Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterie und Brennstoffzelle News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Batterie und Brennstoffzelle

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die besten Batterien für Elektroautos kommen von Panasonic (Tesla)

    Die besten Batterien für Elektroautos kommen von Panasonic (Tesla)




    Analysten von UBS haben mit Ingenieuren zusammengearbeitet, um herauszufinden, welche Elektrofahrzeugbatterien von etablierten Herstellern den besten Wert bieten. Sie kamen zu dem Schluss, dass die von Panasonic in Teslas Gigafactory hergestellten Zellen 20 Prozent kostengünstiger sind als die nächstbesten Angebote von LG Chem.

    Die Forschung des UBS-Beweislabors umfasste Batterien von Panasonic / Tesla, LG Chem, Samsung SDI und Contemporary Amperex Technology...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • China startet mit Produktion von Festkörperbatterien

    China startet mit Produktion von Festkörperbatterien



    Chinas erste Fabrik für Festkörperbatterien ist in der Stadt Kunshan im Osten Chinas in Betrieb gegangen. Das Start-up-Unternehmen Qing Tao (Kunshan) Energy Development investierte rund 1 Milliarde Yuan (126 Millionen Euro) und gibt an, bereits Kunden zu haben.

    Die Qing Tao-Festkörperbatterien werden vorerst in Spezialgeräten und High-End-Produkten verwendet. Das Unternehmen gibt jedoch an, Gespräche mit Partnern aus der Automobilindustrie aufgenommen zu haben und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Batteriezellenproduktion in Deutschland reformiert

    Batteriezellenproduktion in Deutschland reformiert




    Nachdem der Batteriehersteller BMZ vor wenigen Tagen eine kurze Ankündigung zur Übernahme des TerraE-Konsortiums abgegeben hatte, tauchen nun Details auf. Sie planen, bis 2020 eine Serienproduktion von Batteriezellen in Deutschland zu installieren und dort erfolgreich zu sein, wo TerraE zuletzt versagt hat - bei Elektroautobatterien.

    Im Wesentlichen hat sich der Plan nicht geändert, das TerraE-Konsortium will immer noch eine Zellproduktion in Deutschland aufbauen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL zieht mit Büros zur geplanten Batteriefabrik nach Deutschland

    CATL zieht mit Büros zur geplanten Batteriefabrik nach Deutschland




    Der chinesische Batteriezellenriese CATL ist in die Büros in der Nähe der geplanten Batteriefabrik in Erfurt umgezogen. Außerdem beschleunigen sie ihren gesamten Zeitplan, sagte der europäische Chef Matthias Zentgraf, der sagte: "Es geht um Tempo".

    Dies bedeutet, dass die Personalrekrutierung bereits 2019 beginnen wird, wenn CATL mit dem Bau der Batteriefabrik beginnen soll .

    Dies bedeutet auch, dass der Produktionsstart für CATL idealerweise...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Wanxiang baut 80-GWh-Batteriefabrik

    Wanxiang baut 80-GWh-Batteriefabrik




    Der chinesische Zulieferer Wanxiang Group investiert rund zehn Milliarden US-Dollar in den Bau von zwei Fabriken in Hangzhou - eine für die Herstellung von Elektrofahrzeugen und eine für den Bau von Batterien, einschließlich eines Forschungs- und Entwicklungszentrums.

    Die Batteriefabrik wird nach lokalen Medienberichten auf einer Fläche von 160 Hektar errichtet und verfügt nach Fertigstellung über eine beeindruckende Jahreskapazität von 80 GWh.
    ...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Europas Batteriezellenpläne in Zahlen

    Europas Batteriezellenpläne in Zahlen




    Bundesminister Peter Altmeier will, dass rund 20% der weltweiten Batterieproduktion im Jahr 2030 in Europa stattfinden. Was dies in Bezug auf Fabriken bedeuten würde, wird im Folgenden beschrieben.

    Er erklärte weiter, dass mehrere Konsortien gegründet werden, um dieses Ziel zu erreichen. Neben dem 30-Prozent-Ziel war dies der Hauptnachrichtendienst des Ministers und EU-Energiekommissars Maroš Šefčovič bei einer E-Mobility-Konferenz in Berlin. Es wurden weder...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Renault-Nissan-Mitsubishi beteiligt sich an Enevate

    Renault-Nissan-Mitsubishi beteiligt sich an Enevate





    Die Allianz der Hersteller Renault, Nissan und Mitsubishi hat über ihre Venture-Capital-Tochter Alliance Ventures in das kalifornische Batterie-Startup Enevate investiert. Die Höhe der strategischen Investition ist nicht bekannt.

    Enevate hat eine Batterietechnologie auf der Basis von Siliziumanoden namens HD-Energy entwickelt. Diese Technologie ermöglicht es, sehr schnell aufgeladene Lithium-Ionen-Batterien mit hoher Energiedichte zu bauen. Für Besitzer...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Korea: Große Batteriezellenhersteller bilden ₩ 100BN-Fonds

    Korea: Große Batteriezellenhersteller bilden ₩ 100BN-Fonds




    Die drei größten Batteriehersteller Koreas geben die Schaffung eines Fonds in Höhe von 100 Milliarden Won (ca. 78 Mio. EUR) bekannt. SK Innovation, LG Chem und Samsung SDI zielen daher darauf ab, die Forschung und Entwicklung von Batterietechnologien zu fördern und vielversprechende Start-ups zu unterstützen.

    Das ist aber noch nicht alles. Während der Batteriefonds Anfang nächsten Jahres seine Arbeit aufnimmt, drückten die drei Giganten der Zellherstellung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Europa soll 30% der weltweiten Batteriezellenproduktion tragen

    Europa soll 30% der weltweiten Batteriezellenproduktion tragen




    Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat heute seine jüngste Fassung der Europäischen Batterie-Allianz (EBA) in Berlin vorgelegt. Während er starke Ziele signalisiert und die Finanzierung von einer Milliarde Euro bestätigt, kann er keine konkreten Details der geplanten Batteriezellenproduktion in Europa oder Deutschland nennen.

    In Bezug auf Namen und Standorte schiebt das Wirtschaftsministerium die für die Pressekonferenz in Berlin versammelten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Prognose für den Batteriemarkt: massives Wachstum und 52% niedrigere Preise

    Prognose für den Batteriemarkt: massives Wachstum und 52% niedrigere Preise




    Laut einer neuen Analyse hat Bloomberg New Energy Finance (BNEF) geschätzt, dass der Markt für Lithium-Ionen-Batterien vor 2030 um 52% fallen wird. Bis 2040 wird der Markt auf 942 GWh wachsen und Investitionen von rund 1,2 erfordern Billion.



    Zu den Markttreibern für diese Entwicklung zählen nicht nur Elektrofahrzeuge, sondern auch Batterien für Ladestationen für Elektrofahrzeuge. „Die Speicherung ist einfach der vernünftigste Schritt in der...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Batterieentwicklung soll bis 2040 1,2 Billionen US-Dollar kosten

    Batterieentwicklung soll bis 2040 1,2 Billionen US-Dollar kosten



    Bloomberg New Energy Finance (BNEF) schätzt, dass die laufenden Initiativen zur Entwicklung von Batterien für Lithium-Ionen-Batterien bis 2040 bis zu 1,2 Billionen US-Dollar kosten werden. Darüber hinaus erwarten sie, dass der erzeugte Energiespeicher auf 942 GWh steigen wird.

    Der Batteriemarkt für Lithium-Ionen-Akkus prognostizierte ebenfalls einen Preisrückgang um 52% bis 2030. Zu den Markttreibern für diese Entwicklung gehörten nicht nur Elektrofahrzeuge, sondern...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL-Werk in Erfurt wird ab 2021 auch Batterien für BMW iNEXT liefern

    CATL-Werk in Erfurt wird ab 2021 auch Batterien für BMW iNEXT liefern




    BMW hat bestätigt, dass das kommende CATL-Werk in Erfurt im Jahr 2021 auch Batterien für den iNEXT liefern wird. CATL wird im Rahmen der vor einigen Monaten unterzeichneten Vereinbarung Batteriezellen im Wert von vier Milliarden Euro an BMW liefern .

    In diesem Zusammenhang hat BMW auch bestätigt, dass zwischen dem BMW i3, Mini Electric, dem BMW iX3, BMW i4 und dem iNEXT insgesamt fünf vollelektrische Modelle vom Hersteller erhältlich sein werden. Ein Ende...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Daimler verdoppelt Belegschaft in Batteriefabrik ein Jahr früher

    Daimler verdoppelt Belegschaft in Batteriefabrik ein Jahr früher




    Die Akku-Tochter Accumotive von Daimler will bis Ende des Jahres die Belegschaft im Werk Kamenz verdoppeln - ein Jahr, in dem der Zeitplan überschritten wurde. 1.000 Mitarbeiter werden dann Batteriepakete für den kommenden Mercedes EQC zusammenbauen, während Daimler gerade eine zweite Batteriefabrik aufbaut.

    Daimler plant, seine Batterieversorgungskette seit 2016 ernsthaft zu sichern. Die Zellproduktion spielt keine Rolle, aber die Montage wird von ihrer Tochtergesellschaft...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Bosch | Ceres Power | Festoxid-Brennstoffzellen

    Bosch | Ceres Power | Festoxid-Brennstoffzellen




    Der Brennstoffzellenspezialist Ceres Power von Bosch und Großbritannien beabsichtigt, bei der Weiterentwicklung der SOFC-Technologie (Solid Oxide Fuel Cell) zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zweck haben die beiden Unternehmen einen Kooperations- und Lizenzvertrag zur Entwicklung von Technologie und zum Aufbau einer Kleinserie bei Bosch unterzeichnet. Gleichzeitig beteiligt sich Bosch an Ceres Power mit 4%. Die SOFC-Systeme helfen, dezentrale Energie für Gebäude zu erzeugen und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Polycarbonat schützt das Herz der Elektromobilität

    Polycarbonat schützt das Herz der Elektromobilität






    Polycarbonat-Kunststoffe sind formstabil sowie schlag- und temperaturbeständig. In Elektrofahrzeugen gewährleisten sie einen optimalen Schutz der Lithium-Ionen-Batterie als Zellhalter oder Gehäuseteil.

    Covestro konzentriert sich derzeit auf die Verwendung von Polycarbonat (PC) -Kunststoffen in Elektrofahrzeugen. Das Herz von Elektroautos und Hybridfahrzeugen ist eine Lithium-Ionen-Batterie. Um eine große Anzahl von Batteriezellen präzise und...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Batteriespezialist Akasol plant neues US-Werk

    Batteriespezialist Akasol plant neues US-Werk




    Was Akasol-Chef Sven Schulz auf der IAA Nutzfahrzeug in einem deutschsprachigen Interview erstmals enthüllt hatte , wurde nun offiziell von den deutschen Batteriesystemherstellern bestätigt: Akasol wird die Batterieproduktion in den USA aufbauen, die in den USA in Betrieb gehen wird Ende 2019 mit einer Kapazität von 300 MWh.

    Das bedeutet, dass die neue Anlage den gleichen Leistungsanforderungen entsprechen wird wie ihr Werk im hessischen Erlangen, das jedoch...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • JAC Motors bestellt 4 GWh Batterien

    JAC Motors bestellt 4 GWh Batterien



    JAC Motors of China baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Hefei Guoxuan High-Tech Power Energy auf. Sie wollen, dass Letzteres bis 2019 Batterien für Elektrofahrzeuge als Massengut liefert, und zwar nicht weniger als 4 GWh. Und sie haben auch Verkaufsideen.

    JAC Motors und Guoxuan vereinbarten ein neues Kooperationsabkommen, das nicht nur Batteriezellen im Wert von 4 GWh umfasst. Darüber hinaus wird Guoxuan seine Produktionslinien für die Herstellung dieser Lithium-Eisenphosphat-Batterien...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Gewinne von CATL und Panasonic sinken aufgrund von Investitionen

    Gewinne von CATL und Panasonic sinken aufgrund von Investitionen




    Der Wettbewerb um die Spitze der Batterie-Wertschöpfungskette ist mit Kosten verbunden, wie die jüngsten Einnahmen von CATL und Panasonic zeigen. Während Chinas Zellenhersteller ein Umsatzplus von 60% erzielt, sank der Gewinn. Panasonic zeichnet ein ähnliches Bild und in beiden Fällen wiegen die Investitionen schwer - vorerst.

    Auf der anderen Seite sind es diese Investitionen, die ihre zukünftigen Gewinne sichern werden. Im Einzelnen stieg der Umsatz von...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volvo testet neue EV-Batterien mit Ricardo

    Volvo testet neue EV-Batterien mit Ricardo




    Volvo Cars of Sweden hat sich für eine neue Partnerschaft an den Briten Ricardo gewandt. Volvo möchte, dass das Ingenieurbüro Batteriezellen für kommende Elektroautos testet und testet. Das Projekt wurde als "großflächig" bezeichnet.

    Für Ricardo ist es in der Tat ein großer Vertrag, als sie sich dazu verpflichtet haben, "Volvo Cars bei der Bereitstellung eines umfangreichen Testprogramms zu unterstützen", um eine Reihe neuer Lithium-Ionen-Zellen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Audi und Umicore entwickeln geschlossenes Batterie-Recycling

    Audi und Umicore entwickeln geschlossenes Batterie-Recycling




    Audi und Umicore entwickeln einen geschlossenen Kreislauf für das Recycling von Hochspannungsbatterien aus elektrifizierten Fahrzeugen, die immer wieder verwendet werden können. Besonders wertvolle Materialien, darunter Kobalt, Nickel und Kupfer, werden in einer Ressourcenbank gespeichert.

    Eine Analyse der Partner ergab, dass 95% der Batteriematerialien wie Kobalt, Nickel und Kupfer recycelt werden können. Mit diesem Schritt haben sie die erste Phase der strategischen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
    von Florida
    Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

    Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
    26.04.2021, 18:48
  • CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu
    von Redaktion
    Die Pläne des chinesischen Batterieherstellers CALB, seine Produktionskapazitäten in naher Zukunft auf 200 GWh zu verdoppeln, werden konkreter. CALB kündigt nun mehrere Projekte zur Steigerung der Produktion in China an.

    CALB steht für China Aviation Lithium Battery Technology und stellt unter anderem Batteriezellen und -module her. Das staatliche Unternehmen behauptet, Lithium-Ionen-Batterien mit NCM- und LFP-Chemie herzustellen - in der Größenordnung von 100 GWh pro Jahr. Nicht...
    23.04.2021, 18:26
  • Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an
    von Redaktion
    Das amerikanische Unternehmen Factorial Energy hat eine 40-Ah-Zelle mit Festelektrolyt angekündigt, die Elektroautos dabei helfen soll, ihre Reichweite um 20 bis 50 Prozent zu erhöhen. Das Managementteam und die Investoren des bisher unbekannten Unternehmens umfassen einige bekannte Namen in der Branche.

    Aber lassen Sie uns zunächst über die Zelle selbst sprechen: Das Unternehmen, das mit der Ankündigung in dieser Woche zum ersten Mal öffentlich aufgetreten ist, gibt noch nicht...
    23.04.2021, 18:25
  • AMG Lithium baut Lithiumhydroxid-Anlage in Deutschland
    von Redaktion
    Die AMG Lithium GmbH, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Advanced Metallurgical Group (AMG), hat ein Grundstück im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen erworben. Dort soll bis 2023 eine Lithiumhydroxid-Anlage unweit der geplanten Batterieanlage des Daimler-Partners Farasis errichtet werden.

    Nachdem die in den Niederlanden ansässige Advanced Metallurgical Group im Herbst 2019 den Bau einer Raffinerie für Lithiumhydroxid in Sachsen angekündigt hatte , hat ihre Tochtergesellschaft...
    23.04.2021, 18:25
  • BMW plant bis 2030 Einsatz der Festkörperbatterie
    von Redaktion
    BMW hat angekündigt, bis Ende dieses Jahrzehnts eine Festkörperbatterie für den Automobileinsatz in der Serienproduktion zu realisieren. Ein erstes Demonstrationsfahrzeug mit dieser Technologie soll „lange vor 2025“ gezeigt werden. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Länder.

    BMW, der bereits Mittel für die erste Batterie IPCEI erhalten hat , will im Rahmen der zweiten IPCEI die Li-Ion-Zellen der „ vorletzten Generation“ einschließlich Festkörperbatterien entwickeln....
    19.04.2021, 18:38

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (175) batterie (331) bev (725) bmw (165) brennstoffzelle (132) china (351) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (172) fcev (103) frankreich (102) hpc (110) hyundai (101) ladestation (87) ladestationen (224) lieferanten (172) model 3 (106) phev (187) renault (87) startup (91) tesla (243) usa (323) volkswagen (237)
Lädt...
X