Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batterie und Brennstoffzelle News

Einklappen

Anzeige

Einklappen

Batterie und Brennstoffzelle

  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fraunhofer und EMPA kooperieren bei Festkörperbatterien

    Fraunhofer und EMPA kooperieren bei Festkörperbatterien




    Anfang des Jahres starteten das Fraunhofer-Institut ISC und die Eidg. Laboratorien für Materialprüfung und Forschung (Empa) ein gemeinsames Forschungsprojekt mit dem Namen IE4B, um die Basis für serienreife Festkörperbatterien für Elektroautos zu schaffen.

    Das Projekt baut auf den Stärken beider Forschungspartner auf. Während die Empa in der Schweizer Stadt Dübendorf die chemischen und physikalischen Grundlagen für die neue Batterietechnologie einbringt,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland fordert Partner für die Produktion von Batteriezellen

    Deutschland fordert Partner für die Produktion von Batteriezellen




    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat soeben Details zu seinem Förderprogramm für die Batteriezellenproduktion veröffentlicht. Unternehmen und Konsortien sind nun aufgefordert, bis 15. März Projektideen zur Etablierung einer wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Batteriezellenproduktion einzureichen.

    Laut dem BMWi soll die Ausschreibung mit anderen europäischen Ländern verbündet werden, um Batteriezellen der neuesten Generationen herzustellen....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Volkswagen Batterieproduktion durch Wettbewerb blockiert

    Volkswagen Batterieproduktion durch Wettbewerb blockiert



    Die mutmaßlichen Pläne von Volkswagen, mit Unterstützung seines koreanischen Partners SK Innovation in die Massenproduktion von Batteriezellen für Elektroautos einzusteigen, werden offenbar von den Zelllieferanten, die bisher für Volkswagen tätig waren, torpediert.

    Bereits im Dezember sollte nach Angaben des "Manager Magazins" ein milliardenschweres Projekt genehmigt werden, das den Bau von bis zu drei großen Batteriezellenfabriken in Deutschland beinhaltet....
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • VW veröffentlicht Details zum Batterierecycling

    VW veröffentlicht Details zum Batterierecycling




    Die kürzlich angekündigte Volkswagen Pilotanlage zum Recycling von Elektroautobatteriewerkstoffen in Salzgitter, die 2020 in Betrieb gehen wird, soll zunächst 1.200 Tonnen pro Jahr produzieren. Dem Projekt in Salzgitter sollen in den nächsten Jahren weitere Recyclinganlagen folgen.

    Ingenieure aus dem Bereich Components arbeiten bereits an einem Recycling-Konzept. Ziel ist es, die Rohstoffe wieder in die Produktionsprozesskette zurückzuführen. Schließlich...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Forsee Power liefert E-Scooter-Batterien an Niu

    Forsee Power liefert E-Scooter-Batterien an Niu



    Der Batteriehersteller Forsee Power aus Frankreich wird die chinesische Marke Niu mit Batterien für seine Elektroroller-Serie beliefern. Darüber hinaus plant Forsee, bis 2022 im Werk Zhongshan in der Provinz Guangdong mehr als 100.000 Batterien für Niu zu produzieren.

    Die Batterielieferungen sollen im ersten Quartal 2019 beginnen und dann bis 2022 dauern. Dies wird es Forsee Power ermöglichen, mehrere maßgeschneiderte Lithium-Ionen-Batterien zu entwickeln, um Niu-Elektro-Scooter-Modelle,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Umicore recycelt Batterien aus Formel-E-Rennwagen

    Umicore recycelt Batterien aus Formel-E-Rennwagen



    Die Formel E geht eine Partnerschaft mit Umicore aus Belgien ein, um ein Programm zum Recycling von Batterien umzusetzen. Die Batterien aus Elektroautos der ersten beiden Saisons der Elektro-Rennserie werden derzeit von Umicore verarbeitet.

    Der Rückgewinnungsprozess von Umicore umfasst das Sortieren der Batterien nach der Sammlung, die Demontage der Batteriepakete und das Recycling hochwertiger Metalle. Diese werden mittels Schmelztechnologie zurückgewonnen und anschließend...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Jungheinrich & Triathlon bilden JV für die Batterieproduktion

    Jungheinrich & Triathlon bilden JV für die Batterieproduktion



    Der deutsche Gabelstaplerhersteller und Intralogistikspezialist Jungheinrich und der Batteriehersteller Triathlon Holding haben ein Joint Venture gegründet. JT Energy Systems wird für beide Unternehmen Lithium-Ionen-Batteriesysteme herstellen und recyceln.

    JT Energy Systems wird sich auf die Produktion und das Recycling von Lithium-Ionen-Batteriesystemen konzentrieren und seinen Sitz in Sachsen haben. Jungheinrich wird 70 Prozent der Anteile an dem Joint Venture halten,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Oxis Energy veröffentlicht Details zur brasilianischen Li-S-Zellenherstellung

    Oxis Energy veröffentlicht Details zur brasilianischen Li-S-Zellenherstellung



    Der Lithium-Schwefel-Batteriespezialist Oxis Energy, der kürzlich eine Reihe neuer Investoren angekündigt hat, gibt nun den Bau der weltweit ersten Produktionsstätte für die Massenproduktion von Li-S-Zellen bekannt. Diese soll in der brasilianischen Stadt Belo Horizonte gebaut werden.

    In der ersten Phase bis 2022 soll die Produktionsanlage eine Kapazität von zwei Millionen Zellen pro Jahr bereitstellen. Diese Kapazität soll bis Mitte der 20er Jahre auf fünf Millionen...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Deutschland bereitet sich auf Batterieproduktion vor

    Deutschland bereitet sich auf Batterieproduktion vor



    Eine Entscheidung über den Aufbau einer industriellen Batteriezellenproduktion in Deutschland wird nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums noch in diesem Jahr getroffen. Gespräche zwischen der Bundesregierung und den Unternehmen sind bereits im Gange.

    Dies geht aus einem Bericht von Energate hervor, der in einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion enthalten ist. "Die Bundesregierung erwartet, dass in diesem Jahr...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla will Maxwell-Trockenelektroden implementieren

    Tesla will Maxwell-Trockenelektroden implementieren




    Vor einigen Tagen gab Tesla die Übernahme von Maxwell Technologies bekannt. Was der Elektroauto-Hersteller erreichen will, zeigen neue Berichte und ein von Maxwell 2018 veröffentlichtes Dokument über seine patentierte Trockenelektroden-Technologie.

    Die Übernahme des in San Diego ansässigen Energiespeicherspezialisten kostete Tesla mehr als 200 Millionen Dollar in Aktien. Jetzt ist klarer, was dahinter steckt: Mit Maxwell will das Unternehmen offenbar eine...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • TenneT & Mercedes-Benz Energy schließen sich zusammen

    TenneT & Mercedes-Benz Energy schließen sich zusammen



    Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy haben sich in einer Entwicklungspartnerschaft zusammengeschlossen, um die Machbarkeit innovativer Systemdienstleistungen für das Übertragungsnetz zu erforschen und zu testen. Das Ergebnis: Autobatteriespeichersysteme können die Aufgaben von Großkraftwerken übernehmen und einen wesentlichen Beitrag zur Netzstabilisierung und zum Systemumbau leisten.

    Die Studie wurde im Rahmen des Enera-Projekts...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Akasol liefert Schwerlastbatterien nach Schweden

    Akasol liefert Schwerlastbatterien nach Schweden



    Der deutsche Batteriesystemhersteller Akasol hat die Verlängerung seines langfristigen Rahmenvertrages zur Belieferung eines namenlosen schwedischen Nutzfahrzeugherstellers mit leistungsstarken Batteriesystemen für Elektrobusse und Lkw angekündigt.

    Während die offizielle Mitteilung für uns ein kleines Rätsel aufwirft, wird es als wahrscheinlich angesehen, dass der ungenannte schwedische Partner Volvo ist, da die beiden Unternehmen bereits zusammengearbeitet haben,...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Honda entscheidet sich für CATL-Batteriezellen

    Honda entscheidet sich für CATL-Batteriezellen



    Mit Honda setzt ein weiterer Automobilhersteller auf Batteriezellen von Contemporary Amperex Technology (CATL). Nun wurde ein Vertrag über die Lieferung von Batteriezellen mit einer Gesamtkapazität von rund 56 GWh an Honda bis 2027 unterzeichnet.

    Das Geschäft konzentriert sich auf Asien, wobei ein weiterer Liefervertrag mit CATL für den nordamerikanischen Markt folgen dürfte, so ein Honda-Sprecher. Für Honda wird der chinesische Batteriezellenhersteller in der ersten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • CATL korrigiert Pläne für Batteriezellenwerk in Deutschland nach oben - bis zu 100 GWh geplant

    CATL korrigiert Pläne für Batteriezellenwerk in Deutschland nach oben - bis zu 100 GWh geplant




    Der chinesische Batteriezellenhersteller CATL hat die Pläne für sein deutsches Batteriewerk in Erfurt aktualisiert und damit einen Schub gegeben. Der Grund dafür ist der steigende CO2-Ausstoß in Europa. CATL hält eine Kapazität von bis zu 100 GWh in Thüringen für realistisch. Unsere Kollegen von electrive.net sprachen mit Matthias Zentgraf, Leiter der europäischen Einheit von CATL.

    Als im Sommer erstmals über die Pläne für Erfurt berichtet wurde, war...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Tesla übernimmt Maxwell

    Tesla übernimmt Maxwell



    Für einen Investitionspreis von 200 Millionen Dollar will Tesla den kalifornischen Batteriehersteller Maxwell Technologies übernehmen. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung, wird aber voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 oder kurz danach abgeschlossen sein.

    Maxwell Technologies ist vor allem für seine Entwicklungs- und Produktionskapazitäten für Ultra-Kondensatoren bekannt und wurde kürzlich im Zusammenhang mit der Trockenelektrodentechnologie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Freudenberg übernimmt Mehrheit an XALT Energy

    Freudenberg übernimmt Mehrheit an XALT Energy



    Freudenberg Sealing Technologies hat seine Beteiligung am US-Batteriespezialisten XALT Energy von 31,8% auf 50,1% erhöht und ist nun Mehrheitsaktionär des in Michigan ansässigen Unternehmens, das Lithium-Ionen-Technologien für die Nutzfahrzeugindustrie entwickelt und produziert.

    Das Unternehmen plant, die Produktionskapazitäten am Standort Midland in Michigan zu erweitern, um die Anforderungen der Serienproduktion zu erfüllen und in die Forschung und Entwicklung...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Erste deutsche Batteriefabrik nimmt Gestalt an

    Erste deutsche Batteriefabrik nimmt Gestalt an



    Die Pläne für die erste deutsche Batteriezellenfabrik nehmen immer konkretere Formen an. Unter der Leitung von Professor Günther Schuh aus Aachen haben sich mehrere Unternehmen zusammengeschlossen, darunter StreetScooter, e.GO Mobile und die BMZ-Gruppe, die das Batteriezellenkonsortium TerraE übernommen hat.

    Der Standort könnte voraussichtlich in Nordrhein-Westfalen liegen, die endgültige Entscheidung ist jedoch noch nicht gefallen. Derzeit werden mehrere Standorte...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Evergrande übernimmt die Batterieproduktion von Cenat

    Evergrande übernimmt die Batterieproduktion von Cenat



    Die Evergrande Health Industry Group zahlt 1,06 Milliarden Yuan (156 Millionen US-Dollar) für eine Mehrheitsbeteiligung an Cenat New Energy, einem chinesischen Autobatterieunternehmen. Evergrande setzt in der Produktionskette der Elektromobilität schnell eine Perlenkette zusammen.

    Evergrande Health ist eine Tochtergesellschaft der Evergrande Group, Chinas drittgrößtem Immobilienentwickler nach Umsatz. Das in Hongkong ansässige Unternehmen scheint einen entscheidenden...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Kiepe Electric erteilt Großauftrag für Voltabox-Batterien

    Kiepe Electric erteilt Großauftrag für Voltabox-Batterien



    Voltabox hat von Kiepe Electric einen neuen Großauftrag zur Ausrüstung von Obussen erhalten. Darin sind 80 Lithium-Ionen-Batteriesysteme ab Mitte dieses Jahres festgelegt. Das Auftragsvolumen liegt laut Voltabox im mittleren einstelligen Millionenbereich.

    Voltabox hat einen Standardcontainer neu entwickelt, der so konzipiert ist, dass er problemlos in alle Fahrzeuge führender Hersteller von Obussen in Europa und Nordamerika passt. Der Container kann als Traktionsbatterie...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen

  • Forscher adaptieren flexible Bipolarplatten in Batterien

    Forscher adaptieren flexible Bipolarplatten in Batterien



    Forscher des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT) haben eine Neuentwicklung in der Batterietechnologie angekündigt, die mit einer "neuartigen flexiblen und extrem dünnen Bipolarplatte eine kostengünstige Herstellung von Batterien ermöglicht".

    Das Institut stellt die Batterietechnologie wesentlich einfacher und damit weniger anfällig für Probleme wie Überhitzung dar. Außerdem wird das Verpackungsmaterial für Batteriekomponenten...
    Mehr anzeigen | Zum Beitrag gehen
In dieser Kategorie gibt es keine Artikel.
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
Bitte melde dich in deinem Konto an, um deine abonnierte Beiträge zu lesen.

Neue Arikel

Einklappen

  • Porsche plant Batteriewerk in Tübingen
    von Florida
    Porsche will in Tübingen eine eigene Batteriezellenfabrik für die Herstellung von „Hochleistungsbatterien“ errichten. Obwohl der Stuttgarter Sportwagenhersteller plant, künftig Batterien für seine Elektroautos von der Muttergesellschaft Volkswagen zu kaufen, handelt es sich um Hochleistungszellen - das ist „eine Porsche-Domäne“.

    Dies zeigte Porsche-Chef Oliver Blume in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung . In dem Artikel wird er auch mit den...
    26.04.2021, 18:48
  • CALB plant den Bau einer 50-GWh-Batterieanlage in Chengdu
    von Redaktion
    Die Pläne des chinesischen Batterieherstellers CALB, seine Produktionskapazitäten in naher Zukunft auf 200 GWh zu verdoppeln, werden konkreter. CALB kündigt nun mehrere Projekte zur Steigerung der Produktion in China an.

    CALB steht für China Aviation Lithium Battery Technology und stellt unter anderem Batteriezellen und -module her. Das staatliche Unternehmen behauptet, Lithium-Ionen-Batterien mit NCM- und LFP-Chemie herzustellen - in der Größenordnung von 100 GWh pro Jahr. Nicht...
    23.04.2021, 18:26
  • Factorial kündigt 40 Ah Festkörperzellen an
    von Redaktion
    Das amerikanische Unternehmen Factorial Energy hat eine 40-Ah-Zelle mit Festelektrolyt angekündigt, die Elektroautos dabei helfen soll, ihre Reichweite um 20 bis 50 Prozent zu erhöhen. Das Managementteam und die Investoren des bisher unbekannten Unternehmens umfassen einige bekannte Namen in der Branche.

    Aber lassen Sie uns zunächst über die Zelle selbst sprechen: Das Unternehmen, das mit der Ankündigung in dieser Woche zum ersten Mal öffentlich aufgetreten ist, gibt noch nicht...
    23.04.2021, 18:25
  • AMG Lithium baut Lithiumhydroxid-Anlage in Deutschland
    von Redaktion
    Die AMG Lithium GmbH, eine Tochtergesellschaft der niederländischen Advanced Metallurgical Group (AMG), hat ein Grundstück im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen erworben. Dort soll bis 2023 eine Lithiumhydroxid-Anlage unweit der geplanten Batterieanlage des Daimler-Partners Farasis errichtet werden.

    Nachdem die in den Niederlanden ansässige Advanced Metallurgical Group im Herbst 2019 den Bau einer Raffinerie für Lithiumhydroxid in Sachsen angekündigt hatte , hat ihre Tochtergesellschaft...
    23.04.2021, 18:25
  • BMW plant bis 2030 Einsatz der Festkörperbatterie
    von Redaktion
    BMW hat angekündigt, bis Ende dieses Jahrzehnts eine Festkörperbatterie für den Automobileinsatz in der Serienproduktion zu realisieren. Ein erstes Demonstrationsfahrzeug mit dieser Technologie soll „lange vor 2025“ gezeigt werden. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Länder.

    BMW, der bereits Mittel für die erste Batterie IPCEI erhalten hat , will im Rahmen der zweiten IPCEI die Li-Ion-Zellen der „ vorletzten Generation“ einschließlich Festkörperbatterien entwickeln....
    19.04.2021, 18:38

Mirando

Einklappen

Stichwortwolke

Einklappen

audi (175) batterie (331) bev (725) bmw (165) brennstoffzelle (132) china (351) daimler (101) deutschland (157) elektroauto (146) elektrobus (89) europa (172) fcev (103) frankreich (102) hpc (110) hyundai (101) ladestation (87) ladestationen (224) lieferanten (172) model 3 (106) phev (187) renault (87) startup (91) tesla (243) usa (323) volkswagen (237)
Lädt...
X