Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das fünfsitzige Lufttaxi von Lilium absolviert Erstflug

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Das fünfsitzige Lufttaxi von Lilium absolviert Erstflug

    Lilium-Aviation-VTOL-2019


    Lilium hat zum ersten Mal seinen neuen elektrisch angetriebenen Flugtaxi-Prototyp vorgestellt, der für fünf Passagiere ausgelegt ist. Anfang Mai absolvierte das Team zudem den Jungfernflug mit dem neuen Flugzeug.

    Lilium hat sich zum Ziel gesetzt, eine Flotte von Elektroflugzeugen in Städten auf der ganzen Welt zu positionieren, die bis 2025 einen Pay-per-Ride-Service anbieten. Die eingesetzten fünfsitzigen VTOLs sollen 36 Elektromotoren haben, eine Geschwindigkeit von bis zu 300 km / h haben und über a verfügen Reichweite von bis zu 300 Kilometern. In Europa hat das Startup kürzlich den Zertifizierungsprozess für den neuen Lilium Jet eingeleitet. Darüber hinaus gelten die USA mit ihren zahlreichen Hubschrauberlandeplätzen und Flugplätzen als Schlüsselmarkt, weshalb Lilium auch dort Fuß fassen will.

    Bislang war Lilium vor allem für seinen Zweisitzer-Prototyp bekannt. So beschrieb Mitbegründer und Chef Daniel Wiegand die Präsentation der Fünf-Sitzer-Variante wie folgt: „ Heute machen wir einen weiteren großen Schritt, um die urbane Luftmobilität Wirklichkeit werden zu lassen . In weniger als zwei Jahren ist es uns gelungen, ein Flugzeug zu entwerfen, zu bauen und erfolgreich zu fliegen, das als Vorlage für die Massenproduktion dient. Der Wechsel von zwei auf fünf Sitze war schon immer unser Ziel, da wir so den Himmel für viele weitere Reisende öffnen können . “

    Optisch besticht der Lilium Jet durch ein minimalistisches Design ohne Heck, Seitenruder, Propeller oder Getriebe. Dies ist nach Angaben des Münchner Startups aufgrund der Starrflügelkonstruktion des Flugzeugs möglich. „Während Drohnen einen großen Teil ihrer Energie verbrauchen, um in der Luft zu bleiben, profitiert der Lilium Jet vom zusätzlichen Auftrieb seiner festen Flügel. Das bedeutet, dass er während des Reiseflugs weniger als zehn Prozent seiner maximalen 2000 PS benötigt. “Dank dieser Effizienz entspricht der Energieverbrauch des Lilium Jet dem eines Elektroautos über dieselbe Distanz.






    Beim Jungfernflug am 4. Mai auf dem Versuchsgelände der Firmenzentrale in Weßling bei München wurde weiter festgestellt, dass der Lilium Jet ferngesteuert vom Boden aus in die Luft gestiegen war und nun eine umfangreiche Serie von Versuchsflügen absolvieren würde . Damit soll der Grundstein für die Zertifizierung des Flugzeugs gelegt werden. Das nächste Ziel ist es, Übergangsflüge zu testen, dh die reibungslose Bewegung des Flugzeugs vom vertikalen zum horizontalen Flug. Der Erstflug fand fast genau zwei Jahre nach dem ersten Flugtest des zweisitzigen Lilium-Flugzeugs statt.

    Inzwischen hat Lilium rund 100 Millionen Dollar gesammelt, um seine Entwicklungsaktivitäten zu finanzieren. Einer der Geber ist der chinesische Internetriese Tencent. Bis 2025 will das Unternehmen mit einem eigenen Lilium Jet einen On-Demand-Flugtaxidienst einrichten, der dank eines dichten Netzes von Flugplätzen in Städten und Regionen Flüge „garantiert , die im Preis mit einem Taxi vergleichbar sind “ viermal schneller “. Laut Lilium soll der Probebetrieb an mehreren Standorten vor 2025 beginnen.

    electriccarsreport.com , lilium.com


      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Das fünfsitzige Lufttaxi von Lilium absolviert Erstflug
      von Florida


      Lilium hat zum ersten Mal seinen neuen elektrisch angetriebenen Flugtaxi-Prototyp vorgestellt, der für fünf Passagiere ausgelegt ist. Anfang Mai absolvierte das Team zudem den Jungfernflug mit dem neuen Flugzeug.

      Lilium hat sich zum Ziel gesetzt, eine Flotte von Elektroflugzeugen in Städten auf der ganzen Welt zu positionieren, die bis 2025 einen Pay-per-Ride-Service anbieten. Die eingesetzten fünfsitzigen VTOLs sollen 36 Elektromotoren haben, eine Geschwindigkeit...
      17.05.2019, 16:17
    • Nordamerika: Proterra führt Energieversorgungssystem ein
      von Florida

      Der US-amerikanische Hersteller von Schwerlastfahrzeugen, Proterra Inc., hat gerade Proterra Energy Flottenlösungen auf den Markt gebracht, eine umfassende Palette von Optionen, die die schlüsselfertige Lieferung eines kompletten Energie-Ökosystems für schwere Elektroflotten ermöglichen, einschließlich Design, Bau, Finanzierung, Betrieb, Wartung und Energieoptimierung.

      Proterra sagt, dass sie eine umfassende Lösung entwickelt haben, um den Übergang zu Elektrofahrzeugen...
      17.05.2019, 16:16
    • Frankreich: Renault schließt sich Mall-Gruppe zum laden an
      von Florida


      Renault kooperiert mit dem französischen Shopping-Center-Betreiber Klépierre, um seinen Kunden einen Carsharing-Service mit Elektrofahrzeugen und Ladestationen anzubieten. Der Start ist für Juni in verschiedenen Regionen Frankreichs geplant.

      Renault und Klépierre werden die neuen Dienste in den Einkaufszentren von Val d'Europe (Region Paris), Blagnac (Toulouse) und Bègles Rives d'Arcin (Bordeaux) einführen, bevor sie das Programm in den kommenden Monaten landesweit...
      17.05.2019, 16:15
    • Tesla schließt Übernahme von Maxwell Technologies ab
      von Florida


      Tesla hat die im Februar angekündigte Übernahme des Energiespeicherspezialisten Maxwell Technologies formal abgeschlossen. Um die Kontrolle über das Unternehmen zu übernehmen, das auf Superkondensatoren und Batterien spezialisiert ist, überträgt Tesla Aktien im Wert von rund 235 Millionen Dollar.

      Tesla wird sich vor allem auf das geistige Eigentum des in San Diego ansässigen Unternehmens konzentrieren. Wie berichtet, hat sich Maxwell als Hersteller von Ultrakondensatoren,...
      17.05.2019, 16:14
    • Britische Regierung investiert weitere 28 Millionen Pfund in das Batteriezentrum
      von Florida


      Die Regierung des Vereinigten Königreichs plant, das im Bau befindliche UK Battery Industrialisation Centre in Coventry mit weiteren 28 Mio. £ zu unterstützen. Die geplante Batterieanlage soll Prüfeinrichtungen für neue Batterietechnologien und Schulungen für Experten bereitstellen.

      Mit der neuen Investition ist der Preis für das UK Battery Industrialisation Centre auf 80 Millionen Pfund gestiegen und soll im nächsten Jahr in Whitley, Coventry, eröffnet werden....
      17.05.2019, 16:14
    • EIB erteilt erste Genehmigung für ein Darlehen von 350 Mio. EUR für Northvolt
      von Florida


      Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat ihre grundsätzliche Vereinbarung zur Unterstützung der Finanzierung der von Northvolt geplanten Batteriefabrik zur Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen in Skellefteå, Schweden, mit einem Darlehen von 350 Mio EUR bekannt gegeben.

      Im Februar 2018 hatte das schwedische Unternehmen um den ehemaligen Tesla-Manager Peter Carlsson bereits eine Finanzierung der Europäischen Investitionsbank in Höhe von bis zu 52,5 Millionen Euro...
      17.05.2019, 16:13

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (106) batterie (171) batterieproduktion (77) bev (517) bmw (97) brennstoffzelle (62) china (198) daimler (62) deutschland (136) e-tron (58) elektroauto (122) europa (108) fcev (52) frankreich (63) hyundai (54) konzept (55) ladestation (55) ladestationen (121) lieferanten (76) model 3 (75) phev (109) startup (60) tesla (158) usa (193) volkswagen (121)
    Lädt...
    X