Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Projekt für Bidirektionales Lademanagement von BMW und DLR startet

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Projekt für Bidirektionales Lademanagement von BMW und DLR startet

    Projekt für Bidirektionales Lademanagement von BMW und DLR startet
    Im kürzlich gestarteten Forschungsprojekt „Bidirektionales Lademanagement“ wollen die Projektpartner die Technologien für ein serienreifes Lademanagement entwickeln. Die Ergebnisse sollen Anfang 2021 in einem Feldversuch mit 50 BMW i3 ausgewertet werden.

    Die beteiligten Unternehmen und Institutionen aus Automobilindustrie, Energiewirtschaft und Wissenschaft wollen gemeinsam technologische Lösungen entwickeln, um Fahrzeuge, Ladeinfrastruktur und Stromnetze erstmals mit einem ganzheitlichen Ansatz miteinander zu verbinden und dabei regenerativ erzeugte Energie bei gleichzeitiger Sicherheit zu fördern gleichzeitig erhöht sich das Angebot.

    Das vom BMWi geförderte Projekt unter der Aufsicht des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat eine Laufzeit von drei Jahren und soll neben regenerativen Systemen für Fahrzeuge und Wallboxen auch Technologien für Energiemanagementsysteme sowie Hardware und Elektronik entwickeln Software zur Steuerung von Ladevorgängen. Darüber hinaus werden rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen evaluiert.

    Beim bidirektionalen Laden können die Batterien in den Elektroautos nicht nur Strom aus dem Netz beziehen, sondern auch Strom in das Netz zurückspeisen, sofern eine Ladestation für diesen Zweck ausgelegt ist. Ein großer Unterschied zu einem anderen Projekt, das BMW gemeinsam mit dem Netzbetreiber TenneT verfolgt : Durch eine intelligente Laderegelung kann die Ladeleistung von Elektroautos von außen vorübergehend reduziert werden. Dies kann dazu beitragen, Lastspitzen zu absorbieren. Hier wird jedoch keine Energie ins Netz zurückgespeist. Der Vorteil: Es ist keine spezielle Ladestation erforderlich, das Auto kommuniziert direkt mit dem Netzbetreiber.

    Zurück zum bidirektionalen Laden: Wenn so viele Elektroautos wie möglich in das Stromnetz integriert werden, können sie als mobile Energiespeicher genutzt werden, um Lastspitzen zu absorbieren und das Stromnetz zu stabilisieren - da sie auch Energie zurückspeisen können. der effekt ist deutlich höher als beim reinen lastmanagement. Gleichzeitig können flüchtige erneuerbare Energien wie Solar- und Windkraft optimal genutzt werden.

    In Einzelfällen war die Integration von Elektroautos als primäre Regelenergie in das Stromnetz bereits erfolgreich. Der Mitteilung zufolge erfordert die Integration möglichst vieler Elektrofahrzeuge in das Stromnetz jedoch „unzählige Innovationen in Bezug auf Fahrzeugtechnologie, Ladehardware, Lademanagement, Kommunikationsschnittstellen mit Akteuren des Energiesektors und gesetzliche Parameter“.

    Dies ist das Ergebnis des Forschungsprojekts, zu dem neben dem Konsortialführer BMW Group die Kostal Industrie Elektrik GmbH (Entwicklung von Ladehardware), der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und der Verteilnetzbetreiber Bayernwerk Netz GmbH (beide: Energiesystem) gehören Dienstleistungen), die Forschungsstelle für Energiewirtschaft eV (FfE) und die Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft mbH (beide: Energiesystemanalyse), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT; Forschung zu Strommarkt- und Netzstörungen) und die Universität Passau (Nutzerforschung).

    Die ersten 50 BMW i3 mit bidirektionaler Ladetechnik sollen ab Anfang 2021 unter realen Bedingungen getestet werden. Hierbei handelt es sich um speziell nachgerüstete Fahrzeuge, da der im i3 verwendete CCS-Standard das bidirektionale Laden derzeit nicht unterstützt. Die CCS-Initiative CharIN hat dies erst für das Jahr 2025 zum Ziel .

    In einer einjährigen Pilotphase werden Privat- und Flottenkunden mit regenerativem BMW i3, geeigneter Ladehardware und den dazugehörigen digitalen Diensten ausgestattet, um den Kundennutzen und die Benutzerfreundlichkeit der bisher entwickelten Lösungen unter realen Bedingungen zu testen. Mit diesem Feldtest wollen die Projektpartner die Basis für einen späteren seriellen und damit flächendeckenden Einsatz der Technologie zur Integration der Elektromobilität in das deutsche Stromnetz schaffen.

    bmwgroup.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    • VW macht ersten Spatenstich für Produktionshalle von Elektrofahrzeugen in den USA
      von Florida

      Volkswagen of America hat heute mit dem Bau seiner Produktionsstätte für Elektrofahrzeuge in Chattanooga in Tennessee, USA, begonnen. Die Produktion soll 2022 am Standort beginnen und der nordamerikanische EV-Montageort des deutschen Automobilgiganten sein.

      Die Erweiterung des Werks umfasst eine Aufstockung des Karosseriebaus um 564.000 Quadratmeter. Volkswagen beabsichtigt, sowohl mit fossilen Brennstoffen betriebene Motoren als auch emissionsfreie Fahrzeuge am selben Fließband...
      13.11.2019, 18:44
    • Xpeng Motors bekommt 400 Millionen Dollar
      von Florida

      Das chinesische Elektroauto-Startup Xpeng Motors hat eine neue Finanzierungsrunde in Höhe von 400 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Die Xiaomi Corporation wurde als neuer strategischer Investor aufgenommen.

      Im Rahmen der Series C-Finanzierungsrunde hat Xpeng Motors insgesamt 400 Millionen Dollar an neuem Kapital eingeworben. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich bei den neuen Geldgebern um „Unternehmens- und Privatinvestoren sowie bekannte Private-Equity-Unternehmen“,...
      13.11.2019, 18:43
    • Evergrande wird 2020 den ersten EV auf den Markt bringen
      von Florida

      Die chinesische Evergrande-Gruppe hat weitere 3 Milliarden US-Dollar in ihre schwedische Tochtergesellschaft NEVS investiert und strategische Kooperationsverträge mit nicht weniger als 60 Lieferanten für ihre E-Car-Pläne abgeschlossen. Die chinesische Evergrande-Tochter Hengchi wird im ersten Halbjahr 2020 ihr erstes Modell vorstellen.

      Zunächst zu den Lieferanten: Evergrande baut seine Strategie der strategischen Partnerschaften weiter aus. Neben den im September angekündigten...
      13.11.2019, 18:43
    • ZF präsentiert elektrische Lösungen für die Landwirtschaft
      von Florida

      Auf der Agritechnica in diesem Monat in Hannover hat ZF unter anderem seine Elektrifizierungslösungen für die Landwirtschaft vorgestellt. Dazu gehört das integrierte Terra + Generatorsystem, eine Lösung für Hoch- und Niederspannungssysteme für stufenlose Traktorgetriebe der Terramatic-Serie.

      Bereits 2017 hatte ZF auf der Hannover Messe einen Demonstrator vorgestellt, der das ZF-Terramatic-Getriebe mit dem Terra + -Generatormodul im Antriebsstrang verband. Damals hieß die...
      13.11.2019, 18:42
    • Neuron EV zeigt E-Pickup und E-Semi-LKW
      von Florida

      Mit dem T / One und dem Torq hat das kalifornische Start-up Neuron EV gerade zwei rein elektrische Konzeptfahrzeuge vorgestellt, die auf einer modularen Plattform basieren. Die beiden Nutzfahrzeuge folgen mehreren bereits vorgestellten Konstruktionen, darunter ein äußerst vielseitiger Elektrobus.

      Das erst 2017 gegründete US-amerikanische Unternehmen präsentierte die beiden neuen Studien auf der China International Import Expo (CIIE) in Shanghai. Der T / One, den Neuron EV...
      13.11.2019, 18:41
    • CBRE installiert in den USA 1100 Ladestationen
      von Florida

      In Zusammenarbeit mit SemaConnect hat CBRE die 1100 Ladestationen in 15 US-Städten für Electrify America installiert. Die Ladestationen wurden in 215 Arbeits- und Wohngebäuden in 11 Bundesstaaten und Washington DC installiert.

      Das SemaConnect-Netzwerk ermöglicht Immobilienverwaltern, Energiekosten über ein Kreditkartenzahlungssystem zu decken. Der Hausverwalter kontrolliert dann, wer Zugriff auf die Station hat. Die Station gibt EV-Fahrern die Möglichkeit, den Stationsstatus...
      13.11.2019, 18:40
    Widget Similar-Threads (widgetinstanceid: 397) was skipped because product delisimilarthreads was disabled.

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (139) batterie (235) batterieproduktion (81) bev (623) bmw (131) brennstoffzelle (96) china (266) daimler (84) deutschland (146) elektroauto (132) elektrobus (87) europa (136) fcev (76) frankreich (83) hpc (78) hyundai (76) ladestation (77) ladestationen (173) lieferanten (135) model 3 (93) phev (147) startup (80) tesla (189) usa (261) volkswagen (168)
    Lädt...
    X