Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GOFAST eröffnet HPC-Park in der Schweiz

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • GOFAST eröffnet HPC-Park in der Schweiz

    GOFAST eröffnet HPC-Park in der Schweiz
    In den letzten Monaten wurde an der Würenlos-Tankstelle eine der grössten Schweizer Schnellladestationen errichtet. Es wurde von Gotthard FASTcharge (GOFAST) gebaut. Der Standort bietet 20 Ladestationen und eine Ladeleistung von bis zu 300 kW. Mehr als 300 Gebühren pro Tag sind möglich.

    Die Tankstelle liegt an der Autobahn A1 zwischen Dietikon und Baden und damit auf einer stark frequentierten Strecke. Jährlich passieren rund 80 Millionen Menschen das Versorgungsgebiet. Dort hat GOFAST nach mehrmonatiger Arbeit einen zweiteiligen Schnellladepark fertiggestellt, der in beide Richtungen befahrbar ist. Nach Fertigstellung wird der Servicebereich von Würenlos in Freshbalken umbenannt.

    Die 20 Ladeflächen entstanden in enger Zusammenarbeit mit EVTEC aus Kriens bei Luzern. Teil des Energiekonzepts ist eine Pufferbatterie mit intelligentem Steuerungsmanagement, um die genannten hohen Ladekapazitäten kurzfristig bereitzustellen. Laut GOFAST gibt es „Ladestecker für alle Elektroautos - auch für Tesla“. Warum wird Tesla extra erwähnt? Dies bezieht sich auf ein Multi-Ladegerät von EVTEC mit einem experimentellen „ DC-Typ-2-Stecker “, an dem Tesla-Treiber mit bis zu 50 kW Gleichstrom laden können. Darüber hinaus gibt das Unternehmen bekannt, dass es nicht an 20 Ladestationen anhalten wird. Die Schweizer halten jedoch die Informationen darüber, inwieweit ein weiterer Ausbau geplant ist, unter Verschluss.

    Sie betreibt laut GOFAST das grösste Schnellladenetz der Schweiz. „In wenigen Jahren sollen es mindestens 150 Standorte sein“, sagt das Unternehmen. Um dies zu erreichen, würde das Unternehmen selbst mehrere Millionen Franken aufbringen und mit verschiedenen zukunftsorientierten Partnern zusammenarbeiten - Kraftwerken, Unternehmen und Privatpersonen.

    Allein an Schweizer Rastplätzen wird GOFAST 20 Standorte errichten. Im März dieses Jahres erhielt das Unternehmen zusammen mit drei weiteren Schweizer und einem niederländischen Anbieter den Auftrag, an 100 Schweizer Raststätten Schnellladestationen zu bauen. Jeder Anbieter rüstet 20 Rastplätze aus. Der Auftrag wurde im Zuge einer Gesetzesänderung vergeben. Bis 2017 war der Bau von Ladestationen in der Schweiz nur in Raststätten (nicht in Raststätten) gestattet. Nach einer Entscheidung des Parlaments im Rahmen des Nationalen Fonds für Straßen- und Agglomerationsverkehr (NAF) ist es seit Anfang 2018 rechtlich möglich , Schnellladestationen an Rastplätzen entlang der Nationalstraßen zu betreiben.

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (87) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X