Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Energie und Infrastruktur News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Energie und Infrastruktur

  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Indien: Nymbus-Ladennetz gestartet

    Indien: Nymbus-Ladennetz gestartet



    Panasonic hat in Zusammenarbeit mit SmartE und qQuick ein neues EV-Ladennetz für Indien namens Nymbus eingeführt. In der ersten Phase wird Panasonic den Service auf 150 elektrischen SmartE-Dreiradfahrzeugen und auf 25 qQuick-Zweiradfahrzeugen in der Region Delhi-NCR einsetzen.

    Darüber hinaus beabsichtigt Panasonic, den Service nach Bangalore, Pune, Hyderabad, Chennai und Amaravati in den nächsten drei Jahren zu erweitern, wobei in den nächsten fünf Jahren weitere...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Smatrics und BEÖ bündeln Kräfte in Österreich

    Smatrics und BEÖ bündeln Kräfte in Österreich



    Es ist nun offiziell, dass im Alpenstaat eine auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtete E-Mobilitätsallianz gebildet wird: Die elf Partnerunternehmen des Bundesverbandes Elektromobilität (BEÖ) und des Gemeinschaftsunternehmens Smatrics vernetzen ihre Ladestationen in Österreich.

    Damit können Kunden nun mit nur einer Ladekarte oder einer App einfach an den öffentlichen Ladestationen der teilnehmenden BEÖ-Mitglieder und von Smatrics aufladen. Anfang der Woche gab...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hubject veröffentlicht OICP als Open Source

    Hubject veröffentlicht OICP als Open Source



    Hubject hat sein Open InterCharge Protocol (OICP) in ein Open-Source-Protokoll umgewandelt, um die Verbindung mit seiner beliebten Roaming-Plattform zu erleichtern. Neben der Veröffentlichung von OICP wird Hubject auch die Anbindung an die Plattform über andere Roaming-Protokolle ermöglichen.

    Hubject ist der Betreiber des Intercharge-Roaming-Netzwerks, das nach Angaben des Unternehmens auf mehr als 100.000 Ladestationen und über 300 B2B-Partner in 26 Ländern angewachsen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • EnBW kündigt Pläne für den Bau von 2.000 HPCs an

    EnBW kündigt Pläne für den Bau von 2.000 HPCs an



    Der Energiekonzern EnBW gibt den Bau von weiteren 2.000 Schnellladepunkten an bis zu 1.000 Standorten in ganz Deutschland bekannt. Die Fertigstellung bis Ende 2020 wurde als Zeitfenster bezeichnet. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, den Kunden eine umfassende Schnellabrechnung in der DACH-Region zu ermöglichen.

    Zu diesem Zweck setzt die EnBW auf bedarfsgerechte Ladestationen mit einer Leistung von in der Regel mindestens 50 kW. Gleichzeitig will das Unternehmen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Easelink demonstriert vollautomatisches Laden

    Easelink demonstriert vollautomatisches Laden



    Auf der Mission Innovation Austria Week 2019 zeigte das österreichische Start-up Easelink einen vollautomatischen Ladeprozess, bei dem die Zahlung über eine App gestartet und über eine Blockchain-Anwendung abgewickelt wird.

    Easelink präsentierte auf der IAA 2017 erstmals seine neue leitfähige Lösung Matrix Charging zum automatisierten Laden von Elektroautos. Die aktuelle Kombination dieser Technologie mit der Bezahlung über so genannte Smart Contracts stellt eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bosch testet Blockchain-Lösung zum Laden

    Bosch testet Blockchain-Lösung zum Laden



    Bosch arbeitet mit dem Energieversorger Energie Baden-Württemberg (EnBW) im Süden Deutschlands an einem Prototyp zur Verbesserung des Ladevorgangs auf Basis der Blockchain-Technologie. Der gesamte Prozess - von der Auswahl der Ladestation über die Reservierung bis zur Bezahlung - wird vereinfacht und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten.

    So kann die von Bosch für Pkw entwickelte Software in Kombination mit einem intelligenten Ladestationenmanager den Kunden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda führt Finanzierungsrunde beim Smart Grid-Anbieter Moixa an

    Honda führt Finanzierungsrunde beim Smart Grid-Anbieter Moixa an



    Honda hat eine Finanzierungsrunde von 8,6 Mio. £ in Moixa geleitet. Der japanische Automobilhersteller hat Anfang des Jahres einen Deal mit der in London ansässigen Smart-Grid-Firma abgeschlossen, da sie die Punkte zwischen den Batterien in ihren Autos und den Energiequellen, die sie versorgen, verbindet.

    Weitere Investoren in der Finanzierungsrunde waren der japanische Handelsriese Itochu, Contrarian Ventures mit Sitz in Litauen und First Imagine! Unternehmen. Die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wallbox veröffentlicht neuen Pulsar und Commander

    Wallbox veröffentlicht neuen Pulsar und Commander



    Der spanische Anbieter Wallbox Chargers hat seine Wallbox-Modelle Pulsar und Commander nachgerüstet. Sowohl das erste Gerät für den privaten Gebrauch als auch das letztere für den öffentlichen Gebrauch bieten neue Funktionen, mehr Sicherheit und größere Robustheit.

    Von zwei neuen Modellen heißt die neue Generation der Wallbox Pulsar „Pulsar Plus“: Das Vorgängermodell ist die meistverkaufte Ladestation der Wallbox. Die überarbeitete Version ist laut Hersteller...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Shell den Bau von 50 HPCs bis Ende 2019

    Shell den Bau von 50 HPCs bis Ende 2019




    Shell is starting to build high power chargers at their gas stations in Germany. This year, the oil company plans to build 50 chargers across the country, with a total of 100 charging points and a capacity of at least 150 kilowatts. Further charging stations are to follow.

    Shell has brought EnBW Energie Baden-Württemberg on board as a partner for the charging network initiative. They plan to install HPC charging stations with CCS, CHAdeMO and an AC connection...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Australien: Chargefox setzt Tritium HPC-Ladegeräte ein

    Australien: Chargefox setzt Tritium HPC-Ladegeräte ein



    Der australische Hochleistungsladespezialist Tritium hat in Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber Chargefox eine Ladestation in Brisbane mit zwei 250-kW-Tritium-HPC-Ladegeräten ausgestattet, die von Veefil-RT ​​50-kW-DC-Schnellladegeräten ebenfalls von Tritium begleitet werden.

    Die ersten beiden 350-kW-Gleichstrom-Schnellladegeräte wurden im Toombul-Einkaufszentrum in Brisbane installiert, sodass zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden konnten. Die...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Schweiz: Tesla eröffnet Ladepark mit Lounge

    Schweiz: Tesla eröffnet Ladepark mit Lounge



    Tesla hat in Dietikon bei Zürich den 18. und bislang grössten Kompressorstandort der Schweiz eröffnet. Das Besondere daran: Neben 24 Ladestationen bietet es die erste EV-Lounge in Europa. Zuvor hatten die Kalifornier den Bau von Lounges in den USA nur in Kombination mit Ladeparks vorangetrieben.

    Mit dem neuen Standort in der Schweiz beginnt Tesla nun, sein Lounge-Konzept auch in Europa umzusetzen. Die Lounge bietet einen Spiel- und Malbereich für Kinder, Tischfußball...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BP Chargmaster führt Schnellladen in Großbritannien ein

    BP Chargmaster führt Schnellladen in Großbritannien ein




    BP Chargemaster plant, bis 2021 an BP-Standorten in Großbritannien ein Netz von 400 150 kW-Hochleistungsladestationen einzurichten, von denen die ersten 100 in diesem Jahr an 50 Standorten installiert werden. Die Installation soll im Juli beginnen.

    Die Ladegeräte werden Teil des Polar-Netzwerks sein, das aus über 6.500 öffentlichen Ladestationen in ganz Großbritannien besteht. Obwohl Unternehmen wie Pod Point, Fastned und Ionity behaupten, Ladegeräte mit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Plugsurfing kooperiert mit Spaniens EasyCharger

    Plugsurfing kooperiert mit Spaniens EasyCharger



    Das Berliner Unternehmen Plugsurfing hat mit dem spanischen Ladesäulenbetreiber EasyCharger, einer Tochtergesellschaft von Nissan, eine Kooperation geschlossen, um die Anzahl der derzeit in das Plugsurfing-Netzwerk integrierten Ladestationen in Spanien weiter auszubauen.

    Ziel von EasyCharger ist es, bis Ende dieses Jahres 100 neue Ladestationen auf Autobahnen und Schnellstraßen in ganz Spanien zu installieren. Die bestehenden 40 Ladestationen sind ab diesem Sommer über...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla Supercharger laden mit bis zu 150 kW

    Tesla Supercharger laden mit bis zu 150 kW



    Tesla holt mehr Kapazität aus seinen Superchargern der zweiten Generation mit etwas mehr Leistung als bisher bekannt. Im März wurde eine Leistungssteigerung von 120 kW auf 145 kW angekündigt, aber ein Sprecher sagte nun, dass das Upgrade sogar 150 kW Spitzenleistung ermöglichen wird.

    Der Tesla-Sprecher erklärt, dass dank eines neuen Software-Updates, das diese Woche veröffentlicht wird, das Modell 3 mit einer Langstreckenbatterie und die Modelle S und X mit 100...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity sichert die Finanzierung des Ladennetzes EUROP-E

    Ionity sichert die Finanzierung des Ladennetzes EUROP-E



    Das Joint Venture "High Power Charging" von Ionity gibt bekannt, dass es die Finanzierung des von ihm koordinierten EUROP-E-Projekts gesichert hat. Das Projekt umfasst den Bau von insgesamt 340 HPC-Stationen mit jeweils einer Ladeleistung von bis zu 350 kW in 13 EU-Mitgliedstaaten.

    Ionity wird insgesamt 195,5 Millionen Euro in das Projekt investieren, das bis Ende 2021 läuft. Die EU wird im Rahmen ihres Programms „Connecting Europe Facility for Transport“...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Electrify America kündigt Ladezusammenarbeit an

    Electrify America kündigt Ladezusammenarbeit an



    Electrify America, die Dies-Gate-Tochter von VW, kündigte die Zusammenarbeit mit neun weiteren Unternehmen an, die mehr als 30 schnelle EV-Ladestationen in den USA beherbergen. Mehr als 20 davon werden sich in Kalifornien befinden. Weitere sechs Staaten werden hinzukommen.

    Die Ladestationen sollen an verschiedenen Standorten von Unternehmen installiert werden, die sich dem Kollaborationsteam der VW-Tochter angeschlossen haben , darunter Supermärkte wie Kroger und The...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Ionity und has-to-be starten Zusammenarbeit

    Ionity und has-to-be starten Zusammenarbeit




    Ionity setzt seit einiger Zeit auf Software und Dienstleistungen des österreichischen Elektromobilitätsanbieters "has-to-be", um das Schnellladennetz von Ionity auszubauen. Jetzt haben beide Unternehmen eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart.

    Laut den Österreichern werden mehrere ihrer Lösungen im wachsenden Schnellladennetz von Ionity eingesetzt: zum einen die Software be.ENERGISED, die für das Management von Ladeinfrastrukturen entwickelt...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Großbritannien: 17 MW virtuelles Kraftwerk zur Nutzung von EV-Batterien

    Großbritannien: 17 MW virtuelles Kraftwerk zur Nutzung von EV-Batterien



    Moixa mit Sitz in London plant die Entwicklung eines virtuellen Kraftwerks (VPP), das Solarmodule, Batterien und Elektrofahrzeuge kombiniert. Die VPP könnte Hunderte von Haushalten, Schulen und anderen Einrichtungen in Südengland umfassen, und Moixa strebt an, das Netz schließlich auf bis zu 17 MW zu erweitern.

    Das virtuelle Kraftwerk mit der Moixa-Installation in West Sussex, in der Nähe von Worthing und Shoreham-by-Sea, bildet den ersten Teil des 40 Millionen Pfund...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Mahle-System chargeBig setzt auf Zentralisierung

    Mahle-System chargeBig setzt auf Zentralisierung



    Der Stuttgarter Flughafen hat Mahle mit der Lieferung des bigCharge-Systems beauftragt, um 110 Ladepunkte für seine Flotte und Elektrofahrzeuge von Mitarbeitern zu installieren. Das Mahle-System ist dank einer zentralen Ladungsverwaltungseinheit einfach zu skalieren und anzupassen.

    Mehr noch, chargeBig ist eher ein Fall davon, es klein zu halten. Die Zentraleinheit verwaltet Lasten. Verlegen Sie von hier aus fest montierte Kabel zu einfachen Ladepunkten, im Wesentlichen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fastned bereitet sich auf HPC & Autocharge in Großbritannien vor

    Fastned bereitet sich auf HPC & Autocharge in Großbritannien vor



    Fastned eröffnet seine erste ultraschnelle Ladestation in Großbritannien. Zwei Ladesäulen stehen bereit, um bis zu 350 kW an einem Multicharger-Standort in Sunderland, in der Nähe der Fabrik, in der Nissan alle Leaf-EVs für den europäischen Markt produziert, anzubieten.

    Es ist die erste Hochleistungsladestation des niederländischen Infrastrukturanbieters in Großbritannien. Die Haltestelle gehört dem Gemischten Verkehrsausschuss Nordost und erhielt Mittel aus...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Indien: Nymbus-Ladennetz gestartet
    von Florida


    Panasonic hat in Zusammenarbeit mit SmartE und qQuick ein neues EV-Ladennetz für Indien namens Nymbus eingeführt. In der ersten Phase wird Panasonic den Service auf 150 elektrischen SmartE-Dreiradfahrzeugen und auf 25 qQuick-Zweiradfahrzeugen in der Region Delhi-NCR einsetzen.

    Darüber hinaus beabsichtigt Panasonic, den Service nach Bangalore, Pune, Hyderabad, Chennai und Amaravati in den nächsten drei Jahren zu erweitern, wobei in den nächsten fünf Jahren weitere...
    17.05.2019, 16:12
  • Smatrics und BEÖ bündeln Kräfte in Österreich
    von Florida


    Es ist nun offiziell, dass im Alpenstaat eine auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtete E-Mobilitätsallianz gebildet wird: Die elf Partnerunternehmen des Bundesverbandes Elektromobilität (BEÖ) und des Gemeinschaftsunternehmens Smatrics vernetzen ihre Ladestationen in Österreich.

    Damit können Kunden nun mit nur einer Ladekarte oder einer App einfach an den öffentlichen Ladestationen der teilnehmenden BEÖ-Mitglieder und von Smatrics aufladen. Anfang der Woche gab...
    17.05.2019, 16:12
  • Hubject veröffentlicht OICP als Open Source
    von Florida


    Hubject hat sein Open InterCharge Protocol (OICP) in ein Open-Source-Protokoll umgewandelt, um die Verbindung mit seiner beliebten Roaming-Plattform zu erleichtern. Neben der Veröffentlichung von OICP wird Hubject auch die Anbindung an die Plattform über andere Roaming-Protokolle ermöglichen.

    Hubject ist der Betreiber des Intercharge-Roaming-Netzwerks, das nach Angaben des Unternehmens auf mehr als 100.000 Ladestationen und über 300 B2B-Partner in 26 Ländern angewachsen...
    17.05.2019, 16:11
  • EnBW kündigt Pläne für den Bau von 2.000 HPCs an
    von Florida


    Der Energiekonzern EnBW gibt den Bau von weiteren 2.000 Schnellladepunkten an bis zu 1.000 Standorten in ganz Deutschland bekannt. Die Fertigstellung bis Ende 2020 wurde als Zeitfenster bezeichnet. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, den Kunden eine umfassende Schnellabrechnung in der DACH-Region zu ermöglichen.

    Zu diesem Zweck setzt die EnBW auf bedarfsgerechte Ladestationen mit einer Leistung von in der Regel mindestens 50 kW. Gleichzeitig will das Unternehmen...
    17.05.2019, 16:11
  • Easelink demonstriert vollautomatisches Laden
    von Florida


    Auf der Mission Innovation Austria Week 2019 zeigte das österreichische Start-up Easelink einen vollautomatischen Ladeprozess, bei dem die Zahlung über eine App gestartet und über eine Blockchain-Anwendung abgewickelt wird.

    Easelink präsentierte auf der IAA 2017 erstmals seine neue leitfähige Lösung Matrix Charging zum automatisierten Laden von Elektroautos. Die aktuelle Kombination dieser Technologie mit der Bezahlung über so genannte Smart Contracts stellt eine...
    15.05.2019, 18:01

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (106) batterie (171) batterieproduktion (77) bev (517) bmw (97) brennstoffzelle (62) china (198) daimler (62) deutschland (136) e-tron (58) elektroauto (122) europa (108) fcev (52) frankreich (63) hyundai (54) konzept (55) ladestation (55) ladestationen (121) lieferanten (76) model 3 (75) phev (109) startup (60) tesla (158) usa (193) volkswagen (121)
Lädt...
X