,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amsterdamer PostNL erhält 15 Renault Master ZE

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Amsterdamer PostNL erhält 15 Renault Master ZE

    postnl-renault-master-ze-amsterdam-01



    Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Eröffnung eines neuen Paketsortierzentrums hat PostNL 15 Renault Master ZE in den Flottenbetrieb in Amsterdam aufgenommen. Die BEVs werden zur Lieferung von Paketen an Kunden in städtischen Gebieten der Stadt verwendet.

    Die niederländische Post erhielt im Mai dieses Jahres ihre ersten beiden Master-ZE für den Einsatz in Utrecht und Leeuwarden. Die Elektrotransporter sollen PostNL dabei helfen, bis 2025 in 25 niederländischen Innenstädten ausschließlich elektrisch zu liefern.
    • postnl-renault-master-ze-amsterdam-02
    • postnl-renault-master-ze-amsterdam-02
    • postnl-renault-master-ze-amsterdam-ladestation-ladestation
    • postnl-renault-master-ze-amsterdam-01

    Die technische Basis für den batterieelektrischen Transporter bildet der Renault Master mit Verbrennungsmotor und Frontantrieb in der Klasse von 2,8 bis 4,5 Tonnen. Der Antriebsstrang stammt vom elektrischen Kangoo. Gleiches gilt für die 33-kWh-Batterie, die den 57-kW-Elektromotor antreibt. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt bei 100 km / h, was für den Stadtverkehr mehr als ausreichend ist. Gemäß den NEFZ-Standards soll die Reichweite bis zu 200 km betragen, Renault hat jedoch eine realistischere Schätzung von 120 km pro Tag für möglich gehalten. Eine Schnelllademöglichkeit war nicht im Lieferumfang des Transporters enthalten, so dass der Akku nur mit einem Ladegerät des Typs 2 mit bis zu 7,4 kW aufgeladen werden kann. Es wurde angekündigt, dass die Ladezeit für eine volle Ladung sechs Stunden beträgt, was im Depot über Nacht aufgeladen werden muss.

    renault.nl (auf Niederländisch)
      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Die Benzinmotor-Selbstzündung hat bis heute überlebt
      Florida



      Der Benzinmotor legte den Grundstein für die heutige Massenmotorisierung. Bereits 1885 hatte der von Carl Benz entwickelte Patent-Motorwagen Nr. 1 einen Verbrennungsmotor mit elektrischer Zündung. Das Einzige, was heutige Benzinmotoren mit den Antriebssystemen der frühen Autos gemeinsam haben, ist ihr Grundprinzip. Aber was wird die Zukunft bringen? Wir werfen einen Blick auf die neuesten Trends.

      Die Entwicklung des Benzinmotors bewegt sich in zwei verschiedene...
      Heute, 20:57
    • Überarbeiteter BMW 7er hat einen neuen V8-Benzinmotor
      Florida


      BMW hat seine 7er Reihe stark überarbeitet. Die Luxuslimousine ist viel markanter. Alle Motoren erfüllen nun die Euro 6d-TEMP-Norm, und das Modell 750i xDrive läuft mit einem neu entwickelten V8-Benzinmotor.

      Die überarbeitete BMW 7er Reihe wird im März 2019 auf den Markt kommen und weist eine Reihe von auffälligen Änderungen auf. Die komplett neu gestaltete Front ist 50 Millimeter höher, während der einteilige Nierengrill um 40 Prozent gewachsen ist. Auch das...
      Heute, 20:51
    • Audi e-tron trifft mit voller Kraft auf den Flughafen München
      Florida


      Audi bereitet für den e-tron vor seiner offiziellen Markteinführung in Deutschland einen ganz besonderen Showcase vor: Der vollelektrische Audi ist am Flughafen München in einem mehrstöckigen Meteoriten gelandet, der eine Fläche von 630 Quadratmetern einnimmt. Bis Mitte März können Besucher und Passagiere das neue Modell mit seiner Technologie, seinem Service-Ökosystem und weiteren spannenden Zukunftsprojekten von Audi im MAC-Forum zwischen Terminal 1 und Terminal 2 selbst...
      Heute, 20:48
    • Elektrofahrräder benötigen in Europa keine Haftpflichtversicherung
      Florida


      Der Ausschuss des Europäischen Parlaments (IMCO) hat einen Vorschlag der Europäischen Kommission abgelehnt und damit entschieden, dass es keine obligatorische Haftpflichtversicherung für Pedelecs und E-Bikes mit geringer Leistung geben wird.

      Der Plan der Europäischen Kommission war im vergangenen Jahr in den Entwurf der Kfz-Versicherungsrichtlinie aufgenommen worden und hatte Pedelecs mit 250 Watt und Pedalunterstützung bis zu 25 km/h als Kraftfahrzeuge eingestuft....
      Heute, 19:03
    • Japanische Allianz für die Beschaffung von Kobaltressourcen
      Florida


      Die japanischen Auto- und Batteriehersteller Toyota, Honda und Panasonic sollen gemeinsam Kobalt für Elektroautobatterien beschaffen. Die Gründung eines Joint Ventures wird in etwa einem Jahr erwartet.

      "Jedes teilnehmende Unternehmen wird einen Anteil von bis zu rund 10 Prozent erwerben", schreibt die Japan Times. Darüber hinaus unterstützt das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie die Stiftung durch die Begleitung von Verhandlungen...
      Heute, 19:02
    • VW-Konzern investiert 10 Millionen US-Dollar in Start-up-Unternehmen Forge Nano
      Florida


      Der Volkswagen Konzern investiert 10 Millionen US-Dollar in das Startup Forge Nano, um seine Kompetenz in der Batterieforschung zu stärken. Das US-amerikanische Unternehmen Forge arbeitet an einer Materialbeschichtung, die Batteriezellen effizienter machen könnte.

      Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Behörden. Die Elektrooffensive von Volkswagen hat ein wachsendes Interesse am Erwerb von Fachwissen in der Batterieforschung ausgelöst....
      Heute, 19:01

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (67) batterie (124) batterieproduktion (44) bev (299) bmw (67) brennstoffzelle (51) china (135) deutschland (112) e-tron (37) elektroauto (116) elektrobus (43) europa (67) frankreich (41) hyundai (35) konzept (35) ladestation (50) ladestationen (59) lieferanten (42) model 3 (50) phev (67) startup (43) tesla (118) usa (133) video (35) volkswagen (77)
    Lädt...
    X