,

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audi veröffentlicht e-tron Ladetarife für Europa

    Audi veröffentlicht e-tron Ladetarife für Europa



    Audi hat die europäischen Tarife des angekündigten e-tron Charging Service veröffentlicht, die von allen genutzt werden können. Die Tarife "City" und "Transit" sind verfügbar. Die Abrechnung erfolgt pro Minute, pro kWh oder pro Ladevorgang, je nach Land.

    In einigen Ländern, wie z.B. Deutschland, wird die Gebühr pro Ladevorgang erhoben, der monatliche Grundpreis beträgt 4,95 (Stadt) bzw. 17,95 Euro pro Monat. Jeder einzelne Ladevorgang kostet...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW präsentiert mobile 360-kWh-Ladestation (VIDEO)

    VW präsentiert mobile 360-kWh-Ladestation (VIDEO)




    Volkswagen hat ein neues Konzept für mobile Ladestationen vorgestellt, das seiner Meinung nach eine ausreichend flexible Lösung für das Laden von Elektrofahrzeugen bietet: Die mobile Ladestation verwendet einen 360 kWh-Akku und kann bis zu vier Fahrzeuge gleichzeitig laden.

    Die deutschen Fahrzeughersteller planen, die Ladestationen auf öffentlichen Parkplätzen in Städten, in Industriegebieten oder als temporäre Ladestation für Großveranstaltungen zu nutzen,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy bündelt Elektromobilität unter Tochtergesellschaft

    Innogy bündelt Elektromobilität unter Tochtergesellschaft




    Die deutsche Energieunternehmenstochter von RWE hat ihre Elektromobilitätsdienstleistungen zum 1. Januar 2019 offiziell unter einer neuen Marke gebündelt. EV-Dienstleistungen werden für das Unternehmen immer wichtiger, das diese Kompetenzen nun in einer Tochtergesellschaft bündeln wird.

    Elke Temme (COO), Stefan von Dobschütz (CCO) und Thomas Hüsgen (CFO) übernehmen die Leitung der neu gegründeten Innogy eMobility Solutions GmbH mit Sitz in Dortmund....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ChargePoint & Greenlots geben Roaming-Partnerschaft bekannt

    ChargePoint & Greenlots geben Roaming-Partnerschaft bekannt




    Die beiden US-amerikanischen Ladennetzbetreiber haben eine Roaming-Partnerschaft angekündigt, die das Laden zwischen den Netzen ermöglicht und den Kunden freien Zugang zu „tausenden zusätzlichen Ladestationen in ganz Nordamerika“ ermöglicht. Die Zusammenarbeit wird Mitte 2019 in Kraft treten.

    Indem die Kunden Ladennetzwerke gegenseitig nutzen können, ohne eine separate App installieren oder ein zusätzliches Konto erstellen zu müssen, streben die Ladennetzbetreiber...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • E.ON beteiligt sich am finnischen Ladedienst Virta

    E.ON beteiligt sich am finnischen Ladedienst Virta




    Der deutsche Energiekonzern E.ON hat eine unbekannte Beteiligung an dem finnischen Ladedienstanbieter Virta erworben. Mit dem frischen Kapital möchte Virta sein internationales Wachstum beschleunigen und seine Position auf dem europäischen Markt stärken.

    Zu Beginn dieses Jahres haben Virta und E.ON eine Partnerschaft geschlossen, um Tausende von E.ON-Ladestationen in zehn europäischen Ländern für Benutzer von Elektrofahrzeugen zugänglich zu machen. Laut...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China und Japan geben Details zu neuen Ladestandard bekannt

    China und Japan geben Details zu neuen Ladestandard bekannt




    Nachdem die CHAdeMO Association und der China Electricity Council (CEC) im August eine Vereinbarung zur Entwicklung eines gemeinsamen Schnellladestandards mit bis zu 900 kW Ladeleistung unterzeichnet hatten, sind nun weitere wichtige Punkte bekannt geworden.

    Der neue Ladestandard, der im Jahr 2020 veröffentlicht werden soll, trägt den Arbeitstitel ChaoJi, obwohl die bisher genannten Spezifikationen noch nicht abgeschlossen sind. Dies wird begleitet von einer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Engie und Arval locken Kunden mit E-Mobility-Paket

    Engie und Arval locken Kunden mit E-Mobility-Paket




    Der Energiekonzern Engie kooperiert mit Arval, um Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen zukünftig ein eMobility-Paket anzubieten. Auf Basis einer monatlichen Mietgebühr kombiniert der Service das Leasing von Arval mit der Installation und Wartung von Ladestationen durch Engie.

    Der Dienst wird Anfang 2019 zuerst in Belgien und dann in Frankreich eingeführt und später auf Italien, die Niederlande und Großbritannien ausgedehnt.

    Bei der Unterzeichnung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Opel verwandelt Hauptsitz in "Electric City" Rüsselsheim

    Opel verwandelt Hauptsitz in "Electric City" Rüsselsheim




    Die Stadt Rüsselsheim, Opel und die RheinMain-Universität treiben den Ausbau der Ladeinfrastruktur voran. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft wird in den nächsten Monaten mit der Installation von rund 1.300 Ladestationen in der Heimatstadt von Opel begonnen.

    Der Hauptsitz von Opel in Rüsselsheim wird somit zum Mittelpunkt, um aus Rüsselsheim die "elektrische Stadt" zu machen, die als Endpunkt für 72 Einwohner definiert wird....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ladennetzwerk evpass findet neuen Investor

    Ladennetzwerk evpass findet neuen Investor




    Das Schweizer Ladestationsnetzwerk evpass von Green Motion und FMV hat einen neuen Investor in den Energieversorger AEW Energie gefunden. Jeder der drei Partner besitzt jetzt 33 Prozent des Unternehmens. Das neue Kapital wird den Ausbau des Ladennetzes von evpass beschleunigen.

    Die Erweiterung baut auf insgesamt 1070 Ladestationen in 370 Schweizer Gemeinden auf und die Pressemitteilungen, die evpass sind, wachsen wöchentlich um zehn Stationen. Dieser Satz machte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Rolec EV verdreifacht die Produktionsleistung für Ladepunkte

    Rolec EV verdreifacht die Produktionsleistung für Ladepunkte



    Der in Lincolnshire ansässige Rolec EV, ein Hersteller von Ladepunkten, will die Produktionskapazität um über 200 Prozent steigern. Sie kündigten die Eröffnung eines neuen Fabrikkomplexes und die Schaffung von weiteren 50 Vollzeitarbeitsplätzen an.

    Die neue Fabrik wird die bestehende Zentrale und die Verkaufseinrichtungen von Rolec in Boston ergänzen, wo bereits mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt sind.

    Kieron Alsop, Geschäftsführer von Rolec,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Smart-Home-Charge-Netzwerke anfällig für Cyberangriffe

    Smart-Home-Charge-Netzwerke anfällig für Cyberangriffe




    Kaspersky Lab, ein IT-Spezialunternehmen aus Russland, warnt davor, dass Ladegeräte für Elektrofahrzeuge, die von einem "großen Anbieter" geliefert werden, anfällig für Cyber-Angriffe sind, die das Heimnetz beschädigen könnten. Experten von Fraunhofer SIT haben sich ebenfalls mit dem Thema beschäftigt und ein Lösungsszenario entwickelt.

    Während die Fraunhofer-Experten diese Cyberangriffe auf Ladestationen modellierten, gelang es den Ingenieuren...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FastCharge bietet eine Hochleistungsladung bei 450 kW

    FastCharge bietet eine Hochleistungsladung bei 450 kW



    BMW, Porsche, Allego, Phoenix Contact und Siemens schaffen es, die Ladeleistung auf beachtliche 450 kW zu steigern. Die Unternehmen demonstrierten am Mittwoch in Bayern Prototypen beider Ladestationen sowie der im Rahmen des FastCharge-Projekts entwickelten Demofahrzeuge. Und wir waren da, um zu dokumentieren.

    Das Quintett hatte sich Ende 2017 zum Ziel gesetzt, die „technischen und physikalischen Grenzen aller am Laden beteiligten Komponenten und Systeme sowohl im Fahrzeug...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Innogy und DKV gründen Joint Venture Charge4Europe

    Innogy und DKV gründen Joint Venture Charge4Europe




    Nach ihrer Absicht ab März haben die RWE-Tochter Innogy und der Mobilitätsdienstleister DKV den Vertrag für das geplante Joint Venture unterzeichnet und weitere Einzelheiten bekannt gegeben.

    Das Joint Venture heißt Charge4Europe und bietet Betreibern von Elektrofahrzeugflotten künftig umfassende Versorgungslösungen aus einer Hand in ganz Europa.

    Im Rahmen des zukünftigen Joint Ventures, das noch von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hubject erweitert Führungskreis in Berlin

    Hubject erweitert Führungskreis in Berlin




    Das Roaming-Joint Venture Hubject wird bald von drei Top-Managern geleitet. Dies geschah, nachdem Thomas Daibers Vertrag als Co-CEO Ende des Jahres ausgelaufen war, er wird jedoch weiterhin in beratender Funktion mit Hubject zusammenarbeiten.

    Das zukünftige Management-Team wird von CEO Christian Hahn geleitet, der zuvor neben Daiber für die Strategie- und Produktentwicklung verantwortlich war. Er wird von zwei weiteren Geschäftsführern unterstützt: Carsten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • JLR-Plug-Ins mit Mennekes-Ladelösung für Zuhause

    JLR-Plug-Ins mit Mennekes-Ladelösung für Zuhause




    Jaguar Land Rover-Kunden in Deutschland können ab sofort ein Ladepaket für ihr eigenes Zuhause oder einen Parkplatz buchen, wenn sie einen vollelektrischen Jaguar I-Pace oder einen Range Rover mit Plug-in-Hybridantrieb bestellen.

    Mennekes wird die Wallbox liefern und Kundensupport bieten, und Heldele wird die Geräte in ganz Deutschland installieren. Für das Ladegerät für den Heimgebrauch kommt das Amtron Xtra 11 C2 von Mennekes mit einer Ladeleistung von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned führt Shop & Charge Pilot im Supermarkt Albert Heijn ein

    Fastned führt Shop & Charge Pilot im Supermarkt Albert Heijn ein




    Fastned hat sich mit Albert Heijn-Supermärkten in Amsterdam zu einem Pilotprojekt zusammengeschlossen. Sie haben jetzt die erste Schnellladestation im Kettenladen eröffnet, zwei weitere Standorte folgen. Wenn sich das Pilotprojekt als erfolgreich erweist, möchten beide Partner die Anzahl der Stationen in Supermärkten erhöhen.

    Die erste dieser Fastned-Schnellladestationen in einem Supermarkt von Albert Heijn verfügt über zwei 50-kW-Schnellladegeräte. Diese...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ungarn: CEZ installiert Schnellladestationen

    Ungarn: CEZ installiert Schnellladestationen




    Die Czech Energy Group (CEZ) wurde mit dem Aufbau von Schnellladestationen in Ungarn beauftragt. Das Unternehmen konzentriert sich zunächst auf sein Heimatland, wird aber in Kürze in Ungarn, Bulgarien, Polen, Rumänien und der Slowakei expandieren und im nächsten Jahrzehnt etwa 44 Millionen US-Dollar investieren.

    CEZ plant, ein schnelles Ladennetz in den osteuropäischen Ländern auszubauen, da das Unternehmen schätzt, dass allein im Jahr 2020 rund 10.000 Elektrofahrzeuge...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • FreeWire sammelt in Finanzierungsrunde 15 Millionen US-Dollar

    FreeWire sammelt in Finanzierungsrunde 15 Millionen US-Dollar




    Die Spezialisten für Hochgeschwindigkeitsladungen von FreeWire konnten während einer Finanzierungsrunde frisches Kapital in Höhe von 15 Millionen US-Dollar (rund 13,2 Millionen Euro) aufbringen. Zu den Investoren zählten BP und Volvo, die zuvor ebenfalls in das Unternehmen investiert hatten.

    Das in Kalifornien ansässige Unternehmen plant, sein frisches Kapital zur Vermarktung seiner Schnellladetechnologie sowie zum Aufbau von Kundenbeziehungen einzusetzen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutsche Telekom plant Tarif für alle öffentlichen Ladestationen

    Deutsche Telekom plant Tarif für alle öffentlichen Ladestationen





    Die Deutsche Telekom, wird einen Tarif für das Laden an allen öffentlichen Ladestationen in Deutschland anbieten - und zwar im E-Roaming-Netzwerk von Hubject.

    Um diesen einen Tarif für alle umzusetzen, bietet die Telekom die App „Telekom Ladestrom“ (Telekom Ladestrom) an, die bundesweit mehr als 9.000 öffentlich zugängliche Ladestellen auflistet.

    Das neue Angebot ist zunächst eine Testversion, die Elektroautofahrern - unabhängig von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erste Ultra-Schnellladestation von Kreisel Electric + Akku

    Erste Ultra-Schnellladestation von Kreisel Electric + Akku




    Die eMobility-Innovatoren von Kreisel Electric haben sich von Hochleistungsbatterien und superschnellen Umrüstungen für Elektrofahrzeuge aller Art hin zu ultraschnellem Laden gewandelt. Ihre Ladestation Chimero enthält eine Pufferbatterie und leistet 160 kW, ohne dass das Netz heruntergefahren wird.

    Der Kreisel Electric aus Österreich hat sich in Industriekreisen längst einen Namen gemacht, da seine Produkte an Grenzen stoßen. Nehmen Sie zum Beispiel den...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Nissan aktualisiert Leaf-Software nach #rapidgate
    Florida



    Nissan bietet ab sofort ein Software-Update für Leaf-Modelle mit 40 kWh Akku an, um die deutliche Reduzierung der DC-Ladeleistung, die unter dem sogenannten "Rapidgate" stattgefunden hat, zu korrigieren.

    Ein Nissan-Sprecher sagte gegenüber electrive.com, dass das Update für alle zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 9. Mai 2018 produzierten Leaf-Modelle angeboten wird. Fahrzeuge mit einem späteren Produktionsdatum verfügen bereits über die aktuelle...
    Gestern, 20:29
  • Niederlande: GreenFlux stellt die EV-Abgabe in Regierungsstellen bereit.
    Florida


    Der niederländische Ladeinfrastrukturspezialist GreenFlux und der Energieversorger Unica haben von der niederländischen Regierung eine Großausschreibung erhalten. Dazu gehören der Bau, das Management und die Wartung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in mehr als 100 Regierungsstellen.

    Der Bau ist Teil des Bestrebens der niederländischen Regierung, bis 2020 rund 20 Prozent ihrer Flotte von über 31.000 Fahrzeugen vollständig elektrisch zu betreiben. Konkret...
    Gestern, 20:27
  • Nio schließt erste Batteriewechsel-Route ab
    Florida


    Der chinesische EV-Hersteller Nio gab die Fertigstellung seines ersten Netzwerks von Batteriewechselstationen bekannt. Auf der Autobahn G2 zwischen Peking und Shanghai wurden acht Stationen auf einer Länge von mehr als 1.000 Kilometern gebaut.

    Laut Hersteller können an diesen Stationen verbrauchte Batterien aus Nios Elektroautos in etwa drei Minuten gegen volle ausgetauscht werden. Die von Nio veröffentlichte Karte zeigt auch einen zweiten Korridor mit weiteren 18...
    Gestern, 20:27
  • Tesla erhöht Ladepreise weltweit
    Florida


    Nach der Ankündigung des Endes des Empfehlungsprogramms, das unter anderem die kostenlose Nutzung der Kompressoren für Tesla-Fahrer beinhaltete, hat Tesla den Einsatz erhöht, indem es die Preise für den Einsatz ihrer Kompressoren weltweit erhöht hat.

    Das Zahlungsmodell für die Aufladung mit Tesla wird nun entweder pro kWh an den Kompressorstationen oder pro Minute in Märkten durchgeführt, "die keinen direkten Stromverkauf erlauben". Zusätzlich zur Anpassung...
    19.01.2019, 22:49
  • Tesla präsentiert Ladegerät für Zuhause
    Florida


    Tesla präsentiert eine neue Heimladelösung, die einfach an eine normale Steckdose angeschlossen wird, da es sich um eine Hochspannungs-NEMA 14-50-Verbindung handelt, die in den USA so verbreitet ist. Damit ist es die erste Tesla-Ladelösung, die keine feste Verkabelung erfordert.

    Durch die Verwendung eines Standardsteckers NEMA 14-50 ist es dem Automobilhersteller gelungen, eine der größten Schwierigkeiten für private Ladestationen zu umgehen. Der Bedarf an einem...
    18.01.2019, 11:56

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (66) batterie (121) batterieproduktion (41) bev (296) bmw (65) brennstoffzelle (51) china (134) deutschland (112) e-tron (36) elektroauto (116) elektrobus (43) europa (66) frankreich (41) hyundai (35) konzept (35) ladestation (50) ladestationen (58) lieferanten (41) model 3 (50) phev (67) startup (42) tesla (118) usa (132) video (35) volkswagen (75)
Lädt...
X