Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Japan verdoppelt Subventionen für Elektrofahrzeuge

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Japan verdoppelt Subventionen für Elektrofahrzeuge

    Japan verdoppelt Subventionen für ElektrofahrzeugeBerichten japanischer Medien zufolge plant die japanische Regierung, ihre Subventionen für batterieelektrische Fahrzeuge im Rahmen eines Nachtragshaushalts für 2020 zu verdoppeln. Dies umfasst sowohl Privatfahrzeuge als auch Firmenfahrzeuge.

    Die Japan Times hat berichtet, dass der Höchstbetrag pro batterieelektrischem Fahrzeug von derzeit 400.000 Yen (3.200 Euro) auf 800.000 Yen (6.400 Euro) angehoben werden soll. Voraussetzung ist, dass die Fahrzeuge ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien aufgeladen werden.

    Hier geht der Artikel davon aus, dass die Regierung davon ausgeht, dass die erhöhten Subventionen Elektrofahrzeuge abdecken, die mit selbst erzeugtem Solarstrom oder Ökostrom von Energieunternehmen belastet sind. Diese Bestimmung wiederholt sich in Bezug auf Zuschüsse für Plug-in-Hybridautos, für die die staatlichen Subventionen nicht erhöht werden.

    Subventionen für Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge sollen auch dort bleiben, wo sie sind. Diese haben mit 1,25 Millionen Yen bereits eine deutlich höhere Unterstützung als reine Elektro- oder Hybridautos, was rund 9.800 Euro entspricht. Hier hat die japanische Regierung einen besonderen Schub mit Brennstoffzellenfahrzeugen und Wasserstoff im Allgemeinen. Das japanische Unternehmen Toyota stellt derzeit den Mirai her, das einzige Brennstoffzellenauto in Massenproduktion auf dem internationalen Markt. Gleichzeitig ist die Regierung ein prominenter Verfechter der Wasserstoffwirtschaft, was sich unter den Akteuren der Industrie beim Start der Wasserstoffallianz widerspiegelt .

    Da der Bericht der Japan Times ohnehin nur auf Informationen von Jiji Press basiert , wird es wahrscheinlich notwendig sein, auf die endgültige Regelung der japanischen Regierung zu warten.

    Japan hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 keine Netto-Treibhausgasemissionen zu verursachen. Mitte 2019 verschärfte die Regierung die Emissionsziele für Fahrzeuge für 2030.

    japantimes.co.jp

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X