,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mennekes Ladelösungen entsprechen "Eichrecht"

    Mennekes Ladelösungen entsprechen "Eichrecht"




    Die Elektrofahrzeug-Ladelösungen von Mennekes haben das neue Kalibrierzertifikat des Deutschen Instituts für Metrologie (PTB) erhalten. Die Konformitätsbewertung folgt dem aktualisierten Eichgesetz des Landes.

    Für die Elektrotransportindustrie bedeutet dies, dass es jetzt mehr Lösungen für die AC-Ladung gibt, die den Stromfluss genau messen. Andere Beispiele als Mennekes, die vor kurzem PTB- Genehmigung erhalten haben, enthalten eine Lösung namens SAM. Es...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche präsentiert modulare Schnelllade-Lösung

    Porsche präsentiert modulare Schnelllade-Lösung





    Porsche Engineering hat ein Schnellladesystem mit modularen Bausteinen entwickelt, das zu Ladeparks unterschiedlicher Größe passt und die Netz- und Besucherfrequenz berücksichtigt. Es baut auf der 800-Volt-Technologie auf, die auch in ihrer High-Power-Ladelösung zum Einsatz kommt.

    Die Lösung von Porsche Engineering wurde für Ladeparks mit unterschiedlichen Anforderungen und Randbedingungen entwickelt. Es besteht aus den üblichen Komponenten, aber...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Großbritannien: Leclanché liefert Batterien für ultraschnelle Ladegeräte

    Großbritannien: Leclanché liefert Batterien für ultraschnelle Ladegeräte





    In einer Ad-hoc-Mitteilung hat Leclanché aus Frankreich seine Zusammenarbeit mit dem britischen EV-Netzwerk (EVN) bekannt gegeben. Der Anbieter plant die Entwicklung ultraschneller Ladestationen für die Einführung in ganz Großbritannien. Die Nachricht brach während des Zero Emission Vehicle Summit in Birmingham.

    Leclanché SA wurde als Partner der EVN ausgewählt, um Batterie-Backup für die geplanten ultraschnellen Ladegeräte von EVN zu liefern. Das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • NL: Jede Filiale von McDonald's bekommt eine Schnellladestation

    NL: Jede Filiale von McDonald's bekommt eine Schnellladestation





    Die niederländische Vattenfall-Tochter Nuon hat sich mit McDonald's in den Niederlanden zusammengetan, um jede DriveIn-Filiale mit zwei Schnellladepunkten auszustatten. Die Bemühungen werden dazu führen, dass ab diesem Jahr 168 EV-Ladestationen im ganzen Land installiert werden.


    Die erste Ladestation wird Ende 2018 in einer McDonald's Filiale installiert. Die restlichen 167 Schnellladestationen sollen in den nächsten drei Jahren folgen.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan & EVgo öffnen Ladekorridor in den USA

    Nissan & EVgo öffnen Ladekorridor in den USA





    Nissan und EVgo haben einen Schnellladekorridor entlang der I-95 von Washington DC und Boston aus eröffnet. Die Strecke umfasst zweiundfünfzig HPCs mit je 50 kW an neun Standorten.

    Jede Ladestation kann bis zu vier Elektrofahrzeuge gleichzeitig laden, und eine Aufrüstung der 50 kW-Ladegeräte auf 150 kW ist möglich. Die Strecke zwischen Washington DC und Boston ist ziemlich dicht besiedelt.

    In Australien hat Nissan zusammen mit den Partnern...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EnBW beliefert 37 Einkaufszentren mit Wallboxen

    EnBW beliefert 37 Einkaufszentren mit Wallboxen





    Der Immobilienentwickler ECE erhält Unterstützung bei der Entwicklung der Ladeinfrastruktur in seinen Einkaufszentren und hat eine Kooperation mit EnBW begonnen. Sie planen, 37 ECE-Einkaufszentren mit jeweils vier Wallbox-Ladegeräten zu beliefern.

    Die ECE hatte im Dezember angekündigt, dass sie bis Ende 2018 ihre deutschen Standorte mit Ladeinfrastruktur ausstatten wollen. Mit der Unterstützung der EnBW werden die Ladegeräte bald in Einrichtungen in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • IONITY verlangt ab sofort Geld für das Laden

    IONITY verlangt ab sofort Geld für das Laden



    Die kostenlose Ladung für Elektrofahrzeuge mit IONITY wurde heute offiziell in die Geschichtsbücher aufgenommen: Ab sofort wird die HPC-Koalition der Fahrzeughersteller BMW, Daimler, Ford und Volkswagen sowie deren Tochtergesellschaften Audi und Porsche mit 8 Euro pro Ladung belohnt.

    Wenn diese Pauschale der langfristige Preis ist, wurde dies nicht sofort in der IONITY-Erklärung erwähnt. Die einzige Erwähnung war, dass diese Einführungsphase heute beginnt, während...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nel plant neue 360-MW-Elektrolyseur-Produktionsanlage

    Nel plant neue 360-MW-Elektrolyseur-Produktionsanlage



    Der norwegische Elektrolyseurhersteller Nel plant den Bau der weltgrößten Elektrolyseurfabrik mit einer Jahreskapazität von 360 MW. Die Anlage steht in direktem Zusammenhang mit dem Großauftrag, den Nel vom US-amerikanischen Startup Nikola Motor erhielt.

    Anfang Juli wurde bekannt, dass Nikola 448 Elektrolyseure bestellt hatte, einschließlich Tankausrüstung von Nel. Der Auftrag wurde erteilt, weil Nikola , der sich auf die Herstellung von Wasserstoff-Lkw spezialisiert...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Delta arbeitet mit Partnern an 400 kW HPC

    Delta arbeitet mit Partnern an 400 kW HPC





    Delta Electronics arbeitet an einem Projekt zur Entwicklung eines Extreme Fast Chargers (XFC) mit einem Festkörpertransformator mit Kapazitäten bis zu 400 kW. Das Projekt wird von der US-Regierung für eine dreijährige Forschungsphase unterstützt und wird in Kooperation mit General Motors durchgeführt.

    Das US-Energieministerium übernimmt 50% der Projektkosten, die voraussichtlich rund 7 Millionen Dollar betragen werden. Ein Prototyp wird laut den Projektteilnehmern...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Thai MEA und Nissan arbeiten zusammen an Infrastrukturentwicklung

    Thai MEA und Nissan arbeiten zusammen an Infrastrukturentwicklung




    Die thailändische Metropolitan Electricity Authority und Nissan haben vereinbart, ihre Kräfte zu bündeln, um eine Batterielade-Infrastruktur in der Nation aufzubauen, bevor der Nissan Leaf in Thailand in den Handel kommt, was spätestens im März 2019 der Fall sein wird.

    Ein Memorandum of Understanding wurde unterzeichnet, das zwei Jahre anhalten wird. Die Vereinbarung konzentriert sich darauf, Know-how von MEA bei der Entwicklung neuer Steckdosen für elektrifizierte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • New Flyer tritt der Initiative von OppCharge und CharIN bei

    New Flyer tritt der Initiative von OppCharge und CharIN bei





    New Flyer hat sich der globalen Initiative OppCharge angeschlossen, um die Integration von interoperablen Ladesystemen für elektrifizierte Fahrzeuge zu unterstützen. Der US-Hersteller ist das erste Unternehmen außerhalb der Volvo-Gruppe, das sich der Initiative aus Nordamerika anschließt.

    Darüber hinaus hat New Flyer angekündigt, die Entwicklung globaler Standards für das Laden von elektrifizierten Bussen sowohl auf der Straße als auch im Depot fortzusetzen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fortum eröffnet HPC-Ladegerät bei schwedischen McDonalds

    Fortum eröffnet HPC-Ladegerät bei schwedischen McDonalds




    Fortum hat in Zusammenarbeit mit McDonalds in Kristinehamn den ersten HPC-Ladestandort in Schweden eröffnet. Die Stadt liegt rund 270 km westlich der Hauptstadt und markiert den halben Weg zwischen Stockholm und Oslo.

    Die neuen Hochleistungsladegeräte sind Teil des HPC-Korridors, den Fortum Charge & Drive zwischen Oslo, Stockholm und Helsinki baut. Im April ging der erste Ladepark in Norwegen online.

    Der Ladeinfrastrukturspezialist sprach bei...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ford ruft EV-Ladekabel zurück

    Ford ruft EV-Ladekabel zurück




    Ford hat die Rückrufaktion für ihre 120-Volt-Ladekabel begonnen, die mit fast allen ihrer Hybrid- und Elektrofahrzeuge bis 2015 verkauft werden. Der Rückruf wurde aufgrund von Überhitzungsproblemen angeordnet, nachdem festgestellt wurde, dass die Kabel unter bestimmten Bedingungen sogar brennen können .

    Zu den betroffenen Fahrzeugen gehören der Ford Focus Electric von 2012 bis 2015, der Ford C-Max Energi von 2013 bis 2015 und der Ford Fusion Energi von 2013...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Japan und China kooperieren für Hochleistungsladegeräte

    Japan und China kooperieren für Hochleistungsladegeräte




    China und Japan haben Pläne zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines neuen Ladestandards für ultraschnelle Fahrzeugladegeräte mit mehr als 500 kW angekündigt. Eine Absichtserklärung wird am 28. August von der CHAdeMO-Vereinigung und dem China Electricity Council (CEC) unterzeichnet.

    Sowohl die japanische als auch die chinesische Regierung unterstützen das Vorhaben, was den Weg zu einer einheitlichen Gebührenordnung ebnen könnte. Der Plan sieht vor,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Portsmouth will öffentliche Lademöglichkeiten durch Straßenlaternen erhöhen

    Portsmouth will öffentliche Lademöglichkeiten durch Straßenlaternen erhöhen





    Der Stadtrat von Portsmouth will öffentliche Lademöglichkeiten erhöhen. Sie haben sich an Ubitricity gewandt, um ihre Ladelösung an 50 Straßenlaternen auf 34 Straßen zu installieren. Der Prozess wird über drei Jahre dauern. Die Installation soll in den kommenden Monaten voranschreiten.

    Portsmouth schließt sich London an und wählt Ubitricity für ein Lampenpostgebührenmodell. Wie in der britischen Hauptstadt wird das Projekt in Portsmouth über...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kanada: Ladestation für elektrische Stromkreise wird erweitert

    Kanada: Ladestation für elektrische Stromkreise wird erweitert



    Das EV-Ladenetzwerk in Québec erhält eine weitere Erweiterung. Hydro-Québec bestellte 50-kW-Schnellladestationen von AddEnergie, um den Stromkreis zu erweitern. Es ist das vierte erfolgreiche Angebot für den lokalen Ladegeräteanbieter.

    Der Electric Circuit ist das erste öffentliche Ladesystem für Elektrofahrzeuge in Quebec. Es wird vom staatlichen Hydro-Québec betrieben. Sie haben AddEnergie gebeten, mehr ihrer 50-kW-Ladestationen zur Verfügung zu stellen, nur...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Exicom baut EV-Infrastruktur in Indien auf

    Exicom baut EV-Infrastruktur in Indien auf




    Exicom of India hat den Zuschlag für die Einrichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Madhya Pradesh, Indien, erhalten. Das Angebot für den NTPC-Tender umfasst 120kW und 50kW Ladestationen und DC-Ladegeräte des CCS-Standards für Elektrobusse.

    Exicom hat nicht bekannt gegeben, wie viele Ladestationen in Jabalpur in Madhya Pradesh eingerichtet werden sollen. Doch das Unternehmen behauptet , es sowohl AC- als auch DC - Schnellladegeräte mit Bharat Spezifikationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK: Siemens & Ubitricity liefern Technologie zum Laden an Straßenlaternen

    UK: Siemens & Ubitricity liefern Technologie zum Laden an Straßenlaternen




    Siemens und die Berliner Ubitricity wurden ausgewählt, um London bei der Verbesserung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge durch Nachrüstung von Straßenlaternen zu unterstützen. Sie sind 2 von 8 Organisationen im Go-Ultra-Low-City-Programm, mit dem London bis Ende 2020 voraussichtlich 1.150 Ladepunkte liefern wird.

    Der Go-Ultra Low City Scheme-Rahmenvertrag sieht £ 3,7 Millionen vor, um die Bereitstellung von Ladestationen in den Londoner Bezirken zu...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kanada: Ladestation für elektrische Stromkreise wird erweitert

    Kanada: Ladestation für elektrische Stromkreise wird erweitert




    Das EV-Ladenetzwerk in Québec erhält eine weitere Erweiterung. Hydro-Québec bestellte 50-kW-Schnellladestationen von AddEnergie, um den Stromkreis zu erweitern. Es ist das vierte erfolgreiche Angebot für den lokalen Ladegeräteanbieter.

    Der Electric Circuit ist das erste öffentliche Ladesystem für Elektrofahrzeuge in Quebec. Es wird vom staatlichen Hydro-Québec betrieben. Sie haben AddEnergie gebeten, mehr ihrer 50-kW-Ladestationen zur Verfügung zu stellen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • New York kooperiert mit Ubitricity für Ladenetzwerk

    New York kooperiert mit Ubitricity für Ladenetzwerk




    Das Berliner Unternehmen Ubitricity wurde mit dem Gewinn des Local Climate Action Tech-Wettbewerbs in New York ausgezeichnet. Jetzt prüft die Regierung hinter Bürgermeister Bill de Blasio mögliche Kooperationen mit dem Unternehmen in allen fünf Bezirken.

    Ubitricity ist vor allem für die Entwicklung eines mobilen Stromzählers bekannt, der eine einfache Aufrüstung bestehender Straßenleuchten ermöglicht, die zusätzlich als Fahrzeugladegeräte fungieren....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • EU-Projekt EVA+ setzt sich in Österreich und Italien durch
    Florida


    Der Energieversorger Enel hat über das von der EU geförderte Projekt EVA+ (Electric Vehicle Arteries) informiert: Als Ergebnis des Projekts werden bis zum nächsten Jahr insgesamt 200 Multi-Standard-Schnellladestationen in Italien und Österreich installiert.

    Laut Enel sind derzeit 130 dieser 50 kW-Lader mit je zwei Ladepunkten in Betrieb, von denen 110 in Italien und 20 in Österreich installiert sind.

    Das dreijährige Projekt wird von den Energieversorgern...
    Heute, 18:58
  • Nissan aktualisiert Leaf-Software nach #rapidgate
    Florida



    Nissan bietet ab sofort ein Software-Update für Leaf-Modelle mit 40 kWh Akku an, um die deutliche Reduzierung der DC-Ladeleistung, die unter dem sogenannten "Rapidgate" stattgefunden hat, zu korrigieren.

    Ein Nissan-Sprecher sagte gegenüber electrive.com, dass das Update für alle zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 9. Mai 2018 produzierten Leaf-Modelle angeboten wird. Fahrzeuge mit einem späteren Produktionsdatum verfügen bereits über die aktuelle...
    Gestern, 20:29
  • Niederlande: GreenFlux stellt die EV-Abgabe in Regierungsstellen bereit.
    Florida


    Der niederländische Ladeinfrastrukturspezialist GreenFlux und der Energieversorger Unica haben von der niederländischen Regierung eine Großausschreibung erhalten. Dazu gehören der Bau, das Management und die Wartung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in mehr als 100 Regierungsstellen.

    Der Bau ist Teil des Bestrebens der niederländischen Regierung, bis 2020 rund 20 Prozent ihrer Flotte von über 31.000 Fahrzeugen vollständig elektrisch zu betreiben. Konkret...
    Gestern, 20:27
  • Nio schließt erste Batteriewechsel-Route ab
    Florida


    Der chinesische EV-Hersteller Nio gab die Fertigstellung seines ersten Netzwerks von Batteriewechselstationen bekannt. Auf der Autobahn G2 zwischen Peking und Shanghai wurden acht Stationen auf einer Länge von mehr als 1.000 Kilometern gebaut.

    Laut Hersteller können an diesen Stationen verbrauchte Batterien aus Nios Elektroautos in etwa drei Minuten gegen volle ausgetauscht werden. Die von Nio veröffentlichte Karte zeigt auch einen zweiten Korridor mit weiteren 18...
    Gestern, 20:27
  • Tesla erhöht Ladepreise weltweit
    Florida


    Nach der Ankündigung des Endes des Empfehlungsprogramms, das unter anderem die kostenlose Nutzung der Kompressoren für Tesla-Fahrer beinhaltete, hat Tesla den Einsatz erhöht, indem es die Preise für den Einsatz ihrer Kompressoren weltweit erhöht hat.

    Das Zahlungsmodell für die Aufladung mit Tesla wird nun entweder pro kWh an den Kompressorstationen oder pro Minute in Märkten durchgeführt, "die keinen direkten Stromverkauf erlauben". Zusätzlich zur Anpassung...
    19.01.2019, 22:49

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (66) batterie (124) batterieproduktion (44) bev (298) bmw (66) brennstoffzelle (51) china (135) deutschland (112) e-tron (36) elektroauto (116) elektrobus (43) europa (67) frankreich (41) hyundai (35) konzept (35) ladestation (50) ladestationen (59) lieferanten (42) model 3 (50) phev (67) startup (43) tesla (118) usa (133) video (35) volkswagen (76)
Lädt...
X