Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Nissan installiert über 600 Ladepunkte in Europa

    Nissan installiert über 600 Ladepunkte in EuropaNissan wird die Ladeinfrastruktur bei seinen Händlern in Europa durch zwei große Kooperationen deutlich ausbauen. Allego wird DC-Ladegeräte bei Nissan-Händlern in 16 Ländern installieren. In Deutschland und Großbritannien werden Nissan-Händler mit E.ON Infrastruktur aufbauen.

    Bis 2024 sollen laut Nissan 70 Prozent der Partnerunternehmen von Händlern und Werkstätten kombinierte CCS- und CHAdeMO-Ladestationen erhalten. Dazu wurden die beiden Kooperationen geschlossen, um die Infrastruktur über 18 Länder in Großbritannien und Europa aufzubauen .

    Diese „langfristige Partnerschaft“ umfasst laut Allego nicht nur den Bau der Ladeinfrastruktur, sondern auch deren Betrieb und Wartung, wobei der Wartungsvertrag zunächst auf fünf Jahre angelegt ist.

    Allego wird das DC-Ladenetz bei Händlern an über 600 Standorten in den 16 Ländern ausbauen und verwalten. Dazu gehören Nissan-Partner in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, der Schweiz, Österreich, Estland, Lettland und Litauen.

    Ausnahme von den europäischen Partnern ist Deutschland, wo der Autohersteller seine Fahrzeuge weiterhin über sein eigenes Nissan Center Europe vertreibt. Sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien werden neue Ladestationen von E.ON verantwortet.

    Die von E.ON und Allego installierten und betriebenen Ladestationen werden grundsätzlich DC-Ladepunkte mit 50 kW und 24 kW sein. Hier beinhaltet die E.ON-Kooperation die wichtige Ergänzung, dass optional auch Alpitronic Hypercharger mit bis zu 150 kW Ladeleistung bei den Händlern installiert werden.

    Die höhere Ladeleistung von 150 kW ist Nissan natürlich wichtig, denn das kommende Ariya e-SUV wird eine DC-Ladeleistung von bis zu 130 kW unterstützen. An den Händler-Ladepunkten in den 16 weiteren Ländern bedeutet dies, dass sein Elektroauto damit deutlich länger laden muss.

    Eine Verteilung zwischen CCS- und CHAdeMO-Ladepunkten war zu erwarten, da der Nissan Leaf noch den CHAdeMO-Standard nutzt. Nissan wird in Europa erst mit dem kommenden Ariya e-SUV auf Basis der CMF-EV-Plattform auf den CCS-Standard umsteigen. Der angekündigte Townstar-Van wird im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem e-NV200, ebenfalls CCS verwenden.

    Nissan macht die Ladepunkte für alle Fahrer von Elektrofahrzeugen unabhängig von Fahrzeugmarke und Ladekapazität zugänglich, sodass die neuen Ladepunkte nicht nur für Nissan-Kunden zugänglich sind. Die Ladepunkte werden über Hubject an Roaming-Dienste angebunden und können so mit vier verschiedenen Ladediensten genutzt werden. Auch eine Direktzahlung per Kreditkarte oder QR_Code wird möglich sein. Die Ladepreise werden von den einzelnen Händlern festgelegt und Nissan Kunden erhalten Sonderkonditionen über die Nissan Charge App.

    „Seit der Einführung des weltweit ersten Elektrofahrzeugs für den Massenmarkt im Jahr 2010, dem Leaf, hat Nissan kontinuierlich bestrebt, den Fahrern die Vorteile der Elektromobilität jeden Tag zugänglich zu machen“, sagte Jean-Philippe Roux, stellvertretender Vizepräsident, Netzwerkentwicklung & Kundenqualität , Nissan Amio. „Während wir mit dem innovativen Ariya Coupé-Crossover und dem vielseitigen, vollelektrischen leichten Nutzfahrzeug Townstar ein neues Kapitel in der vollelektrischen Fahrzeugpalette von Nissan aufschlagen, ist unser umfassender Ausbauplan für die Ladeinfrastruktur in Zusammenarbeit mit Allego ein weiterer Beweis für unsere Fortsetzung. Engagement für die Elektromobilität“, erklärte er.

    Anfang dieser Woche gab Nissan bekannt, dass es seine eMobility-Strategie konkretisiert hat. Nun sollen bis 2030 insgesamt 15 batterieelektrische Modelle auf den Markt kommen, zudem sollen mehrere Milliarden Dollar in die Entwicklung investiert werden – eine Kleinserie mit Festkörperbatterien soll 2026 verkauft werden.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Jaguar kehrt 2025 mit drei elektrischen Sport-SUVs zurück
      von Redaktion
      Jaguar plant ein Trio von "atemberaubenden" elektrischen Sport-Crossovern, die die 100.000-€-Grenze überschreiten und die Marke ab 2025 in den Bentley-Bereich führen sollen.

      Die neue zweistufige, dreiteilige Modellreihe verspricht, Jaguar als Hersteller exklusiver, elektrischer, aluminiumreicher Autos mit einer Jahresproduktion von 50.000 bis 60.000 Exemplaren neu zu positionieren.

      Diese werden auf einer einzigen Plattform mit dem Namen Panthera basieren,...
      Heute, 07:20
    • EU-Verkaufsverbot für Verbrennungsfahrzeuge in der Kritik
      von Redaktion
      Die unsichere Position Deutschlands zur schrittweisen Abschaffung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren (ICE) in der EU ab 2035 scheint andere Regierungen zu ermutigen, ihre eigenen Forderungen zu stellen. Wenn sich Deutschland im EU-Ministerrat der Stimme enthält, könnte es den Ländern gelingen, die kommende Verordnung zur Dekarbonisierung des Verkehrs zu verwässern.

      Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, könnten sechs EU-Staaten den für 2035 geplanten Ausstieg aus der Nutzung...
      Gestern, 07:01
    • Autonomer Lkw von Einride erhält Straßenzulassung
      von Redaktion
      In den USA hat das schwedische Frachttechnologieunternehmen Einride von der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) die Genehmigung für den Betrieb seiner autonomen Elektrofahrzeuge (AET) auf öffentlichen Straßen erhalten.

      Ein Pilotversuch auf öffentlichen Straßen wird im dritten Quartal dieses Jahres in einer Produktionsstätte von GE Appliances stattfinden. Das Pilotprojekt zum autonomen Lkw-Verkehr soll die Betriebsabläufe bei GE Appliances unterstützen. Laut...
      Gestern, 07:00
    • Stellantis investiert in zwei neue Testzentren
      von Redaktion
      Stellantis hat 33 Mio. € in zwei seiner Testzentren investiert, um die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und autonomen Fahrfunktionen voranzutreiben. Das Kapital wird in ein Sicherheitstestzentrum in Italien und einen Windkanal in den USA fließen.

      Nach Angaben von Stellantis wurden im Sicherheitszentrum Orbassano bei Turin vier Teststrecken umfassend renoviert. Diese bieten nun die Möglichkeit, batterieelektrische Fahrzeuge und autonome Fahrtechnik für Pkw, Lkw und leichte Nutzfahrzeuge...
      Gestern, 06:59
    • Avatr und Huawei arbeiten gemeinsam an vier Elektroautos
      von Redaktion
      Die chinesische Elektroauto-Marke Avatr von Changan, Nio und CATL - früher bekannt als Changan NIO - arbeitet mit Huawei zusammen, um bis 2025 vier neue Modelle auf der Grundlage einer neuen Plattform namens CHN zu entwickeln. Diese wird die Cell-to-Pack-Batterie von CATL enthalten.

      Die neue Plattform unterstützt Autos mit einem Radstand von bis zu 3.100 mm und verschiedene Fahrzeugtypen wie Limousinen, SUVs, MPVs und Crossover-Modelle. Wie bei reinen Elektroplattformen üblich, lassen...
      Gestern, 06:58
    • GM schliesst Werk in Hamtramck vorübergehend
      von Redaktion
      In den USA hat General Motors die Produktion in seiner Elektroautofabrik Factory Zero in Detroit-Hamtramck ab heute für vier Wochen heruntergefahren, um das Werk auf die Produktion weiterer Modelle vorzubereiten. Das Ziel ist nicht nur eine größere Modellvielfalt, sondern auch eine Erhöhung der Gesamtproduktionskapazität.

      Derzeit wird in dem im November 2021 eröffneten Werk nur der Elektro-Pickup GMC Hummer EV gebaut. Künftig sollen hier auch die SUV-Version des GMC Hummer EV,...
      Gestern, 06:57

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (219) batterie (392) bev (857) bmw (215) brennstoffzelle (139) china (440) daimler (114) deutschland (159) e-tron (102) elektroauto (154) europa (207) fcev (109) frankreich (117) hpc (119) hyundai (131) konzept (103) ladestationen (230) lieferanten (215) model 3 (110) phev (201) renault (106) startup (107) tesla (309) usa (356) volkswagen (316)
    Lädt...
    X