Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Recycling-Startup Batterie Resourcers baut Recyclinganlage in Georgien

Einklappen

Billboard

Einklappen

AdTags for bol_rotation_160x600 (6695942)

Einklappen

Automanuals.de

Einklappen
X
Einklappen
  •  

  • Recycling-Startup Batterie Resourcers baut Recyclinganlage in Georgien

    Recycling-Startup Batterie Resourcers baut Recyclinganlage in GeorgienDas US-amerikanische Start-up-Unternehmen für Batterierecycling, das unter anderem von Jaguar Land Rover unterstützt wird, baut in Covington, Georgia, eine kommerzielle Recyclinganlage für Lithium-Ionen-Batterien.

    Die Anlage soll nach Angaben des Unternehmens bereits im August 2022 in Betrieb genommen werden. Die Anlage, die in einer bestehenden Halle errichtet wird, wird eine Verarbeitungskapazität von 30.000 Tonnen haben. Battery Resourcers investiert dafür nach eigenen Angaben 43 Millionen Dollar (rund 38 Millionen Euro) und schafft in Covington 150 Arbeitsplätze.

    Nach Angaben des Unternehmens liegt der Standort strategisch günstig "in der Nähe mehrerer Produktionszentren für Elektrofahrzeuge und Lithium-Ionen-Gigafabriken". Covington ist über die Interstate 20 mit dem etwa 50 Kilometer entfernten Atlanta verbunden. In Georgia baut SK Innovation eine Batteriefabrik, die unter anderem VW und Ford beliefern soll. Zu den Autofabriken in der weiteren Umgebung gehören auch Produktionsstätten deutscher Unternehmen, wie VW in Chattanooga (ID:.4), Mercedes in Tuscaloosa (EQE SUV und EQS SUV) und BMW in Spartanburg (einschließlich PHEV-Modelle). Das Volvo-Werk in Ridgeville, South Carolina (elektrischer XC90-Nachfolger, Polestar 3) ist ebenfalls noch zugänglich.

    "Automobilhersteller sitzen auf Bergen von ausrangierten Batterien und Schrott und haben derzeit nur wenige Möglichkeiten für eine verantwortungsvolle und kostengünstige Entsorgung", sagt Michael O'Kronley, CEO und Direktor von Battery Resourcers. "Mit diesem günstigen Standort in den USA und unserer Technologie der nächsten Generation bieten wir eine nachhaltige Lösung, die dazu beiträgt, den Bedarf an Bergbau zu minimieren und gleichzeitig wertvolle Materialien in Batteriequalität wieder in die Lithium-Ionen-Lieferkette zurückzuführen.

    Zu den langfristigen Plänen des Unternehmens gehört die Eröffnung weiterer Recyclinganlagen in Nordamerika, Europa und Asien, um weltweit bis zu 150.000 Tonnen Lithium-Ionen-Material pro Jahr zu verarbeiten. Darüber hinaus bestätigt Battery Resourcers, dass es die Eröffnung einer zusätzlichen Anlage zur Herstellung von Kathodenmaterial im Jahr 2023 in Betracht zieht.

    Die aktuellen Prozesse werden in erster Linie Kathodenmaterialien aus Nickel-Mangan-Kobaltoxid- (NMC), Nickel-Kobalt-Aluminium- (NCA) und Lithium-Eisen-Phosphat- (LFP) Batterien recyceln. Im April 2021 hatte sich Jaguar Land Rover an einer Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen Dollar beteiligt.

    batteryresourcers.com

      Einen Kommentar schreiben

      Bitte gib die sechs Buchstaben oder Zahlen ein, welche in der Grafik unterhalb zu sehen sind.

      Sicherheitsgrfik bei der Registrierung Grafik neu laden

    Neue Artikel

    Einklappen

    Neue Themen

    Einklappen

    Stichworte

    Einklappen

    audi (193) batterie (370) bev (757) bmw (189) brennstoffzelle (139) china (395) daimler (113) deutschland (157) e-tron (94) elektroauto (147) europa (189) fcev (107) frankreich (113) hpc (118) hyundai (117) konzept (96) ladestationen (228) lieferanten (206) model 3 (108) phev (193) renault (97) startup (98) tesla (273) usa (346) volkswagen (263)
    Lädt...
    X