Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Siemens liefert Busladegeräte nach London

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Siemens liefert Busladegeräte nach London

    Siemens liefert Busladegeräte nach LondonSiemens Smart Infrastructure hat die Ladeinfrastruktur für 37 neue elektrische Doppeldeckerbusse in London an den Busbetreiber Tower Transit geliefert.

    Der erste der im Februar bestellten elektrischen Doppeldeckerbusse Optare Metrodecker EV ist bereits in Betrieb. Der Rest der Flotte soll in den nächsten Monaten folgen.

    Die 34 AC- und vier DC-Ladegeräte wurden im Busdepot Westbourne Park an der Great Western Road installiert. Laut Siemens summiert sich die geladene Energiemenge bei Betrieb aller 37 Elektrobusse auf elf MWh pro Tag.

    Die Busse sollen hauptsächlich über Nacht mit den AC22-Einheiten von Siemens aufgeladen werden, und die AC-Ladegeräte sollen auch hauptsächlich in Betriebspausen eingesetzt werden. Wenn die Pausen kürzer sind, wird der Strom an den vier UC200 DC-Ladepunkten aufgeladen.

    Neben der Installation und Inbetriebnahme der Ladeinfrastruktur ist Siemens für weitere Aufgaben im Depot verantwortlich. Ein Programm zur vorbeugenden Wartung und zum technischen Support rund um die Uhr wurde ebenfalls vereinbart.

    Samuel Ribeiro, Stabschef bei Tower Transit, sagte: „Als Teil einer globalen Transportgruppe setzen wir uns für die Bereitstellung sicherer, nachhaltiger und innovativer Transportlösungen ein, zu denen auch Elektrobusse in Australien gehören, und für die kürzlich erfolgte Gründung des weltweit ersten Wasserstoffs Buskonsortium. “

    „Die Arbeit im Westbourne Park stärkt den wachsenden Ruf von Siemens als einer der weltweit führenden Anbieter von elektrischen Infrastruktur- und Transportlösungen, die den Weg zur Elektrifizierung des Transportsektors ebnen“, sagte Matthias Rebellius, Mitglied des Vorstands von Siemens AG und CEO Smart Infrastructure.

    Die Busse, Metrodecker EV genannt , sollen zur Elektrifizierung der Linien 23 und C3 eingesetzt werden. Die 37 E Doppeldeckerbusse werden von der elektrischen Portalachse ZF AxTrax AVE angetrieben. Laut Siemens werden die von Tower Transit eingesetzten Metrodecker-Busse im Vergleich zu einem Euro-VI-Bus in jedem Betriebsjahr mehr als 1.800 Tonnen Treibhausgasemissionen einsparen.

    siemens.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (184) batterie (347) bev (734) bmw (173) brennstoffzelle (136) china (363) daimler (103) deutschland (157) elektroauto (147) elektrobus (89) europa (178) fcev (105) frankreich (105) hpc (112) hyundai (107) konzept (90) ladestationen (225) lieferanten (188) model 3 (107) phev (189) renault (93) startup (92) tesla (254) usa (333) volkswagen (246)
    Lädt...
    X