Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ehang präsentiert Feuerlöschdrohne

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Ehang präsentiert Feuerlöschdrohne

    Ehang präsentiert FeuerlöschdrohneDer chinesische Hersteller Ehang hat eine spezielle Version seiner elektrisch angetriebenen Passagierdrohne Ehang 216 vorgestellt, die speziell für die Brandbekämpfung in Hochhäusern entwickelt wurde. Das Unternehmen hat auch mehr über die Produktion bei Ehang verraten.

    Laut Hersteller kann die als Ehang 216F bekannte Spezialversion der Drohne bis zu 600 Meter hoch fliegen und bis zu 150 Liter Löschschaum und sechs „Brandbomben“ transportieren. Während des Betriebs muss die Drohne eine Wärmebildkamera verwenden, um die Brandquelle zu lokalisieren und dann einen „Fensterbrecher“ aus der Position abzufeuern, die während des Schwebefluges genau beibehalten wurde. Dann sollen die „Brandbomben“, die vermutlich das von Pulverfeuerlöschern bekannte Pulver verteilen sollen, das Feuer löschen. Anschließend wird mit dem Feuerlöschschaum der Sauerstoff aus der vorhandenen Glut und den Brandnestern entfernt und ein erneuter Ausbruch des Feuers verhindert.

    Der 216F soll diese Fähigkeiten auf einer Veranstaltung in Yunfu im Juli unter Beweis gestellt haben. Laut Ehang können mehrere Drohnen eingesetzt werden, um ein größeres Feuer schneller zu löschen. Darüber hinaus sollten die Drohnen, die mehr oder weniger in Luftlinie zum Brandort fliegen können, die Reaktionszeit der Feuerwehr erheblich verkürzen. Selbst wenn die Drohnen das Feuer nicht vollständig löschen können, würden die Feuerwehrleute wichtige Informationen erhalten, bevor sie ankommen, sagte Ehang.




    Das Problem bei Bränden in Hochhäusern ist häufig der Zugang zur Brandquelle, wenn die Aufzüge im Notfall nicht benutzt werden können. Ebenfalls problematisch bei herkömmlichen Brandbekämpfungsmethoden ist, dass die Wasserversorgung der Brandbekämpfungsteams sichergestellt werden muss, nachdem sie häufig über Treppen das richtige Stockwerk erreicht haben. Die hier dargestellte Demonstration unter festgelegten Bedingungen zeigt natürlich nicht ganz die Wirksamkeit der Feuerlöschdrohne an, die ihre Verwendbarkeit nur in praktischen Anwendungen wirklich demonstrieren wird.

    Huazhi Hu, Gründer und CEO des Unternehmens, bezeichnete das Potenzial der AAV-Technologieplattform (Autonomous Air Vehicle) als „grenzenlos“. "Der Anwendungsfall für Hochhausbrände unterstreicht die praktische Anwendung unserer AAV-Plattform für Passagiere auf verschiedene Anforderungen des Smart City Managements", sagte Hu. "Wir werden mehr Luftlösungen und Anwendungsfälle untersuchen und entwickeln, um intelligente Städte zu stärken."

    Ehang kündigte außerdem an, dass in Yunfu eine neue Produktionsanlage gebaut wird. Die Stadt in der Provinz Guangdong kann dann bis zu 600 Einheiten pro Jahr produzieren. Ehang schätzt die von der lokalen Regierung unterstützte Investition auf 42 Millionen Yuan oder 5,1 Millionen Euro. Neben der Anlage sollen ein Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie ein Ausbildungszentrum entstehen.

    Der Ehang 216 ist ein Zweisitzer mit 16 Elektromotoren und Propellern, einem Leergewicht von 360 Kilogramm und einer Nutzlast von 260 Kilogramm. Die Reichweite wird voraussichtlich 35 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit 130 km / h betragen. In Norwegen hat der chinesische Hersteller bereits in diesem Jahr die Betriebsgenehmigung von der Zivilluftfahrtbehörde erhalten. Die Passagierdrohne soll unter anderem zu Testzwecken im Lieferservice und zur Inspektion von Windkraftanlagen eingesetzt werden. Bereits 2018 präsentierte Ehang den ersten Live-Testflug mit seiner Drohne, die Menschen mit dem Konzeptfahrzeug Ehang 184 beförderte .

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X