Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Barcelona bestellt acht H2-Busse bei Caetano

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Barcelona bestellt acht H2-Busse bei Caetano

    Barcelona bestellt acht H2-Busse bei CaetanoTransports Metropolitans de Barcelona (TMB) hat beim portugiesischen Hersteller Caetano Bus acht Brennstoffzellenbusse bestellt. Bevor die Wasserstoffbusse in Betrieb gehen, wird TMB mehr batterieelektrische Busse erhalten.

    Ziel von TMB ist es, dass die aktive Flotte bis 2030 nur noch aus Erdgas-, Hybrid- und Elektrobussen besteht. Bis dahin sollen reine Dieselbusse auslaufen. Im Februar bestellte TMB 23 18-Meter-Gelenkbusse, bestehend aus 14 Solaris Urbino Electric und neun Irizar i2e. Diese sollen bereits 2021 in Betrieb gehen.

    Der jetzt bestellte Wasserstoffbus ist der zwölf Meter lange Caetano H2.City Gold. Die Fahrzeuge sollen im November 2021 in Barcelona eintreffen und voraussichtlich Anfang 2022 in Dienst gestellt werden. TMB schätzt den Auftragswert auf 6,4 Millionen Euro.

    „Als Unternehmen mit einer Berufung zur Führung setzen wir uns für Innovation und den Kampf gegen die Umweltverschmutzung in Städten ein, um eine sauberere Mobilität für die Zukunft zu erreichen“, sagt Rosa Alarcón, Präsidentin von TMB. „In diesem Sinne muss TMB immer dabei sein Vorreiter für nachhaltige und effiziente Mobilität. Deshalb unternehmen wir heute mit dem Kauf umweltfreundlicher Busse einen weiteren Schritt zur Verbesserung der Flotte. “

    Die Ausschreibung für die Brennstoffzellenbusse wurde im Juni gestartet. Zu dieser Zeit wurde auch bekannt gegeben, dass TMB zusammen mit dem Zona Franca Consortium (CZFB) eine Anlage zur Herstellung, Speicherung und Betankung von Wasserstoff bauen will. Das 5.000 Quadratmeter große Gelände wurde bereits gefunden, und der erwartete Verbrauch wurde auf 160 Kilogramm Wasserstoff pro Tag (dh 20 Kilogramm pro Bus) festgelegt. Zusätzlich zu den Brennstoffzellenbussen von TMB soll das Werk „potenziell“ für andere Flotten und auch für private FCEVs geöffnet werden. Derzeit gibt es in Barcelona keine Wasserstofftankstelle, die auch für Nutzfahrzeuge ausgelegt ist.

    Der portugiesische Hersteller Caetano Bus präsentierte im Oktober 2019 das H2.City Gold . Das Fahrzeug nutzt die Brennstoffzellentechnologie des Toyota Mirai. In Kombination mit fünf Wasserstofftanks, in denen insgesamt 37,5 Kilogramm H2 gespeichert werden können, sollten die Busse bis zu 400 Kilometer zurücklegen können. Dies ist der Wert, den der Hersteller bei der Präsentation des Modells angegeben hat. Nach den neuesten Informationen von TMB geht Caetano von einer Reichweite von rund 300 Kilometern bei einem täglichen Verbrauch von 20 Kilogramm Wasserstoff aus. Nach Angaben des Herstellers sollte ein Betankungsprozess bei 350 bar weniger als neun Minuten dauern.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (173) batterie (328) bev (723) bmw (162) brennstoffzelle (131) china (342) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (169) fcev (103) frankreich (101) hpc (107) hyundai (100) ladestation (86) ladestationen (222) lieferanten (170) model 3 (106) phev (184) renault (86) startup (91) tesla (243) usa (322) volkswagen (233)
    Lädt...
    X