Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VoltAero enthüllt Serienversion von Cassio HEV Flugzeuge

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • VoltAero enthüllt Serienversion von Cassio HEV Flugzeuge

    VoltAero enthüllt Serienversion von Cassio HEV FlugzeugeNachdem VoltAero im März den Erstflug eines Prototyps seiner Hybrid-Elektroflugzeug-Studie angekündigt hatte, folgt das französische Start-up nun den Spezifikationen der endgültigen Varianten. Jetzt bietet VoltAero drei Versionen des Hybridflugzeugs Cassio an.

    VoltAero drängt auf einen engen Zeitplan: Die Cassio-Modelle sollen in einer speziell gebauten Endmontagelinie in der Region Nouvelle Aquitaine im Südwesten Frankreichs hergestellt und bereits Ende 2022 ausgeliefert werden. Drei Hybridvarianten werden entwickelt: Der Viersitzer Cassio 330, der sechssitzige Cassio 480 und der zehnsitzige Cassio 600, wobei die Zahlen in den Modellbezeichnungen jeweils die Leistung in Kilowatt beschreiben. Obwohl auch rein elektrische Versionen folgen sollten, liegt der Schwerpunkt zunächst auf Hybriden.

    Ein Prototyp des Cassio-Flugzeugs hat kürzlich seinen Jungfernflug gemacht. Ein charakteristisches Merkmal des Flugzeugs ist ein am Rumpf montiertes Hybridantriebssystem mit einem Schubpropeller. Die eigens entwickelte Antriebslösung integriert eine Gruppe von Elektromotoren mit einem Hochleistungs-Verbrennungsmotor, der laut französischem Startup als Range Extender dient. VoltAero zitiert auch Leistungsdaten: Das Antriebssystem ermöglicht eine Flugzeit von 3,5 Stunden, eine Reichweite von 800 Meilen (fast 1.300 km) und eine Geschwindigkeit von 200 Knoten (rund 370 km / h). Das Unternehmen schätzt die erforderliche Start- und Landedistanz auf weniger als 550 Meter. Das Startgewicht darf angesichts der beabsichtigten europäischen Zertifizierung nach EADA CS23 2,5 Tonnen nicht überschreiten. VoltAero gibt nicht an, für welche der drei Flugzeugvarianten diese Leistungsdaten gelten.

    Optisch zeichnet sich der Cassio durch einen schlanken, kapselförmigen Rumpf und vier Flügel aus - zwei kleine am Kopf und zwei große am Rumpf. Auffällig ist ein Leitwerk, das mit zwei Auslegern am Rumpf befestigt ist. „Die Enthüllung des Cassio-Produktionsdesigns ist der neueste Schritt in unserer realistischen und äußerst pragmatischen Entwicklung einer völlig neuen Flugzeugfamilie“, sagte Firmenchef Jean Botti, der hinzufügte, dass sich der Hersteller der Produktionsphase nähere. Eine mögliche Lizenzproduktion könnte in Nordamerika und Asien stattfinden.

    In Bezug auf die ersten Lieferungen, die für Ende 2022 geplant sind, gibt VoltAero an, dass mit der Viersitzer-Version des Cassio 330 begonnen werden soll. Das Unternehmen strebt den Verkauf an private Eigentümer, Lufttaxi- und Charterunternehmen sowie Betreiber von gewerblichen Leerverkäufen an. Flüge transportieren.

    Vor der Gründung von VoltAero war Firmenchef Jean Botti übrigens Direktor des inzwischen eingestellten E-Fan-Programms von Airbus. Das Nachfolgeprojekt E-Fan X wurde kürzlich eingestellt. Ziel war es, in diesem Jahr erstmals ein Regionalflugzeug mit 100 Sitzplätzen mit einem hybridelektrischen Antriebsstrang auszustatten.


    voltaero.aero

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Vorstellung des neuen Polestar 3 für den 12. Oktober geplant
      von Redaktion
      ​Polestar hat uns einen neuen Blick auf den kommenden Polestar 3 gewährt, das dritte maßgeschneiderte Modell der vollelektrischen Schwestermarke von Volvo. Der Wagen wird am 12. Oktober auf einer exklusiven Veranstaltung in Dänemark vorgestellt und kann ab diesem Zeitpunkt vorbestellt werden.

      Die Preise für den neuen Polestar 3 wurden bereits bekannt gegeben. Der Polestar 3, der als Konkurrent des Audi e-tron, des Mercedes EQC und des BMW iX angepriesen wird, kostet ab 79.845...
      Gestern, 14:00
    • Neuer Cupra Born bei Testfahrten entdeckt
      von Redaktion
      Der Cupra wurde zwar erst im letzten Jahr vorgestellt, aber es könnte bereits ein Facelift für die vollelektrische Schräghecklimousine von Born in Planung sein. Diese Spionagebilder zeigen einige optische Änderungen, die mit einer Auffrischung in der Mitte des Lebenszyklus einhergehen könnten.

      Der Born auf ID.3-Basis kam zwei Jahre nach seinem Volkswagen-Schwestermodell auf den Markt, und mit dem Facelift des ID.3 ist frühestens im nächsten Jahr zu rechnen, so dass der aktualisierte...
      Gestern, 13:57
    • Saietta präsentiert elektrische Achse und weitere Antriebskonzepte auf der IAA
      von Redaktion
      ​Auf der IAA Transportation präsentierte der britische Elektroantriebsspezialist Saietta erstmals einen vollintegrierten elektrischen Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge bis zwei Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Es war nicht die einzige elektrische Antriebsinnovation auf dem Stand der Briten.

      Der elektrische Achsantrieb für leichte Nutzfahrzeuge integriert nach Unternehmensangaben den bewährten Axialflussmotor (AFT) von Saietta, eine selbst entwickelte Leistungselektronik,...
      27.09.2022, 13:08
    • Mitsubishis neue ASX-Generation für Europa hat Online-Premiere
      von Redaktion
      ​Mitsubishi hat den neuen ASX für Europa enthüllt. Die Neuauflage des kompakten SUV, ein Ableger des bereits seit 2020 vom Konzernkonkurrenten Renault angebotenen Captur, wird als Plug-in-Hybrid, Vollhybrid und Mildhybrid angeboten.

      Der Plug-in-Hybrid entspricht damit auch dem bekannten Antriebsstrang aus dem Captur. Der 1,6-Liter-Benzinmotor wird mit zwei Elektromotoren kombiniert, was zu einer Gesamtsystemleistung von 116 kW und 300 Nm Drehmoment führt. Herzstück des ausgeklügelten...
      27.09.2022, 12:14
    • Letzte Tests in Europa: Aiways U6 SUV-Coupé auf letzten Testfahrten auf europäischen Straßen
      von Redaktion
      ​Mit nur noch wenig Tarnung sind mehrere Prototypen des Aiways U6 SUV-Coupé in die letzte Phase der Erprobung vor der Markteinführung in Europa eingetreten. Die abschließenden Tests werden nun durchgeführt, um das anspruchsvolle Entwicklungs- und Testprogramm in China zu validieren, das auch Hochgeschwindigkeitsfahrten auf der Autobahn umfasst. In den kommenden Wochen werden auch Zyklustests und Typenzulassungen für verschiedene Märkte mit dem Lifestyle-Modell durchgeführt.

      ...
      27.09.2022, 12:10
    • Citroen Berlingo 2CV Fourgonnette lässt den klassischen 2CV-Van-Stil wieder aufleben
      von Redaktion
      ​Der 2CV wurde zum ersten Mal 1948 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt und entwickelte sich zum wohl berühmtesten Auto in der 103-jährigen Geschichte von Citroën. Etwas weniger bekannt war sein Nutzfahrzeug-Cousin, der 2CV Fourgonnette, der 1951 auf den Markt kam. Jetzt bringt der neue Berlingo 2CV Fourgonnette die unverwechselbaren Designthemen des 2CV ins 21.

      Der neue Fourgonnette wurde von der italienischen Karosseriefirma Caselani entworfen und wird in Lizenz gebaut. "Es...
      26.09.2022, 19:38

    Stichworte

    Einklappen

    audi (232) batterie (412) bev (954) bmw (230) brennstoffzelle (143) china (469) daimler (115) deutschland (159) elektroauto (155) europa (220) fcev (113) frankreich (119) hpc (119) hyundai (146) konzept (116) ladestationen (230) lieferanten (230) mercedes (117) phev (205) porsche (113) renault (116) startup (112) tesla (331) usa (372) volkswagen (337)
    Lädt...
    X