Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hamburg: DPD liefer ab 2019 nur noch rein elektrisch

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Hamburg: DPD liefer ab 2019 nur noch rein elektrisch

    dpd-volkswagen-e-crafter-e-transporter-02-hamburg



    Das Versandunternehmen DPD wird im Sommer nächsten Jahres seine gesamte Flotte in Hamburg elektrifizieren, was bedeutet, dass es in der Innenstadt ohne lokale Emissionen auskommt. DPD wird eine Mischung aus Elektrofahrzeugen und Lastwagen sowie kleineren leichten Elektrofahrzeugen wie Motorrollern und Fahrrädern enthalten.

    Diese kleineren Elektrofahrzeuge werden von einer Reihe von "Micro Depots" aus betrieben, sagt DPD. Sie schätzen, dass dies zehn reguläre Auslieferungsrunden ersetzen und Dieselfahrzeuge zurückziehen wird.

    Derzeit betrifft der Pilot nur die Hamburger Innenstadt, nämlich die Stadtteile Altstadt, Neustadt, Hafencity, St. Georg und Hammerbrook sowie die Gebiete Steinwerder und Kleiner Grasbrook. Boris Winkelmann, CEO von DPD Deutschland, hofft jedoch auf "wertvolle Einblicke in die Langzeitperformance verschiedener Elektromodelle - insbesondere wenn es darum geht, Pakete für gewerbliche Verlader und Empfänger in großem Umfang abzuholen und zu liefern."

    DPD wird für den Hamburger Test verschiedene Elektrofahrzeuge einsetzen, der größte davon sind der VW e-Crafter und der Fuso e-Canter von Daimler. Elektroroller vom Typ TRIPL stammen vom dänischen Hersteller EWII. Die elektrischen Lasträder werden dann von deutschen Radkutsche hergestellt.

    In Bezug auf die Lieferungen werden die Transporter oder Lastwagen morgens Pakete an die Mikrodepots liefern, wo sie vom Cargo-Bike oder TRIPL-Roller abgeholt werden. DPD hat bereits im vergangenen Monat mit dem ersten Mikrodepot in Hamburg den Betrieb aufgenommen.

    Sowohl in Hamburg als auch in anderen Städten hofft DPD auf eine stärkere Unterstützung der Kommunen, insbesondere bei der Suche nach geeigneten Standorten für Mikrodepots. „Paketdienste sind bereits heute für Städte unverzichtbar und werden sowohl für die Anwohner als auch für den Einzelhandel immer wichtiger“, erklärt Winkelmann. „Städte und Gemeinden müssen unbedingt eine noch größere Rolle spielen, um gemeinsam mit uns konstruktive Lösungen für die Paketzustellung von morgen zu finden.“

    Im Falle des Hamburger Gerichtsverfahrens erhielt DPD Unterstützung von Zukunft.de. Die Initiative, die von der Stadt Hamburg geleitet wird, soll die Paketlieferung entlang der letzten Meile elektrifizieren.

    dpd.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (87) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X