,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ChargePoint baut Ladenetz aus

    ChargePoint baut Ladenetz aus




    ChargePoint erfüllt sein Versprechen, das Ladennetz auszubauen. Sie tun dies durch Kooperation und ihr neuester Partner ist FLO. Durch die beiden Netzwerke können Elektroautofahrer in den USA und Kanada mit 33.000 öffentlichen Ladestationen durchstreifen.

    Ab heute können Benutzer von ChargePoint und FLO die Ladestationen des anderen kostenlos nutzen. Für ChargePoint ist es die zweite derartige Partnerschaft innerhalb weniger Tage. Vor etwa einer Woche ermöglichten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Easelink zeigt automatisches kabelloses Laden für BMW i3

    Easelink zeigt automatisches kabelloses Laden für BMW i3





    Das österreichische Start-up Easelink präsentierte im vergangenen Jahr seine automatisierte Ladelösung für Elektrofahrzeuge. Ihr sogenannter Matrix-Charging ist nun einsatzbereit und das Unternehmen setzt einen BMW i3 ein, um die Leistungsfähigkeit ihrer pad-basierten, kabellosen Ladestation zu beweisen.

    Das junge Unternehmen strebt ein Fachpublikum an, das sich für die heute in München gestartete Mobilitätsschau eMove360 ° entschieden hat, um ihre...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Belarus installiert über 1.300 Ladestationen

    Belarus installiert über 1.300 Ladestationen




    Die Regierung von Belarus plant ein nationales Netz von Ladestationen für Elektroautos. Details zur ersten Phase wurden soeben veröffentlicht und die Installation der Ladestation 431 bis 2021 projektiert. Dies ist jedoch nur der Anfang.

    Die Gesamtstrategie wurde bis zum Jahr 2030 skizziert. Bis dahin könnte das osteuropäische Land insgesamt 1.304 Ladestationen verstärken. Dies hängt von der Entwicklung des Elektrofahrzeugmarktes in Belarus ab.

    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Smatrics setzen auf internationale Expansion

    Smatrics setzen auf internationale Expansion




    Der österreichische Mobilitätsdienstleister hat ein Elektrofahrzeug-Ladestromnetz errichtet, das Österreich mit 450 Ladepunkten im Abstand von maximal 60 km abdeckt. Smatrics will nun auch über Österreich hinaus expandieren und rechnet mit noch schnelleren Gebühren. Darüber hinaus bildeten sie ein neues Führungsteam, wie electric.com erfuhr.

    Smatrics bezeichnet sich selbst als erster und einziger Betreiber eines flächendeckenden Elektroauto-Ladenetzes in Österreich....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hubject: EVs können Autopay mit ReCharge laden

    Hubject: EVs können Autopay mit ReCharge laden




    Hubject kooperiert mit dem Tech-Start-Up ReCharge, um EV-Fahrern den Zugang zu Ladestationen in ihrem Netzwerk zu ermöglichen und das Aufladen zu berechnen, indem sie einfach den Ladestecker einstecken, ohne eine RFID-Karte oder eine Smartphone-App zu benutzen.

    Hubject beschreibt ReCharge als "ein Unternehmen, dessen Aufgabe es ist, In-Fahrzeug-, Zwei-Wege-Kommunikation und Transaktionen mit verschiedenen Diensten zu ermöglichen". Das junge Unternehmen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nissan und EDF Energy erforschen Batterien für 2nd life Einsatz

    Nissan und EDF Energy erforschen Batterien für 2nd life Einsatz




    Nissan arbeitet mit EDF Energy, der britischen Tochtergesellschaft des französischen Energieversorgers EDF, zusammen, um die Sekundärnutzung alter EV-Batterien zu erforschen. Das erste gemeinsame Projekt wird sich auf die Schaffung eines Geschäftsmodells zur Wiederverwendung von recycelten Batterien des Nissan Leaf in kommerzielle Speichersysteme konzentrieren.

    Diese Partnerschaft kommt zustande, als EDF-Präsident Jean-Bernard Levy den Plan verkündete , bis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Französisch EDF installiert 75.000 Ladestationen bis 2022

    Französisch EDF installiert 75.000 Ladestationen bis 2022




    Der französische Energiekonzern EDF will bis 2022 75.000 Ladestationen in Europa betreiben. Ziel ist ein Marktanteil von 30% in den Hauptmärkten Frankreich, Belgien, Italien und Großbritannien. "Wir wollen bis 2022 unangefochtener Marktführer für Elektromobilität in Europa werden", erklärt CEO Jean-Bernard Levy.

    Heute stellt EDF über seine Sodetrel-Einheit in Frankreich 5.000 Ladestationen bereit und ermöglicht den Zugang zu 60.000 Ladestationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E.ON bringt Smart-Charging von Virta auf den Markt

    E.ON bringt Smart-Charging von Virta auf den Markt




    E.ON stellt die IT-Plattform des Service-Providers Virta of Finland als digitales Rückgrat des Versorgungsnetzes in Europa vor. Die Cloud-Lösung soll Spitzen und Preise verwalten und gleichzeitig die Benutzerfreundlichkeit für E.ON-Kunden erhöhen.

    Intelligentes Laden ist das neue Schlagwort und E.ON hat sich zur Unterstützung an finnische Virta gewandt. Letztere Plattform ist eine Cloud-basierte Lösung zur "Optimierung des Energieflusses hinter den Ladestationen"....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy übernimmt den EV-Softwarespezialisten Recargo

    Innogy übernimmt den EV-Softwarespezialisten Recargo





    Innogy hat den E-Mobility-Software-Spezialisten Recargo erfolgreich übernommen und den uneingeschränkten Zugriff auf ihre PlugShare-App gesichert. Dies ist der zweite Kauf in den USA, wo Innogy derzeit seine Marktpräsenz ausbaut.

    PlugShare ist laut der RWE-Tochter eine führende, betreiberunabhängige Lade-App in den USA und wird von 350.000 aktiven Nutzern genutzt, um Ladestationen zu finden. Innogy plant, die App und die angehängten Daten zu nutzen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hubject und Star Charge China bilden Ladenetzwerk

    Hubject und Star Charge China bilden Ladenetzwerk




    Die beiden EV-Ladeinfrastrukturspezialisten aus Deutschland und China haben eine Kooperation zur Anbindung ihrer Ladesysteme vereinbart und damit neue Kunden aus aller Welt erschlossen.

    Der Chinese Star Charge wird Hubject in sein chinesisches Netzwerk mit 20.000 Ladepunkten einführen und das Ladennetz verbinden. Im Gegenzug wird Hubject Star Star helfen, sich auf dem europäischen Markt zu etablieren. Die Kooperation soll "die weitere Marktentwicklung in...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche | Beginn des Ladedienstes

    Porsche | Beginn des Ladedienstes




    Der Porsche Charging Service soll den Ladevorgang für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge vereinfachen. Die Plattform verfügt über einen Service, der nach geeigneten Ladestationen sucht und den Zahlungsprozess mit zentral gespeicherten Zahlungsdaten abwickelt - länder- und währungsübergreifend. Dies macht eine Registrierung bei Bedienern überflüssig. Eine App liefert Echtzeitinformationen über den Standort und die Verfügbarkeit der Ladestationen sowie die Kosten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Vion plant Ladenetz für E-Trucks in Nordamerika

    Vion plant Ladenetz für E-Trucks in Nordamerika




    Vion plant, in Nordamerika in den nächsten Jahren ein Ladestationsnetzwerk für Elektrostapler aufzubauen. Mit 40 bis 50 Stationen beginnt im nächsten Jahr die Umsetzung auf den wichtigsten Routen in den USA.

    Schließlich soll das Netzwerk mehr als 1.500 Stationen umfassen und sowohl Kanada als auch Mexiko umfassen. Vion ist derzeit noch auf der Suche nach Investoren. Die Ladestationen sollen an die Bedürfnisse der Transportbranche angepasst werden. Dazu gehören...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault installiert Europas größten 2nd Life Batteriespeicher

    Renault installiert Europas größten 2nd Life Batteriespeicher




    Der französische Automobilhersteller Renault und Partner haben ihren Plan für ein Advanced Battery Storage System veröffentlicht. Sie sagen, dass es das größte Energiespeichersystem in Europa werden wird, das Batterien von gebrauchten Elektrofahrzeugen wiederverwendet. Das modulare System umfasst mehrere Standorte in Frankreich und Deutschland.

    Renault argumentiert, dass ihr System die Integration erneuerbarer Energiequellen und die Stabilisierung des Netzes...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EnBW plant 100 Ladestationen in deutschen Baumärkten

    EnBW plant 100 Ladestationen in deutschen Baumärkten





    Der deutsche Hagebau, der Baumärkte wie die britische Homebase besitzt, hat sich mit dem Energieversorger EnBW zusammengetan. Zusammen planen sie die Installation von 100 Schnellladestationen in ihren Einzelhandelsgeschäften in Deutschland und möglicherweise in Österreich ab diesem Jahr.

    Für die EnBW ist dies eine der bisher größten Ladeinfrastrukturkooperationen mit einem Händler, zumal sie bundesweit Filialen umfasst. Eine Erweiterung nach Österreich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault verwandelt Belle-Île-en-Mer in eine intelligente Insel

    Renault verwandelt Belle-Île-en-Mer in eine intelligente Insel




    Die Atlantikinsel Belle-Île-en-Mer wird von Renault zu einer Smart-Insel ausgebaut, neben den Partnern Morbihan Energies, Les Cars Bleus und Enedis als erste französische Smart-Insel. Ein ähnliches Projekt wurde bereits auf der portugiesischen Insel Porto Santo von Renault gestartet .

    Das System auf der Insel wird einen Carsharing-Service mit Elektrofahrzeugen, lokalem Solarspeicher und einem intelligenten Ladesystem kombinieren. In den nächsten 24 Monaten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Gebühren für das Parken bei Tesla Superchargers steigen

    Gebühren für das Parken bei Tesla Superchargers steigen




    Ein unnötig langes Parken an einem Tesla Supercharger wird teurer. Die aktuelle Gebühr von 40 Cent (US $), die fünf Minuten nach Beendigung des Ladevorgangs beginnt, wird auf 50 Cent erhöht, wenn mindestens die Hälfte der Laderplätze besetzt ist. Wenn alle Spots genommen werden, wird es auf einen ganzen Dollar pro Minute gehen.

    Die Gebühr wurde erstmals gegen Ende des Jahres 2016 eingeführt, als Tesla anfing, mit Möglichkeiten zu experimentieren, um sicherzustellen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned eröffnet den zweiten HPC-Standort in Deutschland

    Fastned eröffnet den zweiten HPC-Standort in Deutschland




    Die niederländische HPC-Firma Fastned hat ihre zweite Hochleistungsladestation in Deutschland an der A33 bei Paderborn eröffnet. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit seinem Rechtsanspruch gegen Shell-Ladestationen erfolgreich.

    Der erste HPC-Park von Fastned wurde im Juni dieses Jahres in der Nähe der A3 errichtet , zu der nun eine zweite Einrichtung in der Nähe der 150.000 Einwohner zählenden Stadt Paderborn hinzukommt . Dort können Kunden Ladegeräte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Italien baut E-Autobahn auf Abschnitt A35

    Italien baut E-Autobahn auf Abschnitt A35




    Auf den Spuren von Schweden und Deutschland wird Italien nun auch einen Teil seiner Straßen auf eine sogenannte E-Autobahn mit Oberleitungen für Elektrostapler umbauen. Sie werden auch den Hybrid-Lkw von Scania mit Stromabnehmern auf der A35 testen.

    Die A35 verbindet die norditalienischen Städte Brescia, Bergamo und Mailand. Zu Beginn konzentriert sich das Projekt auf einen sechs Kilometer langen Abschnitt der Autobahn zwischen den Ausfahrten Romani di Lombardia...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Total kauft Französisch Auflade-Spezialist G2Mobility

    Total kauft Französisch Auflade-Spezialist G2Mobility




    Der Ölkonzern Total hat den französischen Ladeinfrastruktur-Spezialisten G2Mobility gekauft und begrüßt diesen Schritt als einen "entscheidenden Schritt zur Verbesserung unseres Ladeangebots für Elektrofahrzeuge". Außerdem kündigte Total eine Kooperation mit dem Kabelhersteller Nexans an.

    Total kauft die Infrastrukturspezialisten von ihren früheren Eigentümern, zu denen Nexans gehört, zu einem unveröffentlichten Preis. Mit der Übernahme erhält...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mennekes Ladelösungen entsprechen "Eichrecht"

    Mennekes Ladelösungen entsprechen "Eichrecht"




    Die Elektrofahrzeug-Ladelösungen von Mennekes haben das neue Kalibrierzertifikat des Deutschen Instituts für Metrologie (PTB) erhalten. Die Konformitätsbewertung folgt dem aktualisierten Eichgesetz des Landes.

    Für die Elektrotransportindustrie bedeutet dies, dass es jetzt mehr Lösungen für die AC-Ladung gibt, die den Stromfluss genau messen. Andere Beispiele als Mennekes, die vor kurzem PTB- Genehmigung erhalten haben, enthalten eine Lösung namens SAM. Es...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Nissan aktualisiert Leaf-Software nach #rapidgate
    Florida



    Nissan bietet ab sofort ein Software-Update für Leaf-Modelle mit 40 kWh Akku an, um die deutliche Reduzierung der DC-Ladeleistung, die unter dem sogenannten "Rapidgate" stattgefunden hat, zu korrigieren.

    Ein Nissan-Sprecher sagte gegenüber electrive.com, dass das Update für alle zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 9. Mai 2018 produzierten Leaf-Modelle angeboten wird. Fahrzeuge mit einem späteren Produktionsdatum verfügen bereits über die aktuelle...
    Gestern, 20:29
  • Niederlande: GreenFlux stellt die EV-Abgabe in Regierungsstellen bereit.
    Florida


    Der niederländische Ladeinfrastrukturspezialist GreenFlux und der Energieversorger Unica haben von der niederländischen Regierung eine Großausschreibung erhalten. Dazu gehören der Bau, das Management und die Wartung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in mehr als 100 Regierungsstellen.

    Der Bau ist Teil des Bestrebens der niederländischen Regierung, bis 2020 rund 20 Prozent ihrer Flotte von über 31.000 Fahrzeugen vollständig elektrisch zu betreiben. Konkret...
    Gestern, 20:27
  • Nio schließt erste Batteriewechsel-Route ab
    Florida


    Der chinesische EV-Hersteller Nio gab die Fertigstellung seines ersten Netzwerks von Batteriewechselstationen bekannt. Auf der Autobahn G2 zwischen Peking und Shanghai wurden acht Stationen auf einer Länge von mehr als 1.000 Kilometern gebaut.

    Laut Hersteller können an diesen Stationen verbrauchte Batterien aus Nios Elektroautos in etwa drei Minuten gegen volle ausgetauscht werden. Die von Nio veröffentlichte Karte zeigt auch einen zweiten Korridor mit weiteren 18...
    Gestern, 20:27
  • Tesla erhöht Ladepreise weltweit
    Florida


    Nach der Ankündigung des Endes des Empfehlungsprogramms, das unter anderem die kostenlose Nutzung der Kompressoren für Tesla-Fahrer beinhaltete, hat Tesla den Einsatz erhöht, indem es die Preise für den Einsatz ihrer Kompressoren weltweit erhöht hat.

    Das Zahlungsmodell für die Aufladung mit Tesla wird nun entweder pro kWh an den Kompressorstationen oder pro Minute in Märkten durchgeführt, "die keinen direkten Stromverkauf erlauben". Zusätzlich zur Anpassung...
    19.01.2019, 22:49
  • Tesla präsentiert Ladegerät für Zuhause
    Florida


    Tesla präsentiert eine neue Heimladelösung, die einfach an eine normale Steckdose angeschlossen wird, da es sich um eine Hochspannungs-NEMA 14-50-Verbindung handelt, die in den USA so verbreitet ist. Damit ist es die erste Tesla-Ladelösung, die keine feste Verkabelung erfordert.

    Durch die Verwendung eines Standardsteckers NEMA 14-50 ist es dem Automobilhersteller gelungen, eine der größten Schwierigkeiten für private Ladestationen zu umgehen. Der Bedarf an einem...
    18.01.2019, 11:56

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (66) batterie (121) batterieproduktion (41) bev (296) bmw (65) brennstoffzelle (51) china (134) deutschland (112) e-tron (36) elektroauto (116) elektrobus (43) europa (66) frankreich (41) hyundai (35) konzept (35) ladestation (50) ladestationen (58) lieferanten (41) model 3 (50) phev (67) startup (42) tesla (118) usa (132) video (35) volkswagen (75)
Lädt...
X