Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rinspeed CitySnap bietet hochautomatisierte Logistik

Einklappen

Billboard

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Rinspeed CitySnap bietet hochautomatisierte Logistik

    Rinspeed CitySnap bietet hochautomatisierte LogistikDer Mobility Think Tank Rinspeed aus der Schweiz präsentiert CitySnap, den neuesten EV in seiner Snap Motion-Linie. Dieses Mal konstruierten sie die Karosserie für hochautomatisierte Lieferungen und die meisten mobilen Abholungen.

    Laut Rinspeed werden diese modularen Lieferfahrzeuge nicht nur die Kosten auf der letzten Meile erheblich senken, sondern auch die Anzahl der Lieferfahrzeuge um bis zu 50 Prozent reduzieren.

    City Snap soll all diese Vorteile vor allem durch Automatisierung und mehr Flexibilität bieten. Während Rinspeed zugibt, dass das automatisierte Fahren „lange auf sich warten lassen wird“ und den CitySnap zunächst für einen menschlichen Fahrer entwickelt hat, gibt es bereits andere Bereiche, in denen Maschinen die Kontrolle übernehmen können. In diesem Fall decken diese das Entladen von Paketstationen ab, und Rinspeed fügt hinzu, dass das Kommissionieren und Verpacken dieser Paketstationen weiteres Automatisierungspotenzial bieten würde.

    Das ist nicht weit von anderen solchen Konzepten entfernt. Die Hauptidee für den Vorschlag von Rinspeed besteht jedoch darin, eine der höchsten Ineffizienzen bei Lieferungen zu beseitigen - Wartezeiten und / oder nicht zugestellte Pakete. Das Unternehmen nennt diese "Just-in-Time-Meetings von Empfänger und Zustellfahrzeug" und findet sie "ungeeignet, weil es äußerst schwierig ist, Verkehr und menschliches Verhalten vorherzusagen". Mit anderen Worten, wenn das Fahrzeug wartet, bis der Paketempfänger dort ankommen kann, sinkt die Zustellrate und die Zustellkosten steigen entsprechend. Gleichzeitig hat niemand etwas gewonnen, wenn der Fahrer abreist und die Lieferung erneut versuchen muss.

    CitySnaps enthält stattdessen Paketstationen auf Rädern, die je nach Standort des Empfängers an geeigneten Orten in der Nachbarschaft abgelegt werden können. Rinspeed sieht „leicht zugängliche und gut beleuchtete Orte vor, an denen die Endkunden in einer sicheren Umgebung zu ihren Paketen gelangen können“.

    Die CitySnap-Zustellfahrzeuge würden dann die mobilen Paketstationen unabhängig voneinander verteilen, abstellen und abholen, was zu den oben genannten Kosteneinsparungen führen würde, indem die Effizienz der innerstädtischen Logistik erhöht würde.

    Sie gaben nicht viele technische Informationen weiter. Das Snap-Konzept gibt es jedoch seit 2018, als es zum Snap Motion-Spin-off mit Niederlassungen in Europa und im Silicon Valley wurde.

    Das Herzstück jedes der folgenden Designs ist eine flache Skateboardplattform, auf der sich der Elektromotor und die Batterie befinden. Fügen Sie diesen austauschbaren Kabinen hinzu, die Rinspeed Pods nennt, die alles von Passagiersitzen bis zu einer mobilen Arztpraxis enthalten können. Im Fall von CitySnap erscheint dies nun als konventionellerer Lieferbehälter. Zumindest zeigen dies die Renderings.

    Rinspeed will den Proof-of-Concept CitySnap im Frühjahr 2021 vorstellen. Gespräche mit potenziellen Pilotpartnern seien bereits im Gange, fügte das Unternehmen hinzu.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (172) batterie (318) bev (718) bmw (161) brennstoffzelle (128) china (334) daimler (98) deutschland (157) elektroauto (143) elektrobus (89) europa (167) fcev (102) frankreich (100) hpc (106) hyundai (98) ladestation (85) ladestationen (221) lieferanten (165) model 3 (105) phev (184) renault (85) startup (90) tesla (236) usa (318) volkswagen (227)
    Lädt...
    X