Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Joby Aviation schließt weitere Finanzierungsrunde ab

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Joby Aviation schließt weitere Finanzierungsrunde ab


    Joby Aviation schließt weitere Finanzierungsrunde ab
    Das kalifornische Luftfahrtunternehmen Joby hat 590 Millionen US-Dollar für die Serie C aufgebracht, um seinen Flugtaxidienst zu starten. Die Mittel fließen in die Entwicklung und Vermarktung von Jobys fünfsitzigem VTOL.

    Toyota führte die Finanzierungsrunde an, indem es beeindruckende 394 Mio. USD investierte und technisches Know-how in Bezug auf die Produktion, Qualität und Kostenkontrolle der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stellte. Darüber hinaus wird Toyotas Executive Vice President Shigeki Tomoyama Mitglied des Board of Directors von Joby Aviation. Dies ist auch nicht Toyotas erster Versuch, das amerikanische Unternehmen zu unterstützen, da sie auch zur letzten Finanzierungsrunde des Unternehmens beigetragen haben .

    Joby arbeitet seit einem Jahrzehnt an der „schnellen, erschwinglichen und emissionsfreien Luftmobilität“. Ihr Ansatz ist, dass vertikale Start- und Landefahrzeuge der einzige Weg sind, um die Luftmobilität in der Stadt voranzutreiben. Ihr Hauptaugenmerk lag auf der Beseitigung von Lärm und Umweltverschmutzung mit den VTOLs. Jetzt hofft das Unternehmen, eine offizielle Zertifizierung für ihr Elektroflugzeug zu erhalten, bei der Toyotas Hebel hilft.

    "Wir bauen ein neues Transportsystem, um Ihr tägliches Leben sicherer und zeitnaher zu gestalten, und das zu ähnlichen Kosten wie beim Fahren", sagte Joe Bevirt, Gründer und CEO von Joby Aviation. „Diese Zusammenarbeit mit Toyota ist für uns und diese neue Branche ein beispielloser Einsatz von Geld und Ressourcen eines der weltweit führenden Autohersteller. Toyota ist weltweit für die Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte bekannt, die von einer sorgfältigen Detailarbeit und sorgfältigen Herstellungsprozessen bestimmt werden. “

    In Bezug auf das Flugzeug selbst bietet die VTOL Platz für vier Passagiere und einen Piloten mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 200 Meilen pro Stunde. Bei dieser Geschwindigkeit dauert es jedoch keine volle Stunde, da die Reichweite für eine einzelne Ladung auf etwas mehr als 250 km geschätzt wird. Dies sollte jedoch für den Stadtverkehr mehr als ausreichend sein. Die Fahrzeuge sind auch für Mitfahrgelegenheiten optimiert und ermöglichen ein effizientes Ein- und Aussteigen aus dem Flugzeug. Zu den Sicherheitsmerkmalen gehört auch ein hohes Maß an Redundanz, um den sicheren Transport von Passagieren zu gewährleisten.

    jobyaviation.com , global.toyota

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (145) batterie (260) batterieproduktion (81) bev (631) bmw (141) brennstoffzelle (106) china (280) daimler (87) deutschland (146) elektroauto (136) elektrobus (87) europa (142) fcev (77) frankreich (87) hpc (93) hyundai (81) ladestation (79) ladestationen (194) lieferanten (143) model 3 (99) phev (151) startup (87) tesla (202) usa (280) volkswagen (180)
    Lädt...
    X