Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Norwegen: Fortum verdoppelt den Preis für Schnellladung

    Norwegen: Fortum verdoppelt den Preis für Schnellladung





    Der Infrastrukturanbieter Fortum hat in Norwegen die Preise für das Schnellladen an seinen Bahnhöfen um 60 Prozent erhöht. Derzeit betrifft die Preiserhöhung 35 Ladestationen, bei denen der Preis pro Lademinute von 2,50 auf 4 Kronen erhöht wurde. Fortum behauptet Defizite.

    Laut einem Bericht in norwegischen Medien ist der Schritt jedoch schneller, denn Schnellladung ist teurer als Treibstoff.

    Fortum sagt, dass sie die Preise erhöhen mussten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Italien: Nissan installiert EV-Ökosystem auf Sizilien

    Italien: Nissan installiert EV-Ökosystem auf Sizilien





    Nissan und Coca-Cola-Abfüller Sibeg vereinbarten, ein ganzes Ökosystem von Elektroautos und Ladeinfrastruktur in Sizilien zu installieren. Die zweite Phase ihres "Green Mobility Project" umfasst 110 neue Nissan Leaf und 8 neue Schnelllade-Stopps.

    Die Ankunft der neuen Generation von Nissan Leaf Autos in Sizilien bringt das seit 2015 laufende Projekt auf die nächste Stufe. Sie erneuern die Elektrofahrzeugflotte, die den Mitarbeitern von Sibeg...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland: Erste Fastned High Power Ladestation in Betrieb

    Deutschland: Erste Fastned High Power Ladestation in Betrieb





    Fastned eröffnet heute in Deutschland seine erste ultraschnelles Ladestation. Das Gelände an der Autobahn A3 dient Elektroautofahrern mit einer Ladeleistung von bis zu 350 kW. Es ist die erste von 25 solcher Stationen, die die Niederländer im ganzen Land installieren werden, wobei Hunderte weitere in ganz Europa geplant sind.

    Fasted sicherte sich schnell die Finanzierung durch die deutsche Regierung, die 4,1 Millionen Euro zur Verfügung stellte. Genug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler wandelt Kohlekraftwerk in EV-Batteriespeicher

    Daimler wandelt Kohlekraftwerk in EV-Batteriespeicher





    Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy hat ein Kohlekraftwerk zum Energiespeicher gemacht. Es hält knapp 2000 Elektroautobatterien für eine Gesamtkapazität von knapp 10 MWh für den Energiemarkt bereit. Obendrein können diese Batterien auch zu neuen intelligenten Elektrofahrzeugen zurückkehren.

    Während also die Batterien als stationäre Energiespeicher dienen, werden sie auch als Ersatzteile für die dritte Generation der Elektro-Smart-Cars gelagert...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Euronics bietet EV-Laden mit EnBW in Deutschland an

    Euronics bietet EV-Laden mit EnBW in Deutschland an




    Der Elektronikhändler Euronics, der in ganz Europa Geschäfte betreibt, hat gemeinsam mit dem Energieversorger EnBW an 50 Standorten in Deutschland Ladestationen installiert. Kunden erhalten einen Verrechnungsgutschein, der an jeder Station im EnBW-Netzwerk genutzt werden kann.

    Euronics betreibt europaweit über 8.800 Filialen und hat mit der EnBW einen Partner gefunden, der an ihren deutschen Standorten Ladungen für Elektroautos hinzufügt. In einem ersten Schritt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Singapore Power plant Bau von EV-Ladenetzwerk mit 500 Stationen

    Singapore Power plant Bau von EV-Ladenetzwerk mit 500 Stationen





    Das in Singapur ansässige Energieunternehmen kündigte an, bis 2020 in Singapur ein EV-Ladenetzwerk mit 500 Stationen aufzubauen, darunter 100 Gleichstrom-Schnellladegeräte.

    Die Ladestationen werden in Wohn- und Gewerbegebieten auf der Insel sowie in Einkaufszentren eingerichtet. Die Bauarbeiten werden bald beginnen, und die ersten 30 Stationen werden noch in diesem Jahr installiert.

    Die SP Group plant einen proaktiven Ansatz in der Energiewende...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CHAdeMO 2.0 ermöglicht das Laden von bis zu 400 kW

    CHAdeMO 2.0 ermöglicht das Laden von bis zu 400 kW







    Die CHAdeMO Association hat die angekündigte Protokollversion CHAdeMO 2.0 für ihre Mitglieder veröffentlicht. Das System ermöglicht Ladeleistungen bis 400 kW und ermöglicht das Laden von bis zu 1.000 Volt mit flüssigkeitsgekühlten Kabeln ohne Steckerwechsel oder über Stromabnehmer.

    Dies ist eine Reaktion des Verbandes auf die sich ändernden Anforderungen an Ladekapazitäten. Das japanische DC-Ladesystem soll nun auch mit der Entwicklung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Porsche kooperiert mit Hubject für digitales Laden

    Porsche kooperiert mit Hubject für digitales Laden

    Porsche startet einen digitalen EV-Ladeservice, der auch von EV- und PHEV-Fahrern anderer Hersteller genutzt werden kann. Gegenwärtig ist der Dienst mit dem Hubject Roaming-Netzwerk gebündelt. Weitere Optionen und der internationale Roll-out werden derzeit getestet.

    Der Porsche Charging Service sucht nach relevanten Ladestationen in der Umgebung und kümmert sich um die Bezahlung über zuvor eingegebene Zahlungsdaten. Die Registrierung oder Anmeldung bei den einzelnen Ladestationsanbietern...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Neuer Tesla Supercharger mit bis zu 250 kW Leistung

    Neuer Tesla Supercharger mit bis zu 250 kW Leistung




    Tesla plant die Präsentation der nächsten Supercharger-Generation für den Spätsommer dieses Jahres. Dies wurde von Elon Musk auf Twitter zugelassen, nachdem ein Benutzer ihn befragt hat. Die Superchargers der dritten Generation werden "große Verbesserungen rundum" bieten.

    Erwartet wird unter anderem eine Steigerung der Ladekapazität. In der letzten Gewinnausschreibung sprach Musk von einer Leistung zwischen 200 und 250 kW pro Kompressorstation....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Die Schweiz erhält Europas größten Elektro-Ladeservice

    Die Schweiz erhält Europas größten Elektro-Ladeservice




    Das Schweizer Energieunternehmen EBL plant die Einrichtung eines E-Mobilitäts-Hubs mit 280 Ladepunkten inklusive 60 Schnellladegeräten. Die Einrichtung wird im Kanton Basel angesiedelt sein. Es wird auch Platz für E-Mobility-Projekte in einem großen Innovationszentrum bieten.

    Sobald EBL ihren E-Mobilitäts-Hub fertiggestellt und 2023 in Betrieb genommen hat, wird es wahrscheinlich (noch) die größte Einrichtung ihrer Art in Europa sein.

    Das Unternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • BMW Punkte für elektrisch fahrende PHEVs in Großbritannien
    von Redaktion
    In Großbritannien hat BMW sein Programm BMW Points gestartet, mit dem PHEV-Kunden für jede gefahrene elektrische Meile belohnt werden. Kunden erhalten Ladeguthaben für jede im Vereinigten Königreich oder im Ausland gefahrene Elektromeile und belohnt Kunden, die Elektromeilen innerhalb ausgewiesener eDrive-Zonen fahren, mit doppelten Punkten.

    Der deutsche Autohersteller hat sechs weitere eDrive-Zonen in ganz Großbritannien eingerichtet, darunter Manchester, Edinburgh und Belfast....
    05.08.2021, 07:26
  • Mercedes bringt Marke „Juice Booster“ auf den Markt
    von Florida
    Mercedes-Benz hat sein neues „Flexible Charging System“ vorgestellt, das das Laden an verschiedenen Steckdosen mit Adaptern ermöglicht. Dieser Juice Booster stammt jedoch von der Schweizer Firma Juice Technology, jetzt mit Mercedes-Label.

    Mercedes gibt zur Markteinführung an, eine „Ladelösung für alle geschaffen zu haben, die viel mit einem Elektrofahrzeug unterwegs sind und daher variable Lademöglichkeiten benötigen“. Das flexible Ladesystem selbst verfügt über einen...
    03.08.2021, 20:34
  • Tesla enthüllt Details zur Öffnung von Superchargern
    von Redaktion
    Während des Tesla-Gewinngesprächs gestern Abend gab das Unternehmen auch Details zur geplanten Öffnung des Supercharger-Netzwerks für Dritte bekannt. Im Zentrum der Idee steht die Tesla-App, die Fahrern von Elektroautos anderer Hersteller das Aufladen erleichtern soll.

    Nutzer von Drittanbietern müssen sich als solche über Tesla registrieren und ihre Kreditkartendaten hinterlassen. Die App verwaltet auch den Ladevorgang, da Nicht-Tesla-Autos nicht wie die Teslas per Plug-and-Charge...
    27.07.2021, 21:26
  • TH Lübeck | Pufferspeicher für schnelles Laden
    von Redaktion
    Forscher des Lehrstuhls für Elektromobilität und Leistungselektronik der TH Lübeck haben eine Schnellladetechnologie entwickelt, die Elektrofahrzeuge mit bis zu 1000 kW innerhalb weniger Minuten voll laden kann. Eine Kombination aus Ladestation und Pufferspeicher soll das Stromnetz entlasten und als Zwischenspeicher für erneuerbare Energien dienen. Der FE-Alpha-Prototyp hat derzeit eine Leistung von 100 kW und kann einen BMW i3 in knapp 30 Minuten aufladen. Das aktuelle Ziel der Forscher sind...
    05.07.2021, 06:02
  • ABB liefert 2.000 Wallbox-Ladegeräte an die Österreichische Post
    von Redaktion
    Der Industriekonzern ABB hat zusammen mit EWW Anlagentechnik die Österreichische Post mit rund 2.000 AC-Wallboxen ausgestattet, die an mehr als 100 Standorten installiert werden sollen. ABB treibt derweil offenbar die Vorbereitungen für den Börsengang seines Geschäfts mit Ladetechnik für Elektroautos und Elektrobusse voran.

    Die Österreichische Post strebt Berichten zufolge bis 2030 eine emissionsfreie Zustellung auf der letzten Meile an und plant, an mehr als 130 Standorten über...
    03.07.2021, 10:24

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (185) batterie (352) bev (737) bmw (177) brennstoffzelle (138) china (368) daimler (104) deutschland (157) elektroauto (147) europa (178) fcev (105) frankreich (106) hpc (112) hyundai (111) konzept (91) ladestationen (225) lieferanten (191) model 3 (107) phev (189) renault (95) startup (92) tesla (257) usa (333) volkswagen (250) wasserstoff (90)
Lädt...
X