Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterie und Brennstoffzelle News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Batterie und Brennstoffzelle

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dresdner Forschungsprojekt zur Verbesserung von Batteriezellenelektroden

    Dresdner Forschungsprojekt zur Verbesserung von Batteriezellenelektroden


    Forscher des Dresdner ExcellBattMat-Centers am Fraunhofer IWS haben sich zum Ziel gesetzt, Schlüsselkomponenten zum Großprojekt „Research Production Battery Cell“ in Münster beizutragen. Das Forschungsobjekt sind Elektroden aus Silizium- oder Lithiumschichten.

    Hintergrund: Deutsche Wissenschaftler wollen ihr Know-how an verschiedenen Standorten bündeln und unter anderem im Dachkonzept „Battery Research Factory“ neue Batterien für Elektroautos entwickeln, die mindestens...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo entwickelt Blockchain zur Nachverfolgung der Herkunft von Kobolt

    Volvo entwickelt Blockchain zur Nachverfolgung der Herkunft von Kobolt


    Volvo möchte die Herkunft von Kobalt mithilfe der Blockchain-Technologie nachvollziehen. Der Autobauer hat inzwischen Vereinbarungen mit seinen beiden Batterielieferanten CATL und LG Chem sowie mit Blockchain-Unternehmen getroffen.

    Mit diesem Schritt möchte Volvo sicherstellen, dass „Kunden mit elektrischem Antrieb von Volvos wissen, dass das Material für die Batterien verantwortungsbewusst beschafft wurde“, so das schwedische Unternehmen.

    Die verwendete Blockchain-Technologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Dekret über bolivianisch-deutschen Lithium-Deal aufgehoben

    Dekret über bolivianisch-deutschen Lithium-Deal aufgehoben


    In der bolivianischen Region Potosi hat das Ministerkabinett von Präsident Evo Morales den Vertrag zwischen dem deutschen Privatunternehmen ACI Systems und dem staatlichen bolivianischen Unternehmen Yacimientos de Litio Bolivianos (YLB) aufgehoben.

    Obwohl die Regierung keine Gründe für den Rückzug genannt hat, gingen die bolivianischen Demonstranten in den Wochen vor der Aufhebung auf die Straße und forderten, die vereinbarten 3-Prozent-Lizenzgebühren auf 11 Prozent zu...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • ABB stellt badisches Werk für Energiespeichersysteme vor

    ABB stellt badisches Werk für Energiespeichersysteme vor


    ABB hat in der schweizerischen Stadt Baden eine Produktionsanlage für Energiespeichersysteme für Eisenbahnen, Elektrobusse und Elektrofahrzeuge eingeweiht. In der neuen Anlage werden standardisierte Batteriemodule aus Batteriezellen zusammengesetzt.

    Mit dem neu eingeweihten Standort in Baden kann ABB den gesamten Antriebsstrang inklusive Energiespeicherlösungen „aus einer Hand“ liefern, erklärt Robert Itschner, CEO von ABB Schweiz und Local Business Manager des Motion-Geschäfts....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Hyundai investiert in drei Wasserstoffspezialisten

    Hyundai investiert in drei Wasserstoffspezialisten


    Hyundai hat drei strategische Investitionen in Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien getätigt. Insbesondere investiert der koreanische Hersteller in Impact Coatings, H2Pro und GRZ Technologies.

    Mit den Technologien der drei Unternehmen wollen die Koreaner die Produktionskosten von Brennstoffzellenfahrzeugen senken und die Wasserstoffinfrastruktur sicherer und erschwinglicher machen. Die strategischen Investitionen kommen zu einer Zeit, in der die Nachfrage nach Brennstoffzellentechnologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Arkema erweitert Kynar® PVDF-Kapazität für den Batteriemarkt

    Arkema erweitert Kynar® PVDF-Kapazität für den Batteriemarkt


    Arkema engagiert sich weltweit im Wettlauf um die Leistungssteigerung der EV-Lithium-Ionen-Technologie und entwickelt ständig Innovationen und leistet mit seinen spezifischen Kynar®-PVDF- Typen, die bereits seit 20 Jahren erfolgreich in Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt werden, einen wichtigen Beitrag .Diese Typen erfüllen verschiedene Schlüsselfunktionen in Batteriezellen. In Elektroden binden die hoch elektrochemisch beständigen Fluorpolymere die aktiven Partikel und leitfähigen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Umicore beliefert Samsung SDI mit NMC

    Umicore beliefert Samsung SDI mit NMC


    Umicore und Samsung SDI haben eine strategische Vereinbarung zur Lieferung von fast 80.000 Tonnen NMC (Nickel Magnesium Cobalt) -Kathodenmaterial ab 2020 unterzeichnet. Die Lieferung erfolgt aus Umicore-Werken in verschiedenen Regionen, die meisten davon zunächst aus Korea.

    Nach Angaben des belgischen Material- und Recyclingkonzerns entfällt der Großteil der vereinbarten Mengen auf Automobilanwendungen, ein geringerer Teil auf Energiespeichersysteme. Samsung SDI sichert seine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Fiat Chrysler baut neues Batteriezentrum in Turin

    Fiat Chrysler baut neues Batteriezentrum in Turin


    Fiat Chrysler baut in seinem Mirafiori-Werk in Turin ein Batteriemontagezentrum, in das FCA zunächst 50 Millionen Euro investiert. Es kann auch später für zukünftige Projekte erweitert werden.

    Der sogenannte „Battery Hub“ wird auch ein Technologiezentrum haben, das der Qualitätskontrolle und dem Testen von Zuliefererkomponenten gewidmet ist. In dem Komplex wird auch Platz für die Entwicklung von Prototypen und Schulungen sein.

    Die Ankündigung für das...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW ändert Ressourcenstrategie

    BMW ändert Ressourcenstrategie


    Die BMW Group ändert ihre Strategie für den Einkauf von Rohstoffen für Elektroautos. Bei wichtigen Stoffen wie Lithium und Kobalt sollen die Intermediäre aus der Lieferkette verschwinden.

    „Wir haben unsere Lieferketten neu strukturiert und wird ab 2020 Kobalt und Lithium direkt Kauf“ , sagte Andreas Wendt, Chief Purchasing Officer an der Fachzeitschrift Generation der E . Zuvor hatte BMW Rohstoffe indirekt über Zulieferer eingekauft. BMW wolle auf diese Weise Transparenz über...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL beginnt mit Bau eines Batteriewerks in Deutschland

    CATL beginnt mit Bau eines Batteriewerks in Deutschland


    Zwei Wochen nachdem CATL den vorzeitigen Baubeginn seines Batteriezellenwerks in der Nähe der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt bekannt gegeben hatte, fand am Freitag der offizielle Spatenstich statt. Die erste Produktionsstätte von CATL außerhalb Chinas soll bis Anfang 2022 am Industriestandort „Erfurt Kreuz“ in Betrieb sein.

    Der chinesische Batteriekonzern wird mittelfristig 1,8 Milliarden Euro in den Standort investieren und bis zu 2.000 Arbeitsplätze schaffen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMW | Erweiterung des Batteriewerks in Spartanburg

    BMW | Erweiterung des Batteriewerks in Spartanburg


    Das BMW Werk in Spartanburg (USA) hat seine Produktionskapazität für Hochvoltbatterien verdoppelt und fertigt jetzt neue Batterien der vierten Generation für die Plug-in-Hybrid-Modelle des neuen X5 und des zukünftigen X3. Das Unternehmen hat rund zehn Millionen US-Dollar in eine neue Batteriemontagelinie investiert und die Fläche auf über 8000 m² vergrößert. Seit Jahresbeginn hat BMW weitere zehn Millionen US-Dollar in die Produktion von Plug-in-Hybridmodellen investiert und weitere...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Continental | TU Chemnitz | Einweihung des Brennstoffzellenlabors

    Continental | TU Chemnitz | Einweihung des Brennstoffzellenlabors


    Die Division Powertrain von Continental hat im Rahmen einer strategischen Kooperation mit dem Lehrstuhl für Alternative Vehicle Powertrains (ALF) der Technischen Universität Chemnitz ein neues Labor für Brennstoffzellentechnologie eröffnet. Laut Prof. Dr. Thomas von Unwerth, Inhaber des ALF-Lehrstuhls, ist die technische Ausstattung europaweit einzigartig in der akademischen Landschaft. Herzstück des neuen Systems ist ein Hochleistungsprüfstand für die Dauerprüfung von Antrieben bis...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • BMZ | Kion | Batterie-Gemeinschaftsunternehmen

    BMZ | Kion | Batterie-Gemeinschaftsunternehmen

    Die BMZ Holding GmbH und die Kion Group AG haben ein 50: 50-Joint Venture angekündigt. Das Joint Venture Kion Battery Systems GmbH wird Lithium-Ionen-Batterien für Gabelstapler für den europäischen, nahöstlichen und afrikanischen Markt herstellen. Ziel der Partner ist es, ihr Produktportfolio zu erweitern und die Produktionskapazität zu erhöhen, um die schnell wachsende Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batteriesystemen im Bereich Intralogistik zu bedienen. Die Produktionsstätte wird in Karlstein...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • GS Yuasa präsentiert verbesserte Siliziumkathode

    GS Yuasa präsentiert verbesserte Siliziumkathode


    Der japanische Batteriehersteller GS Yuasa hat eine Kathode auf Siliziummetallbasis entwickelt, die zu einer höheren Energiedichte und längeren Lebenszyklen führt. Es wird gesagt, dass die Energiedichte im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien verdreifacht werden kann.

    GS Yuasa ist ein globaler Batteriehersteller mit Sitz in Japan. Das Portfolio reicht von Blei-Säure- bis hin zu Lithium-Ionen-Batterien. Der Konzern ist in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL liefert Batterien für Nutzfahrzeuge an VWCO

    CATL liefert Batterien für Nutzfahrzeuge an VWCO


    Der chinesische Batteriehersteller CATL und die in Südamerika tätige Nutzfahrzeugmarke Volkswagen Caminhões e Ônibus (VWCO) haben eine langfristige strategische Kooperation geschlossen.

    CATL wird umfassende Batterielösungen für die Elektrifizierung von VWCO anbieten. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Herstellung von Batterien sowie das Recycling und die Weiterverwendung. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Partnerschaft mit E-Delivery beginnt, das 2020 weltweit...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erstes europäisches Großprojekts zur Batteriezellenproduktion

    Erstes europäisches Großprojekts zur Batteriezellenproduktion



    Das Bundeswirtschaftsministerium hat der Europäischen Kommission die Unterlagen des ersten europäischen Großprojekts zur Batteriezellenproduktion vorgelegt und hofft, im Herbst die beihilferechtliche Genehmigung der Kommission zu erhalten.

    An dem Projekt beteiligen sich deutsche Unternehmen und Unternehmen aus sechs weiteren europäischen Mitgliedstaaten. Das Ministerium erwähnt in seiner Mitteilung keine Namen, es hat jedoch wahrscheinlich den deutsch-französischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla integriert Maxwell in Unternehmensstruktur

    Tesla integriert Maxwell in Unternehmensstruktur



    Tesla hat nun das Geschäft des übernommenen Energiespeicherspezialisten Maxwell Technologies in seine Unternehmensstruktur integriert. Inzwischen wird die Zusammenarbeit zwischen Tesla und Panasonic immer schwieriger.

    Um die Batterieinnovationseinheit vollständig zu integrieren, ernannte Tesla Chris Stewart zum Leiter der Maxwell-Ultrakondensatoren bei Tesla. Mit der durch die Akquisition von Maxwell erworbenen Technologie könnte Tesla, wie berichtet , künftig seine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bosch erhöht Reichweite mit Siliziumkarbid-Halbleitern

    Bosch erhöht Reichweite mit Siliziumkarbid-Halbleitern


    Bosch plant, am Standort Reutlingen neue Siliziumkarbid-Halbleiter (SiC) herzustellen. Das Unternehmen sagt, dass SiC-Chips im Vergleich zu herkömmlichen Silizium-Chips die elektrische Leitfähigkeit erhöhen und die Reichweite eines Elektrofahrzeugs um sechs Prozent steigern können.

    Mit den neuen SiC-Chips lässt sich die Reichweite erhöhen oder der Akku kann bei gleicher Kapazität kleiner sein, so die Bosch-Zentrale. In der Leistungselektronik sorgen die neuen Chips dafür,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Akasol stellt auf Busworld neue Batteriesysteme vor

    Akasol stellt auf Busworld neue Batteriesysteme vor


    Auf der Busworld in Brüssel präsentiert Akasol drei neue Lithium-Ionen-Batteriesysteme für rein elektrische und hybride Stadt-, Überland- und Reisebusse. Ein neues Batteriesystem für Brennstoffzellenfahrzeuge wird ebenfalls gezeigt.

    Akasols neues Flaggschiff - das Batteriesystem AKASystem AKM CYC - wird ab 2021 in Darmstadt und ab 2022 in Detroit im Rahmen eines kürzlich erteilten Serienauftrages für den „weltweit führenden Nutzfahrzeughersteller“ hergestellt....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • H2Haul für Brennstoffzellen-Lkw startet in Europa

    H2Haul für Brennstoffzellen-Lkw startet in Europa


    Das H2Haul-Projekt (Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lkw für eine emissionsfreie Hochleistungslogistik) wurde nun offiziell gestartet. Insgesamt 16 LKW mit Brennstoffzelle sollen an mehreren Standorten in Europa in der Praxis getestet werden.

    Die Studie wird in Belgien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz eingesetzt. Element Energy koordiniert das teilweise EU-finanzierte Projekt. Für die geplanten Testläufe sollen zudem „innovative“ Wasserstofftankstellen mit Hochleistungstanks...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Proton Motor & Aumann produzieren Brennstoffzellen
    von Redaktion
    Die deutschen Unternehmen Proton Motor Fuel Cell GmbH und Aumann AG haben einen Vertrag zur Serienfertigung von Wasserstoff-Brennstoffzellen geschlossen. Im Wesentlichen wird Proton weiterhin eine Produktionsstätte nutzen, die im Rahmen eines Forschungsprojekts mit dem Sondermaschinenbauer Aumann entstanden ist.

    Die Anlage wurde von beiden Unternehmen im Rahmen des EU-Programms „Fit-4-AMandA“ (Fit for Automatic Manufacturing and Assembly) entwickelt. Nach Angaben von Proton wurde...
    25.08.2021, 11:12
  • InoBat schließt Vertrag über Lithium-Silizium-Batterie mit Group14 ab
    von Redaktion
    Der slowakische Batteriespezialist InoBat gibt eine Kooperation mit Group14 Technologies bekannt, einem Anbieter von Lithium-Silizium-Batteriematerialien mit Sitz in den USA. Die Partner sagen, dass sie mit der patentierten Anode von Group14 anpassbare Batterien mit hoher Energiedichte für Automobilanwendungen herstellen werden.

    InoBat fügt hinzu, dass die Nachfrage nach Batterien mit hoher Energiedichte „in die Höhe geschnellt“ sei und dass Anodenmaterialien auf Siliziumbasis...
    25.08.2021, 11:12
  • Valmet & Fortum geben Kooperation zum Batterierecycling bekannt
    von Redaktion
    Valmet Automotive und Fortum haben eine Zusammenarbeit beim Batterierecycling vereinbart. Dadurch wird ein sicheres und nachhaltiges Recycling aller nicht konformen Batteriematerialien aus den Batteriewerken von Valmet Automotive in Salo und Uusikaupunki, Finnland, gewährleistet.

    Der finnische Auftragsfertiger Valmet montiert an seinen Standorten Batteriemodule und -systeme aus zugekauften Zellen. Die Batteriesysteme werden dann entweder an den Kunden geliefert oder, wenn der Kunde...
    20.08.2021, 06:07
  • FEV | Hochleistungs-Batteriesystem
    von Redaktion
    FEV hat ein Hochleistungsbatteriesystem für Hybridfahrzeuge vorgestellt. Entwickelt nach dem sogenannten „Cell-to-Module“-Ansatz in Zusammenarbeit mit Volvo, nutzt das modulare und hochintegrierte Konzept ein kosten- und bauraumoptimiertes T-Bone-Design. Die Zellen werden mit einem wärmeleitenden Kleber auf beiden Seiten des Trägers befestigt. Zur elektrischen Isolierung wird eine Pulverbeschichtung aufgetragen. Durch das Durchströmen der Kühlkanäle im Inneren des Plattenbalkens werden...
    17.08.2021, 06:06
  • Fortum | Recyclinganlage für Lithium-Ionen-Batterien
    von Redaktion
    Das Energieunternehmen Fortum baut in Harjavalta (Finnland) eine Recyclinganlage für Lithium-Ionen-Traktionsbatterien, die 2023 in Betrieb gehen soll. Das Unternehmen setzt dabei eine Kombination aus mechanischen und CO 2 -armen hydrometallurgischen Verfahren ein. Zunächst werden die Batterien im Werk in Ikaalinen (Finnland) zerlegt und mechanisch behandelt. Die sogenannte schwarze Masse der Batterie, die seltene Metalle enthält, wird dann gesammelt und zur hydrometallurgischen Verarbeitung nach...
    17.08.2021, 05:59

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (185) batterie (352) bev (737) bmw (177) brennstoffzelle (138) china (368) daimler (104) deutschland (157) elektroauto (147) europa (179) fcev (105) frankreich (106) hpc (112) hyundai (111) konzept (91) ladestationen (225) lieferanten (191) model 3 (107) phev (189) renault (95) startup (92) tesla (257) usa (333) volkswagen (250) wasserstoff (90)
Lädt...
X