Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Qualcomm-Plattform Halo jetzt mit WiTricity

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Qualcomm-Plattform Halo jetzt mit WiTricity

    qualcomm-halo-wireless-charging-induktives-laden-symbolbild-min


    WiTricity hat die Halo-Technologieplattform von Qualcomm und mehrere Patente für die kontaktlose Energieübertragung erworben. WiTricity ist der Ansicht, dass die Übernahme dazu beitragen wird, die Markteinführung der induktiven Ladung von Elektrofahrzeugen zu beschleunigen.

    Durch die Transaktion wird Qualcomm zu einem Minderheitsaktionär von WiTricity. Und WiTricity wiederum erhöht die Zahl der geschützten Patente und Patentanmeldungen im Zusammenhang mit dem drahtlosen Laden auf über 1.500. "Die Aufnahme der Qualcomm Halo-Technologie in das WiTricity-Portfolio wird die globale Interoperabilität vereinfachen und die Kommerzialisierung deutlich beschleunigen", sagte Alex Gruzen, CEO von WiTricity. Es ist bekannt, dass einer der größten Nachteile der Technologie derzeit darin besteht, dass die Induktivstationen der einzelnen Marken nicht herstellerübergreifend eingesetzt werden können.

    WiTricity hat erst kürzlich einen Lizenzvertrag mit dem deutschen Anbieter Mahle unterzeichnet. Doch das Stuttgarter Unternehmen ist bei weitem nicht das einzige: Toyota, Aptiv (ehemals Delphi), TDK, IHI, Shindengen, Daihen, Brusa und Anjie Wireless haben ebenfalls Lizenzverträge mit WiTricity. Auf der CES in Las Vegas präsentierte das Unternehmen mit Honda erstmals ein drahtloses V2G-Lademodell auf Basis des DRIVE 11-Ladesystems von WiTricity.

    Qualcomm schließt sich nun einer Gruppe von WiTricity-Investoren an, zu der Toyota, Intel Capital, Delta Electronics Capital, Foxconn, Haier und Schlumberger gehören.

    witricity.com
      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Audi A7 Sportback ist "2019 World Luxury Car"
      von Florida


      Der Audi A7 Sportback* ist das "2019 World Luxury Car". Der A7 Sportback ist der zweite Audi, der die Auszeichnung nach dem Audi A8* im vergangenen Jahr mit nach Hause nimmt. Die Auszeichnungen wurden heute auf der New York International Auto Show verliehen.

      Die World Car Jury, bestehend aus 86 Mitgliedern aus 24 Ländern, wählte den Audi A7 Sportback als das beste neue Luxusauto auf dem Weltmarkt aus. Dies ist der zehnte Sieg für Audi in einer der World Car-Kategorien....
      19.04.2019, 08:15
    • Kanada informiert über das Subventionsprogramm für Elektrofahrzeuge iZEV
      von Florida



      Die kanadische Regierung hat die Förderpolitik für Elektrofahrzeuge weiter vor dem Start am 1. Mai 2019 präzisiert. Die Berechtigung hängt vom Listenpreis und der Anzahl der Plätze sowie von der Reichweite bei Plug-in-Hybriden ab.

      Der Plug-in-Zuschuss beträgt maximal CAD 5.000 (ca. 3.322 €), solange die Elektroautos nicht mehr als $45.000 mit sechs oder weniger Sitzen oder weniger als $55.000 für Siebensitzer kosten. Die Basis ist der empfohlene Verkaufspreis,...
      19.04.2019, 08:14
    • ELVITEN: Integration von Elektroleichtfahrzeugen in Europa
      von Florida


      Das EU-Projekt ELVITEN (Electrified L-category Vehicles Integrated into Transport and Electricity) zeigt, wie man leichte Elektrofahrzeuge in bestehende Verkehrsnetze integriert. In sechs europäischen Städten laufen Piloten.

      ELVITEN entschied sich für die italienischen Städte Rom, Genua und Bari, die griechische Stadt Trikala, Malaga in Spanien und schließlich Berlin. Das Projekt baut in all diesen Städten vor allem auf bestehenden LEV-Strukturen, d.h. Systemen...
      19.04.2019, 08:13
    • Proterra erweitert Batterie-Leasing für Busunternehmen
      von Florida


      Was ist das größte wahrgenommene Hindernis bei der Elektrifizierung öffentlicher Verkehrsmittel? Die Vorlaufkosten von Elektrobussen. So hat Proterra ein 200-Millionen-Dollar-Kreditprogramm gestartet, um Batterie-Leasing über zwölf Jahre für Verkehrsbetriebe zu ermöglichen.

      Der US-Hersteller hat sich mit der japanischen Firma Mitsui & Co. zusammengetan, um die neue Kreditlinie zu schaffen. Das Schema hilft, den Batteriepreis auszugleichen, und Proterra sagt,...
      19.04.2019, 08:12
    • Erweitert Tesla das Modell S & Modell X auf 2170 Batteriezellen?
      von Florida


      Das geplante Update von Tesla für Modell S und Modell X kann umfangreicher sein als erwartet. Quellen mit Zugriff auf Teslas neuesten Software-Code deuten darauf hin, dass die beiden Elektroautos nicht nur einen neuen Antrieb, sondern auch neue Batteriezellen erhalten werden.

      Die Batteriezellen sind nicht ganz neu, aber die 2170 Zellen, die Tesla bereits für die Stromversorgung des Modells 3 verwendet. Die Geschichte erschien erstmals in den "Heimmedien" des...
      19.04.2019, 08:12
    • Tesla arbeitet am Recycling von Batterien im geschlossenen Kreislauf
      von Florida


      Tesla hat einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, in dem der Elektroauto-Hersteller auch seinen Ansatz zum Batterierecycling beschreibt. Tesla arbeitet bisher mit externen Recyclingunternehmen zusammen, sagt aber, dass dies nur eine Zwischenlösung ist.

      Der Tesla-Bericht besagt, dass das Unternehmen derzeit in der Gigafactory 1 ein "einzigartiges Batterierecycling-System" entwickelt, um die Rückgewinnung kritischer Mineralien zu maximieren. Laut Tesla...
      19.04.2019, 08:11

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (101) batterie (160) batterieproduktion (74) bev (473) bmw (95) brennstoffzelle (58) china (191) daimler (58) deutschland (132) e-tron (56) elektroauto (120) europa (99) fcev (49) frankreich (57) hyundai (51) konzept (54) ladestation (53) ladestationen (110) lieferanten (70) model 3 (71) phev (104) startup (57) tesla (151) usa (180) volkswagen (110)
    Lädt...
    X