Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa

    sachsenringbike-manufaktur-my-stromer-st3-e-bike-pedelec


    Das EU-Projekt ELVITEN (Electrified L-category Vehicles Integrated into Transport and Electricity) zeigt, wie man leichte Elektrofahrzeuge in bestehende Verkehrsnetze integriert. In sechs europäischen Städten laufen Piloten.

    ELVITEN entschied sich für die italienischen Städte Rom, Genua und Bari, die griechische Stadt Trikala, Malaga in Spanien und schließlich Berlin. Das Projekt baut in all diesen Städten vor allem auf bestehenden LEV-Strukturen, d.h. Systemen mit E-Bikes oder Elektrorollern, auf und zielt darauf ab, aktuelle Angebote zu optimieren oder neue zu installieren.

    In Rom beispielsweise sieht der Plan ein E-Bike-Sharing-System vor. Ausgehend von 78 Pedelecs beinhaltet das Pilotprojekt die Installation von Lade- und Dockingstationen, sogenannten E-Hubs, in acht Gebieten der Gemeinde. Die ersten Installationen werden im Mai beginnen, so dass der Dienst im Juni für 12 - 14 Monate in Betrieb gehen wird. Eine App ermöglicht die kostenlose Buchung, erfordert aber Helm und Führerschein.

    Bari verfügt bereits über ein E-Bike-Sharing-System, und ELVITEN plant die Eröffnung und den Aufbau eines Fahrradnetzes für Touristen in der Hafenstadt. Darüber hinaus besitzt die Gemeinde zwei elektrische Shuttles und erwartet, dass die Flotte der E-Bikes wachsen wird.

    Wie in Bari verfügt auch Genua bereits über 100 EL-Vs, wie das Projekt die leichten Elektrofahrzeuge und 16 öffentliche Ladestationen nennt. Die Stadt hat auch 140.00 nicht-elektrische Roller, die in der ganzen Stadt verkehren, und ELVITEN wird ein ausgedehntes Ladennetz sowie Anreiz- und Überwachungsapplikationen schaffen. Der Partner wird EL-Vs kostenlos zur Verfügung stellen und hofft, Besitzer, Mitstreiter und Zusteller davon zu überzeugen, zu wechseln.

    Nach Berlin - hier wird ELVITEN die Integration eines bestehenden Ladestationen-Netzes von 147 Stationen in Angriff nehmen.

    Abschließend noch Malaga und Trikala. Beide Städte haben kein aktuelles LEV-Angebot, so dass das EU-Projekt einen kleinen E-Bike-Sharing-Piloten installieren wird, dessen Nutzung wieder kostenlos ist. In Trikala wird das Netz aus fünf elektrischen Dreirädern und fünf elektrischen Vierrädern bestehen, die auf die Logistik ausgerichtet sind. Die Bürger von Malaga können damit rechnen, dass 40 Elektrofahrräder zum Teilen und Überwachen von Apps zur Verfügung stehen.

    Insgesamt vereint das Projekt 21 regionale Partner, darunter Universitäten, Kommunen und Industrie wie Hubject, und wird im November 2020 laufen. Das Budget beträgt 9,5 Millionen Euro, wovon 7,8 Millionen Euro aus EU-Mitteln im Rahmen des Horizonts 2020 stammen. ELVITEN will 84.000 Fahrten von 5.000 Nutzern mit bisher 383 leichten Elektrofahrzeugen analysieren.

    elviten-project.eu, elviten-project.eu , themayor.eu

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (87) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X