Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hyundai plant Carsharing-Service

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Hyundai plant Carsharing-Service

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Hyundai-IONIQ-Electric-LinkeSeite-e1468250348560-225x150.jpg
Ansichten: 302
Größe: 15,2 KB
ID: 42932



    Hyundai erwägt die Einführung eines eigenen Carsharing-Geschäfts für seine Elektroautos. Für die Nutzung von Hyundai können je nach Entfernung, Nutzungsdauer oder Energieverbrauch Strompreise angeboten werden.

    Was die Mobilitätsdienste betrifft, so hat Hyundai bisher nur Anbietern wie Uber Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Mit einem eigenen Mietsystem hingegen könnte sich Hyundai zu einem integrierten Mobilitätsdienstleister entwickeln und seine Elektrofahrzeuge "pushen". Ende 2017 hatte Hyundai bereits in Amsterdam ein Test-Carsharing-System mit 100 vollelektrischen Ioniqs gestartet, beendete es aber Ende 2018 nach mehr als 100.000 Mietvorgängen wieder.

    Das bedeutet aber nicht, dass die Idee vom Tisch ist: "Wir denken über ein mögliches Abonnementmodell für EVs nach", sagte Hyundai Marketing Director Wonhong Cho gegenüber Europe Autonews. Aber es ist noch zu früh, um zu sagen, wo und wann ein solches festes Abonnementmodell für die Elektroautos von Hyundai eingeführt werden könnte. Der Hersteller muss zunächst die aktuellen Batterieengpässe beheben, die bisher nur eine begrenzte Versorgung mit Hyundai-Fahrzeugen erlaubten.

    Cho versprach, dass Hyundai 2019 mehr Kona-Elektrogeräte nach Europa liefern würde, ohne jedoch konkreter zu werden. Laut Thomas Schmid, COO von Hyundai Europe, müsste dreimal so viel elektrischer Kona aus Südkorea importiert werden wie bisher, um die Wartezeit für Kunden in Europa von einem Jahr auf drei bis vier Monate zu reduzieren.

    Nach neuen Erkenntnissen plant Hyundai, die Entwicklung einer Reihe von Antriebssträngen für Hybrid-, vollelektrische und Brennstoffzellenfahrzeuge fortzusetzen, bis 2025 insgesamt 44 elektrifizierte Modelle in seinem Sortiment zu haben und damit einen Jahresabsatz von rund 1,67 Millionen Einheiten zu erzielen.

    Der südkoreanische Automobilhersteller Kia hat unterdessen angekündigt, dass er innerhalb weniger Wochen alle 900 elektrischen Niro-Modelle verkauft hat, die 2019 für den britischen Markt vorgesehen sind. Die Lieferung wird erst ab 2020 erwartet.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Der elektrische Allradantrieb im Audi e-tron
      von Florida
      Bei der Entwicklung sportlicher Elektroautos wurde bisher der Schwerpunkt auf eine starke und spontane Beschleunigung in Fahrzeuglängsrichtung gelegt. Als Erfinder des originalen quattro-Antriebs vor 40 Jahren konstruiert Audi nun seinen ersten elektrischen Allradantrieb für den elektrischen SUV-Etron so, dass durch eine dynamische Drehmomentverteilung zwischen den Achsen ein fahrtüchtiges System entsteht - mit 300 kW Antriebsleistung und 220 kW Rekuperationsleistung.


      Vom Original...
      Gestern, 06:35
    • Digital Light im Mercedes-Maybach
      von Florida
      In den vergangenen fünf Jahren haben Entwicklungsabteilungen von Daimler, Automotive Lighting und Texas Instruments an der Anwendung eines hochauflösenden Scheinwerferprinzips gearbeitet. Jetzt könnte die Lichtverteilung von Scheinwerfern flexibler gestaltet werden als je zuvor. Darüber hinaus ermöglichen neue Beleuchtungsfunktionen die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Bereitstellung visueller Informationen für den Fahrer vor dem Fahrzeug. Das erste Serienfahrzeug mit dieser DMD-Mikrospiegeltechnologie...
      Gestern, 06:25
    • Cockpit-Konzept zur einfachen Bedienung von Assistenzfunktionen
      von Florida
      Mit zunehmender Automatisierung des Fahrens entsteht Komplexität durch elektronischere Assistenzsysteme und häufigere Übergabeszenarien zwischen Fahrer und Computer. Mit dem Concept 2020 hat ZF ein Cockpit entwickelt, das die Bedienung vereinfacht und Systementscheidungen auf einen Blick nachvollziehbar macht.


      Entwicklungshintergrund

      Durch autonomes Fahren auf SAE-Stufe 5 kann der Fahrer künftig jederzeit von allen Aufgaben entlastet und auf Wunsch von Anfang bis...
      Gestern, 06:18
    • Effektives Recycling von Elektrofahrzeugbatterien
      von Florida
      Elektrofahrzeugbatterien sind das Enfant Terrible der modernen Mobilität. Sie sind energieintensiv in der Herstellung, haben ein begrenztes Sortiment und erfordern zur Herstellung seltene und teure Rohstoffe. Jetzt jedoch werden neue Fortschritte beim Recycling von Lithium-Ionen-Akkus als Eckpfeiler einer nachhaltigen Elektromobilität sichtbar. Dies ist ein lukrativer Geschäftszweig für Recyclingunternehmen und OEMs, die ihre Batterien ansonsten spätestens bei ihrem zweiten Einsatz vernichten...
      Gestern, 06:08
    • Modularer Ansatz zur Elektrifizierung von Stadtbusflotten
      von Florida
      Elektrisch angetriebene Stadtbusse gewinnen aufgrund der aktuell hohen Partikelbelastung und im Hinblick auf zukünftige CO 2 -Vorgaben für Nutzfahrzeuge zunehmend an Bedeutung . Das globale Industrieunternehmen ABB hat einen modularen Antriebsstrang entwickelt, der verschiedene Ladekonzepte unterstützt.



      Antriebsstrang

      Die Elektrifizierungsplaner von Stadtbuslinien haben gezeigt, dass Faktoren wie Flottengröße, Fahrplan und verfügbare Netznennleistungen...
      Gestern, 05:49
    • Sicherheit: Wie vernetzte Autos zu Angriffsziele werden können
      von Florida
      Das Internet der Dinge gewinnt an Bedeutung, ganze Messen sind ihm gewidmet, und neben Bereichen wie Heimautomation und Industrie bietet die Automobilbranche auch eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Die Anbindung jedes Fahrzeugs an das Internet ist Möglichkeiten gewichen, die noch vor wenigen Jahren nicht einmal vorstellbar waren. Andererseits hat die hohe Vernetzung ein bisher wenig beachtetes Thema eröffnet: die IT-Sicherheit. In Zusammenarbeit mit dem Ingenieurdienstleister IAV und...
      Gestern, 05:44

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (122) batterie (202) batterieproduktion (79) bev (608) bmw (114) brennstoffzelle (71) china (220) daimler (70) deutschland (140) e-tron (63) elektroauto (129) elektrobus (75) europa (125) fcev (68) frankreich (73) hyundai (63) ladestation (63) ladestationen (141) lieferanten (99) model 3 (84) phev (137) startup (66) tesla (174) usa (229) volkswagen (132)
    Lädt...
    X