Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elli & Mitnetz Strom starten Testprojekt für intelligentes Laden in Deutschland

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Elli & Mitnetz Strom starten Testprojekt für intelligentes Laden in Deutschland

    Elli & Mitnetz Strom starten Testprojekt für intelligentes Laden in DeutschlandIn einem gemeinsamen Pilotprojekt haben die deutschen Unternehmen Elli und Mitnetz Strom Tests zu optimierten Ladestrategien gestartet. Ziel des Projekts ist ein effizientes Zusammenspiel von Stromnetz und Elektromobilität mit Elektroautos des VW-Konzerns.

    Der Wandel in weiten Teilen der Mobilität hin zur Elektrifizierung bringt neue Herausforderungen mit sich. So steigen beispielsweise die Anforderungen an die Verteilnetze und es muss darauf geachtet werden, dass die Netze nicht überlastet werden. Gerade mit Blick auf den wachsenden Anteil erneuerbarer Energien hält der Konzern geeignete Speichermöglichkeiten für notwendig, denn "Sonne und Wind liefern nicht gleichzeitig Energie".

    In dem Projekt wollen der VW-Ladedienstleister Elli und der Verteilnetzbetreiber Mitnetz Strom nun zeigen, wie kundenfreundliche Produkte für das intelligente Laden von Elektrofahrzeugen mit "zeitlich variablen, monetären Anreizen" umgesetzt werden können. Dabei sollen sowohl die regionale Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien als auch die verfügbaren Kapazitäten im Verteilnetz berücksichtigt werden.

    Das Projekt wird in der Nähe des Volkswagen-Standortes Zwickau umgesetzt. Aus den Erkenntnissen der Pilotanwendung will VW konkrete Handlungsempfehlungen "für die Weiterentwicklung des rechtlichen und regulatorischen Rahmens" ableiten. Darüber hinaus soll ein skalierbares Konzept für einen sicheren und effizienten Datenaustausch zwischen Kunden, Lieferanten und Netzbetreibern entwickelt werden.

    In einem ersten Schritt beteiligen sich rund 20 Fahrer der VW-Modelle ID.3, ID.4 und ID.5 daran, dass Elektroautos in Zukunft Teil des Energiesystems werden und verstärkt Ökostrom aus der Region zum Laden nutzen. Die Ergebnisse des Pilotversuchs werden im Herbst 2022 erwartet.

    Wie eine praktische Umsetzung des intelligenten Ladens aussehen könnte, präsentierten die Partner auf der E-World in Essen, Deutschland. Ein Algorithmus gleicht die Ladepläne der Autos über Preisanreize mit der regionalen Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und den verfügbaren Kapazitäten im Verteilnetz ab. Die daraus resultierende flexible Netznutzung soll die Häufigkeit von Engpässen im Stromnetz reduzieren und finanzielle Vorteile für die Teilnehmer schaffen.

    "Mit diesem Projekt zeigen wir erstmals, wie Elektroautos nutzerfreundlich mit dem Stromnetz synchronisiert werden können. Das Auto wird zu einem rollenden Stromspeicher für den Netzbetreiber. Für den Fahrer entsteht ein finanzieller Mehrwert durch Preisanreize", sagt Niklas Schirmer, Vice President Strategy Elli. "Durch die Flexibilisierung des Strombedarfs von E-Fahrzeugen kann mehr erneuerbarer, regional erzeugter Strom genutzt werden." Allein im Jahr 2020 müssten in Deutschland rund 6.200 GWh Ökostrom abgeregelt werden.

    Ein weiterer wichtiger Schritt in der Kreislaufwirtschaft von Batterien ist die Verwendung von Second-Life-Batterien, die nicht mehr leistungsfähig genug für Elektroautos sind, aber immer noch perfekt für stationäre Speicheranwendungen geeignet sind, wie z.B. für die Stromversorgung von Ladestationen und die Speicherung von intermittierendem erneuerbarem Strom zusätzlich zu der oben beschriebenen Anwendung. Obwohl Second-Life-Batterien in diesem Projekt nicht explizit erwähnt wurden, hat Volkswagen im Mai angekündigt, gemeinsam mit der im Dezember letzten Jahres gegründeten Europäischen Gesellschaft (Société Européenne) Aktivitäten entlang der Batterie-Wertschöpfungskette bündeln zu wollen. Dazu gehören auch neue Geschäftsmodelle rund um die Zweitverwertung von Fahrzeugbatterien und die Kreislaufführung von wertvollen Rohstoffen. Der operative Betrieb wird Anfang Juli dieses Jahres aufgenommen.

    Im Herbst soll das Demonstrationsprojekt zwischen dem Ladedienstleister Elli und dem Verteilnetzbetreiber Mitnetz Strom wertvolle Ergebnisse für die weitere Netzplanung und das Laden von Elektrofahrzeugen mit erneuerbarer Energie liefern.

    volkswagen-newsroom.de

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Aptera bestellt Radnabenmotoren von Elaphe
      von Redaktion
      Das US-amerikanische Unternehmen Aptera Motors kündigte eine Vereinbarung im Wert von mehreren hundert Millionen Euro an, um Elektromotoren für Räder von Elaphe zu beziehen. Die Vereinbarung umfasst einen detaillierten Plan für den Aufbau der Produktion in Slowenien und die anschließende Ausweitung der Produktion auf die USA.

      Ein wichtiger Teil des Plans ist die Errichtung eines neuen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionszentrums mit einer Fläche von 160.000 Quadratmetern,...
      Heute, 12:00
    • McLaren nutzt künftig Nissan-Motoren in der Formel E
      von Redaktion
      Nach der kürzlichen Ankündigung des Einstiegs von McLaren Racing in die Formel E für die kommende Saison, ist McLaren Racing nun eine langfristige Kooperation mit Nissan eingegangen. Im Rahmen der Partnerschaft wird Nissan das elektrische Antriebssystem für die gesamte Gen3-Ära der Formel E an das britische Team liefern.

      Nissan wird nach der Übernahme des e.dams-Rennstalls auch in der Gen3-Ära bis einschließlich 2026 unter eigenem Namen in der Formel E antreten, McLaren ist...
      Heute, 11:59
    • Polestar präsentiert Prototyp des Polestar 5 in Goodwood
      von Redaktion
      Auf dem Goodwood Festival of Speed präsentierte Polestar erstmals einen Entwicklungsprototypen des Polestar 5, dessen Markteinführung für 2024 geplant ist. Darüber hinaus gibt Polestar nun offiziell Zielwerte für die Leistung des viertürigen Elektro-GT an.

      Der Zweimotoren-Antriebsstrang, der derzeit in Schweden entwickelt wird, soll mit einem neuen Elektromotor im Heck und einer 800-Volt-Architektur über 650 kW und 900 Nm Drehmoment erzeugen. Dass Polestar an einer 800-Volt-Architektur...
      Heute, 11:58
    • Xpeng hat Auftragsannahme aus Europa eingestellt
      von Redaktion
      Der chinesische Elektroautohersteller Xpeng setzt die Vorbestellungen für sein im März in den europäischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und den Niederlanden eröffnetes Modell P5 bis auf weiteres aus und begründet dies mit globalen Problemen in der Lieferkette.

      Mitte März hatte Xpeng das Reservierungsportal für vier europäische Märkte eröffnet. Der Preis für den P5 e-sedan lag je nach Land zwischen 39.366 Euro und 53.333 Euro. Wie Xpeng gegenüber dem US-Portal Electrek...
      Gestern, 14:13
    • BMW eröffnet neues Werk in Shenyang
      von Redaktion
      Mit der offiziellen Eröffnung des BMW Brilliance Automotive Werks in Lydia, einem Stadtteil von Shenyang, hat die BMW Group ihre Produktionskapazität in China auf 830.000 Fahrzeuge pro Jahr erweitert.

      Das Werk in Lydia ist voll flexibel und kann nach Angaben des Automobilherstellers bis zu 100 Prozent vollelektrische Fahrzeuge produzieren. Die Eröffnungsfeier hat eher symbolischen Charakter: Die Produktion im Werk läuft bereits seit Mitte Mai. Dort wird der neue BMW i3 eDrive 35L...
      Gestern, 14:12
    • Audi fertigt MEB-Elektroantrieb in Ungarn
      von Redaktion
      Audi wird in seinem Werk im ungarischen Györ ab 2025 eine neue elektrische Antriebsfamilie für die MEB ECO-Plattform produzieren, die in den elektrischen Kleinwagen des Volkswagen Konzerns zum Einsatz kommt. Dafür wird eigens ein neuer Produktionsbereich errichtet.

      Das modulare System, in der Ankündigung von Audi Hungaria als MEB ECO bezeichnet, ist die Basis, die bisher auch MEB Entry oder MEB Small genannt wurde - also die Ausgangsbasis für die Serienmodelle des VW ID.1/ID.2,...
      Gestern, 14:11

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (219) batterie (392) bev (854) bmw (215) brennstoffzelle (139) china (438) daimler (114) deutschland (159) e-tron (102) elektroauto (154) europa (207) fcev (109) frankreich (117) hpc (119) hyundai (131) konzept (103) ladestationen (230) lieferanten (215) model 3 (110) phev (201) renault (106) startup (107) tesla (308) usa (354) volkswagen (314)
    Lädt...
    X