Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ADL gewinnt Ausschreibung zur Lieferung von bis zu 600 grünen Bussen nach Irland

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • ADL gewinnt Ausschreibung zur Lieferung von bis zu 600 grünen Bussen nach Irland

    ADL gewinnt Ausschreibung zur Lieferung von bis zu 600 grünen Bussen nach Irland

    Der schottische Bushersteller Alexander Dennis Limited (ADL) hat mit der irischen National Transport Authority (NTA) einen Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 600 Doppeldecker-Hybridbussen geschlossen. NTA erwartet im Herbst 2020 die ersten 100 dieselelektrischen Busse in Dublin.

    Die Hybrid-Elektrobusse vom Typ Enviro400ER von ADL können mit reinem Strom mindestens 2,5 Kilometer weit fahren. Der Auftrag über die ersten 100 Einheiten ist bestätigt und hat ein Gesamtvolumen von rund 273 Mio. EUR, womit die Kosten für jeden ankommenden Bus 450.000 EUR betragen. Es folgt eine frühere Ausschreibung der NTA, die ADL gewonnen hat. Als der Bushersteller, der zur globalen NFI-Gruppe gehört, den Zuschlag erhielt, gab er an, das „wirtschaftlich günstigste Angebot“ gemacht zu haben.

    Der Hybrid-Doppeldecker nutzt das Hybridsystem BAE Systems Series-ER mit einem 32-kWh-Lithium-Ionen-Akku, der über eine Steckverbindung aufgeladen werden kann. Die Busse schalten bei niedrigen Geschwindigkeiten, dh beim Anfahren oder Abfahren von einer Bushaltestelle, in den Elektrobetrieb um.

    Die Busse werden 11,0 Meter lang sein und eine Karosserie im City-Stil haben, die laut ADL an die Anforderungen in Irland angepasst wurde. Die ersten 100 Busse bieten Platz für 66 Passagiere und verfügen über separate Räume für Rollstuhlfahrer und Passagiere, die mit Buggys reisen.

    Der neue Auftrag folgt dem Kauf von neun weiteren Hybrid-Elektrobussen durch die NTA. Zuvor hatte die irische Behörde jedoch angekündigt, dass innerhalb von fünf Jahren vollelektrische Doppeldeckerbusse nach Cork kommen. Bisher war es jedoch schwierig, geeignete Modelle zu finden.

    Doch bewege es hat. Die irische Regierung arbeitet nach einem Plan namens Project Ireland 2040 , der den Schritt des Landes zu einer mit 116 Milliarden Euro gestützten kohlenstoffarmen Wirtschaft skizziert. 22 Mrd. sind für Klimaschutzmaßnahmen vorgesehen, darunter auch für Initiativen im Bereich Elektromobilität. Bei öffentlichen Flotten müssen die Busunternehmen ab dem 1. Juli 2020 den Kauf von Dieselfahrzeugen einstellen.

    In Bezug auf ADL wird NTA in den kommenden Jahren Optionen für weitere 500 Elektrofahrzeuge ausüben können, um die Fahrzeuganforderungen widerzuspiegeln. ADL betont in seiner Pressemitteilung, dass die Rahmenvereinbarung die Möglichkeit bietet, die Spezifikationen weiterer Fahrzeuge an andere betriebliche Anforderungen anzupassen. Wir denken also rein elektrisch.


    irishtimes.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (87) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X