Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rolec EV verdreifacht die Produktionsleistung für Ladepunkte

    Rolec EV verdreifacht die Produktionsleistung für Ladepunkte



    Der in Lincolnshire ansässige Rolec EV, ein Hersteller von Ladepunkten, will die Produktionskapazität um über 200 Prozent steigern. Sie kündigten die Eröffnung eines neuen Fabrikkomplexes und die Schaffung von weiteren 50 Vollzeitarbeitsplätzen an.

    Die neue Fabrik wird die bestehende Zentrale und die Verkaufseinrichtungen von Rolec in Boston ergänzen, wo bereits mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt sind.

    Kieron Alsop, Geschäftsführer von Rolec,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Smart-Home-Charge-Netzwerke anfällig für Cyberangriffe

    Smart-Home-Charge-Netzwerke anfällig für Cyberangriffe




    Kaspersky Lab, ein IT-Spezialunternehmen aus Russland, warnt davor, dass Ladegeräte für Elektrofahrzeuge, die von einem "großen Anbieter" geliefert werden, anfällig für Cyber-Angriffe sind, die das Heimnetz beschädigen könnten. Experten von Fraunhofer SIT haben sich ebenfalls mit dem Thema beschäftigt und ein Lösungsszenario entwickelt.

    Während die Fraunhofer-Experten diese Cyberangriffe auf Ladestationen modellierten, gelang es den Ingenieuren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FastCharge bietet eine Hochleistungsladung bei 450 kW

    FastCharge bietet eine Hochleistungsladung bei 450 kW



    BMW, Porsche, Allego, Phoenix Contact und Siemens schaffen es, die Ladeleistung auf beachtliche 450 kW zu steigern. Die Unternehmen demonstrierten am Mittwoch in Bayern Prototypen beider Ladestationen sowie der im Rahmen des FastCharge-Projekts entwickelten Demofahrzeuge. Und wir waren da, um zu dokumentieren.

    Das Quintett hatte sich Ende 2017 zum Ziel gesetzt, die „technischen und physikalischen Grenzen aller am Laden beteiligten Komponenten und Systeme sowohl im Fahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy und DKV gründen Joint Venture Charge4Europe

    Innogy und DKV gründen Joint Venture Charge4Europe




    Nach ihrer Absicht ab März haben die RWE-Tochter Innogy und der Mobilitätsdienstleister DKV den Vertrag für das geplante Joint Venture unterzeichnet und weitere Einzelheiten bekannt gegeben.

    Das Joint Venture heißt Charge4Europe und bietet Betreibern von Elektrofahrzeugflotten künftig umfassende Versorgungslösungen aus einer Hand in ganz Europa.

    Im Rahmen des zukünftigen Joint Ventures, das noch von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hubject erweitert Führungskreis in Berlin

    Hubject erweitert Führungskreis in Berlin




    Das Roaming-Joint Venture Hubject wird bald von drei Top-Managern geleitet. Dies geschah, nachdem Thomas Daibers Vertrag als Co-CEO Ende des Jahres ausgelaufen war, er wird jedoch weiterhin in beratender Funktion mit Hubject zusammenarbeiten.

    Das zukünftige Management-Team wird von CEO Christian Hahn geleitet, der zuvor neben Daiber für die Strategie- und Produktentwicklung verantwortlich war. Er wird von zwei weiteren Geschäftsführern unterstützt: Carsten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • JLR-Plug-Ins mit Mennekes-Ladelösung für Zuhause

    JLR-Plug-Ins mit Mennekes-Ladelösung für Zuhause




    Jaguar Land Rover-Kunden in Deutschland können ab sofort ein Ladepaket für ihr eigenes Zuhause oder einen Parkplatz buchen, wenn sie einen vollelektrischen Jaguar I-Pace oder einen Range Rover mit Plug-in-Hybridantrieb bestellen.

    Mennekes wird die Wallbox liefern und Kundensupport bieten, und Heldele wird die Geräte in ganz Deutschland installieren. Für das Ladegerät für den Heimgebrauch kommt das Amtron Xtra 11 C2 von Mennekes mit einer Ladeleistung von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned führt Shop & Charge Pilot im Supermarkt Albert Heijn ein

    Fastned führt Shop & Charge Pilot im Supermarkt Albert Heijn ein




    Fastned hat sich mit Albert Heijn-Supermärkten in Amsterdam zu einem Pilotprojekt zusammengeschlossen. Sie haben jetzt die erste Schnellladestation im Kettenladen eröffnet, zwei weitere Standorte folgen. Wenn sich das Pilotprojekt als erfolgreich erweist, möchten beide Partner die Anzahl der Stationen in Supermärkten erhöhen.

    Die erste dieser Fastned-Schnellladestationen in einem Supermarkt von Albert Heijn verfügt über zwei 50-kW-Schnellladegeräte. Diese...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ungarn: CEZ installiert Schnellladestationen

    Ungarn: CEZ installiert Schnellladestationen




    Die Czech Energy Group (CEZ) wurde mit dem Aufbau von Schnellladestationen in Ungarn beauftragt. Das Unternehmen konzentriert sich zunächst auf sein Heimatland, wird aber in Kürze in Ungarn, Bulgarien, Polen, Rumänien und der Slowakei expandieren und im nächsten Jahrzehnt etwa 44 Millionen US-Dollar investieren.

    CEZ plant, ein schnelles Ladennetz in den osteuropäischen Ländern auszubauen, da das Unternehmen schätzt, dass allein im Jahr 2020 rund 10.000 Elektrofahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FreeWire sammelt in Finanzierungsrunde 15 Millionen US-Dollar

    FreeWire sammelt in Finanzierungsrunde 15 Millionen US-Dollar




    Die Spezialisten für Hochgeschwindigkeitsladungen von FreeWire konnten während einer Finanzierungsrunde frisches Kapital in Höhe von 15 Millionen US-Dollar (rund 13,2 Millionen Euro) aufbringen. Zu den Investoren zählten BP und Volvo, die zuvor ebenfalls in das Unternehmen investiert hatten.

    Das in Kalifornien ansässige Unternehmen plant, sein frisches Kapital zur Vermarktung seiner Schnellladetechnologie sowie zum Aufbau von Kundenbeziehungen einzusetzen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutsche Telekom plant Tarif für alle öffentlichen Ladestationen

    Deutsche Telekom plant Tarif für alle öffentlichen Ladestationen





    Die Deutsche Telekom, wird einen Tarif für das Laden an allen öffentlichen Ladestationen in Deutschland anbieten - und zwar im E-Roaming-Netzwerk von Hubject.

    Um diesen einen Tarif für alle umzusetzen, bietet die Telekom die App „Telekom Ladestrom“ (Telekom Ladestrom) an, die bundesweit mehr als 9.000 öffentlich zugängliche Ladestellen auflistet.

    Das neue Angebot ist zunächst eine Testversion, die Elektroautofahrern - unabhängig von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erste Ultra-Schnellladestation von Kreisel Electric + Akku

    Erste Ultra-Schnellladestation von Kreisel Electric + Akku




    Die eMobility-Innovatoren von Kreisel Electric haben sich von Hochleistungsbatterien und superschnellen Umrüstungen für Elektrofahrzeuge aller Art hin zu ultraschnellem Laden gewandelt. Ihre Ladestation Chimero enthält eine Pufferbatterie und leistet 160 kW, ohne dass das Netz heruntergefahren wird.

    Der Kreisel Electric aus Österreich hat sich in Industriekreisen längst einen Namen gemacht, da seine Produkte an Grenzen stoßen. Nehmen Sie zum Beispiel den...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Frankreich: Ekoenergetyka baut Ladestationen für RATP

    Frankreich: Ekoenergetyka baut Ladestationen für RATP




    Das polnische Konsortium Ekoenergetyka-Polska und die Firma El-Cab haben ein Angebot für die Lieferung einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge für das französische Transportunternehmen RATP (Régie Autonome des Transports Parisiens) erhalten.

    Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren und kann optional um ein weiteres Jahr verlängert werden. Der Wert des Deals beläuft sich auf bis zu 50 Millionen Dollar, für die Ekoenergetyka-Polska mindestens 62...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK Ladestation Erweiterung bei Tesco und Marston

    UK Ladestation Erweiterung bei Tesco und Marston




    Das Ladenetz für Elektrofahrzeuge in Großbritannien wird in den nächsten Jahren in zwei neuen Initiativen ausgebaut: Volkswagen plant, mehr als 2.400 Ladestationen an den Standorten von Tesco zu installieren, während Engenie 400 Schnellladestationen in Marstons Pubs installieren wird.

    Wir beginnen mit dem größeren Auftrag: Der deutsche Automobilhersteller schloss sich der Supermarktkette Tesco und dem Ladeinfrastrukturanbieter Pod Point an, um in den nächsten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EV Motors India plant, 6.500 Ladeparks zu installieren

    EV Motors India plant, 6.500 Ladeparks zu installieren




    EV Motors India plant, mit DLF, Delta Electronics und ABB India einen Markennamen PlugNgo aufzubauen, der in den nächsten fünf Jahren mehr als 6.500 EV-Ladeparks in ganz Indien installieren wird. Sie werden größere Städte in Indien mit jeweils mehreren Ladeparks ausstatten und berechnen eine Investitionssumme von 200 Millionen Dollar für das Unternehmen.

    Der Start mit der Eröffnung des ersten PlugNgo-Standorts ist bereits erfolgt. In den nächsten zwölf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Italien: Innogy bietet gemeinsame Abrechnung von Gebühren und Parkgebühren an

    Italien: Innogy bietet gemeinsame Abrechnung von Gebühren und Parkgebühren an




    Innogy hat eine Kooperation mit Skidata Italia angekündigt, die Abrechnungssysteme für Parkeinrichtungen verwaltet. Skidata entschied sich allein im nächsten Jahr für die Installation von 300 Innogy AC-Ladestationen in italienischen Parkhäusern und für die Anbindung an die Software von Innogy.

    Diese neue Kooperation erweitert Innogys Reichweite auf dem italienischen Markt für Elektromobilität. Martin Herrmann, COO von REtail, sagt, dass sie "eine starke...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ChargePoint erhält 240 Millionen US-Dollar für Expansion in Europa und den USA

    ChargePoint erhält 240 Millionen US-Dollar für Expansion in Europa und den USA




    Der Netzbetreiber ChargePoint erzielte in einer neuen Finanzierungsrunde nicht weniger als 240 Millionen Dollar. Zu den bestehenden Investoren wie BMW i Ventures und Siemens kamen Daimler Trucks & Buses, Chevron Technology Ventures oder American Electric Power.

    ChargePoint will das frische Kapital in den Ausbau des Ladennetzes für Elektroautos und seine Präsenz in Europa und Nordamerika investieren. Die jüngste Finanzierung ist der Wendepunkt für ein beschleunigtes...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wallbox Chargers gründet Joint Venture mit Changchun FAWSN

    Wallbox Chargers gründet Joint Venture mit Changchun FAWSN




    Wallbox Chargers aus Spanien gründete ein neues Joint Venture mit dem chinesischen Changchun FAWSN. Gemeinsam wollen sie bis zu einer halben Million Wallbox-Ladestationen pro Jahr verkaufen. Eine neue Fabrik in der Fertigungsstadt Suzhou in der Nähe von Shanghai wird die gesamte Produktion abdecken.

    Das Joint Venture wird unter dem Namen Wallbox FAWSN Charging Systems firmieren und sich „ausschließlich auf den schnell wachsenden Absatz von Plug-in-Fahrzeugen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Sixt setzt auf mobilen Ladedienst Chargery

    Sixt setzt auf mobilen Ladedienst Chargery




    Der Autovermieter Sixt beteiligt sich an Chargery. Das Berliner Start-up betreibt einen mobilen Ladedienst für Elektroautos mit Fahrrädern. Sixt ist das jüngste Mitglied eines wachsenden Kreises von Fans, darunter Daimler, DriveNow und VW Commercial Vehicles.

    Im Fall von Sixt möchten sie Chargers Service nutzen, um ihre eigene Elektrofahrzeugflotte aufzuladen. Die mobile Ladeeinheit des Start-Ups befindet sich auf einem Fahrradanhänger. Sie behaupten, dass...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Großbritannien: Alfa Power bringt erstes 120 kW-Ladegerät für Elektrofahrzeuge auf den Markt




    Der britische Alfa Power präsentiert seine erste Ladestation mit einer Leistung von 120 kW. Sie haben das Ladegerät erfolgreich getestet und sagten, es werde in naher Zukunft im My Alfa Power-Netzwerk online gehen.

    Alfa Power gibt an, dass die Leistung vorerst auf 100 kW begrenzt ist, sie wollen jedoch das volle Potenzial von 120 kW freisetzen, wenn der Markt dies erfordert.

    Mit der Einführung eines 120-kW-Ladegeräts hat Alfa Power die eigene...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Air Liquide baut Anlage für Flüssigwasserstoff in den USA

    Air Liquide baut Anlage für Flüssigwasserstoff in den USA




    Air Liquide baut die weltweit erste Anlage zur Herstellung von flüssigem Wasserstoff im Westen der Vereinigten Staaten. Darüber hinaus hat das Unternehmen bereits einen langfristigen Vertrag mit FirstElement Fuel (FEF) in Kalifornien unterzeichnet.

    Air Liquide plant, 150 Millionen US-Dollar in die Anlage zu investieren, die Anfang 2019 mit dem Bau beginnen und pro Tag fast 30 Tonnen flüssigen Wasserstoff produzieren wird - genug, um 35.000 Brennstoffzellenfahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Nio | Batterie-Wechselstationen auf Autobahnen geöffnet
    Florida


    Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat in China ein Netz von Batteriewechselstationen aufgebaut, in dem flache Traktionsbatterien von Nio-Modellen in nur 3 Minuten gegen voll aufgeladene ausgetauscht werden können. Die Schnellstraße G4 ist eine wichtige Transitstrecke zwischen Nord- und Südchina und erstreckt sich über eine Distanz von etwa 2285 km. An 14 Servicegebieten und Standorten in der Nähe von großen Städten an der Straße wurden 18 Batteriewechselstationen...
    Gestern, 12:24
  • Kia kooperiert mit Amazon
    Florida


    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Gestern, 11:56
  • Fastned gewinnt britische Ausschreibung für Ladenetzwerk
    Florida

    Fastned, der niederländische Schnellladebetreiber, hat eine zweite Ausschreibung des North East Joined Transport Committee in Großbritannien gewonnen. Dazu gehört die Installation von fünf Schnellladestellen in Gateshead, Blyth, Whitley Bay, Washington und Kingston Park, die jeweils mit zwei 50 kW Ladestationen ausgestattet sind.

    Das niederländische Unternehmen wird auch die Ladestationen mit 100% erneuerbarer Energie betreiben. Während Fastned mit derzeit 88 Ladestationen...
    Gestern, 11:56
  • Skoda plant 7.000 Werksladestationen
    Florida


    Im Rahmen der Elektrifizierungsoffensive wird Skoda bis 2025 fast 7.000 Ladestationen in und um die drei tschechischen Werke in Mladá Boleslav, Kvasiny und Vrchlabí errichten und insgesamt rund 32 Millionen Euro für den Ausbau der Ladeinfrastruktur ausgeben. Die Ladestationen werden vor allem den Mitarbeitern des tschechischen Automobilherstellers zur Verfügung stehen.

    Wie bereits berichtet, werden am Hauptsitz des Unternehmens in Mladá Boleslav bereits mehr als...
    Gestern, 11:55
  • NewMotion zählt jetzt 100.000 Ladegeräte-Netzwerke
    Florida



    Laut NewMotion hat das Roaming-Shop-Netzwerk in Europa inzwischen den Meilenstein von 100.000 Ladepunkten erreicht. Für den Betrieb dieses Netzes von öffentlichen Ladestationen arbeitet das Unternehmen mit mehr als 200 Roaming-Partnern in 28 europäischen Ländern zusammen.

    Darüber hinaus hat NewMotion mehr als 170.000 registrierte Nutzer für seine Ladekarte. Das Erreichen dieses "wichtigen Meilensteins" unterstreicht das Engagement von NewMotion...
    13.03.2019, 17:24

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (91) batterie (142) batterieproduktion (62) bev (406) bmw (85) brennstoffzelle (56) china (159) daimler (45) deutschland (125) e-tron (50) elektroauto (119) elektrobus (45) europa (92) frankreich (52) konzept (50) ladestation (50) ladestationen (95) lieferanten (58) model 3 (64) phev (93) renault (44) startup (52) tesla (141) usa (161) volkswagen (96)
Lädt...
X