Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brüssel verbietet Benzin- und Dieselmotoren ab 2035

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Brüssel verbietet Benzin- und Dieselmotoren ab 2035

    Brüssel verbietet Benzin- und Dieselmotoren ab 2035
    Die belgische Regierung in Brüssel verbietet Dieselfahrzeuge ab 2030 und Benziner ab 2035. In der Zwischenzeit hat die flämische Region Belgien angekündigt, ihr Förderprogramm für Elektrofahrzeuge ab Januar 2020 einzustellen.

    In Belgien haben parlamentarische Vertreter der unabhängigen Hauptstadtregion die endgültige Fassung des Klimaschutzplans der Stadt verabschiedet, der ein Verbot von Dieselfahrzeugen ab 2030 und von Benzinfahrzeugen ab 2035 vorsieht. Motorisierte Zweiräder unterliegen ebenfalls den Verboten und Verboten Die meisten umweltschädlichen Motorräder werden ab 2022 verboten sein.

    Derzeit verfügt die belgische Hauptstadt und der Sitz des Europäischen Parlaments über eine notorisch schlechte Infrastruktur für Radfahrer und unzureichende öffentliche Verkehrsmittel. Dies wird sich mit großen Investitionen in den öffentlichen Verkehr ändern, da Straßenbahn- und Buslinien sowie Fahrradnetze und Fußgängertunnel ausgebaut werden.

    Der belgische Automobilverband Febiac erklärt, der Plan benötige mehr Arbeit: „Es gibt keine konkreten Pläne, Maßnahmen und kein Budget, um all dies in einem solchen Zeitraum zu bewältigen.“ Genauer gesagt, wurde extrapoliert: „Brüssel ist es bereits heute weit hinterherhinken, zum Beispiel bei der Bereitstellung der wesentlichen Ladeinfrastruktur. “

    Während Cathy Macharis vom BUV-Zentrum für Stadtforschung zustimmte, dass „… wir mehr Ladestationen brauchen, und zwar schnell. Unternehmen werden auch Ladestationen installieren müssen. “Sie sagte auch, dass der Plan„ mit Sicherheit möglich “sei.„ Die durchschnittliche Lebensdauer eines Autos beträgt 15 Jahre. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Ziele bekannt zu geben. “

    Ein Problem bei der Elektrifizierung von Kraftfahrzeugen in der Hauptstadt Belgiens liegt auch in den belgischen Bundessteuergesetzen. Der Vorschlag ist jetzt, dass die Fahrer nach ihrer Nutzung und nicht nach ihrem Eigentum besteuert werden - je mehr Sie fahren, desto höher ist die Steuer. Diese Änderungen werden jedoch nur über das bekanntermaßen schwerfällige belgische Bundestag möglich sein.

    Der Hauptstadtbezirk ist jetzt führend in der Gesetzgebung für fossile Brennstoffe gegenüber den beiden anderen belgischen Bezirken. In der Region Flandern sind beispielsweise Fahrradnutzung und -infrastruktur viel höher. Flandern hat gerade eine neue Landesregierung vereidigt, die ihre Amtszeit mit der Kündigung der derzeitigen Kaufprämie für Elektrizität in Höhe von 4.000 Euro zum Jahreswechsel begonnen hat.

    Als Grund wird die geringe Nachfrage nach den bisherigen Subventionen angeführt. Insbesondere wurden trotz 3.600 Einkäufen von Elektrofahrzeugen im vergangenen Jahr nur 415 Anträge für die Prämie eingereicht. Im ersten Halbjahr 2019 hat die Zahl der Anträge jedoch die magere Zahl von 593 Anträgen aus dem letzten Jahr überschritten. In der flämischen Region Belgiens leben insgesamt 6,5 Millionen Menschen.

    In der Region Brüssel soll das Verbot der Verbrennung von Fahrzeugen dazu beitragen, den CO2-Ausstoß dort bis 2030 um 40 Prozent zu senken und bis 2050 eine vollständige Dekarbonisierung zu erreichen - im Einklang mit den Zielen der Europäischen Union. Die Hauptstadtregion umfasst 19 Gemeinden, darunter die Stadt Brüssel mit insgesamt 1,2 Millionen Einwohnern.

    Laut Bloomberg- Statistik haben sich nun 24 europäische Städte mit 62 Millionen Einwohnern dazu entschlossen, Dieselautos langfristig aus dem Verkehr zu ziehen. 13 dieser Städte wollen sowohl Diesel- als auch Benzinfahrzeuge verbieten. Prominente Beispiele sind Paris , Madrid , Kopenhagen sowie London und Rom .

    forbes.com , flanderstoday.eu , (Benzin- und Dieselverbot) brusselstimes.com (flämische EV-Subventionen)

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Giga Berlin hat immer noch keine funktionierende Brandmeldeanlage
      von Redaktion
      ​Die Tesla-Autofabrik in Grünheide verfügt noch immer nicht über ein funktionierendes Brandmeldesystem. Die Anlage verfügt weder über Brandmelder noch über Sprinkleranlagen, die derzeit in Betrieb sind. Diese werden vorübergehend durch acht Mitarbeiter ersetzt, die rund um die Uhr als Brandwachen auf dem Werksgelände patrouillieren.

      Das bestätigte jetzt Sascha Gehm, der Leiter des Bau- und Umweltamtes des zuständigen Landkreises Oder-Spree, gegenüber dem RBB. Den Behörden...
      Heute, 14:47
    • BYD liefert bis 2028 100.000 Elektroautos an Sixt
      von Redaktion
      ​Sixt und BYD haben einen langfristigen Vertrag geschlossen, der dem Vermieter in den nächsten sechs Jahren den Zugang zu bis zu 100.000 BYD-Elektroautos garantiert. Sixt rechnet damit, dass BYD die ersten Elektroautos im vierten Quartal 2022 ausliefern wird, zeitgleich mit dem Start des chinesischen Herstellers in Europa.

      Die Zusammenarbeit beginnt mit einer Erstbestellung von Sixt über "mehrere tausend" reine Elektroautos, so die Unternehmen. BYD bestätigte, dass es...
      Heute, 14:46
    • Gotion High-Tech will Gerüchten zufolge ein Batteriewerk in Michigan bauen
      von Redaktion
      ​Der chinesische Batteriezellenhersteller und Volkswagen-Partner Gotion High-Tech plant offenbar eine Fabrik in Michigan. Das geht aus einem jetzt durchgesickerten Antrag auf Subventionen hervor, der bei dem US-Bundesstaat eingereicht wurde.

      Gotion plant nun, 2,36 Milliarden Dollar (2,41 Milliarden Euro) in die neue Anlage zu investieren und 2.350 Arbeitsplätze zu schaffen. Die Fabrik soll 2024 mit 586 Mitarbeitern in Betrieb genommen werden, das gesamte Projekt mit vier Bauphasen...
      Heute, 14:45
    • Hyundai verwandelt Insel Jeju in ein Wasserstoff-Vorzeigeprojekt
      von Redaktion
      ​Hyundai will die südkoreanische Insel Jeju in ein Wasserstoff-Vorzeigeprojekt verwandeln. Nach Abschluss der Arbeiten bis 2030 sollen auf Jeju 1.700 Brennstoffzellenfahrzeuge betrieben und betankt werden. Das Projekt ist Teil von Koreas Bestreben, eine Wasserstoffwirtschaft aufzubauen.

      Hyundai hat das Werk bereits detailliert geplant und will innerhalb des Jahrzehnts 1.200 Pkw, 200 Müllwagen und 300 Busse für den öffentlichen Nahverkehr liefern. Gegenwärtig gibt es auf Jeju...
      Heute, 14:44
    • Peugeot stellt neue Hybridantriebsgeneration für 2023 vor
      von Redaktion
      ​Alle Peugeot-Modelle werden ab 2023 mit elektrifizierten Antrieben erhältlich sein. Peugeot wird die erste Marke von Stellantis sein, die die neue Generation von Hybridantrieben des Konzerns einführt. Der neue Antriebsstrang wird im 3008 und 5008 zum Einsatz kommen.

      Für den Hybridantrieb wird ein 100-kW-Benzinmotor mit einem neuen elektrifizierten Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Der 48-Volt-Motor unterstützt den Verbrennungsmotor bei der Bereitstellung eines zusätzlichen...
      Heute, 14:43
    • Tesla wieder im Soll bei Fahrzeugauslieferungen
      von Redaktion
      ​Tesla meldet, dass das Unternehmen im dritten Quartal dieses Jahres 365.923 Autos hergestellt und 343.830 Einheiten ausgeliefert hat. Das bedeutet, dass der Elektroautohersteller nach einem schwachen zweiten Quartal wieder auf Wachstumskurs ist. Das Werk Grünheide liefert nun 2.000 Model Y pro Woche aus.

      Im bisherigen Rekordquartal Q1/2022 hatte Tesla 305.407 Fahrzeuge gebaut und 310.048 Elektroautos ausgeliefert. Im zweiten Quartal gab es eine Delle in der Statistikkurve (258.580...
      Heute, 14:42

    Stichworte

    Einklappen

    audi (232) batterie (414) bev (965) bmw (230) brennstoffzelle (144) china (470) daimler (115) deutschland (159) elektroauto (155) europa (220) fcev (115) frankreich (119) hpc (119) hyundai (148) konzept (118) ladestationen (230) lieferanten (230) mercedes (118) phev (207) porsche (114) renault (117) startup (113) tesla (333) usa (373) volkswagen (338)
    Lädt...
    X