Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Share & Charge jetzt Open Source

    Share & Charge jetzt Open Source




    MotionWerk übertrug die Rechte an ihrer Block-Chain-Software Share & Charge auf die neu gegründete Share & Charge-Stiftung. Die Organisation hat nun ihre Arbeit aufgenommen.

    Ziel der Initiative ist es, die Share & Charge-Technologie unabhängig vom Unternehmen zu verbreiten. Der Service, der 2017 erstmals eingeführt wurde, wurde Anfang dieses Jahres eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt hatte MotionWerk bereits den Plan angekündigt, die App umzustrukturieren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Zapinamo-Power sorgt für schnelles Laden von zu Hause aus

    Zapinamo-Power sorgt für schnelles Laden von zu Hause aus




    Es gibt einen neuen Player für schnelles Laden, der durch stationäre Energiespeicherung verstärkt wird. Zapinamo ist ein Startup in Coventry, das eine Ladestation für zu Hause (!) Mit einem „Power-Boost“ von einer zusätzlichen Batterie patentierte und somit eine Leistung von bis zu 350 kW ermöglicht.

    Zapinamo nennt ihre Elektroauto-Ladesuite Hubz. Die Einheit umfasst die Leistungssteigerung, so dass ein Elektrofahrzeug innerhalb von 30 Minuten eine zusätzliche...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • New York startet mit großem EV-System

    New York startet mit großem EV-System




    Der Bundesstaat New York kündigt eine Reihe von Maßnahmen an, um die Einführung von Elektrofahrzeugen in der Region voranzutreiben. Die 250-Millionen-US-Dollar-Initiative EVolve NY umfasst 200 Schnellladestationen mit 150 kW, geringere Gebühren für die Anwohner und PEV-Rabatte.

    An dem EVolve NY- Programm sind mehrere Stakeholder des Staates beteiligt, die alle daran interessiert sind, die Elektromobilität in ganz New York zu erhöhen.

    Die Installation...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Spanien: Endesa stellt 100.000 EV-Ladestationen auf

    Spanien: Endesa stellt 100.000 EV-Ladestationen auf




    Das Enel-eigene Versorgungsunternehmen Endesa kündigt seinen Plan an, ein weitreichendes Netz von Ladestationen für Elektroautos in ganz Spanien zu betreiben. Ihr neues, engagiertes Unternehmen Endesa X wird bis 2023 mehr als 8.500 öffentliche Ladestationen mit weiteren 100.000 an privaten Standorten installieren.

    Endesa hofft, mit dieser dualen Strategie für das E-Auto-Ladennetz sowohl private als auch Unternehmen und Städte zu erreichen. Das Versorgungsunternehmen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Jaguar startet Ladekooperation mit Chargemap

    Jaguar startet Ladekooperation mit Chargemap




    Jaguar arbeitet mit der französischen Chargemap zusammen, um seine Kunden in Frankreich mit einer speziellen Variante des Chargemap Pass zu beliefern, die den Zugang zu mehr als 23.000 öffentlichen Ladestationen in ganz Europa ermöglicht. Sie arbeiten auch zusammen, um eine Karte zu erstellen, die das Netzwerk für alle I-Pace-Treiber enthält.

    Die Ankündigung erfolgte auf dem Pariser Autosalon, als die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft verkündeten, um...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Polen: PGE plant bis 2022 1.500 den Bau von Ladepunkten für Elektroautos

    Polen: PGE plant bis 2022 1.500 den Bau von Ladepunkten für Elektroautos





    Das polnische Energieunternehmen Polska Grupa Energetyczna hat geplant, bis 2022 1.500 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu bauen. Die ersten 50 werden noch vor Ende des laufenden Jahres installiert.

    PGE betreibt derzeit bereits EV-Ladestationen in Łódź und Warschau. In Siedlce führt das Unternehmen ein zusätzliches Pilotprogramm zur Erprobung der Ladeinfrastruktur in mittelgroßen Städten durch. Hier wollen sie auch Carsharing-Programme testen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla beendet kostenloses Laden für Modell S und X

    Tesla beendet kostenloses Laden für Modell S und X




    Wer ab sofort ein Tesla Model S oder Model X kauft, muss für das Aufladen an einem Supercharger zahlen. Der EV-Hersteller hat sein kostenloses Supercharging-Programm endgültig eingestellt. Besitzer eines Modells 3 hatten davon noch nie profitiert.

    Dieser Übergang von der kostenlosen Aufladung zu einem kostenpflichtigen Modell ist jedoch nicht völlig neu. Es wurde schrittweise eingeführt, als vor zwei Jahren die kostenlose Aufladung fürs Leben in ein Guthaben...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Enel X Romania plant landesweites Ladennetz

    Enel X Romania plant landesweites Ladennetz




    Der italienische Energieversorger Enel wird mit seiner Tochtergesellschaft Enel X Romania ein landesweites Ladennetz für Elektroautos in Rumänien aufbauen. Nach ihren Plänen sollen bis 2023 rund 2.500 Ladepunkte mit Kapazitäten zwischen 22 und 150 kW verfügbar sein.

    Die ersten 300 Ladestationen werden im nächsten Jahr installiert, beginnend mit den rumänischen Städten Bukarest, Timisoara und Constanta. Enel kooperiert mit Supermärkten, Restaurants und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo startet Infrastrukturkooperation mit Greenlots

    Volvo startet Infrastrukturkooperation mit Greenlots




    Im Rahmen der zuvor berichteten breiteren Einführung von Elektrofahrzeugen in Nordamerika wird Volvo Trucks mit dem Ladeinfrastruktur-Spezialisten Greenlots sowie weiteren Partnern wie ABB zusammenarbeiten, die beim Aufbau der Ladeinfrastruktur in Lagern in Südkalifornien behilflich sein werden.

    Das Projekt wird eines der ersten in Nordamerika sein, das den neuen Ladestandard SAE J3068 für schwere Nutzfahrzeuge in realen Tests verwendet. Sie ähnelt der europäischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Spanien: Iberdrola stattet Ikea mit Ladestationen aus

    Spanien: Iberdrola stattet Ikea mit Ladestationen aus



    Der spanische Energieversorger Iberdrola hat mit dem schwedischen Möbelkonzern Ikea einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, um bis Ende nächsten Jahres mehr als 50 EV-Ladestationen bei Ikeas in ganz Spanien zu installieren.

    Die Bauarbeiten beginnen in diesem Monat in den Filialen in Málaga, Badalona und Saragossa. Parallel zu den Shop-Upgrades erhalten die Ikea-Zentrale in San Sebastián de los Reyes sowie das Logistikzentrum die erste Welle von Ladestationen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Opel rüstet Werk mit 160 Ladegeräten für Elektroautos auf

    Opel rüstet Werk mit 160 Ladegeräten für Elektroautos auf




    Opel plant, in seinem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rüsselsheim mehr als 160 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge zu installieren. Gemeinsam mit der Universität Kassel und den Ladeinfrastruktur-Spezialisten Flavia IT und Plug'n Charge wird der deutsche Autobauer dort zukünftige Stromnetzkonzepte erforschen.

    Das Projekt mit dem Titel E-Mobility-Lab Hessen ist auf drei Jahre angelegt und wird vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landentwicklung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Europäisches Roaming-Projekt evRoaming4EU beginnt

    Europäisches Roaming-Projekt evRoaming4EU beginnt




    Das Projekt evRoaming4EU ist eine Initiative, um Roaming in ganz Europa zu ermöglichen. Partner aus den Niederlanden, Dänemark, Deutschland und Österreich sind nicht nur von Anfang an dabei, um ein Beispiel zu geben. Die deutsche Auftaktveranstaltung fand nun mit nur einem weiteren Land statt.

    Das Projekt sieht vor, dass Partner aus Österreich, Dänemark, Deutschland und den Niederlanden zusammenarbeiten, um Roamingdienste für Elektrofahrzeuge zu ermöglichen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erstes Hochleistungsladegerät von Fortum Charge & Drive in Finnland online

    Erstes Hochleistungsladegerät von Fortum Charge & Drive in Finnland online




    Das erste Hochleistungsladegerät von Fortum Charge & Drive in Finnland ist live. Die 150 kW-Station befindet sich an einer Tankstelle und ist Teil des nordischen ultraschnellen Ladekorridors zwischen Oslo, Stockholm und Helsinki.

    Die Hochleistungsladestation befindet sich auf dem Gebiet einer ABC-Tankstelle im südfinnischen Lohja in der Nähe der Autobahn Helsinki - Turku. Dies ist nicht die erste Kooperation zwischen dem Tankstellenbetreiber und Fortum,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Oslo: Heliox lädt Europas größte Elektrobusflotte auf

    Oslo: Heliox lädt Europas größte Elektrobusflotte auf




    Heliox wurde als Partner für Ladeinfrastruktur für die 40 von Unibussin Oslo bestellten Elektrobusse ausgewählt . Das Unternehmen wird 40 Schnellladestationen für Busse in einem der größten Busdepots Europas installieren.

    Der Plan soll in den nächsten vier Monaten umgesetzt werden, da die Busse im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen sollen. Für die Installation strebt Heliox eine Kapazität von 9,8 MW für die Ladeinfrastruktur für elektrische Busse an....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Telekom startet landesweites Ladennetz für Elektrofahrzeuge

    Telekom startet landesweites Ladennetz für Elektrofahrzeuge



    Das deutsche Telekommunikationsunternehmen Telekom startet seine Ladennetzinitiative in dem Land. Ihre erste öffentliche Ladestation ist jetzt offen und das Netzwerk wird auf bis zu 12.000 öffentliche Elektrofahrstationen erweitert. Der Schlüssel ist, die vorhandene Infrastruktur zu nutzen, sagt Telekom und wir haben die Details ausschließlich gesammelt.

    Der Start ist jetzt in Darmstadt gemacht. Hier hat die Telekom die ersten drei Ladestationen online gestellt. Am...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai zeigt Solarladesystemtechnologie für umweltfreundliche Fahrzeuge

    Hyundai zeigt Solarladesystemtechnologie für umweltfreundliche Fahrzeuge




    Hyundai Motor und Kia Motors haben heute Pläne bekannt gegeben, eine Solarladetechnologie für ausgewählte Fahrzeuge der Hyundai Motor Group einzuführen. Stromerzeugende Sonnenkollektoren werden in das Dach oder in die Motorhaube von Fahrzeugen eingebaut und unterstützen Verbrennungs-, Hybrid- und Batterie-Elektrofahrzeuge mit zusätzlicher elektrischer Leistung, was die Kraftstoffeffizienz und die Reichweite erhöht.

    Die Solarladetechnologie wird entwickelt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nachrüst-Tankstelle von Hyundai und SK Networks zum Aufladen

    Nachrüst-Tankstelle von Hyundai und SK Networks zum Aufladen




    Hyundai hat eine Absichtserklärung mit SK Networks unterzeichnet, um Ladestationen in ganz Südkorea einzurichten. Die Ladegeräte enthalten auch einige Hochleistungs-Ladegeräte.

    Der erste Teil der Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Modernisierung / Nachrüstung einer vorhandenen Tankstelle in Gangdong-gu, einem Teil der Hauptstadt Seoul, um als Ladestation für Elektrofahrzeuge zu dienen. Die Tankstelle wird in einen 350 kW-Schnellladepark- und -parkplatz...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Char.gy installiert erstes Laternenladegerät in London

    Char.gy installiert erstes Laternenladegerät in London




    British Char.gy gibt die Installation ihrer ersten Ladestation in London bekannt. Ihre Technologie nutzt vorhandene Anschlüsse an Straßenlaternen. Char.gy ist einer von vier Anbietern, die beauftragt wurden, die Lademöglichkeit für Straßen in der britischen Hauptstadt zu erhöhen.

    Für Char.gy ist es der Anfang ihrer Reise. Ihre erste Ladestation für Laternenpfähle ist installiert und ist eine Kooperation mit dem Londoner Stadtteil Southwark. Insgesamt wird...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EDF Energy installiert 1.500 V2G-Ladepunkte

    EDF Energy installiert 1.500 V2G-Ladepunkte




    Das Aufladen von Fahrzeugen auf das Stromnetz wird in Großbritannien mit EDF Energy, das 1.500 solcher V2G-Anschlüsse installieren soll, größer. Das Versorgungsunternehmen kündigt eine Partnerschaft mit dem Technologieunternehmen Nuvve an und strebt zunächst den B2B-Markt an.

    Im Einzelnen umfasst dies EDF-eigene Anlagen, in denen bis zu 15 Megawatt zusätzliche Energiespeicherkapazität bereitgestellt werden sollen. Das ist die äquivalente Energiemenge,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hochleistungs-Ladungsnetzwerk Ionity kommt nach Italien

    Hochleistungs-Ladungsnetzwerk Ionity kommt nach Italien




    Das italienische Petrochemieunternehmen Eni gibt einen Rahmenvertrag mit Ionity bekannt. Das Hochleistungs-Ladungsnetzwerk verwendet Eni-Boxenstopps, um ihre ultraschnellen Ladestationen zu installieren. Derzeit planen sie insgesamt 30 HPC-Stationen mit jeweils sechs Ladesäulen.

    Einmal installiert, ergibt dies ein Netzwerk von 180 Hochleistungsladegeräten an 30 Standorten in Italien. Jede der 30 HPC-Stationen verfügt über sechs 350-kW-Ladegeräte, die Elektrofahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Nio | Batterie-Wechselstationen auf Autobahnen geöffnet
    Florida


    Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat in China ein Netz von Batteriewechselstationen aufgebaut, in dem flache Traktionsbatterien von Nio-Modellen in nur 3 Minuten gegen voll aufgeladene ausgetauscht werden können. Die Schnellstraße G4 ist eine wichtige Transitstrecke zwischen Nord- und Südchina und erstreckt sich über eine Distanz von etwa 2285 km. An 14 Servicegebieten und Standorten in der Nähe von großen Städten an der Straße wurden 18 Batteriewechselstationen...
    Gestern, 12:24
  • Kia kooperiert mit Amazon
    Florida


    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Gestern, 11:56
  • Fastned gewinnt britische Ausschreibung für Ladenetzwerk
    Florida

    Fastned, der niederländische Schnellladebetreiber, hat eine zweite Ausschreibung des North East Joined Transport Committee in Großbritannien gewonnen. Dazu gehört die Installation von fünf Schnellladestellen in Gateshead, Blyth, Whitley Bay, Washington und Kingston Park, die jeweils mit zwei 50 kW Ladestationen ausgestattet sind.

    Das niederländische Unternehmen wird auch die Ladestationen mit 100% erneuerbarer Energie betreiben. Während Fastned mit derzeit 88 Ladestationen...
    Gestern, 11:56
  • Skoda plant 7.000 Werksladestationen
    Florida


    Im Rahmen der Elektrifizierungsoffensive wird Skoda bis 2025 fast 7.000 Ladestationen in und um die drei tschechischen Werke in Mladá Boleslav, Kvasiny und Vrchlabí errichten und insgesamt rund 32 Millionen Euro für den Ausbau der Ladeinfrastruktur ausgeben. Die Ladestationen werden vor allem den Mitarbeitern des tschechischen Automobilherstellers zur Verfügung stehen.

    Wie bereits berichtet, werden am Hauptsitz des Unternehmens in Mladá Boleslav bereits mehr als...
    Gestern, 11:55
  • NewMotion zählt jetzt 100.000 Ladegeräte-Netzwerke
    Florida



    Laut NewMotion hat das Roaming-Shop-Netzwerk in Europa inzwischen den Meilenstein von 100.000 Ladepunkten erreicht. Für den Betrieb dieses Netzes von öffentlichen Ladestationen arbeitet das Unternehmen mit mehr als 200 Roaming-Partnern in 28 europäischen Ländern zusammen.

    Darüber hinaus hat NewMotion mehr als 170.000 registrierte Nutzer für seine Ladekarte. Das Erreichen dieses "wichtigen Meilensteins" unterstreicht das Engagement von NewMotion...
    13.03.2019, 17:24

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (91) batterie (142) batterieproduktion (62) bev (406) bmw (85) brennstoffzelle (56) china (159) daimler (45) deutschland (125) e-tron (50) elektroauto (119) elektrobus (45) europa (92) frankreich (52) konzept (50) ladestation (50) ladestationen (95) lieferanten (58) model 3 (64) phev (93) renault (44) startup (52) tesla (141) usa (161) volkswagen (96)
Lädt...
X