Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hyundai setzt auf Brennstoffzellensystemen

Einklappen

Werbung

Einklappen
X
Einklappen

  • Hyundai setzt auf Brennstoffzellensystemen

    hyundai-nexo-fuel-cell-powertrain-hydrogen-brennstoffzelle-02



    Die Hyundai Motor Group hat die Roadmap für ihre „FCEV Vision 2030“ vorgestellt. Und die Roadmap ist ehrgeizig: Hyundai und Kia planen, ihre jährliche Produktionskapazität für Brennstoffzellensysteme von derzeit 3.000 bis 2030 auf satte 700.000 zu erhöhen.

    500.000 davon sind für den Einsatz in Pkw und Nutzfahrzeugen vorgesehen, die restlichen 200.000 für andere Anwendungen. Die Hyundai Motor Group (Hyundai und Kia) hat gemeinsam mit ihren Zulieferern rund 7,6 Billionen Won (rund 6,9 Milliarden Euro) in Forschung und Entwicklung investiert. Dies bedeutet eine Ausweitung der entsprechenden Produktionskapazitäten, die voraussichtlich bis 2030 rund 51.000 Arbeitsplätze schaffen wird. „Wir sind zuversichtlich, dass Wasserstoff-Energie ein globaler wirtschaftlicher Erfolg werden kann“, sagte Euisun Chung, Vizepräsident von Hyundai.

    Das südkoreanische Unternehmen sieht Geschäftsmöglichkeiten als Anbieter von Brennstoffzellensystemen für andere Transporthersteller von Automobilen, Drohnen, Schiffen, Rollmaterial und Gabelstaplern. Das Unternehmen möchte entsprechende Chancen nutzen, die über die Transportmärkte hinausgehen, jedoch komplementär dazu sind: Die Brennstoffzellentechnologie in Stromerzeugungs- und Speichersystemen dürfte sich rasch entwickeln.

    Hyundai hat bei dieser Mammutaufgabe die Unterstützung der südkoreanischen Führung. Die Regierung hat das Ziel formuliert, im nächsten Jahr weitere 4.000 Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge auf die Straße zu bringen - das wäre das Fünffache der aktuellen Zahl. Bis 2022 sollen landesweit insgesamt 310 Wasserstofftankstellen installiert werden. Hyundai will sich auch außerhalb Südkoreas als Pionier der Brennstoffzellentechnologie auszeichnen. Das Unternehmen möchte seine FC-Fahrzeuge auf den chinesischen Markt bringen.

    Parallel zur Ankündigung seiner FCEV-Offensive hat der Autobauer nun auch mit dem Bau seiner zweiten Fabrik für Brennstoffzellensysteme im südkoreanischen Chungju begonnen. Hier soll die Leistung von Brennstoffzellensystemen bis 2022 auf 40.000 Einheiten pro Jahr gesteigert werden.

    Hyundai testet derzeit seinen Brennstoffzellen-Sportwagen Nexo, der eine Reichweite von knapp 600 km haben wird. Aurora , der AI-Spezialist, wird an den Versuchen beteiligt sein, um an den autonomen Fahrfunktionen dieses Modells zu arbeiten. Wenn Sie mehr über den Nexo erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren kürzlich veröffentlichten Fahrbericht .

    Bloomberg.com , Hyundai.news


      Das Verfassen von Kommentaren ist für Gäste deaktiviert.

    Neue Artikel

    Einklappen

    • Dänemark: Weltweit stärkste Elektrofähre "Ellen"
      von Florida


      Die "Ellen" ist im Begriff, in den Personenverkehr einzusteigen. Die leistungsstärkste vollelektrische Fähre der Welt wird bald zwischen den dänischen Inseln Ærø und Fynshav verkehren - die längste Strecke, die eine Elektrofähre zurücklegen kann.

      Es gibt nur wenige Rekorde, die von der "Ellen" nicht gebrochen wurden. Mit einer Kapazität von 4,3 MWh verfügt sie über den größten derzeit auf einem Schiff installierten Batteriepack. Mit einer...
      13.06.2019, 17:58
    • Silent Air Taxi: Ein neues Hybridflugzeug aus Deutschland
      von Florida


      Das nächste Projekt des Aachener Elektroauto-Pioniers Günther Schuh hat einen Titel: e.SAT. Gemeinsam mit der RWTH Aachen und der Fachhochschule Aachen hat das Unternehmen das hybrid-elektrische Kleinflugzeug Silent Air Taxi vorgestellt.

      Klein, leicht und leise: Bis 2024 wollen die Aachener Entwickler das Hybrid-Kleinflugzeug in Betrieb nehmen und offiziell genehmigen. Das fünfsitzige Silent Air Taxi wird als Feeder zu den großen Flughäfen dienen und so den Verkehr...
      13.06.2019, 17:56
    • London: Lilium plant Softwareentwicklung für Lufttaxis
      von Florida


      Das Startup Lilium aus München will in London ein "erstklassiges Software-Team" aufbauen. In der britischen Hauptstadt sollen Hunderte von High-End-Software-Arbeitsplätzen entstehen. Für das Projekt holt Lilium einige prominente Manager an Bord.

      In den nächsten fünf Jahren soll das neue Team in London die notwendige Software zur Implementierung der elektrischen Lufttaxis entwickeln, da Lilium die Markteinführung bis 2025 plant. Das Team wird von Carlos...
      13.06.2019, 17:55
    • Bird zeigt ersten zweisitzigen EV
      von Florida


      Bird hat gerade den Bird Cruiser vorgestellt: ein neues, sitzendes, elektrisches Zweirad, das optional mit Fußrasten oder Pedalen ausgestattet werden kann. Das neue Fahrzeug wird in diesem Sommer als Teil der globalen Flotte von Bird's gemeinsamen Fahrzeugen sowie als Teil der Plattform-Partner eingeführt.

      Der Bird Cruiser erinnert an ein Motorrad mit großem Scheinwerfer, dicken Reifen und einem langen, gepolsterten Sitz, der groß genug für zwei Passagiere ist. Im...
      13.06.2019, 17:55
    • China will Quoten auf Nummernschildern für NEVs abschaffen
      von Florida


      Nachdem China die EV-Subventionen gekürzt hat, bevor es sie im nächsten Jahr abschafft, ist Peking immer noch für neue Energiefahrzeuge und plant die Abschaffung der Kennzeichenbeschränkungen für neu registrierte NEVs.

      Bislang hatte die chinesische Regierung nicht nur die Kennzeichenquoten für Verbrennungsmotoren sehr streng begrenzt, sondern in einigen Regionen auch neue Energiefahrzeuge aufgenommen. Um den Absatz von Elektrofahrzeugen ohne Subventionen weiter...
      13.06.2019, 17:54
    • Transport for Scotland fügt Subventionsfinanzierung hinzu
      von Florida


      Transport for Scotland hat weitere 500.000 £ in den Fördertopf für den "Plugged-In Households Grant Fund for on-demand electric vehicles through car share clubs" aufgenommen.

      Das Geld steht Sozialwohnungsanbietern und Organisationen des dritten Sektors zur Verfügung, um Mietern, Bewohnern und Mitarbeitern den Zugang zu Elektrofahrzeugen in Form von Fahrgemeinschaften zu ermöglichen.

      Dies ist die zweite Runde der Förderinitiative. Die letzte...
      13.06.2019, 17:53

    Mirando Billboard

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Moneytizer Skyscraper

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (110) batterie (181) batterieproduktion (78) bev (564) bmw (103) brennstoffzelle (66) china (208) daimler (63) deutschland (136) e-tron (60) elektroauto (122) elektrobus (59) europa (112) fcev (62) frankreich (68) hyundai (58) ladestation (58) ladestationen (131) lieferanten (85) model 3 (79) phev (120) startup (63) tesla (166) usa (209) volkswagen (125)
    Lädt...
    X