Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brødrene Aa entwickelt eine 23-Knoten-Elektrofähre

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Brødrene Aa entwickelt eine 23-Knoten-Elektrofähre

    Brødrene Aa entwickelt eine 23-Knoten-ElektrofähreIn Norwegen wird in Kürze eine 42 Meter lange vollelektrische Fähre für 297 Passagiere in Betrieb gehen. Die vom norwegischen Schiffbauer Brødrene Aa gebaute Rygerelektra wird vom Fährunternehmen Rødne Fjord Cruise als Sightseeing-Schiff in der Küstenstadt Stavanger im Süden Norwegens eingesetzt.

    Die technischen Daten der Fähre sind einen zweiten Blick wert. Die Rygerelektra verfügt über ein riesiges Batteriesystem mit einer Leistung von 2 MWh und zwei Hauptelektromotoren mit jeweils 375 kW an Bord. In Tests erreichte das aus Kohlefaser gebaute Schiff eine Höchstgeschwindigkeit von 23 Knoten (42,6 km / h), aber für den regulären Betrieb wird die Geschwindigkeit auf 19,9 Knoten (36,9 km / h) begrenzt.

    Die Reichweite der Fähre hängt stark von der Reisegeschwindigkeit ab. Bei 18 Knoten (33,3 km / h) sollte es beispielsweise 40 Seemeilen zurücklegen können, was einer Entfernung von 74 Kilometern entspricht. Der Betreiber erwartet diese Leistung auch dann, wenn die Fähre voll beladen ist. Nach Angaben des Herstellers führt ein Knoten weniger zu 50 Seemeilen, etwa 93 Kilometer. Bei der Berechnung der Reichweite wird immer ein Batteriepuffer von 30 Prozent berücksichtigt. Theoretisch kann die Rygerelektra viel weiter gehen.

    Brødrene Aa hat bereits 2018 eine ähnlich große elektrische Fähre geliefert, die Zukunft der Fjorde . Dieses Schiff kann 20 Seemeilen mit 16 Knoten zurücklegen. „Seitdem haben sich die Batterie- und Antriebstechnologie sowie das Design des Rumpfes verbessert, sodass die Reichweite des Rygerelktra im Vergleich zu vor zwei Jahren dramatisch zugenommen hat“, sagt der Schiffbauer.

    Das Unternehmen beschreibt die Kohlefaserkonstruktion als Besonderheit seiner eigenen Fähren. Brødrene Aa baut seit Anfang der 2000er Jahre Schiffe auf der Basis dieses Materials. Dank Kohlefaser ist die Rygerelektra rund 40 Prozent leichter als ein Aluminiumschiff der gleichen Größe, fügt der Hersteller hinzu. Die Leistungsdaten sind ein Ergebnis der Leichtbautechnologie in Kombination mit dem leistungsstarken Antriebssystem.

    Die Rygerelektra wird von Rødne Fjord Cruise, einem langjährigen Kunden von Brødrene Aa, eingesetzt. Nach Angaben der norwegischen Firma ist dies bereits das 20. Schiff, das Rødne Fjord Cruise vom Schiffbauer übernommen hat. Die neue elektrische Fähre soll das neue Flaggschiff des Fährunternehmens werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X