Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Japan: ABB baut Ladennetz für Porsche auf

    Japan: ABB baut Ladennetz für Porsche auf




    ABB wird in Japan ein Schnelllade-Netz für den Taycan von Porsche und zukünftige Elektromodelle des Herstellers installieren. Es wurde nun eine Vereinbarung über die Installation von ABB-Schnellladegeräten in Porsche-Zentren und öffentlichen Einrichtungen in ganz Japan getroffen.

    Die erste Station soll Mitte 2020 in Betrieb gehen. Die Partner werden jedoch nicht verraten, wie viele Standorte das Netzwerk abdecken wird. Dazu kündigen sie an, gemeinsam eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FastNed stellt im Mai auf kWh Abrechnungsmodell um

    FastNed stellt im Mai auf kWh Abrechnungsmodell um



    Fastned wird die Abrechnung an seinen europäischen Festland-Schnellladestationen am 1. Mai auf kWh-Preise umstellen. An allen Fastned-Ladestellen in Deutschland werden ab dem nächsten Monat 59 Cent pro Kilowattstunde berechnet, während sie in den Niederlanden bereits das gleiche Angebot machen.

    Das Modell ersetzt den in Deutschland geltenden Pauschalpreis von 7,50 Euro pro Ladevorgang. Für die Niederlande wurde die Webseite bereits auf die Abrechnung pro Kilowattstunde...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Niederlande: 5 mit AED ausgestattete EV-Ladestationen in Betrieb

    Niederlande: 5 mit AED ausgestattete EV-Ladestationen in Betrieb



    Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt in Delft im vergangenen Jahr sind nun fünf mit Automated External Defibrillator (AED) ausgestattete Stationen in Rotterdam in Betrieb gegangen. Die EVBox-Ladestationen wurden gestern von der Stadt enthüllt.

    Die Idee, öffentliche EV-Ladegeräte mit Defibrillatoren auszustatten, besteht darin, sicherzustellen, dass der Zugang zu den potenziell lebensrettenden Geräten außerhalb von Bürogebäuden und deren Öffnungszeiten gewährleistet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ChargeWheel bekommt Finanzierung für mobile Ladewagen (Video)

    ChargeWheel bekommt Finanzierung für mobile Ladewagen (Video)



    Das kalifornische Unternehmen hat sich eine Seedfinanzierung in Höhe von 1 Mio. US-Dollar gesichert, um den Aufbau des ersten Mobilfunknetzes der San Francisco Bay Area zu unterstützen. Das Ladennetz basiert auf 100 Energieanhängern des Unternehmens, die Solarstromerzeugung und Energiespeicherung zum Laden von Elektrofahrzeugen aller Art kombinieren.

    Die Energieanhänger von ChargeWheel, wie die mobilen EV-Ladelösungen genannt werden, kombinieren Solarmodule mit einem...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EDF gründet Wasserstoff-Tochter Hynamics

    EDF gründet Wasserstoff-Tochter Hynamics



    Der französische Energieversorger Électricité de France (EDF) treibt seine Wasserstoffaktivitäten voran. Auf der Hannover Messe kündigte das in Paris ansässige Unternehmen die Gründung einer neuen Tochtergesellschaft namens Hynamics an. Ziel ist es, EDF zu einem wichtigen Akteur im globalen H2-Sektor zu machen.

    In Zukunft wird die neue Tochtergesellschaft für die Entwicklung einer breiten Palette von Wasserstofflösungen für Industrie- und Mobilitätskunden verantwortlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Irland investiert in schnell aufladbare Infrastrukturen

    Irland investiert in schnell aufladbare Infrastrukturen



    Die irische Regierung hat angekündigt, ein Netz von HPC-Ladegeräten entlang irischer Autobahnen und Nationalstraßen zu bauen. Die Regierung hat einen Topf mit 20 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, um 50 Hochleistungs-Ladestationen im ganzen Land zu finanzieren.

    Die HPC-Hubs sind so geplant, dass sie zwei bis acht Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufnehmen können und ein EV innerhalb von sechs Minuten über eine Reichweite von 100 km aufladen können. Darüber hinaus...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Blink Charging expandiert in Europa und startet in Griechenland

    Blink Charging expandiert in Europa und startet in Griechenland



    Der US-amerikanische Ladeinfrastrukturanbieter Blink Charging und die griechische Eunice Energy Group haben ein Joint Venture gegründet, um den europäischen EV-Lademarkt zu erschließen. Blink Europe" wird sich zunächst auf Griechenland konzentrieren, bevor es auf andere europäische Märkte expandiert.

    Eunice (EEG) ist einer der führenden Anbieter von erneuerbaren Energien in Griechenland. EEG ist nicht nur Hersteller von Windkraftanlagen, sondern besitzt und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arval installiert 50 Ladegeräte im Hauptquartier

    Arval installiert 50 Ladegeräte im Hauptquartier



    Die britische Leasinggesellschaft hat sich mit NewMotion zusammengeschlossen, um insgesamt 50 Ladegeräte in ihrem Hauptbüro in Swindon sowie weitere 10 in Manchester zu installieren, weitere werden in Birmingham folgen.

    Von den 22 kW Ladegeräten sollen dreiundvierzig von den Mitarbeitern genutzt werden, die anderen sieben sollen für andere Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Geschäftsführer Miguel Cabaça hofft, dass der Schritt die Kunden dazu inspirieren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK: Gridserve baut 100 EV-Hochleistungsladestellen

    UK: Gridserve baut 100 EV-Hochleistungsladestellen



    Das britische Unternehmen Gridserve hat angekündigt, eine Reihe von pit-stop-ähnlichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge mit Solarparks und Stromspeichern zu bauen. 100 dieser EV-spezifischen Raststätten sollen in den nächsten fünf Jahren mit einem Budget von nicht weniger als einer Milliarde Pfund und mächtigen Partnern an Bord entwickelt werden.

    Gridserve erschließt Finanzierungsquellen sowohl für erneuerbare Energien als auch für Elektromobilität und hat...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Irland: EasyGo.ie kooperiert mit Tritium in Irland

    Irland: EasyGo.ie kooperiert mit Tritium in Irland



    EasyGo.ie, ein privates Elektrofahrzeug-Ladegerät in Irland, stellte vor, was es als das erste öffentlich zugängliche DC-Ladegerät des Landes bezeichnet. EasyGi.ie kündigte Pläne für die Installation von 88 der DC-Schnellladegeräte von Tritium bis Ende 2020 an, von denen mindestens 20 bis Ende 2019 installiert werden sollen.

    Die erste Station in diesem geplanten Netzwerk, bestehend aus Tritium's Veefil-Ladestationen, befindet sich im Four Seasons Hotel in Monaghan....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK: ChargePoint und Morrisons schließen sich zusammen

    UK: ChargePoint und Morrisons schließen sich zusammen




    ChargePoint Services, Eigentümer und Betreiber des GeniePoint Netzwerks, kündigte einen Plan mit den Morrisons-Supermärkten an, 50-100 kW schnelle Elektroauto-Ladung in ihren Geschäften im ganzen Land bereitzustellen. Die ersten Ladestationen in Morrisons werden bis Ende April 2019 gebaut und in Betrieb genommen sein.

    Der Ausbau der Ladeinfrastruktur wird dort jedoch nicht enden: Bis Ende 2019 sollen insgesamt 100 Ladestationen installiert sein. ChargePoint...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla verbessert die Leistungskapazität des Superchargers

    Tesla verbessert die Leistungskapazität des Superchargers



    Tesla hat mit der Installation eines Software-Updates begonnen, das die maximal nutzbare Ladekapazität der derzeit mehr als 12.000 Supercharger der zweiten Generation weltweit von 120 auf 145 kW erhöht.

    Tesla hatte diesen Schritt bereits Anfang dieses Monats bei der Präsentation der dritten Superchargergeneration angekündigt. Damit könnten sogar Ladekapazitäten von bis zu 250 kW erreicht werden. Und im Gegensatz zu den Superchargern der zweiten Generation entfällt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault führt V2G-Tests in ganz Europa durch

    Renault führt V2G-Tests in ganz Europa durch



    Renault hat die ersten großen bidirektionalen Pilotprojekte in Europa gestartet, die in Utrecht, den Niederlanden und auf der portugiesischen Insel Porto Santo beginnen. Ähnliche Projekte werden in fünf weiteren europäischen Ländern folgen, mit dem Ziel, Dienstleistungen zu entwickeln und Erkenntnisse für die zukünftige Harmonisierung zu sammeln.

    Konkret beabsichtigt Renault, im Laufe des Jahres in Europa eine Flotte von 15 Renault Zoe Fahrzeugen mit Vehicle-to-Grid-Funktionalität...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Oslo bekommt drahtloses Ladesystem für Taxis

    Oslo bekommt drahtloses Ladesystem für Taxis



    Der Energieversorger Fortum und der US-amerikanische Spezialist Momentum Dynamics werden in Oslo eine drahtlose Schnellladeinfrastruktur für Taxis aufbauen. Bis 2023 müssen alle Taxis in der norwegischen Hauptstadt elektrisch betrieben werden.

    Im Rahmen des Projekts wird an Taxiständen in Oslo eine induktive Ladetechnik installiert, die das Laden von Elektrotaxis mit bis zu 75 kW ermöglicht. In den USA implementiert Momentum Dynamics bereits induktive Ladesysteme...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionität: 63 in Betrieb, 52 werden noch aufgestellt

    Ionität: 63 in Betrieb, 52 werden noch aufgestellt



    Ionity hat über den Aufbau seines Hochleistungs-Ladennetzes in Europa informiert: Es liegt im Zeitplan und verfügt derzeit über 63 Standorte mit durchschnittlich sechs Ladepunkten in neun europäischen Ländern, weitere 52 Standorte sind im Bau.

    Ionity, ein Gemeinschaftsunternehmen von Audi, BMW, Daimler, Ford, Porsche und Volkswagen, wird den Bau seiner 400 angekündigten HPC-Standorte an wichtigen Autobahnen und Schnellstraßen in 23 europäischen Ländern wie geplant...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • UK: BP Chargemaster öffnet große Schnelllade-Nabe

    UK: BP Chargemaster öffnet große Schnelllade-Nabe



    BP Chargemaster und sein Netzwerkarm Polar haben in Milton Keynes das eröffnet, was sie als das größte Schnellladezentrum Großbritanniens bezeichnen. Bis zu acht Elektrofahrzeuge können an den Multi-Standard-Stationen mit bis zu 50 kW aufladen. Der Aufbau nutzt bestehende Einrichtungen.

    Milton Keynes, eine "neue Stadt", die in den 1960er Jahren speziell für einen immer größeren Fuhrpark umgebaut wurde, verfügt heute über einen der größten Gebührenparks...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler und NewMotion entwickeln Flottenladelösungen

    Daimler und NewMotion entwickeln Flottenladelösungen



    Daimler kooperiert mit NewMotion, um gewerblichen Kunden maßgeschneiderte Lösungen für alle Ladungsanforderungen aus einer Hand anzubieten. Das Angebot reicht von der Beratung über die Installation bis hin zum Betrieb der Ladestationen.

    Mercedes-Benz bietet bereits Ladelösungen für Privatkunden zu Hause und in der Öffentlichkeit an. Aber auch für die Elektrifizierung von Flotten ist eine integrierte Ladeinfrastruktur für Unternehmen mit unterschiedlichem Mobilitätsbedarf...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • JLR installiert 166 NewMotion-Ladestationen

    JLR installiert 166 NewMotion-Ladestationen



    Jaguar Land Rover hat NewMotion 166 Ladestationen in seinem Entwicklungszentrum in Gaydon installieren lassen. Die 7 kW-Ladegeräte sind einsatzbereit für die Mitarbeiter. JLR wird auch Ladestationen auf dem Besucherparkplatz Gaydon und später an anderen Standorten in Großbritannien installieren.

    Die Initiative hat einen einfachen Hintergrund: Untersuchungen aus Europa haben gezeigt, dass 40 Prozent der Gebühren am Arbeitsplatz anfallen. Letztendlich geht es darum,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Nio | Batterie-Wechselstationen auf Autobahnen geöffnet

    Nio | Batterie-Wechselstationen auf Autobahnen geöffnet



    Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat in China ein Netz von Batteriewechselstationen aufgebaut, in dem flache Traktionsbatterien von Nio-Modellen in nur 3 Minuten gegen voll aufgeladene ausgetauscht werden können. Die Schnellstraße G4 ist eine wichtige Transitstrecke zwischen Nord- und Südchina und erstreckt sich über eine Distanz von etwa 2285 km. An 14 Servicegebieten und Standorten in der Nähe von großen Städten an der Straße wurden 18 Batteriewechselstationen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kia kooperiert mit Amazon

    Kia kooperiert mit Amazon



    Kia Motors America hat Pläne für eine Zusammenarbeit mit dem Online-Einzelhandelsriesen Amazon für den Vertrieb von Ladestationen angekündigt. Käufern von Kia's Elektro- und Plug-in-Hybridmodellen in den USA werden nun Heimladegeräte angeboten, deren Installation aus einer Hand über Amazon erfolgt.

    Amazon ist stetig in das EV-Ladegeschäft hineingewachsen und bietet eine Reihe von Home Charging Produkten an, ähnlich wie andere Online-Händler. Jetzt unternimmt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • ChargePoint und Electrify America bündeln Kräfte
    von Florida


    Die Diesel-Tor-Rücknahme-Tochtergesellschaft von Volkswagen Electrify America ist eine Roaming-Partnerschaft mit ChargePoint eingegangen. Gemeinsam werden sie einen nahtlosen Zugang zu vielen ihrer öffentlichen Ladestationen in den USA ermöglichen.

    Die Interoperabilitätsvereinbarung gilt ab Ende des Jahres für mehr als 30.000 öffentliche AC- und DC Level-2-Stationen von Electrify America und ChargePoint in den USA. Künftig können Kunden ihre Elektroautos in beiden...
    13.06.2019, 17:47
  • Tesla erhöht Ladekapazität von Modell 3 auf 200 kW
    von Florida


    Seit letztem Wochenende installiert Tesla ein neues Firmware-Update für das bereits in Europa gelieferte Modell 3. Damit sind nun auch bei Drittanbietern Ladekapazitäten von bis zu 200 kW möglich - zumindest an einigen wenigen Standorten.

    Tesla führt derzeit ein Update für das Modell 3 durch, das bis zu 200 kW an öffentlichen Hochleistungsladestationen ermöglicht. Dies gilt nicht nur für die Kompressoren der dritten Generation des Unternehmens, sondern auch für...
    13.06.2019, 17:45
  • Smatrics kooperiert mit EnBW & Enel X für Roaming
    von Florida


    Der österreichische Ladestationenbetreiber Smatrics hat sein europäisches Roaming-Netzwerk ausgebaut. Dank der Zusammenarbeit mit Enel X können die Nutzer nun auf rund 4.000 Ladepunkte in Italien und 1.900 EnBW-Ladegeräte in Deutschland zugreifen.

    Bisher konnten Smatrics-Kunden in den Niederlanden, Belgien, Slowenien, der Slowakei, Polen und andere Netzwerkpartner in Deutschland mit ihren Ladekarten Strom für das Elektroauto beziehen. Enel X und EnBW sind nun zwei...
    13.06.2019, 17:44
  • BP Chargemaster präsentiert neues 150 kW Ladegerät
    von Florida


    Bis 2021 plant BP Chargemaster 400 Schnellladestationen in Großbritannien. Das Unternehmen hat auch ein neues 150 kW Hochleistungsladegerät vorgestellt. Bis Ende des Jahres sollen bereits 100 der neuen Ladestationen im Einsatz sein.

    Das Hochleistungs-Ladegerät sollte es ermöglichen, die Leistung für 161 Kilometer in 10 Minuten zu laden. Im Gegensatz zu vielen Schnellladegeräten, die derzeit in Europa installiert werden, bieten die BP Chargemaster Ladestationen sowohl...
    13.06.2019, 17:43
  • Australien: XCharge stellt 1.000 Schnellladegeräte bereit
    von Florida


    Das chinesische Schnellladestartup XCharge will in Australien ein Netzwerk mit mindestens 1.000 DC-Ladegeräten für Elektroautos aufbauen und arbeitet mit Southern Sustainable Electric Australia (SSE Australia) als Vertriebspartner zusammen. Das Netz wird auch wassergekühlte 350 kW HPC-Ladestationen beinhalten. XCharge hat noch keinen Zeitplan festgelegt.

    Die Elektromobilität in Australien steckt noch in den Kinderschuhen. Viele Entfernungen in dem riesigen Land scheinen...
    03.06.2019, 18:56

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (110) batterie (181) batterieproduktion (78) bev (564) bmw (103) brennstoffzelle (66) china (208) daimler (63) deutschland (136) e-tron (60) elektroauto (122) elektrobus (59) europa (112) fcev (62) frankreich (68) hyundai (58) ladestation (58) ladestationen (131) lieferanten (85) model 3 (79) phev (120) startup (63) tesla (166) usa (209) volkswagen (125)
Lädt...
X