Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa

    sachsenringbike-manufaktur-my-stromer-st3-e-bike-pedelec


    Das EU-Projekt ELVITEN (Electrified L-category Vehicles Integrated into Transport and Electricity) zeigt, wie man leichte Elektrofahrzeuge in bestehende Verkehrsnetze integriert. In sechs europäischen Städten laufen Piloten.

    ELVITEN entschied sich für die italienischen Städte Rom, Genua und Bari, die griechische Stadt Trikala, Malaga in Spanien und schließlich Berlin. Das Projekt baut in all diesen Städten vor allem auf bestehenden LEV-Strukturen, d.h. Systemen mit E-Bikes oder Elektrorollern, auf und zielt darauf ab, aktuelle Angebote zu optimieren oder neue zu installieren.

    In Rom beispielsweise sieht der Plan ein E-Bike-Sharing-System vor. Ausgehend von 78 Pedelecs beinhaltet das Pilotprojekt die Installation von Lade- und Dockingstationen, sogenannten E-Hubs, in acht Gebieten der Gemeinde. Die ersten Installationen werden im Mai beginnen, so dass der Dienst im Juni für 12 - 14 Monate in Betrieb gehen wird. Eine App ermöglicht die kostenlose Buchung, erfordert aber Helm und Führerschein.

    Bari verfügt bereits über ein E-Bike-Sharing-System, und ELVITEN plant die Eröffnung und den Aufbau eines Fahrradnetzes für Touristen in der Hafenstadt. Darüber hinaus besitzt die Gemeinde zwei elektrische Shuttles und erwartet, dass die Flotte der E-Bikes wachsen wird.

    Wie in Bari verfügt auch Genua bereits über 100 EL-Vs, wie das Projekt die leichten Elektrofahrzeuge und 16 öffentliche Ladestationen nennt. Die Stadt hat auch 140.00 nicht-elektrische Roller, die in der ganzen Stadt verkehren, und ELVITEN wird ein ausgedehntes Ladennetz sowie Anreiz- und Überwachungsapplikationen schaffen. Der Partner wird EL-Vs kostenlos zur Verfügung stellen und hofft, Besitzer, Mitstreiter und Zusteller davon zu überzeugen, zu wechseln.

    Nach Berlin - hier wird ELVITEN die Integration eines bestehenden Ladestationen-Netzes von 147 Stationen in Angriff nehmen.

    Abschließend noch Malaga und Trikala. Beide Städte haben kein aktuelles LEV-Angebot, so dass das EU-Projekt einen kleinen E-Bike-Sharing-Piloten installieren wird, dessen Nutzung wieder kostenlos ist. In Trikala wird das Netz aus fünf elektrischen Dreirädern und fünf elektrischen Vierrädern bestehen, die auf die Logistik ausgerichtet sind. Die Bürger von Malaga können damit rechnen, dass 40 Elektrofahrräder zum Teilen und Überwachen von Apps zur Verfügung stehen.

    Insgesamt vereint das Projekt 21 regionale Partner, darunter Universitäten, Kommunen und Industrie wie Hubject, und wird im November 2020 laufen. Das Budget beträgt 9,5 Millionen Euro, wovon 7,8 Millionen Euro aus EU-Mitteln im Rahmen des Horizonts 2020 stammen. ELVITEN will 84.000 Fahrten von 5.000 Nutzern mit bisher 383 leichten Elektrofahrzeugen analysieren.

    elviten-project.eu, elviten-project.eu , themayor.eu
      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Im Sommerurlaub mit dem Zweirrad auf den EuroVelo 3
      von Florida




      Der Sommer steht an und das Wetter lädt zu tollen Reisen ein. Natürlich kann man in dieser warmen Jahreszeit sein Auto auch einmal stehen lassen und auf ein Gefährt mit zwei Rädern umsteigen. Die Rede ist von dem Fahrrad. Ideal für einen schönen Sommerurlaub wäre zum Beispiel der Fernradweg EuroVelo 3. Dieser Radweg erstreckt sich über 7 Länder Europas und bringt eine Gesamtstrecke von ca. 5100 Kilometern mit sich.


      Von Norwegen nach Spanien
      ...
      Heute, 16:03
    • Darum wird Sebastian Vettel 2019 kein Formel 1 Weltmeister
      von Florida



      Sebastian Vettel ist seit Jahren die Nummer 1 für deutsche und Ferrari Fans. In dieser Saison hingt der Pilot im roten Rennwagen jedoch der Konkurrenz hinterher und scheint fast chancenlos. Fahrfehler, Strafen und der eigene Faktor der Ungeduld stehen dem Ferraripiloten im Wege.


      Kein Weltmeistertitel für Sebastian Vettel im Jahr 2019

      Die aktuelle Formel 1 Saison ist zwar noch lange nicht zu Ende, aber dennoch kann man als Fan bereits jetzt absehen,...
      Heute, 12:23
    • Die Digitale Transformation bei der Schaeffler Gruppe
      von Florida
      Die digitale Transformation ist ein umfassender Prozess. Dies führt nicht nur zu mehr Effizienz und Produktivität, sondern auch zu einem kulturellen Wandel im betroffenen Unternehmen. Schaeffler zeigt in diesem Artikel, wie ein globaler Automobilzulieferer diese Herausforderung meistert.


      Zukunft bedeutet Veränderung

      Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit tätiger Automobil- und Industriezulieferer, dessen Name für höchste Qualität, herausragende Technologie und...
      Heute, 05:52
    • E-Roller Auflader: So verdienen sich Menschen etwas dazu
      von Florida



      Der neue Trend der E-Roller ist im vollen Gange und viele Menschen nutzen diese neuen Gefährte. Vor allem in den großen Städten sind die Roller sehr beliebt. Auch wenn sie nicht unumstritten sind, so stellen sie für viele Leute eine nützliche Hilfe dar, um in der Stadt schnell von A nach B zu gelangen. Dennoch gibt es Kritiker und das bezieht sich auch auf die Art, wie Menschen privat die E-Roller aufladen können, um sich etwas Geld dazu zu verdienen.


      E-Roller...
      Gestern, 14:14
    • Formel E im Jahr 2020 in Indonesien?
      von Florida



      Wie der Sender Eurosport berichtet, gibt es offenbar finale Verhandlungen zwischen der Formel E und Indonesien, bei denen es um ein Rennen in der nächsten Saison geht. Die aktuelle Formel E Saison ist erst am Wochenende in New York mit den beiden letzten Rennen zu Ende gegangen und schon plant man für die kommende Rennserie. Allerdings gibt es hierbei noch ein paar ungereihmte Details in Hinsicht auf ein Rennen in der indonesischen Hauptstadt Jakarta.


      Die...
      Gestern, 14:12
    • Hamilton feiert Rekordsieg in Silverstone: It's Hammer Time!
      von Florida



      Beim Grand Prix in Großbritannien hat der Mercedes Fahrer Lewis Hamilton erneut die Konkurrenz hinter sich gelassen. Zwar mit etwas Schützenhilfe durch eine Safety Car Phase, aber dennoch souverän gewann der aktuelle Weltmeister das Rennen in Silverstone. Sebastian Vettel schaffte es dank eines Crashs und einer Zeitstrafe gerade einmal auf Platz 16.


      Historischer Sieg für Lewis Hamilton

      Mit dem sechsten Sieg auf dieser Strecke ist der Mercedes...
      Gestern, 14:08

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (111) batterie (190) batterieproduktion (79) bev (598) bmw (107) brennstoffzelle (68) china (213) daimler (63) deutschland (137) e-tron (60) elektroauto (125) elektrobus (72) europa (123) fcev (67) frankreich (73) hyundai (62) ladestation (60) ladestationen (138) lieferanten (94) model 3 (83) phev (132) startup (63) tesla (172) usa (220) volkswagen (132)
    Lädt...
    X