Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert

Einklappen

Billboard

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Es werden 3 Batteriekonsortien gefördert

    audi-e-tron-quattro-produktion-production-batterie-battery-min


    Zur Stimulierung der heimischen Batteriezellenproduktion wird das Bundeswirtschaftsministerium voraussichtlich drei Konsortien mit insgesamt 1 Milliarde Euro (1,12 Milliarden US-Dollar) fördern. Von diesen wurde nur das Projekt von Peugeot, Opel und dem Batteriehersteller Saft namentlich bestätigt.

    "Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem wir sagen können, dass es wahrscheinlich nicht nur ein Batteriezellenkonsortium, sondern wahrscheinlich drei geben wird", sagte Bundesminister für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, Peter Altmaier, gegenüber Reuters. "Das Verfahren ist im Gange und wir werden der EU-Kommission die notwendigen Unterlagen für staatliche Beihilfen vorlegen, sobald unser Auswahlverfahren abgeschlossen ist." Er erklärte: "Wir hoffen, dass wir bis Ende des Jahres Klarheit in Brüssel haben werden."

    Die Finanzierungsvorschläge wurden im Februar dieses Jahres aufgerufen, und wie wir im März berichtet haben, haben sechs Konsortien Anträge eingereicht. Dazu gehören prominente Namen wie BASF, VW, PSA, BMW und Northvolt. Anfang Mai wurde die Einbeziehung des deutsch-französischen Konsortiums aus der PSA-Gruppe, der deutschen Tochtergesellschaft Opel und dem Batteriehersteller Saft bestätigt. Dieses Konsortium wird voraussichtlich auch von Frankreich unterstützt.

    Es ist möglich, dass andere deutsche Unternehmen an entsprechenden Konsortien mit ausländischen Partnern teilnehmen. Die Namen Volkswagen und BASF sind mit einer gewissen Regelmäßigkeit herumgeworfen worden. Ob Volkswagen eine solche Finanzierung für sein Batteriezellenprojekt mit dem schwedischen Unternehmen Northvolt beantragen wird, ist derzeit nicht bekannt. Die beiden Unternehmen gaben in diesem Jahr bekannt, dass sie die Gründung eines Joint Ventures zum Bau eines Batteriewerks in Salzgitter planen, haben aber nicht angegeben, wie sie das Vorhaben finanzieren wollen. Die von Northvolt geplante Batteriefabrik zur Herstellung von Lithium-Ionen-Zellen in Skellefteå, Schweden, wurde mit einer Grundsatzvereinbarung der Europäischen Investitionsbank (EIB) zur Finanzierung mit einem Darlehen von 350 Mio. EUR bestätigt.

    Altmaier will bis 2030 rund 30 Prozent der weltweiten Nachfrage nach Batteriezellen aus deutscher und europäischer Produktion decken. Cora Werwitzke hat uns kürzlich einen Überblick über die wichtigsten Akteure in Frankreich gegeben.

    reuters.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Moneytizer Recommended

    Einklappen

    Netletix Inread

    Einklappen

    Neue Artikel

    Einklappen

    widgetinstance 397 skipped on mobile views.

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (154) batterie (271) batterieproduktion (81) bev (640) bmw (144) brennstoffzelle (110) china (285) daimler (87) deutschland (148) elektroauto (140) elektrobus (87) europa (144) fcev (78) frankreich (90) hpc (96) hyundai (81) ladestation (81) ladestationen (198) lieferanten (145) model 3 (99) phev (154) startup (89) tesla (206) usa (283) volkswagen (188)
    Lädt...
    X