Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Irland: NTA-Ausschreibung für bis zu 600 Wagen

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Irland: NTA-Ausschreibung für bis zu 600 Wagen

    ireland-irland-iarnrod-eireann-symbolbild-min


    Irland setzt in großem Umfang auf Elektrozüge: Die irische Staatsbahn Iarnród Éireann hat gerade den Start einer Ausschreibung für insgesamt bis zu 600 elektrisch angetriebene Wagen in den nächsten zehn Jahren angekündigt.

    Die elektrischen Züge sollten über Oberleitungen mit Strom versorgt, aber auch batteriebetrieben werden. Um schnell auf die Rekordbedürfnisse der irischen Eisenbahnen reagieren zu können, entwickeln Iarnród Éireann und die NTA auch kurzfristigere Optionen.

    Die Gesamtmaßnahme heißt DART Expansion - eine Investition von 2 Milliarden Euro im Rahmen des Projekts Irland 2040. Die Investition soll 300 neue Wagen mit der Elektrifizierung der Linien nach Maynooth, M3 Parkway, Hazelhatch und Drogheda sowie wichtige Infrastrukturarbeiten umfassen, damit mehr Züge im Großraum Dublin verkehren können.

    Die ehrgeizige Ausschreibung für bis zu 600 Wagen soll die geplante Flottenerweiterung, den Austausch der ursprünglichen DART-Flotte und anderer Wagen sowie die Möglichkeit bieten, im Falle eines weiteren Wachstums mehr Wagen zu bestellen. Chief Executive Officer der National Transport Authority, sagte Anne Graham: "Die Anschaffung dieser Flotte ist der erste Schritt bei der Umsetzung von Dart Expansion, einem Programm, das in den kommenden Jahrzehnten rund 2 Mrd. € an NTA-Mitteln einbringen wird."

    Um die Dinge schnell in Gang zu bringen, entwickeln Iarnród Éireann und die NTA auch kurzfristigere Optionen für die oben genannte Forderung an die irischen Eisenbahnen. Zu diesem Zweck laufen Verhandlungen zwischen Iarnród Éireann und seinem Lieferanten über eine Bestellung von mindestens 41 zusätzlichen Intercity-Triebwagen, die zu einer bestehenden Flotte von 234 Fahrzeugen hinzukommen und ab Ende 2021 in Betrieb gehen sollen.

    Um alle Basen abzudecken, hat die NTA auch ein Ausschreibungsverfahren für den möglichen Kauf oder die Anmietung von Gebrauchtzügen eingeleitet, was zu Änderungen an der Flotte führen würde, zumal sich die Spurweite Irlands von der anderer Eisenbahnen unterscheidet.

    Jim Meade, Geschäftsführer von Iarnród Eireann, sagte, dass das DART-Erweiterungsprojekt "den öffentlichen Verkehr im Großraum Dublin revolutionieren und eine noch häufigere und umweltfreundlichere Alternative für neue und bestehende Gemeinden darstellen wird. Es wird auch eine größere Kapazität für Intercity- und Regionalpendlerverkehre bieten, da die derzeit im Großraum Dublin eingesetzten Wagen für andere Dienste zur Verfügung stehen werden."

    Die Ausschreibung wurde gestern im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl. EU) veröffentlicht und dürfte die Aufmerksamkeit der meisten globalen Bahnhersteller auf sich ziehen.

    transportforireland.ie, rte.ie, irishrail.ie

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    • CEZ-Gruppe und Driivz sorgen für Ladestationen in der Tschechischen Republik
      von Florida

      Die CEZ-Gruppe hat den israelischen Softwarespezialisten Driivz ausgewählt, um die Ladeinfrastruktur von CEZ in der Tschechischen Republik zu verwalten. Dies betrifft sowohl das bestehende Netz ČEZ Elektromobilität als auch dessen weiteren Ausbau.

      Derzeit sind in der Tschechischen Republik rund 3.000 Elektrofahrzeuge registriert, und im ganzen Land gibt es rund 400 Ladestationen. Angesichts der erwarteten Anzahl von Elektrofahrzeugen bis 2030 auf 500.000 will das Verkehrsministerium...
      15.09.2019, 19:19
    • Renault bestätigt Preisgestaltung für Elektroauto Zoe
      von Florida

      Renault ist dabei, die Auftragsbücher für die neueste Version seines meistverkauften Elektroautos zu öffnen. Der neue Zoe kann ab Mitte September bestellt werden. Die Preise beginnen bereits bei 18.670 GBP vor der Miete des Akkus. Kundenlieferungen beginnen im Januar 2020.

      Renault betrachtet die dritte Generation als „wichtigen Meilenstein“, sieben Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten Modells.

      In Großbritannien lauten die Preise und technischen...
      15.09.2019, 19:18
    • Volocopter hebt in Stuttgart das erste mal ab
      von Florida
      Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann erlebte zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Daimler AG, Ola Källenius, dem Geschäftsführer der Volocopter GmbH, den ersten europäischen Stadtflug des Volocopters in Stuttgart. Florian Reuter und Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration für Baden-Württemberg. Der Flug ist ein Highlight der zweitägigen Veranstaltung "Vision Smart City - Erleben Sie die Mobilität der Zukunft...
      14.09.2019, 19:22
    • Volvo Penta & Fountaine Pajot präsentieren elektrische Segelyacht
      von Florida

      Volvo Penta und Fountaine Pajot präsentierten auf dem Cannes Yachting Festival den Prototyp eines elektrischen Segelkatamarans. Das elektrische Antriebssystem übernimmt den Diesel für das Ein- und Auslaufen aus dem Hafen.

      Das Modell Lucia 40 von Fountaine Pajot war mit einem elektrischen Antriebssystem von Volvo Penta ausgestattet, das 30 kW Leistung liefert. Die beiden Akkus mit einer Kapazität von jeweils 20 kWh sollen innerhalb von drei Stunden aufgeladen werden.
      ...
      14.09.2019, 19:14
    • Bafang eröffnet E-Bike-Motorenwerk in Polen
      von Florida

      Bafang, der chinesische Hersteller von Motoren und anderen Komponenten für E-Bikes, hat im polnischen Wroclaw seine erste Produktionsstätte außerhalb Chinas eröffnet. Die neue Anlage soll eine schnellere Belieferung europäischer Kunden ermöglichen.

      Bafang wird seine meistverkauften Mittelantriebssysteme M400, M420 und M300 künftig an zwei Montagelinien produzieren. Im ersten Jahr will Bafang innerhalb von drei Jahren 150.000 Einheiten liefern und die Jahresproduktion auf...
      14.09.2019, 19:13
    • Deutschland will mit 75 Milliarden Euro die Verkehrswende vorantreiben
      von Florida

      Um seine Klimaziele zu erreichen, braucht Deutschland eine massive Verkehrswende, um das Verkehrsbild bis spätestens 2030 zu ändern. Jetzt plant das Bundesverkehrsministerium, bis zu 75 Milliarden Euro nicht nur in die Schiene, sondern auch in die Elektromobilität zu investieren.

      Sieben Millionen Elektroautos, die Hälfte aller emissionsfreien Busse, Kilometer Radwege - so lautet die Vision eines Entwurfs, den die Süddeutsche Zeitung vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts...
      14.09.2019, 19:12

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (127) batterie (209) batterieproduktion (80) bev (610) bmw (117) brennstoffzelle (77) china (239) daimler (75) deutschland (142) e-tron (63) elektroauto (130) elektrobus (79) europa (125) fcev (72) frankreich (74) hyundai (68) ladestation (68) ladestationen (146) lieferanten (113) model 3 (88) phev (143) startup (71) tesla (179) usa (235) volkswagen (148)
    Lädt...
    X