Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Biden-Administration enthüllt Details zum US-Ladesystem

    Biden-Administration enthüllt Details zum US-LadesystemUS-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seine Absicht bestätigt, 15 Milliarden Dollar in den Bau eines nationalen Netzes von 500.000 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu investieren. Diese Summe war bereits im Voraus durchgesickert, aber jetzt gibt die US-Regierung einen tieferen Einblick in die Pläne.

    Durch eine Kombination von Zuschuss- und Anreizprogrammen für staatliche und lokale Regierungen sowie den privaten Sektor soll der Einsatz von Ladestationen in Mehrfamilienhäusern, öffentlichen Parkhäusern, Kommunen und Schnellladestationen entlang der Straßen des Landes beschleunigt werden .

    Während die US-Regierung der Ansicht ist, dass „die meisten Fahrer von Elektrofahrzeugen […] zu Hause und bei der Arbeit aufladen werden“, wird „die öffentliche Ladeinfrastruktur eine Schlüsselrolle für Menschen ohne Parkplatz abseits der Straße und für längere Fahrten spielen“, schreibt das Weiße Haus . "Ein robustes, praktisches und erschwingliches Netzwerk öffentlicher Ladegeräte erhöht das Vertrauen der Fahrer, dass sie immer eine Ladeoption haben, wenn sie diese benötigen."

    Mit den Diensten, die rund um den Bau und die Wartung der Ladestationen geschaffen werden, hofft die Regierung, "gut bezahlte Gewerkschaftsarbeitsplätze hier in Amerika zu schaffen, die nicht ausgelagert werden können". Subventionen sind auch geplant, um mehr Hersteller von Ladeinfrastruktur in die USA zu bringen.

    Das Energieministerium kündigte außerdem neue Forschungsstipendien zu drei Themen im Zusammenhang mit dem Laden von Elektrofahrzeugen in Höhe von insgesamt 34 Mio. USD an. In einem anderen Projekt wird das Energieministerium mit dem Electric Power Research Institute zusammenarbeiten, um einen „nationalen technischen Entwurf“ für ein netzfreundliches Schnellladen zu entwickeln.

    Das von Pete Buttigieg geleitete Verkehrsministerium startete auch die fünfte Runde für „Korridore für alternative Brennstoffe“ - dieses Programm fördert den Ausbau der Infrastruktur für das Laden von Wasserstoff, Propan und Erdgas entlang von Autobahnen und Autobahnen. In der fünften Runde werden 51 Autobahnen und 50 Autobahnen in 25 Bundesstaaten finanziert.

    Eine vom Weißen Haus veröffentlichte Karte zeigt jedoch auch, dass es in diesen Korridoren immer noch große Lücken gibt - insbesondere im Norden und Süden des Landes. Selbst wenn die jetzt geplanten Korridore gebaut werden, wird es in Staaten wie Mississippi oder South Dakota keinen Korridor geben. Immerhin ist Mississippi Teil der „Cross Country Route # 2“ von Electrify America.

    Es gibt auch ein Update zur geplanten Umstellung der Bundesfahrzeugflotte: Die zuständige General Services Administration gibt an, dass sie "auf dem richtigen Weg sind, die Anzahl der ZEVs (Zero Emission Vehicles), die der Flotte in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr hinzugefügt wurden, zu verdreifachen".

    whitehouse.gov

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (175) batterie (331) bev (725) bmw (165) brennstoffzelle (132) china (351) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (172) fcev (103) frankreich (102) hpc (110) hyundai (101) ladestation (87) ladestationen (224) lieferanten (172) model 3 (106) phev (187) renault (87) startup (91) tesla (243) usa (323) volkswagen (237)
    Lädt...
    X