Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nuvera präsentiert plattformübergreifendes H2-Brennstoffzellensystem

Einklappen

Billboard

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Nuvera präsentiert plattformübergreifendes H2-Brennstoffzellensystem

    Nuvera präsentiert plattformübergreifendes H2-BrennstoffzellensystemDas US-Unternehmen Nuvera Fuel Cells bringt sein neues E-45-Brennstoffzellensystem für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge auf den Markt. Es kann Primärstrom liefern oder als Range Extender dienen. Sie werden später zunächst das Wasserstoffsystem in den USA und in China bauen.

    Laut Nuvera wird das neue FC-System voraussichtlich Punkte erzielen, da es die Anforderungen einer Reihe verschiedener Mobilitätsmärkte erfüllt und problemlos in bestehende Plattformen integriert werden kann. Nach Angaben des Herstellers eignet es sich zum Einbau in elektrische Lieferwagen, Busse und Schwerlastfahrzeuge wie Hofschlepper, Fernlastwagen oder Containertransportfahrzeuge.

    „Unsere Strategie für den E-45-Brennstoffzellenmotor bestand darin, ein System zu entwickeln, das die Anforderungen mehrerer Mobilitätsmärkte erfüllt und problemlos in vorhandene Plattformen für Elektrofahrzeuge integriert werden kann, wobei unsere einzigartige Core-Stack-Technologie optimal genutzt wird“, sagte Matt Weig, Produkt Manager.

    In Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft Hyster-Yale Group und anderen Partnern hat Nuvera das System bereits in einem Containertransporter installiert, der vor Ende des Jahres im Hafen von Los Angeles in Betrieb gehen soll. Nuvera arbeitet auch an der Entwicklung einer chinesischen FC-Plattform für Busse.

    Nur wenige Details des FC-Systems E-45 wurden öffentlich zugänglich gemacht: Laut Nuvera verfügt der Antrieb über einen integrierten Kompressor und eine patentierte Betriebssteuerung. Für die Stapeltechnologie setzt das US-Unternehmen auf unbeschichtete Metallplatten.

    Das neue System wird am Hauptsitz des Herstellers in Billerica, Massachusetts, hergestellt. Später wird es auch in China hergestellt. Nuvera Fuel Cells verfügt derzeit über Produktionsstätten in den USA, Europa und China. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Hyster-Yale-Gruppe, die weltweit Gabelstapler und Materialtransportsysteme hauptsächlich unter den Markennamen Hyster und Yale vertreibt.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (172) batterie (318) bev (718) bmw (161) brennstoffzelle (128) china (334) daimler (98) deutschland (157) elektroauto (143) elektrobus (89) europa (167) fcev (102) frankreich (100) hpc (106) hyundai (98) ladestation (85) ladestationen (221) lieferanten (165) model 3 (105) phev (184) renault (85) startup (90) tesla (236) usa (318) volkswagen (227)
    Lädt...
    X