ihren alten Verbrennungsmotor abmelden und verschrotten. Für Elektrofahrzeuge, die von Pedelecs über Cargo-Bikes bis hin zu Autos reichen, stehen Zuschüsse zwischen 400 und 6.000 Euro zur Verfügung.

    Laut Verkehrsminister Ian Borg wurden insgesamt vier neue Programme zur Förderung einer sauberen Mobilität gestartet....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Niederlande planen offenbar private EV-Subventionen

    Niederlande planen offenbar private EV-Subventionen




    Laut Medienbericht will die niederländische Regierung ab Juli dieses Jahres einen Zuschuss von 4.000 Euro für den Kauf von privat genutzten Elektroautos bis zu einem Listenpreis von 45.000 Euro gewähren.

    Für gebrauchte Elektroautos, die über einen Fachhändler gekauft werden, wird eine Prämie von 2.000 Euro erhoben. Laut dem Bericht von RTL Nieuws soll durch den Kauf von Gebrauchtwagen über den Fachhandel ein Subventionsbetrug über den Privatverkauf verhindert...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Großbritannien strebt Verlängerung des ICE-Verbots um 5 Jahre an

    Großbritannien strebt Verlängerung des ICE-Verbots um 5 Jahre an


    Die neue britische Regierung will das ursprünglich für 2040 geplante Verbot des Verkaufs von Neuwagen mit Verbrennungsmotor auf 2035 vorverlegen. Das Neuzulassungsverbot soll dann auch für Hybridfahrzeuge gelten.

    Britischen Medienberichten zufolge ist die Verschärfung des Verbots von Neuzulassungen von Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselmotor eine Reaktion auf Kritik von Experten. Diesen Experten zufolge ist das bisher angestrebte Jahr 2040 zu spät, um das Ziel zu erreichen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich erhöht das EV-Subventionssystem

    Frankreich erhöht das EV-Subventionssystem



    Die französische Regierung hat ihr Bonus-Malus-CO2-System mit dem Ziel überarbeitet, den Absatz von Elektrofahrzeugen bis 2022 gegenüber 2017 zu verfünffachen. Zu diesem Zweck werden neue Modalitäten für den Umweltbonus eingeführt und die Umweltstrafe drastisch erhöht.
    Der Bonus gilt ab dem 1. Januar 2020 für Fahrzeuge, die weniger als 20 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen (dh eigentlich nur Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeuge) und beträgt für Privatpersonen bis zu einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EU-Kommission genehmigt Finanzierung für Batterieforschung

    EU-Kommission genehmigt Finanzierung für Batterieforschung




    Die Europäische Kommission hat jetzt Finanzmittel in Höhe von 3,2 Milliarden Euro für gesamteuropäische Forschungs- und Innovationsprojekte von sieben Mitgliedstaaten in allen Segmenten der Wertschöpfungskette von Batterien bewilligt. Davon werden unter anderem Opel und BMW profitieren.

    Es handelt sich um ein wichtiges Projekt von gemeinsamem europäischem Interesse („IPCEI“), das von Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Polen und Schweden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Los Angeles strebt bis 2028 einen Elektroabsatz von 80% an

    Los Angeles strebt bis 2028 einen Elektroabsatz von 80% an


    Die „Zero Emissions Roadmap 2028 2.0“ für den Raum Los Angeles wurde gerade vorgestellt. Es zeigt, wie die Stadt die Treibhausgasemissionen und die Luftverschmutzung bis zu den Olympischen Spielen 2028 um 25% senken will. Elektromobilität spielt eine wesentliche Rolle.

    Bis 2028 sollen 80 Prozent aller in Los Angeles verkauften Neufahrzeuge elektrisch sein. Die Stadt strebt bereits einen Elektroanteil von 30 Prozent aller Fahrzeuge an. Mit der gezielten Reduzierung der Treibhausgasemissionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Slowakei subventioniert Plug-in-Elektrofahrzeuge

    Slowakei subventioniert Plug-in-Elektrofahrzeuge



    Das slowakische Wirtschaftsministerium startet eine neue Förderrunde für Elektrofahrzeuge, um Privatpersonen, Unternehmen und Behörden zum Kauf von Elektrofahrzeugen zu bewegen. Insgesamt sind 5 Millionen Euro für das Programm vorgesehen.

    Der Kauf von rein elektrischen Fahrzeugen wird mit bis zu 8.000 Euro und der Kauf von Plug-In-Hybriden mit bis zu 5.000 Euro, jeweils bis zu einem Bruttolistenpreis von 50.000 Euro gefördert. Die Stipendien können ab dem 17. Dezember...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • US-amerikanische Freihandelszone vergibt 423 Millionen Dollar für Elektrobusprojekte

    US-amerikanische Freihandelszone vergibt 423 Millionen Dollar für Elektrobusprojekte


    Die Federal Transit Administration (FTA) vergibt erneut Zuschüsse für Busprojekte in den USA. Insgesamt 423 Millionen Dollar für 94 Projekte in 42 Bundesstaaten - darunter viele Projekte mit Elektrobussen und Ladeinfrastruktur.

    Offiziell ist das Ziel der Finanzierung, "die Sicherheit und Zuverlässigkeit der amerikanischen Bussysteme zu verbessern und die Mobilität für Transitfahrer zu verbessern". Die Projekte zielen auf eine Vielzahl von öffentlichen Verkehrsprojekten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • On-Board-Kraftstoffverbrauchsmesser (OBFCM) ab 2020 Pflicht

    On-Board-Kraftstoffverbrauchsmesser (OBFCM) ab 2020 Pflicht


    Die neue europäische CO2-Gesetzgebung für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge verpflichtet die EU-Kommission, den tatsächlichen Kraftstoff- und Stromverbrauch ab dem nächsten Jahr zu überwachen. Dies wurde vom ICCT herausgestellt.

    Laut ICCT müssen solche On-Board-Kraftstoffverbrauchsmesser (OBFCM) ab dem 1. Januar 2020 in allen neuen Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen verbaut werden. Bei Plug-In-Hybriden bedeutet dies, dass das Ausmaß, in dem sie elektrisch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kalifornien begrenzt Rabatte für Elektrofahrzeuge auf 60.000 US-Dollar

    Kalifornien begrenzt Rabatte für Elektrofahrzeuge auf 60.000 US-Dollar


    Die kalifornischen Subventionen für Elektroautos und Plug-in-Hybride werden sich im Dezember ändern. Mit Ausnahme von Wasserstoffautos sind nur Elektrofahrzeuge bis zu einem Preis von 60.000 USD förderfähig. Dies ist jedoch nicht die einzige Änderung.

    Die Überarbeitung des Programms ist ein Versuch des California Air Resources Board (CARB), einkommensschwachen Gemeinden gegenüber wohlhabenden Käufern Vorteile zu verschaffen. Abgesehen von der oben genannten Obergrenze...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China veröffentlicht Vorschriften zum Recycling von Batterien

    China veröffentlicht Vorschriften zum Recycling von Batterien


    Das chinesische Industrieministerium hat nun detaillierte Richtlinien für die Einrichtung von Recyclinganlagen für Batterien von Elektroautos veröffentlicht. Die neuen Vorschriften dürften einige Elektroautohersteller vor große Herausforderungen stellen.

    Bereits im Februar 2018 erließ das Ministerium vorläufige Vorschriften, die die Hersteller von Elektrofahrzeugen verpflichten, ein Netzwerk für die Sammlung und das Recycling von Altbatterien einzurichten. Die jetzt präzisierten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland verlängert Dienstwagenförderung bis 2030

    Deutschland verlängert Dienstwagenförderung bis 2030


    Die Bundesregierung hat den Gesetzesvorschlag zur Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Regelungen verabschiedet. Dies betrifft unter anderem die Besteuerung von Elektrofahrzeugen und die Steuerbefreiung für das kostenlose Laden von Fahrzeugen am Arbeitsplatz.

    Die im Jahr 2018 eingeführte und zunächst auf drei Jahre befristete Steuervergünstigung für Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride soll nun in zwei Schritten bis 2030 verlängert werden:...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Subventionen sollen Verkauf von Elektroautos steigern

    Subventionen sollen Verkauf von Elektroautos steigern


    Auf dem „Autogipfel“ im Berliner Kanzleramt haben sich Bundesregierung und Vertreter der Automobilindustrie auf Maßnahmen zur Absatzsteigerung von Elektroautos geeinigt. Die Kaufprämien und die Anzahl der Ladestationen werden steigen, wobei einige Fragen offen bleiben.

    Die wichtigsten Punkte wurden auf dem Autogipfel bekannt, zu dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Schlüsselfiguren der deutschen Mammut-Autoindustrie gehörten. Die Kaufprämie für Elektroautos wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Katalonien führt CO2-Steuer für umweltschädliche Fahrzeuge ein

    Katalonien führt CO2-Steuer für umweltschädliche Fahrzeuge ein


    Die katalanische Regionalregierung ist im Begriff, eine Kohlenstoffsteuer auf Autos, Lieferwagen und Motorräder einzuführen. Katalonien wird somit die erste Region in Spanien sein, die die Besitzer klimaschädlicher Fahrzeuge zur Zahlung auffordert. Die Besteuerung soll bereits 2019 rückwirkend erfolgen.

    So will Katalonien im November 2020 erstmals die CO2-Steuer für 2019 erheben. Sie gilt dann zunächst für Fahrzeuge, die 120 Gramm CO2 pro Kilometer oder mehr ausstoßen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bristol schlägt Dieselverbot im Stadtzentrum vor

    Bristol schlägt Dieselverbot im Stadtzentrum vor


    Der Stadtrat von Bristol hat ein Verbot aller Dieselfahrzeuge aus der Innenstadt sowie eine neue Staugebührenzone für ältere Nutzfahrzeuge vorgeschlagen. Dies würde die Stadt zu der ersten in Großbritannien machen, in der Dieselmotoren verboten sind.

    Die beiden Pläne sind nicht miteinander verbunden und werden nach wie vor nur als Option betrachtet, da die Stadt nach Wegen sucht, um die Emissionen einzudämmen. Eine Kombination der Pläne, die auch ein Abwrackprogramm enthält,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Deutschlands neue Regierung setzt auf nachhaltigeren Verkehr
    von Redaktion
    Die neu gewählte deutsche Bundesregierung hat ihren Koalitionsvertrag vorgelegt. Dieser trägt den Titel „Mehr Fortschritt Wagen“ und lässt sich in etwa mit „Innovation wagen“ oder „Fortschritt wagen“ übersetzen. Dies hat natürlich eine Reihe von Konsequenzen für die Transportbranche.

    Entgegen den Erwartungen einigten sich die drei Koalitionsparteien nicht auf ein Enddatum des Verbrennungsmotors, sondern auf eine Reform der Förderung von Elektroautos und den Bau alternativer...
    27.11.2021, 10:44
  • Frankreich will führender Hersteller von Elektrofahrzeugen werden
    von Redaktion
    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat einen 30-Milliarden-Euro-Investitionsplan zur wirtschaftlichen Modernisierung des Landes vorgelegt. Interessant aus Sicht der eMobility-Branche ist, dass bis 2030 in Frankreich zwei Millionen Elektro- und Hybridfahrzeuge produziert werden sollen.

    Der von Macron vorgelegte Investitionsplan trägt den Titel „Frankreich 2030“ und zielt in erster Linie darauf ab, die industrielle Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu stärken und Zukunftstechnologien...
    17.10.2021, 06:50
  • Russland plant 2022 Förderungen für Elektroautos
    von Redaktion
    Das Förderprogramm für Elektroautos in Russland könnte einem Medienbericht zufolge im nächsten Jahr starten. Kunden sollen dem Bericht zufolge 25 Prozent des Kaufpreises jedes in Russland produzierten Elektroautos erhalten, maximal 625.000 Rubel (7.210 Euro).

    Mit dem eine Milliarde Subventionspaket bis 2030 will Russland den Absatz und die Produktion von Elektroautos unterstützen, weil das Land bei der Einführung von Elektroautos im Rückstand ist. Wie Reuters schreibt, sind von...
    06.08.2021, 21:00
  • Region Paris führt Subventionen für Elektrofahrzeuge ein
    von Redaktion
    Die Métropole du Grand Paris der französischen Hauptstadt gewährt Privatpersonen Zuschüsse für den Kauf von alternativ betriebenen Fahrzeugen (BEV, FCEV, PHEV, Hybrid und Erdgas), wenn diese einen alten Verbrennungsmotor ersetzen.

    Die Förderungen des Programms „Métropole Roule Propre!“ (Metropole fährt sauber) mit den bundesweiten Förderungen kombinierbar . Die Förderungen von bis zu 6.000 Euro gelten für den Kauf eines neuen oder gebrauchten Elektrofahrzeugs, eines Plug-in-Hybridfahrzeugs...
    06.08.2021, 20:59
  • Österreich erwägt Verbot von Verbrennungsmotoren für 2030
    von Redaktion
    In Österreich sollen bis spätestens 2030 nur noch emissionsfreie Pkw, Zweiräder, leichte Nutzfahrzeuge und schwerere Nutzfahrzeuge neu zugelassen werden. Dies ist eine der Maßnahmen des „Masterplan Mobilität 2030“, die jetzt Infrastrukturministerin Leonore Gewessler vorgestellt hat. Der Plan ist jedoch nicht bindend.

    Um das Ziel der Klimaneutralität in Österreich bis 2040 zu erreichen, müssten laut Plan bis spätestens 2030 100 Prozent aller Neuzulassungen im Verkehrssektor...
    26.07.2021, 15:07

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (188) batterie (360) bev (740) bmw (186) brennstoffzelle (139) china (385) daimler (109) deutschland (157) elektroauto (147) europa (185) fcev (105) frankreich (110) hpc (116) hyundai (115) konzept (94) ladestationen (227) lieferanten (197) model 3 (107) phev (191) renault (97) startup (92) tesla (264) usa (336) volkswagen (256) wasserstoff (91)
Lädt...
X