,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wärtsilä innoviert in der Schifffahrt mit Hybrid-Retrofit

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Wärtsilä innoviert in der Schifffahrt mit Hybrid-Retrofit

    waertsilae-hagland-captain-retrofit-hybrid-ship-hybrid-schiff-nachruestung


    Der Technologiekonzern Wärtsilä kündigt eine hybride Nachrüstlösung für Schiffe an. Der'Hagland Captain' soll im Rahmen eines Projekts mit Hagland Shipping mit einem Hybrid-Elektroantrieb nachgerüstet werden. Laut Wärtsilä ist dies das erste derartige Projekt im Bereich des Kurzstreckenseeverkehrs.

    Die Nachrüstung des Stückgutschiffes von Hagland Shipping ermöglicht es dem Unternehmen, die gesetzlichen Bestimmungen für die norwegische Wasserstraße einzuhalten. Das Projekt ist das Ergebnis einer Kooperationsvereinbarung zwischen Hagland Shipping und NOAH AS, dem norwegischen Umwelt- und Ressourcenunternehmen. Wärtsilä sagte, dass Bellona.org, eine NGO mit Schwerpunkt Umwelt und erneuerbare Energien, wertvolle Beiträge geleistet habe.

    Die Batterie-Hybrid-Antriebslösung von Wärtsilä wird die Umweltleistung des Schiffes verbessern, indem sie Emissionen, Kraftstoffverbrauch und Lärm reduziert. Dazu gehört ein Landstromanschluss zur Stromversorgung für Be- und Entladevorgänge und das Laden der Batterie, eine Power Take-in (PTI) und Power Take-off (PTO) Technologie sowie ein Wärtsilä NOx Reducer (NOR).

    Schätzungen gehen von einer Gesamtreduktion der Stickoxid-(NOx)-Emissionen nach dem Umbau von 80 bis 90 Prozent und einer Kraftstoffkosteneinsparung von 5 bis 10 Prozent aus. Die Batteriekapazität reicht aus, um mit elektrischer Energie für ca. 30 Minuten in und aus dem Hafen zu fahren.

    Die Hybridlösungen von Wärtsilä basieren offenbar auf einem einzigartigen, voll integrierten Hybrid-Power-Modul, von dem das Unternehmen sagt, dass es das erste seiner Art ist. Ein neu entwickeltes Energiemanagementsystem (EMS) kombiniert Motoren, einen Energiespeicher mit Batterien und eine Leistungselektronik, die alle für das Zusammenwirken optimiert sind.


    wartsila.com
      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Frankreich investiert 700 Mio. € in die Produktion von Batteriezellen
      Florida


      Der französische Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, dass seine Regierung in den nächsten fünf Jahren 700 Millionen Euro in die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos investieren wird. Der Plan ist Teil eines deutsch-französischen Projekts zum Aufbau der Zellproduktion in Europa.

      Macron machte diese Ankündigung, während er eine Rede vor der in Paris ansässigen Internationalen Organisation der Kraftfahrzeughersteller hielt. Konkret sagte der französische...
      14.02.2019, 19:32
    • Tritium stattet seine Ionity-Standorte mit wassergekühlten Kabeln aus
      Florida


      Tritium rüstet seine Ladegeräte an Ionity-Ladestellen mit flüssigkeitsgekühlten Kabeln aus, die Ladekapazitäten von bis zu 350 kW ermöglichen. Der erste Standort mit den neuen Kabeln wurde kürzlich in Nyborg, Dänemark, eröffnet, wie Ionity unseren deutschen Kollegen bei electrive.net bestätigt hat.

      Bisher waren Hochleistungsladegeräte des australischen Herstellers Tritium auf einen Strom von 200 Ampere begrenzt, so dass Ladekapazitäten von bis zu 80 kW (Fahrzeuge...
      14.02.2019, 19:31
    • Schnelles Laden im ganzen Land mit Petro-Canada
      Florida



      Petro-Canada hat angekündigt, ein Netzwerk von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge im ganzen Land aufzubauen. Der Baubeginn ist für dieses Frühjahr geplant, und die Eröffnung der Standorte soll im Laufe des nächsten Jahres erfolgen.

      Mehr als 50 EV-Ladegeräte werden entlang der Trans-Canada-Autobahn an strategisch günstig gelegenen Petro-Canada-Stationen von Nova Scotia bis British Columbia platziert.

      Petro-Canada-Stationen werden DC-Schnellladegeräte...
      14.02.2019, 19:30
    • Tesla Model 3 in China und Deutschland angekommen [VIDEO] #Dogmode
      Florida



      Das erste Tesla-Model 3 für den chinesischen Markt kam im Hafen von Tianjin an. Zwei weitere Schiffe sollen bereits unterwegs sein. Die Eile besteht darin, die erst für das erste Quartal feststehende Senkung der Einfuhrzölle einzufangen.

      Tesla wollte erst im März mit den Lieferungen in China beginnen. Aber jetzt haben unter anderem Bloomberg berichtet, dass der kalifornische Automobilhersteller derzeit so viele Modell-3-Fahrzeuge wie möglich auf Schiffe verlädt,...
      14.02.2019, 19:29
    • Der Mini jetzt auch in elektrischer Version
      Florida


      Das britische Unternehmen Swindon Powertrain präsentiert derzeit im Rahmen der London Classic Car Show eine neue elektrische Version des Klassikers Mini und wird diese in Kleinserie fertigen.

      Rund sechzig Jahre nach dem ersten Reißverschluss des originalen Mini soll das britische Motorentechnikunternehmen Swindon Powertrain das legendäre Fahrzeug in elektrischer Form neu auf den Markt bringen.

      Der Swind E Classic Mini kombiniert eine komplett restaurierte...
      14.02.2019, 19:28
    • Audi veröffentlicht erste Bilder des Q4 e-tron Konzepts
      Florida



      Auf dem Genfer Automobilsalon 2019 präsentiert Audi seine kompakte SUV-Studie mit Elektroantrieb. Das Audi Q4 e-tron Konzept gibt einen Einblick in die nächste Stufe der Audi Elektromobilität und soll Ende 2020/Anfang 2021 als Serienfahrzeug vorgestellt werden.
      ...
      14.02.2019, 19:26

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen
    <-- -->

    Stichworte

    Einklappen

    audi (78) batterie (133) batterieproduktion (51) bev (347) bmw (76) brennstoffzelle (54) china (146) deutschland (119) e-tron (46) elektroauto (116) elektrobus (44) europa (82) frankreich (43) hyundai (39) konzept (38) ladestation (50) ladestationen (82) lieferanten (50) model 3 (57) phev (76) renault (38) startup (46) tesla (131) usa (153) volkswagen (87)
    Lädt...
    X